Hoher Stromverbrauch bei Boiler

Diskutiere Hoher Stromverbrauch bei Boiler im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - Hallo alle zusammen, hab vor 8 Monaten meinen Boiler entkalkt und hab seither eine viel höhere Stromrechnung kann das irgendwie zusammenhängen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

MichaelT

Beiträge
7
Hallo alle zusammen,

hab vor 8 Monaten meinen Boiler entkalkt und hab seither eine viel höhere Stromrechnung kann das irgendwie zusammenhängen?
Oder ist es nur Zufall und es liegt an etwas anderem, hab aber keine neuanschaffungen.

Bitte um Hilfe, danke und lg
 
hab den Heizstab komplett ausgebaut und in Zitronensäure entkalkt.(im Boiler waren 10 kg Kalk)

der Boiler hängt mit dem Bad auf einem FI.


PS:Opferanode ist die kleine Schraube oder?

lg michael
 
Hallo,

kann es nicht einfach sein, dass jetzt mehr Wasser fließen kann und vorher die Rohre verkalkt waren ??
 
Ich dachte das lange Ding aus Alu ist das Thermostat
bei meinem Boiler gab es nur den HZ Stab und ein 0,5 m langes Alu-Ding (siehe, wie auf http://meineseite.one.at/atv
) das ist genau so ein Boiler.

kann dies der Grund für den Stromverbrauch sein? sollte ich einen neuen HZ Stab kaufen?
 
Vielleicht wurde eine Heizschlange bei der Reinigung
beschädigt, und es fliesst nun ein Fehlerstrom -

Der Fehlerstrom als verantwortlicher für die
viel höhere Stromrechnung
:oops:

Sollte sicher ein Scherz sein........Bitte mal rechnen !!!
 
Also kann es der Boiler nicht sein aber was dann?
 
Hallo,

nehmen wir einen Fehlerstrom von 200 ma an .
Das würde man sicher schon merken.
Dieser kann nur fliessen wenn der Boiler heizt,
denn die Heizspirale bekommt nur Strom wenn das Thermostat frei gibt .

Nehmen wir weiter an der Boiler heizt 10 Stunden am Tag ( was er natürlich nie macht)
230 V x 0,2 A x10h x 365 Tage )
230 V x0,2 A = 46 W x10 h = 0,460 kWh x365 ~ 167 kwh
Die Kilowattstunde kostet bei uns im Moment ca. 18-19ct .Sind über den Daumen 30 Euro.........
 
hatte mal etwas Wasser in der Zeitschaltuhr hab diese getrocknet und wieder betrieben, kann da der Strom irgendwie fehlerhaft abgeleitet worden sein?
 
MichaelT schrieb:
hatte mal etwas Wasser in der Zeitschaltuhr hab diese getrocknet und wieder betrieben, kann da der Strom irgendwie fehlerhaft abgeleitet worden sein?

Sicher ist das grundsätzlich möglich. Es ist aber keine Erklärung für einen derart erhöhten Stromverbrauch

Grüsse

Marsu
 
ca. 10 kwh/24h

hab jetzt ein geeichtes Messgerät an den Boiler angeschlossen und festgestellt das dieser ca. 10 kwh in 24 Stunden Verbraucht (nur 2xDuschen+Zähneputzen, Küche hat einen eigenen Boiler. Das kann ja nicht normal sein oder?

10kWh x 30 Tage= 300kWh/Monat x 12= 3600kWh/Jahr nur der Boiler !!!!

Dann kommen noch E-Geräte+Geschirrspüler+Licht dazu und ich bin auf ca. 5800kWh/Jahr, das kostet natürlich.
 
Das bedeutet das dein Gerät innerhalb dieser 24 Stunden ganze 6 Stunden voll geheizt hat - das ist nicht normal - in 6 Stunden müsste dieses Gerät es Schaffen die 120Liter Inhalt von Zulauf Temp voll aufzuheizen - da du aber niemals 120Liter Heißwasser verbraucht hast kann das nicht sein, und es kann eigentlich nur was mit dem Thermostat nicht stimmen....kann es sein dass du da was bei deiner 'Aktion' beschädigt hast..?
Ich würde das Thermostat auf Funktion prüfen, oder gleich austauschen. So ein Teil kostet denk ich mal 15 - max. 30€
Kenn halt den Hersteller nicht...
Und wenn du den Boiler nur benutzt um Zähne zu putzen und 2 mal zu duschen am tag...dann wäre eine Umstellung uach empfehlenswert...für einmal Duschen brauchst du ca. 50 Liter Warmwasser. also würde eigentlich ein Gerät, dass dir ca. 20 - 30 Liter Heißwasser zurverfügung stellt reichen.
120 Liter Boiler ist nur nötig wenn regelmäßig, also mehrmals wöchentlich Vollbäder genommen werden.
Ein kleiner Durchlauferhitzer wäre besser und ist einfacher 'unter kontrolle' zu halten.
Dafür ist allerdings eine Installationsänderung notwendig, aber das kann sich lohnen, grad dann wenn man, wie du *g*, gern was selber macht.
 
Weiß jemand wieviel ein Boiler Verbrauchen sollte?

Boiler 1,65kW
120 liter

2 x Duschen täglich (in 24h)

Wieviel kWh sollte er für`s Aufheizen Verbrauchen?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hoher Stromverbrauch bei Boiler

Ähnliche Themen

Zurück
Oben