Installationszonen nach DIN 18015-3

Diskutiere Installationszonen nach DIN 18015-3 im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; (Wenn sie denn noch gültig ist) Hallo, kennt jemand die DIN-gerechte Leitungsverlegung, für eine Leuchte, die mitten auf der Wand installiert...

  1. #1 kopfnicker1, 06.11.2010
    kopfnicker1

    kopfnicker1

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    (Wenn sie denn noch gültig ist)

    Hallo,
    kennt jemand die DIN-gerechte Leitungsverlegung, für eine Leuchte, die mitten auf der Wand installiert wird? Verläuft die Leitung senkrecht nach oben oder waagerecht zur Wandecke und dann erst nach oben, oder nach unten, dann zur Wandecke oder am besten gar nicht :shock: .
    Naja, letzters soll nur ausdrücken, dass wir inzwischen so DIN-reglementiert sind, ich meine alle Bereiche, dass wirklich nur noch Fachleute in der Lage sind ornungsgemäß ne Dorfstraße zu queren :p
     
  2. #2 kopfnicker1, 06.11.2010
    kopfnicker1

    kopfnicker1

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    falsches Forum

    ohjeh, 26 nal gelesen und keine Info, sollte wohl besser im Forum "Installation von Leitungen..." stehen. :roll:
     
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    642
    Jeder Fachmann legt diese Leitungen senkrecht zur nächsten Instalationsebene. Onb nun zur unteren oder oberen ist eigentlich gleich, bzw. ergibt sich aus der Installation. In keinem fall waagerecht über die Wand.
    Auslassdose nicht vergessen.
     
  4. #4 Octavian1977, 07.11.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.303
    Zustimmungen:
    957
    Hier geht es um die Verlegung von Elektrischen Leitungen und das sollte von keinem Laien durchgeführt werden.

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, daß es noch deutlich zu wenige DIN Normen gibt.
    Der Anschluß eines Urinals ist zum Beispiel nicht genormt. Folge ist das bei jedem Urinal die Anschlüsse verschieden sind.
     
  5. #5 kopfnicker1, 07.11.2010
    kopfnicker1

    kopfnicker1

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis, das war mir nicht bewusst, ich dachte schon, es handelt sich um


    Abwasserleitungen :?: :?: :?:
     
  6. #6 spannung24, 07.11.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Wir sprechen hier doch von -verlegen- nicht von Anschlüssen, Verlegen tun die meisten in Eigenleistung
    das mal nebenbei, die "Elektrohelfer" für die Montage
    die viele Betriebe beschäftigen sind sozusage ja auch
    Laien,plonk! :lol:
     
  7. #7 Octavian1977, 07.11.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.303
    Zustimmungen:
    957
    Ich meine schon die Verlegung mit Anschluß.
    Ich glaube kaum, daß dann zum Anschluß der hier zu verlegenten Leitung ein Fachmann vor Ort kommt
     
  8. #8 elektroblitzer, 07.11.2010
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    98
    Nur Elektrofachkräfte dürfen Kabel und Leitungen verlegen. Wer sonst kennt die VDE0100-510.
    Bohren und Schlitze stemmen können die Helfer nach Vorgaben der EFK machen.
     
  9. #9 AC DC Master, 08.11.2010
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    glauben hilft nicht wirklich usw

    also ein pissbecken wird bestimmt und ganz sicher von oben senkrecht eingespeist. ein wandlampe sollte endweder von unten oder oben senkrecht eingespeist werden wobei ein UP-dose am wandauslaß installiert ist. kokmt die striet frage hoch alles blödsinn. schließlichb gibt es wandlampen, die ihre befestigungslöcher senkrecht oder waagerecht haben. und zwar so, das immer das kabel getroffen werden könnte. müßte man nicht egher an die lampen hersteller heran treten und denen sagen wie die ihre montagelöcher zu machen haben ? es ist doch jedesmal das gleiche beim kunden. da kann das kabel kommen wie es will, es trifft im schlimmsten fall immer das kabel.[/url]
     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Leitungen für Anschlüsse außerhalb der Zonen werden Senkrecht in die nächste Waagerechte Zone gelegt.
    Ob in die Zone oben oder unten hängt davon ab was die nächste Zone ist.
     
  11. #11 kopfnicker1, 08.11.2010
    kopfnicker1

    kopfnicker1

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Re: glauben hilft nicht wirklich usw

    Schitt :oops: sollte, wenn und aber... :roll:

    Ich wollte weder nen Glaubenskrieg auslösen, noch Hinweise auf die Installation von Wandauslassdosen auch soll in diesem Zusammenhang nicht die Montagegeläufigkeit von irgendwelchen Becken diskutiert werden.

    Meine Frage war:
    Gibt es nach DIN eine Verlegevorschrift oder -empfehlung für mitten auf der Wand befestigte Wandlampen?
    Was der Fachmann in solchem Fall tut, ja, das kommt immer auf ihn an, den Fachmann.
     
  12. #12 kurzschlussmechaniker, 08.11.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Hallo kopfnicker1

    zu Deiner ganz einfachen Frage eine ganz einfache Antwort:

    lies Deine Frage vom 06.11.2010 09:03 Titel: Installationszonen nach DIN 18015-3

    Du hast die DIN genannt, sie gilt.
    Das haben hier auch andere schon geschrieben/bestätigt.
    Den Rest müsstest Du doch jetzt auch
    gelesen haben, ob senkrecht oder waagerechte Zuleitung.
    Das wurde übrigens hier auch schon beantwortet.

    Bei Zweifel hilft der GMV.
     
  13. #13 kopfnicker1, 08.11.2010
    kopfnicker1

    kopfnicker1

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Offensichtlich lese ich die Antworten gründlicher wie du, sorry.
    Und für mich wäre diese Geschichte schon nach der ersten Antwort erledigt gewesen, wenngleich auch da nur stand: der Fachmann ....

    In keiner einzigen Antwort steht: nach der DIN ist...
    auch in deiner nicht.
    Und wie gesagt, lesen kann ich schon :?
     
  14. #14 elektroblitzer, 08.11.2010
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    98
    Das kommt nicht auf den Fachmann an das ist Prüfungsrelevant. Dann hatte der Fachmann Mut zur Lücke wenn er das nicht beherrscht.
     
  15. #15 kopfnicker1, 08.11.2010
    kopfnicker1

    kopfnicker1

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Danke, deswegen meine Frage nach der DIN-Aussage :)

    und Danke, mehr will ich wirklich nicht. :D
     
Thema:

Installationszonen nach DIN 18015-3

Die Seite wird geladen...

Installationszonen nach DIN 18015-3 - Ähnliche Themen

  1. 63A-125A Anschluss kommt,3 eHZ möglich?

    63A-125A Anschluss kommt,3 eHZ möglich?: Hallo, ich erhalte ein Upgrade auf 125A am HAK, Ich möchte einen neuen Zählerplatz setzen. Ich würde einen Hager anpeilen, Technikzentrale nach...
  2. 3 Lichter, eines individuell schaltbar

    3 Lichter, eines individuell schaltbar: Hallo zusammen, ich wollte fragen ob folgendes möglich ist: 3 Lampen, alle mit einem Schalter A ein und ausschaltbar. Eine der drei Lampen (Lampe...
  3. 2 Fi bleiben an, 3. löst aus an einer Schiene Typ B/C

    2 Fi bleiben an, 3. löst aus an einer Schiene Typ B/C: Hallo, ich bin etwas ratlos: Ich habe drei RCBOs (FI/LS) nebeneinander installiert. Zweimal Typ B für Außenanlagen und Schuppen, einmal Typ C für...
  4. Theben Elpa 8 gegen Elpa 3 tauschen

    Theben Elpa 8 gegen Elpa 3 tauschen: Wir verwenden in unserem Haus als TLZ einen Elpa 8 (3-Leiter). Da das Licht manchmal eingeschalten bleibt, wollte ich den mal probehalber den Elpa...
  5. gelöst ! Motorkondensator 8 µF statt 3 µF ?

    gelöst ! Motorkondensator 8 µF statt 3 µF ?: An meinem Geschirrspüler ist der Motorkondensator von der Umwälzpumpe defekt. Er hat 3 µF / 450 Volt. Ich hatte aber nur einen Kondensator mit 8...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden