Ist dieses Conrad-Netzteil überteuert und ist 5V 9A DC gefährlich?

Diskutiere Ist dieses Conrad-Netzteil überteuert und ist 5V 9A DC gefährlich? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, Vorweg: Ich habe kein Know-How, aber ein LED-Lichterketten-Projekt (mit Raspberry Pi) vor, wo ich viele Elektro-Einzelteile kaufen...

  1. #1 OreganoHauch, 10.11.2021
    OreganoHauch

    OreganoHauch

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Vorweg: Ich habe kein Know-How, aber ein LED-Lichterketten-Projekt (mit Raspberry Pi) vor, wo ich viele Elektro-Einzelteile kaufen muss und hier und da Experten-Rat brauche. :D

    Also konkret: Meine Lichterkette ist 5m lang, hat laut Datenblatt 9 W/m Leistungsaufnahme, bei 5 V Spannung (die über jeder LED anliegt). Das bedeutet, ich habe 5m*9 W/m geteilt durch 5 V = 9 A Strom.

    Bei Conrad habe ich dann, nach Beratung, dieses Netzteil gekauft: conrad PUNKT de/de/p/ac-dc-einbaunetzteil-sunpower-technologies-sps-g050-05-5-v-dc-9-a-45-w-511850.html

    In einem anderen Forum wurde über Conrad gelästert und gesagt, das sei maßlos überteuert, und mir dieses Netzteil empfohlen: pollin PUNKT de/p/schaltnetzteil-meanwell-lrs-50-5-5-v-10-a-352167

    Aber da in diesem Forum polemisch geschrieben und mir auch nicht richtig zugehört wurde, kommt es mir nicht als seriös vor und ich hoffe hier auf kompetente Antworten.

    (Die Verkabelung ist nochmal ein separates Thema, ich möchte da selber nicht mit den 230V AC hantieren, und das jemanden machen lassen, der noch ein Plastikgehäuse darum baut.)

    Meine Fragen also:
    1. Ist es wahr, dass ich da ein viel zu teures Netzteil gekauft habe?

    2. Können die 5 V DC-Ausgänge gefährlich sein, wenn ich die aus Versehen berühre? Soweit ich weiß, ist doch nur AC gefährlich, und DC erst ab hohen Spannungen?

    3. Frage zu S. 16 und 19 in dieser PDF*: Warum wird die Gefährlichkeit hier nur als Funktion der Stromstärke, nicht als Funktion der Spannung betrachtet ? Verstehe ich richtig, dass bis 50 V sowohl DC als AC als ungefährlich gelten? Kommt mir schon irgendwie etwas arg hoch vor , bei AC....

    Würde mich sehr über Antworten freuen! :)


    __________
    ms-visucom PUNKT de/r30/vc_shop/bilder/firma53/mb_09_a04-2005.pdf
     
  2. #2 eFuchsi, 10.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    2.423
    Das Netzteil bei Polin ist halt ein Markengerät. Meanwell ist eigentlich sehr bekannter Netzteilhersteller.
    Über die Qualität bei Conrad Produkten kann und will ich nichts sagen.

    Prinzipiell schädigt der Strom und nicht die Spannung den menschlichen Körper. Einerseits durch Verbrennungen durch den Strom andererseits durch Herzrhythmusstörungen.
    Damit aber Strom fließt, muss eine Spannung anliegen.
    Hier wurde die Grenze bei Menschen auf 50V~ bzw. bei Tieren auf 25V~ Berührungsspannung festgelegt, ab der im Körper ein schädlicher Strom auftreten kann. Da spricht man etwa von 50mA. Rechnet man das mittels ohmschen Gesetz um, rechnet man beim menschlichen Körper mit etwa 1kOhm. Kommt natürlich darauf an zwischen welchen Körperstellen der Strom fließt.

    Die Werte bei DC sind meines Wissens nach sogar etwas höher, da Gleichstrom durch den Körper das Herz weniger außer Takt bringt als 50Hz AC. (ganz salopp gesprochen)
     
    OreganoHauch gefällt das.
  3. #3 patois, 10.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2021
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    1.256
    Meines Erachtens sollte man nur Netzgeräte einsetzen, bei denen die Sekundärseite fachgerecht galvanisch von der Primärseite getrennt ist.
    Als Energiequellen für LED-Beleuchtungsketten sind leider viele Geräte auf dem Markt, die keine galvanische Trennung enthalten,
    so dass beim Versagen von Bauteilen die hohe Spannung der Primärseite auf die Sekundärseite übertragen werden kann, wodurch dann bei Berührung dieses Ausgangs Lebensgefahr bestehen kann.
    Einem Laien dürfte es aber kaum möglich sein die angebotenen Geräte und deren Gefahrenpotenzial richtig einschätzen zu können.

    Aus §§-Gründen wird niemand eine Beurteilung zu bestimmten Fabrikaten abgeben wollen.
    .
     
    Octavian1977 und OreganoHauch gefällt das.
  4. #4 eFuchsi, 10.11.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    2.423
    OreganoHauch gefällt das.
  5. #5 Octavian1977, 10.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.951
    Zustimmungen:
    2.084
    Das Netzteil muß, um als auf der Kleinspannungsseite als ungefährlcih zu gelten, die Schutzklasse III aufweisen was heute mit SELV (Savety Exra Low Voltage) bezeichnet wird.
    Dies bedeutet Spannungen bis 50V ~ oder 120V Gleichstrom.

    In Nassbereichen gelten hier aber erst Wechselspannungen kleiner/gleich 12V und Gleichspannungen kleiner gleich 30V als ungefährlich.
     
  6. #6 OreganoHauch, 11.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2021
    OreganoHauch

    OreganoHauch

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ganzen Antworten!

    Also gekauft habe ich das Netzteil bereits. Bin aber jetzt immer noch nicht schlauer, ob der Preis gerechtfertigt ist oder nicht. :D

    Und stimmt, der Strom resultiert ja aus der Spannung. Dann sollten die 5V DC ja auf jeden Fall safe sein!
     
  7. #7 leerbua, 11.11.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.324
    Zustimmungen:
    1.846
    Und was nützt dir dann jetzt die ganze Diskussion?
    Ach so, ja klar, zurückschicken, damit wenigstens die Straßen voll sind. :rolleyes:
     
  8. #8 OreganoHauch, 11.11.2021
    OreganoHauch

    OreganoHauch

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Notfalls halt zurückschicken, falls es Abzocke ist. Und außerdem soll es ja auch so etwas geben wie Fragen aus Erkenntnisinteresse. ;-)
     
  9. #9 Octavian1977, 12.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.951
    Zustimmungen:
    2.084
    dAS Teil darf hal tnur in einem passenden Gehäuse verwendet werden und liefert wohl nur Funktionskleinspannung.
    Also ist auch die Kleinspannungsseite Schutztechnisch genau so zu behandeln wie die Niederspannungsseite.
    Isolierung für 230V, Prüfung der Isolation mit 500VDC, etc.
     
  10. #10 OreganoHauch, 12.11.2021
    OreganoHauch

    OreganoHauch

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie genau meinst du das? Funktionskleinspannung sind die 5V DC, oder? Und warum müssen die genauso schutztechnisch wie die 230V-Seite behandelt werden?
     
  11. #11 Axel Schweiß, 12.11.2021
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    332
    Weil es möglich ist, dass im Fehlerfall die Netzspannung durchschlägt und deine Verbraucher dann eben an 230V hängen. Bei einem SELV Netzteil ist dies so aufgebaut, dass dies nahezu also zu 99,9% nicht passieren kann
     
    OreganoHauch gefällt das.
  12. #12 OreganoHauch, 12.11.2021
    OreganoHauch

    OreganoHauch

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ah, und der Elektriker würde dann überprüfen, ob es ein SELV-Netzteil ist oder würde der einen zusätzlichen Schutz einbauen?
     
  13. #13 Axel Schweiß, 12.11.2021
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    332
    Ein Netzteil, welches nicht bei Herstellung als SELV ausgeführt wurde, kann man nicht im Nachhinein zu einem solchen machen. Also muss man bereits beim Kauf darauf achten.
     
  14. #14 OreganoHauch, 12.11.2021
    OreganoHauch

    OreganoHauch

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ist das hier ein SELV-Netzteil? pollin PUNKT de/p/schaltnetzteil-meanwell-lrs-50-5-5-v-10-a-352167
     
  15. #15 eFuchsi, 15.11.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    2.423
    nein.
     
  16. #16 Loewe2101, 15.11.2021
    Loewe2101

    Loewe2101

    Dabei seit:
    09.04.2020
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    87
    Wieso Abzocke? Ob der Preis gerechtfertigt ist, bestimmt nicht Dein Gefühl sondern der Herstelleraufwand. Viele Sachen sind sowieso viel zu billig...
     
    patois gefällt das.
  17. #17 Octavian1977, 15.11.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    30.951
    Zustimmungen:
    2.084
    Auch ist ein Netzteil ohne SELV nicht grundsätzlich schlecht oder falsch, denn es kommt drauf an was man damit vor hat.
     
    OreganoHauch gefällt das.
Thema:

Ist dieses Conrad-Netzteil überteuert und ist 5V 9A DC gefährlich?

Die Seite wird geladen...

Ist dieses Conrad-Netzteil überteuert und ist 5V 9A DC gefährlich? - Ähnliche Themen

  1. Batterie Kurzschluss: Ich verstehe dieses Video nicht

    Batterie Kurzschluss: Ich verstehe dieses Video nicht: [MEDIA] Guten Tag, ich hoffe dass ich hier richtig bin mit meiner Frage: Mir wurde gesagt: das so eine Knopfzelle eigentlich nicht explodieren...
  2. Was tut dieses Bauteil?

    Was tut dieses Bauteil?: Hallo zusammen, nach einigem stillen Mitlesen hier hab ich nun auch mal eine Frage: Ich bin vor einigen Tagen umgezogen. Im Keller ist mir am...
  3. Wozu dient dieses Relpol-Relais?

    Wozu dient dieses Relpol-Relais?: Hallo, ich hatte bei einer Online-Auktion das auf dem Bild gezeigt Relpol-Relais geschenkt bekommen, aber ohne Beschreibung und...
  4. Wie nennt man dieses Teil?

    Wie nennt man dieses Teil?: Hi, wie nennt man diese relais die strom abschalten wenn der kontakt eingedrückt wird? Wie sie zum beispiel bei Kühlschrank türen verbaut werden?...
  5. Kann ich dieses Netzteil verwenden? Lichterkette

    Kann ich dieses Netzteil verwenden? Lichterkette: Hallo, ich habe folgende Frage und bin absoluter Laie auf diesem Gebiet. Ich habe eine Außenlichterkette zu der ich leider, dass Netzteil nicht...