Kabellänge zwischen Halogenstrahlern verlängern?

Diskutiere Kabellänge zwischen Halogenstrahlern verlängern? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo miteinander, bin neu hier und habe gleich mal eine FRage: Habe mir für die Zimmerdecke Halogenspots (Paulmann Sternenhimmel 10x10Watt...

  1. luha

    luha

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    bin neu hier und habe gleich mal eine FRage:

    Habe mir für die Zimmerdecke Halogenspots (Paulmann Sternenhimmel 10x10Watt Komplettset) gekauft.
    Für den Anschluss der Spots an den Trafo ist ein vorkonfektioniertes Kabel mitgeliefert worden.
    Leider sind die Abstände zwischen den Spots nur 38cm lang. Auf dem Beipackzettel, der sehr kurz gehalten ist, ist die gesamtlänge des Kabels mit max 2m für den Abstand Trafo bis zum letzten Spot angegeben.
    Kann man die Abstände nun ohne weiteres verlängern?
    Wenn nein warum? Was passiert oder geht dann nicht mehr? Ich brauche einen Abstand zwischen den einzelnen Spots von ca. 65-70cm. Außerdem würde ich den Trafo ganz gerne in einer Zimmerecke wegen der erreichbarkeit anbringen. Das bedeutet, dass der Abstand Trafo - letzter Spot im schlimmsten Fall 4,50m ist.
    Kann ich die Kabelstrecken einfach erweitern (Lüsterklemmen) oder spricht irgentetwas dagegen?

    Danke im Voraus

    Luha.
     
  2. Anzeige

  3. #2 E-Basti, 21.06.2006
    E-Basti

    E-Basti

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi Luha,
    funktionieren werden die Spots nur wohlmöglich andere Geräte nicht mehr!:lol: Das Problem an elektronischen Trafos gegen über Eisenkerntra..... ist das auf der Sekundärseite also da wo die kleinere Spannung raus kommt der Trafo nicht die gewohnten 50Hz ausspukt sondern 35kHz! Die Leitungen funktionieren wie ein Antenne und könnten andere elektronischen Geräte zerstören! :idea:
    Ich kann nicht so richtig beurteilen wie schlimm das ist mein Meister hat mich nur blöde angelächelt als ich es ihm erzählt habe und er meinte nur das er noch nie Probleme bei längeren Leitungen gehabt hätte!
    Hoff hab dir geholfen
    Gruß Basti
     
  4. luha

    luha

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Basti,

    danke für die schnelle Antwort.
    Probieren geht also über studieren!?
    Kann ich denn die elektronischen Trafos gegen herkömmliche ersetzen, und damit dem Problem aus dem Weg gehen?

    Gruß
    Luha.
     
  5. #4 E-Basti, 21.06.2006
    E-Basti

    E-Basti

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mit nem Eisenkerntrafo bist du natürlich auf der sicheren Seite!! Ich weiß nicht ob man das Riskieren sollte!
    Schönen Abend noch!
    Gruß Basti
     
  6. #5 Heimwerker, 22.06.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Luha,

    erstmal noch Willkommen im Forum !

    Nein, sollte man auf keinen Fall. Nicht nur, dass die Leitung wie eine Antenne wirken kann, auch ist im Fehlerfall der benötigte Strom zum Auslösen der internen Sicherung möglichweise nicht gegeben. Dann bestände Brandgefahr.
    Bei mittiger Einspeisung kannst du übrigens 2 m zu jeder Seite gehen, also gesamt 4m.

    Es sollte kein Problem darstellen, den elektronischen Transformator gegen einen gewickelten (konventionellen) zu tauschen, allerdings sollte die Leitung neu und richtig dimensioniert werden.



    [​IMG]
     
  7. luha

    luha

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Handwerker,
    das nenne ich doch mal eine Antwort!
    Danke für deine ausführliche Beschreibung.

    Hier aber nochmal die abschließende Frage:
    Bei gewickelten Trafos ist die Sekundäre Leitungslänge (im normalen Rahmen) egal?
    Also Gesamtlänge und Abstand zwischen den einzelnen Spots beliebig? Meine gewünschten Parameter sind:
    Abstand zwischen den Spots 70cm, Gesamtlänge zwischen Trafo und letztem Spot 5m (um den Zugang zum Trafo nicht in der Zimmermitte sondern in der Zimmerecke zu ermöglichen).
    Ich habe mal gehört, dass mit zunehmender Länge die Spots dunkler werden. Ist das im sichtbaren Bereich oder kann man das bei 5m vernachlässigen?

    Gruß
    Luha.
     
  8. #7 Heimwerker, 22.06.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nein, sie ist querschnittbedingt beschränkt.

    Also bei 100W hast du einen Strom von 100W/12V =~ 8,3A
    http://www.conrad.de/script/halogenblocktrafo_105va.sap
    Um den Trafo 80% auzulasten, müssen deine Leuchtmittel in der Summe 84W bringen.


    Dann musst du mit 20% Lichstromminderung rechnen und im Zweifelsfalle einen Querschnitt größer nehmen.

    2,5mm² scheint mir aber in Ordnung zu sein
     
  9. luha

    luha

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Handwerker,

    Leitungstechnisch habe ich das jetzt verstanden.

    Nun zum Ursprung zurück.
    Ich habe von diesen 10x10Watt Spots 3 Sätze für die Zimmerdecke geplant. Also insgesamt 300 Watt.

    Nach deinen Ausführungen würde ich jetzt jeweils 10 Spots an einen Kabelstrang mit 2,5mm2 hängen.
    Somit habe ich dann 3 Stränge mit jeweils 100Watt Lampenleistung.
    Soll ich nun für jeden Strang einen Blocktrafo 105Watt einplanen oder kann ich einen 300Watt Trafo verwenden und die 3 Stränge sekundär an diesen anschließen? Das wäre billiger! Aber auch ratsam?
    Habe dazu folgendes gefunden:
    https://www.treffpunkt-shop.de/shop/sta ... arz-v-va6/
    Was ist von der Aussage "brummfrei" zu halten?
     
  10. #9 Heimwerker, 22.06.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sollte in Ordnung gehen.

    brummfrei heißt, dass er nicht brummt ;)
    Trafos, bei denen das nicht dabei steht werden vermutlich auch nicht (stark) brummen.
    Zumindest nicht die Qualitätsgeräte.

    Bitte dann das Ganze von einem Fachbatreib abnehmen lassen.
     
  11. luha

    luha

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danksagung

    Hallo Heimwerker,

    ich danke Dir für die Unterstützung.
    Damit bin ich jetzt gut vorbereitet.
    :D :lol:
    Gruß
    luha.
     
Thema:

Kabellänge zwischen Halogenstrahlern verlängern?

Die Seite wird geladen...

Kabellänge zwischen Halogenstrahlern verlängern? - Ähnliche Themen

  1. Kabellänge

    Kabellänge: Hallo zusammen, ich habe mehrere Kabeln auf Rolle und würde gerne wissen wie viel Meter Kabel da noch drauf ist. Kann das jemand vllt. anhand...
  2. DSL-KABEL MIT LAN-KABEL VERLÄNGERN

    DSL-KABEL MIT LAN-KABEL VERLÄNGERN: Hallo, kann ich von meiner TAE-Anschlussdose mit dem DSL-Kabel (rj45) in eine Netzwerkdose (Cat.7) und an dem anderen Ende (von der Netzwerkdose)...
  3. Faxkabel über TAE verlängern?

    Faxkabel über TAE verlängern?: Hallo, nachdem ich gestern nach 2 Stunden herumprobieren, total entnervt, mein Vorhaben aufgegeben habe, habe ich mich nun hier registriert und...
  4. Kabellänge berechnen

    Kabellänge berechnen: Hallo Zusammen, Ich habe folgende Angaben aus einem Datenblatt Nennspannung 110kV , Frequenz 50Hz, Strombelasbarkeit 500A , Kapazität 0,25x10^-6...
  5. Infrarot Fernbedienung "verlängern"

    Infrarot Fernbedienung "verlängern": Guten Tag , folgendes Problem wurde an mich heran getragen: In einem Wohnzimmer wurde ein RGBW LED Strip mit IR Fernbedienung eingebracht. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden