Kabelverlegung in Decken

Diskutiere Kabelverlegung in Decken im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ! Ich habe ein paar Fragen zum Thema Kabelverlegung in Decken. Reicht es aus wenn man die Kabel mit flexiblen Leerohren schützt oder...

  1. antar

    antar

    Dabei seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich habe ein paar Fragen zum Thema Kabelverlegung in Decken.

    Reicht es aus wenn man die Kabel mit flexiblen Leerohren schützt oder gibt es da spezielle Rohre ?

    Wie ist das mit dickeren Kabeln, z.B Zuleitung für 1.OG ? Müssen die auch extra geschützt werden ? Kann man die auch später noch verlegen ?

    Wie macht man das am besten bei Fertigteildecken ?

    Was sollte man außer den Kabeln für die Decken-Lampen und den Zuleitungen noch vorsehen ?

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen, schon mal vielen Dank im Voraus !!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kabelverlegung in Decken. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Leitungen , Leerrohre , Fetigbau , etc...

    Hallo antar , erstmal Willkommen im Forum !

    Es reicht aus , wenn die mechanische Festigkeit der Leitung gewährleistet ist , auf Schutzrohre bei fester Verlegung gänzlich zu verzichten - kommt natürlich auf die Art der Leitung an !
    Und wie die Decke ausgeführt wird , evtl. reichen (Kabel)Klammern an der Rohdecke !

    Siehe erste Antwort - um welche Art Leitung handelt es sich ? - Später Leitungen zu verlegen geht nur , wenn Verletzungen der Leitung ausgeschlossen werden kann !

    (Isolation , Biegeradien , Verlegezugdrucke , etc.. schadet alles der Leitung ) !

    Welche Art Fertigteile ?
    Am Besten ausreichend dimensionierte Leerohre in den Zusammenbaufertigteilen vorsehen !
    -
    Schalter- und Steckdosenleitungen (, evtl. auch in Leerrohre!) ?
    -
    Bitte nähere Angaben machen , das hier Gefragte geht nicht in einem kurzen Statement zu beantworten !

    Gruß ,
    Gretel
     
Thema:

Kabelverlegung in Decken

Die Seite wird geladen...

Kabelverlegung in Decken - Ähnliche Themen

  1. Kabelverlegung durch und hinter Dachstuhlpfette zulässig?

    Kabelverlegung durch und hinter Dachstuhlpfette zulässig?: Hallo zusammen! Aus aktuellem Anlass eine Frage : Ist die Verlegung von Leitungen (NYM) für Lichtschaltungen, Steckdosenkreise und 16A CEE durch...
  2. LED-Lampe (3 Drähte) - Decke (2 Drähte)

    LED-Lampe (3 Drähte) - Decke (2 Drähte): Hallo, folgende Situation: Ich habe eine neue LED Lampe gekauft. Diese hat die Anschlußfarben: braun = L (Phase) blau = N (Nullleiter) grün-gelb...
  3. Leitungsverlegung in Decke - Holzkonstrution

    Leitungsverlegung in Decke - Holzkonstrution: Guten Tag, unter eine abgehängte Decke wurden Leitungen wie auf dem Bild zu sehen verlegt. Folgende Fragen dazu. Spricht etwas gegen einer...
  4. Kabelverlegung / Kabelinstallation

    Kabelverlegung / Kabelinstallation: Hallo Leute ich bin gelernter Elektriker und seit ca. 2 Jahren Selbständig als Kabelverlegung im Hoch u. Tiefbau. Leider ist es für einige schwer...
  5. Deckenlampe mit L und N an Decke mit L, L, PEN anschließen

    Deckenlampe mit L und N an Decke mit L, L, PEN anschließen: Folgendes Szenario: Aus der Decke kommen 3 Leitungen: braun, braun, grün/gelb. Vorher war ein Schalter mit zwei Wippen. Linke Wippe hat ein L...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden