Kabelverlegung in Decken

Diskutiere Kabelverlegung in Decken im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo ! Ich habe ein paar Fragen zum Thema Kabelverlegung in Decken. Reicht es aus wenn man die Kabel mit flexiblen Leerohren schützt oder...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

antar

Beiträge
16
Hallo !

Ich habe ein paar Fragen zum Thema Kabelverlegung in Decken.

Reicht es aus wenn man die Kabel mit flexiblen Leerohren schützt oder gibt es da spezielle Rohre ?

Wie ist das mit dickeren Kabeln, z.B Zuleitung für 1.OG ? Müssen die auch extra geschützt werden ? Kann man die auch später noch verlegen ?

Wie macht man das am besten bei Fertigteildecken ?

Was sollte man außer den Kabeln für die Decken-Lampen und den Zuleitungen noch vorsehen ?

Ich hoffe, mir kann jemand helfen, schon mal vielen Dank im Voraus !!!
 
Leitungen , Leerrohre , Fetigbau , etc...

Hallo antar , erstmal Willkommen im Forum !

Es reicht aus , wenn die mechanische Festigkeit der Leitung gewährleistet ist , auf Schutzrohre bei fester Verlegung gänzlich zu verzichten - kommt natürlich auf die Art der Leitung an !
Und wie die Decke ausgeführt wird , evtl. reichen (Kabel)Klammern an der Rohdecke !

Siehe erste Antwort - um welche Art Leitung handelt es sich ? - Später Leitungen zu verlegen geht nur , wenn Verletzungen der Leitung ausgeschlossen werden kann !

(Isolation , Biegeradien , Verlegezugdrucke , etc.. schadet alles der Leitung ) !

Welche Art Fertigteile ?
Am Besten ausreichend dimensionierte Leerohre in den Zusammenbaufertigteilen vorsehen !
-
Schalter- und Steckdosenleitungen (, evtl. auch in Leerrohre!) ?
-
Bitte nähere Angaben machen , das hier Gefragte geht nicht in einem kurzen Statement zu beantworten !

Gruß ,
Gretel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Kabelverlegung in Decken

Neueste Themen

Zurück
Oben