keine Spannung auf Neutralleiter

Diskutiere keine Spannung auf Neutralleiter im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, wir haben gestern Abend mit einem Elektrogrill gegrillt. Nach einer halben Stunde war plötzlich der Strom weg. Die Sicherung...

  1. #1 UnitySquad, 22.04.2015
    UnitySquad

    UnitySquad

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben gestern Abend mit einem Elektrogrill gegrillt. Nach einer halben Stunde war plötzlich der Strom weg. Die Sicherung hat nicht ausgelöst.

    Ein befreundeter Anlagenelektroniker hat dann alle betroffenen Steckdosen durchgemessen.

    Masse gegen Schutzleiter --> 230 Volt
    Masse gegen Neutralleiter --> keine Spannung

    Am Sicherungskasten hat jede Phase Strom. Er vermutet nun einen Bruch im Neutralleiter. Kommmen vielleicht noch andere Möglichkeiten in Frage? Was könnte man probieren?

    Er will heute die Leitungen mal durchklingeln.

    Wenn es ein Bruch ist, wie könnte man diesen lokalisieren? Das Haus wurde 1983 erbaut. Über den Leitungsverlauf gibt es keine Pläne.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 22.04.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.494
    Hallo,
    mit "Masse" meinst du sicher die Phase (Außenleiter).
    Ja, das hört sich nach einer N-(Neutralleiter)Unterbrechung an. Es ist unwahrscheinlich, dass dies in einer Leitung passiert ist. Am wahrscheinlichsten ist eine lose Verbindung in der Steckdose, einer Abzweigdose oder wo die Leitung sonst verklemmt ist.
    Ein Elektriker weiß im Allgemeinen schnell, wo das sein könnte, bzw. kann die Leitung verfolgen.
     
  4. #3 UnitySquad, 22.04.2015
    UnitySquad

    UnitySquad

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja, mit Masse meine ich die Phase (schwarze Ader).
    Ich habe leider keinerlei Erfahrung in der Materie.

    Er ist Anlagenelektroniker und sagte mir nur, dass er keine Erfahrung in der Hauselektronik hat. Daher könnte er die Verkabelung nur schwierig nachvollziehen.

    Heute will er, wie gesagt, alle Leitungen von der Steckdose bis zum Sicherungskasten durchklingeln, um so den Fehler einzugrenzen.

    Ich habe die Frage hier gestellt, um weitere Tipps von Hauselektronikern zu erhalten, wie er vorgehen könnte.

    Um den Hinweis mal zusammenzufassen.

    -Aderbruch in der Wand ist unwahrscheinlich
    -Anschlüsse aller Steckdosen, Abzweigdosen kontrollieren

    Sonst vielleicht noch einen Hinweis...ich befürchte grade, dass da nach einem Grillabend erhebliche Kosten auf mich zukommen werden.

    Die Aktion hat nicht nur die betroffene Steckdose lahmgelegt sondern eine Hälfte des Wohnzimmers samt Licht sowie Büro, Badezimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer.

    Momentan gibt es nur Strom in der Küche.

    Vielen Dank!
     
  5. #4 black-avenger, 22.04.2015
    black-avenger

    black-avenger

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Dass nach einem Grillabend mal die Lichter ausgehen ist nichts ungewöhnliches. Allerdings eher bei Gästen und Gastgeber selbst und nicht in seinem Haus :lol:

    Was habt ihr beim Grillabend denn bitte angestellt? Mit den wenigen Infos kann man ja nichtmal mutmaßen.

    Grüße
    Thomas
     
  6. #5 UnitySquad, 22.04.2015
    UnitySquad

    UnitySquad

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich kann darüber nicht viel Erzählen. Um 19:15 Uhr haben wir einen Elektrogrill 2500Watt an die Steckdose gesteckt, an der wir ihn immer haben, um 20 Uhr war plötzlich der Strom weg. Es ist keine Sicherung rausgeflogen. Kein Knall, kein Rauch und auch sonst einfach lautlos verabschiedet. Ich habe dann den Grill ausgesteckt und das einzige was ich dazu sagen kann, ist dass der Stecker gut warm war. Das war er aber schon immer! Der Grill ist 3 Monate alt und war bisher vielleicht 10 mal im Einsatz.

    am Sicherungskasten hat die betroffene Phase Spannung. Im Wohnzimmer teilt sie sich dann auf. Die Linke Hälfte des Wohnzimmers hat Strom und Licht. Die rechte Hälfte und alle hinteren Räume der Wohnung haben keinerlei Strom. Schalte ich die Sicherung der betroffenen Phase aus, hat auch die linke Hälfte des Wohnzimmers keinen Strom mehr.

    Bei Rückfragen gerne einen Seitenhieb ;) Ich bin über jede helfende Antwort dankbar.
     
  7. #6 black-avenger, 22.04.2015
    black-avenger

    black-avenger

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Die anderen Räume sind aber schon alle separat abgesichert?

    Grüße
    Thomas
     
  8. #7 UnitySquad, 22.04.2015
    UnitySquad

    UnitySquad

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nein, scheinbar hängen die alle an einer Phase. Wie kann ich das denn genau nachvollziehen? Auf die Beschriftung im Sicherungskasten kann man sich nicht verlassen.
    Auf jedenfall sind seit der Neutralleiterunterbrechung 2 1/2 Räume tot und das Badezimmer. Schalte ich die Sicherung aus, an der diese Steckdosen und Lcihter hängen, sind auch in der anderen hälfte des Wohnzimmers steckdosen und licht tot.
     
  9. #8 werner_1, 22.04.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.494
    Dann liegt der Fehler in der Dose, wo die beiden Wohnzimmerhälften zusammengeklemmt sind.

    An dem Grillabend liegt das aber nicht. Die E-Anlage muss so aufgebaut sein, dass durch eine normale Bentzung kein Schaden auftreten kann. Hier war schon vorher etwas lose.
     
  10. #9 black-avenger, 22.04.2015
    black-avenger

    black-avenger

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Langsam, die Frage war ob sie am selben Sicherungsautomaten hängen, nicht an derselben Phase ;)
    3, 4 Räume an ein und demselben Sicherungsautomaten wären irgenwie ungewöhnlich.

    Wenn dem doch so sein sollte und ein Teil der Räume funktioniert noch, dann gibts wie von Werner erwähnt höchstwahrscheinlich ein Problem an einer Zweigstelle, also an bzw. in einer Abzweigdose.

    Du könntest jetzt zunächst selbst auf die Suche nach Abzweigdosen gehen und, soweit du die Möglichkeit dazu hast, messen ab wo der Neutralleiter unterbrochen ist.
    Aber bitte nur, wenn du weißt was du machst. Ansonsten beim visuellen Check belassen und den Rest den Elektriker machen lassen.

    /edit: Werner war schneller :p

    Grüße
    Thomas
     
  11. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Findest Du? Ich habe genug Altanlagen gesehen mit 2 Sicherungen: 1.) E-Herd, 2.) Alles andere ... Und wenn diese Anlage so alt ist wie dieses Konzept, kann man sich die Qualität der Verbindungen vorstellen - gealtert, belastet, tot - passiert bei ungewarteten, nicht modernisierten Anlagen ... zunehmend übrigens ... frag mal unseren Kundendienst ;)
     
  12. #11 black-avenger, 22.04.2015
    black-avenger

    black-avenger

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Für Baujahr 1983 find ich das schon minimalst ungewöhnlich, ja. Wär die Anlage jetzt 20-25 Jahre früher errichtet worden, würde es mich nicht unbedingt wundern.

    Grüße
    Thomas
     
  13. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    181
    stand da irgendwo, wo die Anlage geographisch liegt?

    Ciao
    Stefan
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.130
    Zustimmungen:
    313
    Auch 1983 ist über 30 Jahre her und mitunter wurden da immer noch fleißig Schraubklemmen verwendet, die sich gelöst haben könnten oder noch nie richtig festgezogen waren. Die Qualität einer elektrischen verbindung findet man durch wechselnde Last (Last! Kein USB-Ladegerät mit 5 Watt!) heraus ;)

    Ich hatte auch schon den einen unter 1.000 Fällen, wo es dann doch die Leitung war - nachdem ich dann mittels Ortung endlich auch die Stelle lokalisiert hatte: "Achja, da hat mein Freund versucht das Regal ... Sicherung aus ... Gips rein ... hat alles funktioniert ..." - Ja, auch ein halber Draht lebt noch eine Weile, ... bis der Föhn reingesteckt wird ...
     
  15. #14 UnitySquad, 22.04.2015
    UnitySquad

    UnitySquad

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die Wohnung ist in Köln.

    Es gibt insgesamt 7 Sicherungen für die Wohnung. 3 für den Herd, eine für den Kühlschrank, eine Beleuchtung Flur, Abstellkammer, Gäste - WC, Küche.

    Bleiben noch 2 offen. Für 4 Weitere Räume und ein Bad.

    Ich habe übrigens bei ausgeschalteter Sicherung alle Neutralleiter an den Steckdosen kontrolliert. Jetzt habe ich eine Steckdose gefunden da ist der Leiter nicht in diesem typischen Kupfer braun sondern metallisch Silber mit nem kleinen schwarzen (Brand?)-Fleck.

    Ich lasse später meinen Anlagenelektroniker drüber gucken. Vielleicht ist diese Dose ja der Übeltäter. Allerdings ist die rund 10 Meter vom Grill entfernt :/
     
  16. #15 UnitySquad, 22.04.2015
    UnitySquad

    UnitySquad

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  17. #16 black-avenger, 22.04.2015
    black-avenger

    black-avenger

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Verbindung an sich fest war, glaube ich nicht daran, dass diese es war. Ich vermute das Problem immer noch in einer Abzweigdose.

    Grüße
    Thomas
     
  18. #17 A. u.O., 22.04.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Wenn Du schon unbedingt als Laie, so gerne an Deiner Hauselektrik selber basteln willst, dann leg Dir bitte vorher mindestens so ein Messgerät, ala Duspol zu:

    [​IMG]

    Man wird dadurch noch nicht zum Profi, aber man kann viel eher beim Messen u. prüfen, einen Fehler besser feststellen.
     
  19. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.836
    Zustimmungen:
    637
    Das kann durchaus der Fehler gewesen sein!
    Steckdose erneuern lassen, die Klemme ist so nicht mehr zu gebrauchen, wenn die Ader derart heiß in ihr geworden ist.
     
  20. #19 Octavian1977, 23.04.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Ich hätte ja zunächst erst mal im Verteiler alle Klemmen geprüft, bevor ich alle Dosen aufschraube.

    Allerdings könnte man in dem Zug alle Schraubklemmen gegen Wagos tauschen.
     
  21. #20 UnitySquad, 23.04.2015
    UnitySquad

    UnitySquad

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Es wird sich leider erst heute zeigen, ob die gefundene Dose der Übeltäter ist.

    Ich habe bisher alle Steckdosen geöffnet. Dann hat es der Elektriker heute Nachmittag auch einfacher.

    Desweiteren laufen an der Wohnzimmerlampe 6 Neutralleiter in eine einfache Lüsterklemme. Ich habe diese Mal gelöst und die Adern dort wieder ordentlich reingepackt und verschraubt. Das war allerdings nicht die Lösung des Problems. Außerdem habe ich eine Steckdose getauscht, bei der mir die Adern schon entgegenkamen, als ich sie aus der wand gezogen habe. Bisher haben die Selbstversuche nichts gebracht.

    Ich bin gespannt, ob der Elektriker was findet. Die Verteilerdosen habe ich für Ihn durch Klopfen schon ausfindig gemacht. sind alle einfach übertapeziert.

    Grüße aus Köln!
     
Thema:

keine Spannung auf Neutralleiter

Die Seite wird geladen...

keine Spannung auf Neutralleiter - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler

    Neutralleiter geschaltet in Kombination mit LED Strahler: Hallo, Ein vermutlich häufig diskutiertes Problem, leider habe ich und den Foren keine passende Antwort gefunden. Ich habe auf dem Heuboden bei...
  2. LED Lampe für 12V bis 24V; welche Spannung ist besser im Bezug auf Haltbarkeit?

    LED Lampe für 12V bis 24V; welche Spannung ist besser im Bezug auf Haltbarkeit?: Hallo, ich möchte in einer Terrasse LED Bodenleuchten einbauen. Nun habe ich LED Lampen gefunden, welche eine Spannung von 12V bis 24V...
  3. Laie: Lampe tauschen (PE unter Spannung/Strom)

    Laie: Lampe tauschen (PE unter Spannung/Strom): Hallo, direkt vorweg: ich kann eine Lampe montieren und Farbe zu Farbe verkabeln, aber damit erschöpft sich mein Wissen über Elektrik eigentlich...
  4. Sammelleiste für Neutralleiter vs. Leitungschutzschalter 1+N

    Sammelleiste für Neutralleiter vs. Leitungschutzschalter 1+N: Hallo zusammen. Habe mich eben angemeldet, damit ich Antwort auf eine grundsätzliche Verständnisfrage habe. Meine Neutralleiter werden aktuell...
  5. Spannung nach paar sekunden

    Spannung nach paar sekunden: Hallo Gibt es eine einfache Möglichkeit eine spannung von 12volt nach paar sekunden erst durchzulassen? Beispiel: 12volt Batterie - Schalter - Led...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden