Konstruktion einer Reihenschaltung (Lichtschranken & Stromzufuhr)

Diskutiere Konstruktion einer Reihenschaltung (Lichtschranken & Stromzufuhr) im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Tag zusammen, und zwar würde ich gerne eine Reihenschaltung bauen beziehungsweise bauen lassen. Die Reihenschaltung sollte mehrere Lichtschranken...

  1. #1 schneider, 01.11.2022
    schneider

    schneider

    Dabei seit:
    01.11.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Tag zusammen,

    und zwar würde ich gerne eine Reihenschaltung bauen beziehungsweise bauen lassen.
    Die Reihenschaltung sollte mehrere Lichtschranken beziehungsweise Sender und Empfänger und eine Stromzufuhr beinhalten.

    Die Reihenschaltung sollte folgendes Ziel verfolgen, wenn einer der Lichtschranken beziehungsweise Sender und Empfänger unterbrochen wird, sollte die Stromzufuhr gestoppt werden.

    Ich habe mich an etliche Elektriker gewandt, nur möchte niemand sich der Aufgabe nähern. (Ich denke, dass es finanziell nicht rentabel ist, weil es zu Banal/schnell konstruiert ist).
    Die einzige hilfreiche Antwort die ich erhalten habe war, das ich ein Logo und Schütz benötigen würde und es ganz simple in einer Reihenschaltung umzusetzen wäre.
    Ich bin ein Laie und würde mich über jeden Tipp freuen.
     
  2. #2 Pumukel, 01.11.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.704
    Zustimmungen:
    3.939
    Da fehlen noch einige Angaben!
     
    patois gefällt das.
  3. #3 Octavian1977, 01.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.790
    Zustimmungen:
    3.217
    welche Last soll geschaltet werden, welche Spannung?

    Logo benötigst Du dazu nicht, sofern du nicht noch andere steuerungswünsche hast. Relais/ Schütz vielleicht, je nach Last.
     
    patois gefällt das.
  4. #4 schneider, 01.11.2022
    schneider

    schneider

    Dabei seit:
    01.11.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Es sollte eine Last von 12 Volt geschalten werden.


    Vielen Dank, über weitere Ratschläge zwecks Umsetzung oder Bauteile die von nöten sind, wäre ich euch sehr dankbar.
     
  5. #5 Pumukel, 01.11.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.704
    Zustimmungen:
    3.939
    Und welcher Strom DC oder AC ? Und vor allem wie viele Lichtschranken!
     
  6. #6 schneider, 01.11.2022
    schneider

    schneider

    Dabei seit:
    01.11.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AC und 6 Lichtschranken"paare".
     
  7. #7 Pumukel, 01.11.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.704
    Zustimmungen:
    3.939
    AC ist schon mal mit Hürden verbunden. Im einfachsten Fall brauchst du 6 Lichtquellen und 6 Schaltstufen . Diese Schaltstufen müssen dann deine Stromversorgung schalten. Das geht im einfachsten Fall mit Relais.
    Billig wird so was nicht.
    Als Beispiel brauchst du 6 mal diesen Bausatz
    %product-title% kaufen
     
  8. #8 patois, 01.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2022
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    1.578
    So ganz ist eigentlich nicht verständlich, warum der TE von einer "Reihenschaltung" spricht :rolleyes:
    Vielleicht könnte man (der TE) den genauen Zweck erklären, was die Lichtschranken-Unterbrechung bewirken soll,
    vor allem, ob nach der Unterbrechung ein manueller RESET erforderlich sein soll.
    Was soll passieren, falls die Lichtschranke nur kurzzeitig unterbrochen wird ?
    Soll die Ausschaltung trotz wieder freiwerdender Lichtschranke erhalten bleiben ?
    Vielleicht fallen anderen Forenteilnehmern noch weitere Dinge ein, die berücksichtigt und geklärt werden müssten !
    Und wurde bereits von verantwortlicher Seite eine Gefahrenanalyse erstellt, oder ist die Chose nur ein Hobby-Projekt ?
     
  9. #9 schneider, 01.11.2022
    schneider

    schneider

    Dabei seit:
    01.11.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Vielen Dank für deine ausführliche Nachricht.

    Sobald eine Lichtschranke unterbrochen wird, sollte die Stromzufuhr kurz gestoppt werden, ob anschließend wieder Strom fließt oder unterbrochen bleibt spielt dabei keine Rolle. Für einen kurzen Augenblick sollte die Stromzufuhr gestoppt werden, wenn eine der Lichtschranken unterbrochen werden.
     
  10. RIK

    RIK

    Dabei seit:
    07.12.2020
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    79
    Hilfreich wäre in dem Zusammenhang zu wissen um was für eine Lichtschranke es geht. Datenblatt? Schaltplan?

    Für den Hobbybereich:

    LS die ein Signal ausgeben, wenn sie unterbrochen werden, kann man auch einfach zusammen parallel an ein Relais legen, dass über den Öffnerkontakt deine Verbraucher unterbricht.

    LS die über einen NC-Kontakt verfügen, könnte man entweder einfach in Reihe schalten, wobei je nach Bauweise durch den Spannungsabfall evtl ab einer unbekannten Anzahl Schluss ist, oder ihnen jeweils ein eigenes Relais spendieren, wobei deren Schließerkontakte miteinander und der Last in Reihe geschaltet werden.
     
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    5.236
    Zustimmungen:
    1.480
    Was denn nun, kurze Unterbrechung (kurz gestoppt) oder sicheres abschalten?
     
    patois gefällt das.
  12. #12 patois, 02.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2022
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    1.578
    ?
    Wohin führt denn die Stromzufuhr, die da kurz gestoppt werden soll ? - - - ( Zu einem Getriebemotor an einem Förderband, oder wie oder was ? )

    Die Forumsteilnehmer können doch nicht ahnen, was du da eigentlich vor hast!
    Um Mißverständnisse zu vermeiden, ist es fast immer unumgänglich, dass der TE ein Technologie Schema erstellen würde.
    Somit müsste sich der TE selbst intensiv mit seiner "Idee" auseinandersetzen, und könnte unter günstigen Umständen
    erkennen, welche Informationen er noch nachliefern sollte, wenn er zielführend beraten werden will. ;)
    .
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    1.578
    .
    Das wundert einen nicht wirklich, wenn du denen auch nur so wenige und ungenaue Informationen gegeben hast.
     
  14. RIK

    RIK

    Dabei seit:
    07.12.2020
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    79
    Vermutlich soll hier der „Reset“ von Hand erfolgen, weil der „Bediener“ vor der imaginären Schaltung sitzt. Sonst ergibt es keinen Sinn, dass es egal ist, ob die „Verbraucher“ nur kurz aus gehen oder aus bleiben.
    Und woher bekommt man 12V AC? Das Einzige was mir da Naheliegendes einfällt, ist ein Klingeltrafo bzw. ein nackter Trafo mit 12V Abgriff. Aber dann ungeregelt und unstabilisiert? Hat der TE eig eine Ahnung, was Gleich- und Wechselstrom ist?
    Sorry, wegen der Frage, aber es macht nicht den Anschein, als ob hier wesentlich erforderliche Grundkenntnisse in Elektronik vorhanden wären.
     
  15. #15 patois, 02.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2022
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    1.578
    .
    Bei dieser "Fülle und Qualität" der vom TE ausgegebenen Informationen, ist es kein Wunder, dass derartige, provozierende Fragen gestellt werden ! :D
    Wetten, dass wieder keine vernünftige Antwort auftaucht ?

    Falls der TE seine genialen Ideen nicht in der breiten Öffentlichkeit diskutieren möchte,
    könnte er ja immer noch in den Bereich UNTERHALTUNGEN ausweichen, wo er nur ihm genehmen Personen Mitspracherecht einräumen könnte !
    .
     
  16. #16 Octavian1977, 02.11.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.790
    Zustimmungen:
    3.217
    Fehlt immer noch die Last.
    bis jetzt wurde nur die Spannung bekannt gegeben.
     
  17. #17 schneider, 02.11.2022
    schneider

    schneider

    Dabei seit:
    01.11.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie im ersten Beitrag von mir erwähnt bin ich ein absoluter Laie.
    Das derart Informationen allesamt benötigt werden, hatte ich nicht gewusst. Entsprechend bin ich für jede Rückfrage, Antwort und Hilfestellung dankbar, ob die dann Sachlich oder Sarkastisch erfolgen muss, muss jeder für sich wissen.

    Kein Elektriker ist vom Himmel gefallen, das ist absolut nicht meine sparte, dennoch würde ich gerne ein Konstrukt zusammenbauen. Und ich denke, dann ist es auch mal erlaubt ohne Vorwissen an die Sache heranzugehen.
     
  18. #18 schneider, 02.11.2022
    schneider

    schneider

    Dabei seit:
    01.11.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Stromzufuhr führt zu einem Fernseher.
    Etwas unglücklich eventuell ausgedrückt, aber ob die Stromzufuhr einen Reset durchführen und nach der Unterbrechung wieder umgehend Strom durchfließen lässt oder ob die Stromzufuhr zu dem Zeitpunkt vollständig gestoppt wird, spielt keine Rolle. Es geht nur darum, dass die MINDESTENS für eine milisekunde gestoppt wird, ob Strom danach wieder fließt oder nicht ist zweitrangig.
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    1.578
    .
    Lichtschranken_6.png
     
    schneider gefällt das.
  20. #20 schneider, 02.11.2022
    schneider

    schneider

    Dabei seit:
    01.11.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke dir vielmals für deine Bemühungen und Zeit.

    Ich habe aber eine Rückfrage.
    Das Ziel meiner bisher schwammigen Ausdrucksweise ist folgendes:
    6 Lichtschranken einbauen mit jeweils Sender und Empfänger. Sobald auch nur ein Signal beim Empfänger nicht mehr ankommt, sollte der Fernseher für einen Augenblick ausgeschaltet werden. Gerne auch dauerhaft bis ich den manuell wieder einschalte, das spielt wie erwähnt keine Rolle.
    Bei der Skizze jedoch hätten wir doch das Problem, dass wenn z.B das ganz linke Signal gestoppt wird, dennoch die anderen Sender & Empfänger dazu sorgen, dass die Stromzufuhr weiterhin erfolgt. Deshalb bin ich ebenfalls von einer Reihenschaltung ausgegangen.

    Entweder habe ich mich sehr unglücklich ausgedrückt oder ich bring hier gerade mit meinem Bruchteiligen"wissen etwas durcheinander.
     
Thema:

Konstruktion einer Reihenschaltung (Lichtschranken & Stromzufuhr)

Die Seite wird geladen...

Konstruktion einer Reihenschaltung (Lichtschranken & Stromzufuhr) - Ähnliche Themen

  1. NYM nachträglich hinter Rigipswand auf Holzkonstruktion

    NYM nachträglich hinter Rigipswand auf Holzkonstruktion: Hallo zusammen, ich renoviere gerade Zimmer im neueren Altbau (Mitte 90er). Im OG ist die gesamte Elektrik mit Stegleitung realisiert. Das meiste...
  2. LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?

    LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?: Hallo zusammen, ich habe eine LED-Deckenlampe in 120cm Länge. Wollte sie nun installieren, nur ist es bei der Lampe irgendwie nicht möglich, sie...
  3. Photovoltaik Unterkonstruktion ohne Potentialausgleich?

    Photovoltaik Unterkonstruktion ohne Potentialausgleich?: Hallo zusammen, Ich habe heute meine selbst installierte PV Anlage in Betrieb genommen. Soweit, so gut. Alles läuft. Morgen geht die...
  4. Heißluftofen Konstruktion, wie Hitze erzeugen und halten?

    Heißluftofen Konstruktion, wie Hitze erzeugen und halten?: Guten Tag, vielleicht ein sehr unbekanntes Thema, aber es hat auch mit Elektro zutun. Ich möchte ein Heißluftofen bauen bzw. später von einer...
  5. Verlegung in Holzrahmen Konstruktion (Fertighaus)

    Verlegung in Holzrahmen Konstruktion (Fertighaus): Hallo zusammen, demnächst werde ich in meinem Fertighaus (Holzrahmenkonstruktion) die Elektro Verkabelung machen. Dabei sind noch ein paar...