Leiterverbindung mittels Lüsterklemmen

Diskutiere Leiterverbindung mittels Lüsterklemmen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Sind Lüsterklemmen zum Verbinden von Adern (in Abzweigdosen) zugelassen oder nicht? In den ÖVE-Vorschriften konnte ich zwar Einiges dazu...

  1. #1 manuel82, 19.06.2011
    manuel82

    manuel82

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Sind Lüsterklemmen zum Verbinden von Adern (in Abzweigdosen) zugelassen oder nicht? In den ÖVE-Vorschriften konnte ich zwar Einiges dazu finden. Ein eindeutiges Verbot allerdings nicht.

    Falls diese Klemmen tatsächlich verboten sind, weiß jemand, in welchem Regelwerk das als verbindlich erklärt ist?

    LG

    Manuel

    PS: Betrifft die Vorschriftslage in Österreich.
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.377
    Zustimmungen:
    72
    Die Frage ist, was der Hersteller als zulässige Nutzung angibt - und da kenne ich immer nur die Aussage, dass diese Klemmen nur zum Verbinden von 2 Adern bis zum maximalen Querschnitt und Strom zum Anschluss einzelner verbraucher ausgelegt sind. Und an die Vorgaben des Klemmen-Herstellers hat man sich zu halten. Dazu bedarf es keiner weiteren Norm.

    Die Tatsache, dass die Lage unsicher ist und es wesentlich bessere Alternativen gibt, sollte einen ebenso davon abhalten diese Klemmen hierfür zu gebrauchen ... Zumindest in DE gilt als Anerkannt, was sich bei der Mehrheit an Fachkräften als zuverlässig und sicher bewährt hat und damit übliche Praxis ist ...

    Und zumindest bei mir sind Lüsterklemmen dies nicht - weil ich in der Praxis schon zu oft zusammengeschmolzene Lüsterklemmen gefunden habe bei der Fehlersuche ...
     
  4. #3 Octavian1977, 19.06.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.480
    Zustimmungen:
    473
    Zunächst erst mal spricht dagegen, daß die meisten Lüsterklemmen nicht für 16A geeignet sind.
    Die welche dies sind, sind nicht gerade klein.
    Zudem darf in eine solche Klemme immer nur je ein draht auf jeder Seite eingebracht werden was auch nicht sehr brauchbar ist um diese in klemmdosen einzusetzen.
    Als Letztes sind Schraubklemmen generell nicht zu empfehlen, da diese Verbindungen sich mit der Zeit lösen und hochohmig werden.
    Verboten sind Schraubdosenklemmen zwar noch nicht, sie entsprechen aber schon lang nicht mehr einer zeitgemäßen Installation.
     
  5. #4 manuel82, 19.06.2011
    manuel82

    manuel82

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Re.

    Hallo!

    Danke für eure Antworten!

    Eure Argumente gegen die Verwendung von Lüsterklemmen klingen schlüssig, das steht außer Frage. Leider ist die Angelegenheit aber etwas komplizierter, vielleicht hätte ich das zu Beginn erwähnen sollen.

    Es geht wiedermal um eine bestehende Anlage, in der ein Befund zu erstellen ist. Abhängig vom Gebäudetrakt liegt der Errichtungszeitpunkt zwischen 1989 und 1999. Lüsterklemmen wurden eigentlich überall verwendet, in all erdenkbaren Variationen.

    Teilweise wurden mehr als 2 Leiter in einer Klemme untergebracht, Querschnitt fast überall 2,5mm². Vorsicherung meist 16A L, G, C und B.

    Wie bereits erwähnt, wurden viele verschiedene Klemmentypen verwendet - Herstellerinfos hierüber zu finden ist ausgeschlossen. Daher bin ich auch auf der Suche nach einem "allgemein" gültigen Regelwerk.

    LG Manuel
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.377
    Zustimmungen:
    72
    Ich bezweifle, dass es bei euch eine Norm dafür gibt - als Begründung solltest du Dir von einem oder zwei Herstellern exemplarisch schriftlich beantworten lassen, ob die Verwendung wie vorgefunden zulässig ist und diese Schriftstücke zur Untermauerung der fachlichen Unzulänglichkeit gegenüber dem Auftraggeber heranziehen.

    Es sollte unbestreitbar klar sein, dass sich gleichartige Klemmen in der zulässigen Verwendung kaum unterscheiden, unabhängig vom Hersteller...
     
  7. #6 kaffeeruler, 19.06.2011
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Nun, wenn man weder
    Hersteller/ Type
    Größe
    Imax
    Herstellungsnorm ( z.B EN 60998 )
    od. ähnliches erkennen kann kannst du als Prüfer auch net sagen das es ok sei das diese Klemmen hier i.o. sind da sie ja offensichtlich nicht zur Dose gehören.
    Somit kannst du dieses im Protokoll vermerken und eine Erneuerung nahe legen.
    Selbst wenn du nun OBO u Co anschreibst, die werden dir max. angaben zu ihren klemmen machen die man nicht pauschal auf die verbauten anwenden kann

    Mfg
     
  8. #7 Octavian1977, 19.06.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.480
    Zustimmungen:
    473
    Bedenklich finde ich auch die Automaten mit L Charakteristik.
    Die sind doch schon lang vor 89 nicht mehr erlaubt gewesen oder?
     
  9. #8 manuel82, 19.06.2011
    manuel82

    manuel82

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Hi!

    Mir ist kein Österreichisches Regelwerk bekannt, dass die Verwendung von LSS mit der Charakteristik L und U ab 1989 verboten hätte.

    Auszug aus der ÖVE-E 8001: Leitungsschutzschalter mit L und U Charakteristik können in bestehenden Anlagen weiterverwendet werden, entsprechen aber nicht der Niederspannungs-Geräteverordnung.

    Weiters gibt es auch aktuelle Tabellen, wo festgelegt ist, welche Querschnitte (unter Berücksichtigung aller Faktoren) an L und U Automaten angeschlossen sein dürfen. Selbiges gilt für die Abschaltbedingung bei der Schutzmaßnahme Nullung.

    Gruß Manuel
     
  10. #9 Octavian1977, 19.06.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.480
    Zustimmungen:
    473
    "... in bestehenden Anlagen weiterverwendet werden..."
    meines Wissens nach gab es die schon vor 89 nicht mehr.

    Ich kenn die eigentlich aus Anlagen die in den 70ern erstellt wurden.

    vielleicht weiß ja jemand genaueres wann diese vom Markt verschwanden.
     
  11. #10 kaffeeruler, 19.06.2011
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Ich hab die L Automaten noch in meiner Lehrzeit erlebt, also waren sie bis 85- 90 ca erhältlich / erlaubt
     
  12. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe noch etwas in Erinnerung dass Lüsterklemmen hinter Zählertafeln als nie erlaubt galten.
    mfg sepp
     
  13. #12 AC DC Master, 19.06.2011
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    lüsterklemmen

    eh sorry 1

    wenn lüsterklemmen in dem sinne verboten wären, warum stellt sie industrie den noch welche her ?
    lüsterklemmen findet meist noch in lampenanschlüssen oder in anderen elektrischen anlagen. und wenn eine lüsterklemme für 1,5² oder 2,5² ausgelegt ist, dann ist diese auch für 16A ausgelegt. eins ist fakt ! die lüsterklemme an sich ist keine klemme wo mehrere adern in eine klemme gesteckt werrden können. sie ist nur für einzelader anschluß geeignet und nicht für mehraderanschluß. oder sprechen wir von doliklemmen ?
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.377
    Zustimmungen:
    72
    Für den Anschluss von Leuchten wurden Lüsterklemmen ursprünglich gebaut und dürfen hierfür auch weiterhin verwendet werden - genau dafür werden sie auch noch produziert. Das hat hier auch keiner verboten ...

    Ich kenne genügend Lüsterklemmen, die mit 4A oder 6A beschriftet sind und nicht 16A! Und diese sind für 1,5mm² zu gebrauchen. Die Größe der Einführung hat nichts mit der Kontaktfläche, dem Querschnitt des Materiales und der thermischen Belastbarkeit des Isolationsmateriales zu tun.
     
  15. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich kenne Lüsteklemmen wo man problemlos Drähte mit 6mm² hineinstecken kann und daher für Einzeldrähte mit 1,5 mm² überhaupt nicht brauchbar sind.Wen geschrieben wird die Höchstbelastung sei 16 A dann ist das sicher deshalb falsch.
    mfg sepp
     
  16. #15 spannung24, 28.06.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Seltsamerweise gabs die aber noch 1996 zu kaufen-zumindest in Form von Schraubautomaten für DII-Sockel...
     
  17. #16 spannung24, 28.06.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0

    Die Anschlussklemmen von Herd und Durchlauferhitzer
    sind auch nur Lüsterklemmen.
    Problematisch wird es vor allem wenn zu kleine Querschnitte in zu großen Klemmen stecken nicht das die Klemme die 16A nicht aushalten würde sondern der
    Leiter kann sich lockern, wenn die Klemme für 6qmm
    ausgelegt ist der leiter aber nur 1,5qmm hat.
    Auch problematisch wenn Lüsterklemmen als Abzweigklemmen genommen werden und in diese mehrere
    Leiter oben und unten reingequetscht werden.
    Wobei wenn ich ehrlich bin dieses Problem auch bei den Dosenklemmen sehe auch bei den größeren zum befestigen in der Abzweigdose.
    Oft werden hier unterschiedliche Querschnitte verbunden selbst wenn man die Schraube sonstwie fest dreht kann man oft den ein oder anderen Draht rausziehen oder zumindest leicht drehen da die Schraube entweder nicht alle erwischt hat oder die Leiter (Kupfer auf Kupfer) aneinander reiben auch hier können hohe Übergangswiderstände auftreten.
    Bei größeren Querschnitten und Abzweigdosen am besten
    Durchgangsklemmen (ein Draht pro Anschl) oder bis 6qmm gibts Wago Klemmen da kann man zB.ohne Probleme
    auch 4 und 6qmm zusammen in einer Klemme verwenden
    da diese ab 2,5-6qmm zugelassen ist.und jeder Draht
    hat sozusagen eine eigene Klemmstelle die er nicht mit anderen Drähten teilen muss so wie in einer Dosenklemme. :D
     
  18. #17 BIg_Plüschi01, 30.07.2011
    BIg_Plüschi01

    BIg_Plüschi01

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Brandschutzklemmdosen werden immernoch original mit Keramikschraubverbindern ausgeliefert! Obwohl ich sie persönlich auch nicht nutze sondern durch Wagos ersetze!

    Gruss Micha
     
  19. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    im Hinblick auf den Funktionserhalt aber auch irgenwie fragwürdig
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BIg_Plüschi01, 31.07.2011
    BIg_Plüschi01

    BIg_Plüschi01

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Da hast du sicher recht aber versuch mal 4 mal 5x2,5 in so einer Dose über den Klemmblock zu verbinden!


    Gruss Micha
     
  22. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    99
    Brandschutz 2,5 mm²?

    Lutz
     
Thema:

Leiterverbindung mittels Lüsterklemmen

Die Seite wird geladen...

Leiterverbindung mittels Lüsterklemmen - Ähnliche Themen

  1. Schaltung von Geräten mittels Kippschalter?

    Schaltung von Geräten mittels Kippschalter?: Hallo zusammen! Ich habe mir eine Wand mit Unterkonstruktion gebaut, hinter welcher ich meine Kabel verlegen kann ohne dass sie im Vordergrund...
  2. 4-polige Markise mittel Taster/Schalter-Knebel und Funk

    4-polige Markise mittel Taster/Schalter-Knebel und Funk: Hallo, leider habe ich wohl ein schlechtes Timing, da gerade noch jemand ähnliches fragt, und sich damit nicht so beliebt macht. Sei's drum....
  3. Lüsterklemme in Abzweigdose

    Lüsterklemme in Abzweigdose: Ich grüße euch, liebe Community! Aktuell habe ich eine neue Zuleitung für meinen Serverschrank gezogen, nun hinter RCD, und der Schukostecker...
  4. Lüsterklemme und Aderendhülse

    Lüsterklemme und Aderendhülse: Hallo an alle, ich habe eine kleine Frage wegen einer Installation eines Spiegelschrankes. Die Verbindung von Spiegelschrank zu Wandleitung war...
  5. Halogenstrahler 12 V mittels Trafo installieren

    Halogenstrahler 12 V mittels Trafo installieren: Hallo, was muss ich bei einer Installation von 12 V Halogenleuchten noch beachten? Dass die Summe der Leistung der Leuchtmittel nahezu gleich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden