Leitungsquerschnitt UV

Diskutiere Leitungsquerschnitt UV im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich benötige eure Hilfe. Ich habe von einer UV ausgehend ein 5x4mm NYY (ca. 40m) mit B16 a gesichert zu meinem Pumpenhaus (Pool)...

  1. #1 Basti81, 03.12.2022
    Basti81

    Basti81

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich benötige eure Hilfe. Ich habe von einer UV ausgehend ein 5x4mm NYY (ca. 40m) mit B16 a gesichert zu meinem Pumpenhaus (Pool) liegen. Diese Leitung durchquert noch meinen Partyraum wo ich gerne eine "kleine" UV (Einreihig) errichten möchte. Hierfür würde ich gern die 5x4mm Kappen als Zuleitung nutzen und dann das andere Ende wieder für das Pumpenhaus mit 1x B16 (eine Phase reicht mir hier) weiterleiten. In dem Partyraum selbst kommen ein paar Steckdosen, Licht und ggf eine Herdanschlussdose.
    Was sagt ihr dazu?
    VG Sebastian
     
  2. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    2.134
    Eine Abzweigdose reicht dazu völlig aus.
     
  3. #3 Basti81, 03.12.2022
    Basti81

    Basti81

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Da hast du sicherlich recht ich würde es trotzdem gerne mit einer kleinen UV realisieren da es dann übersichtlicher ist.
     
  4. #4 werner_1, 03.12.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    19.453
    Zustimmungen:
    4.292
    Die UV im Partyraum wird dir nicht viel nützen, da die LSS nicht selektiv wären und somit im Kurzschlussfall irgendeiner von beiden oder beide auslösen würden.
     
    elo22 gefällt das.
  5. #5 Basti81, 03.12.2022
    Basti81

    Basti81

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Das ist richtig da die Zuleitung aus der UV ebenfalls mit 3x B16 abgesichert ist. Was soll ich eurer Meinung nach also machen?
     
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    734
    Evtl. kann man die Zuleitung mit 3 x NeoZed 20 oder 25A absichern. Das wäre abhängig von der Verlegeart und Leitungs-(gesamt-)länge
     
  7. #7 elektrisierend, 03.12.2022
    elektrisierend

    elektrisierend

    Dabei seit:
    12.06.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    20
    Wenn es für mich wäre würde ich in der HV mit 25A Vorsichern mit einen Minized von Siemens und daran dann UV Partykeller hängen, diese wie gewünscht versorgen.

    Für den weiteren Weg zum Pool würde ich von dieser UV einen einzelnen FI/LS für den Pool einbauen. Am Pool hätte ich dann nur eine Abzweigdose keine weiteren Sicherungen oder dergleichen.

    Nachteil dabei eindeutig ist, sollte es Probleme am Pool geben weshalb der FI fällt, müsste ich immer zum Partykeller gehen, dass liesse sich nur korrigieren mit einem zusätzlichen Zuleitungskabel aus der HV.

    Das währe also meine Vorgehensweise.
     
  8. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    768
    Wie weit ist es von der Unterverteilung zum Partyraum? Liegt am Anfang dieser Leitung schon ein 30mA RCD?

    Welche Leistung braucht das Pumpenhaus?
     
  9. #9 Basti81, 04.12.2022
    Basti81

    Basti81

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    In meiner Hausverteilung ist ein 30mA RCD, von dort aus geht eine ca. 6m 5x6mm mit B20A zur UV in meiner Garage. Von der Garage geht dann ein ca. 10m 5x4mm B16A zum Partyraum und von dort aus ca. 30m zum Poolhaus wo nochmals ein zweipoliger 30mA RCD und ein B16 Automat sein Werk verrichtet. Die benötigte Leistung ist nur die Poolpumpe höchstens 1kw
     
  10. #10 Rednael, 04.12.2022
    Rednael

    Rednael

    Dabei seit:
    06.04.2022
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    Weder die RDCs noch die Leitungsschutzschalter sind selektiv zueinander, sodass im Fehlerfall - wie bereits von @werner_1 beschrieben - nicht abzusehen ist, welches der Schutzorgane tatsächlich auslöst.

    Eine Idee wäre, in der Hauptverteilung einen Sicherungslasttrennschalter mit Schmelzsicherungen für 20/25A zu verbauten und dort die 5x6mm²-Leitung zur Garage anzuschließen. In der Garage gibt es bestimmt eine kleine Unterverteilung, von der aus die 5x4mm²-Leitung zum Partyraum abgeht. In dieser sicherst Du die Stromkreise der Garage mit einem oder mehreren RCBOs ab und verbindest die Leitung zum Partyraum ohne weitere Absicherung mit der Zuleitung in einer Klemme. So hast Du einen Klemmblock mit zuführender und abgehender Leitung und von diesem Klemmblock aus speist Du die Sicherungsautomaten der Garage.

    Im Partyraum gibt es dann eine weitere Unterverteilung, in der Du das Schema der UV aus der Garage kopierst und nur die Endstromkreise absicherst, die direkt von dieser Unterverteilung abgehen. Die Pumpe für den Pool sicherst Du dann mit einem 16A RCBO ab oder nutzt den zweipoligen RCD und den B16A LSS.

    Sinnvoller, als die Unterverteilungen nacheinander anzureihen, wäre natürlich eine Leitung zu jeder UV von der Hauptverteilung aus, insofern das realisierbar ist.
     
  11. EBC41

    EBC41

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    768
    Ja, wenn da ein E-Herd angeschlossen wird und für viele Leute gekocht werden soll und gleichzeitig die Pumpe auf einer Phase 1kW zieht, wäre es schon ratsam, die vorgeschalteten Sicherung, so weit möglich, zu erhöhen. Könnte auch mal passieren, dass man im Partyraum noch einen Heizlüfter verwendet.

    Da in der Hauptverteilung ein 30mA RCD sitzt, sind eigentlich keine weiteren erforderlich, außer man würde für die Leitung zur Garage einen weiteren setzen, damit sich die Fehlerströme auf mehrere aufteilen. Momentan würde ja bei Fehlern an der Poolpumpe der RCD für das ganze Haus ausfallen, auch, wenn bei der Poolpumpe extra einer sitzt, denn der Fehlerstrom der Poolpumpe tangiert auch den Gesamt FI im Haus.

    Also idealerweise in der Hauptverteilung am Anfang des 5m 5x6mm², Schmelzsicherungen (25 oder 35A )und einen neuen 30mA RCD setzen, dessen Eingang
    praktisch vor dem jetzigen Haus-RCD angeschlossen wird.

    In der Garage dann für die 10m 5x4mm² wieder mit Schmelzsicherungen heruntersichern auf (je nach Verlegeart) 20 oder 25A.

    Im Partyraum dann die jeweiligen B16 LSS für Steckdosen und Herd, sowie die Weiterführung zum Pool.

    Es ist schon klar, dass hier keine Selektivität gegeben ist. Muss aber im überschaubaren privaten Bereich nicht sein.

    Die Frage ist, ob in der Hauptverteilung noch Platz für den weiteren RCD und die Sicherungen ist. (z.B. Neozed Lasttrenner)
     
Thema:

Leitungsquerschnitt UV

Die Seite wird geladen...

Leitungsquerschnitt UV - Ähnliche Themen

  1. Wechsel des Leitungsquerschnitts im Zählerschrank

    Wechsel des Leitungsquerschnitts im Zählerschrank: Moin, Einfache Frage: Zuleitung HAK zu Zählerschrank 5x25mm in Rohr/Kanal (60A NH im HAK), Hager Zählerschrank vorverdrahtet mit 10mm bei 63A...
  2. Zusatzerder an UV in verbindung mit Leitungsquerschnitt

    Zusatzerder an UV in verbindung mit Leitungsquerschnitt: Hallo Zusammen, Neues Projekt, neue frage ;-) folgende Ausgangssituation: Wohnhaus am TN-C-System, im Haus alles Klassisches Nullung, soll aber...
  3. Leitungsquerschnitt Steigleitung / Max. Leistung Durchlauferhitzer

    Leitungsquerschnitt Steigleitung / Max. Leistung Durchlauferhitzer: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und würde mich gerne erst einmal vorstellen. Ich bin Elektrotechniker aber seit langem in einer anderen...
  4. NYM Leitungsquerschnitt Hauptzuleitung Eigentumswohnung

    NYM Leitungsquerschnitt Hauptzuleitung Eigentumswohnung: Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum und würde mich gerne erst einmal vorstellen. Ich bin 34 Jahre alt, studierter Elektrotechniker (aber...
  5. Leitungsquerschnitt Zuleitung 11KW Wallbox

    Leitungsquerschnitt Zuleitung 11KW Wallbox: Hallo, ich möchte eine 11 KW Wallbox anschließen. Es wird ca 18m Leitungslänge benötigt. Verlegt wird die Leitung ca 7m in einer Wärmegedämmten...