Licht im Treppenhaus

Diskutiere Licht im Treppenhaus im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen,vielleicht kann mir jemand von Euch mal bei einem Problem weiterhelfen und zumindest mal eine Einschätzung abgeben. Folgende...

  1. Sven76

    Sven76

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,vielleicht kann mir jemand von Euch mal bei einem Problem weiterhelfen und zumindest mal eine Einschätzung abgeben.

    Folgende Situation:

    Bei uns im Treppenhaus brannte das Licht vorgestern dauerhaft, obwohl die Einstellung am Zeitschalter (ASS TLZ 100-230) auf Zeitbetrieb geschaltet war.
    Daraufhin habe ich den TLZ kurz auf Dauerbetrieb und wieder zurück auf Zeitbetrieb geschaltet.
    Mit dem Erfolg, das jetzt gar nichts mehr ging, ich hatte dann auch ehrlich gesagt keinen Nerv mehr, mich weiter darum zu kümmern.

    Bei dem nächsten Versuch, das ganze wieder in Gang zu bringen, fiel mir auf, das alle 4 im Haus verbauten Taster sowie der Taster in der Klingelanlage nicht mehr beleuchtet sind.

    Also wieder hoch an den Verteilerschrank und das ganze mal genauer angeguckt. Die Komponenten, die ich gefunden habe und die meiner laienhaften Meinung nach ursächlich sein könnten:
    eltako: keinerlei Funktion bei Betätigung der Taste zum manuellen schalten = Licht weiterhin aus

    TLZ: bei Betätigung der Taster im Treppenhaus keinerlei Funktion, nicht mal ein klacken aus dem TLZ selbst zu hören...

    Kann mir jemand von Euch sagen, wie ich den Fehler eingrenzen bzw. einschätzen kann, bevor ich den Elektriker hole und der mir den halben Verteilerschrank erneuert?

    Ich danke Euch schon mal und wünsche bis dahin ein schönes Wochenende.

    Gruß
    Sven
     
  2. #2 werner_1, 21.01.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.219
    Zustimmungen:
    1.725
    Das könnte darauf hindeuten, dass eine zentrale Komponente defekt ist. 24V-Netzteil? Klingeltrafo? Zugehörige Sicherung (LSS)? Oder ein Drahtbruch.
     
  3. Sven76

    Sven76

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ok.

    Der Netzgleichrichter ist mit zwei roten LED´s ausgerüstet (Wechselstrom / Gleichstrom?), die beide leuchten.

    Drahtbruch liest sich nicht gut - es sein denn, durch die aktuellen Temperaturen hätte sich in der Klingelanlage was verselbständigt...
    Ich habe mal, um das auszuschließen, den FI und die Sicherung vor dem Netzgleichrichter aus- und wieder eingeschaltet, mit sehr mäßigem Erfolg... :D

    Also werde ich wohl keine andere Möglichkeit haben, als den freundlichen Elektriker zu holen. Denn alles, was nicht ohne Abbau der Verkleidungen im Verteilerschrank zu bewerkstelligen ist, geht mich nix an. :D
    Klar, Lampen anklemmen, Schalter tauschen usw. kein Thema - aber an das Teufelswerk mit den 1000 Anschlüssen geh ich nicht ran.

    Danke Dir trotzdem!

    Gruß
    Sven
     
  4. Sven76

    Sven76

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin ich doch nochmal da. :D

    Reine Interessensfrage:
    Müsste es nicht so sein, das ich bei Betrieb eines TLZ "zwei Schaltkreise" in einem habe?

    1) Schaltung über TLZ-Einstellung "Zeitbetrieb", also über die Taster im Treppenhaus

    2) Schaltung über TLZ-Einstellung "Dauerlicht", somit TLZ quasi intern gebrückt und außer Funktion gesetzt?
    Somit müsste doch eigentlich dauerhaft Spannung sowohl am Ein- als auch am Ausgang des TLZ anliegen und damit in dieser Einstellung das Licht leuchten, völlig unabhängig von irgendwelchen Tastern, Kontrolleuchten darin usw., oder denke ich da komplett verkehrt?

    Das ganze beschäftigt mich nun doch und mein Elektrik-Grundwissen lässt mir da keine Ruhe...

    Vorab schon mal sorry, falls ich die "Wissenden" hier mit meinem Laien-Denken langweile. :wink:

    Gruß
    Sven
     
  5. #5 Strippe-HH, 21.01.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    362
    Da hakt bestimmt das Relais für die Ansteuerung der Lichttaste im Klingeltableau und überbrückt die Taster im Treppenhaus.
    Das Relais befindet sich entweder im Sicherungskasten oder in der Briefkastenanlage/ Tableau wo die Klingeltaster sind.
    Eine Ursache kann der Taster für die Treppenhausbeleuchtung in dieser Anlage sein das dieser verklemmt ist und das Relais anziehen lässt.
    Wenn man weis wo dieses Relais ist mal eines der dünnen Drätchen an A1 oder A2 vom Relais abklemmen und wenn dieses abfällt und das Treppenhauslicht funktioniert nach der eingestellten zeit wieder, ist die Ursache auch schon so gut wie gefunden.
     
  6. Sven76

    Sven76

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wieder was gelernt, danke Dir. :D
     
  7. Sven76

    Sven76

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So, Relais gefunden, A1 entfernt.
    Keine Veränderung, es bleibt alles stockdunkel.
    Kann es vielleicht sein, das die Kontakte im Relais fertig sind?

    Denn da ist nichts, aber auch gar nichts zu hören. :shock:

    Als Kfzler kenn ich das so, das Ding zumindest mal ein kleines Geräusch von sich geben muss. :D
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    713
    Das einfachste währe es, einfach mal an den Anschlüßen des Zeitschalters zu messen. Dafür währe als erstes zu klären: Welche der drei möglichen Schaltungsarten liegt vor?
     
  9. Sven76

    Sven76

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hm, gute Frage.
    Wie geschrieben, sind vier Taster bzw. mit Klingelanlage fünf Taster verbaut.

    Ich hab mal Bilder des Schaltschrank-Innenlebens angehängt, in der Hoffnung, das jemand von Euch daraus schlau wird.
    Für mich ist das Ding so übersichtlich wie ein Teller Spaghetti...

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.811
    Zustimmungen:
    648
    Kann es sein, das ganz einfach einer der Taster klemmt und somit ständig betätigt ist. Dafür würde auch sprechen, das die Taster nicht mehr leuchten.
     
  11. #11 werner_1, 21.01.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.219
    Zustimmungen:
    1.725
    Dann ist wohl ein Elektriker fällig.
     
  12. Sven76

    Sven76

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich mir auch überlegt und getestet.
    Zumindest die Wippen gehen einwandfrei zurück.
    Können die Dinger trotz freigängigen Wippen innendrin hängen?

    Und die nächste Frage, die sich mir stellt:
    Wie kann ich die testen? Einzeln ausbauen? Oder müssen alle Taster im System angeklemmt sein, damit es funktionieren kann?
    Ich meine als Ersatz fürs durchmessen, hab grad kein Multimeter da...
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.811
    Zustimmungen:
    648
    So wie ich das sehe, kann es ja auch das Relais neben der Sprechanlage sein, ist das evtl dauernd angesteuert. Die Taster in Klingeltableaus haben auch äfter solche Effekte
     
  14. #14 Pumukel, 21.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.482
    Zustimmungen:
    1.549
    Nöö alle Taster und auch das Relais von der Sprechanlage liegen Parallel am Eingang des Treppenlichtschalters. Das Teil wird schlicht und einfach defekt sein! Die Dauerlichtfunktion am TLZ schaltet lediglich das Relais im Inneren auf Dauerein.
    Edit der Schaltplan ist auf dem TLZ drauf .
     
  15. #15 Strippe-HH, 21.01.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    362
    Was sind denn dort für Taster verwendet worden, sind diese schon älter? Es brauch ja von äußeren Drücken nicht zu erkennen sein, ein Unterteil kann durch eine gelöste Kontaktzunge eine Überbrückung verursachen.
    In der Verteilung gehen über eine Wagoklemme die Tasterdrähte die links oben am dem Treppenlichtschalter angeschlossen sind, ab mal denen zum Relais oder denen von der Zuleitung nach oben von der Klemme ziehen, aber Sicherung abschalten.
    Vielleicht ist auch das Relais defekt was rechts neben dem Netzgerät der Sprechanlage ist was ich eher als Fehlerquelle vermute als die Taster im Treppenhaus
     
  16. #16 Pumukel, 21.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.482
    Zustimmungen:
    1.549
    Rechts vom TLZ befindet sich die zugehörige Sicherung! Wenn ein Taster hängt kann das relativ leicht überprüft werden einfach oben links die Leitung aus klemmen. Dann müsste sich das Relais auch per Hand auf Dauerlicht stellen lassen. Aber ich rate Hier einen Elektriker zu rufen.
    Edit unter Vorbehalt rechts unten N , links unten Klemme für L und Schaltkontakt (Kommt von der Sicherung), Links oben Tasterleitung und Rechts oben die Leitung zu den Leuchten. Im Notfall Sicherung raus und die Braune Leitung mit der Zuleitung zum TLZ von der Sicherung mit einer Wagoklemme verbinden . Nach zuschalten der Sicherung leuchten die Lampen ständig!!!
     
  17. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.660
    Zustimmungen:
    208
    Ergo alle Taster einzel testen.

    Lutz
     
  18. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Die Verdrahtung sollte überarbeitet werden.

    Lose Klemmen (Wagos) und Leitungen haben in der Verteilung nichts zu suchen, diese sollten befestigt und durch Reihenklemmen ersetzt werden.

    Außerdem sollte die Klingelanlage nach Möglichkeit getrennt von der Netzspannung installiert werden, z.B. wenigstens durch getrennte Leitungsführung und eine eigene Reihe im Verteiler, Platz ist ja genug
     
  19. #19 Octavian1977, 24.01.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.981
    Zustimmungen:
    1.042
    Die Verteilung wäre auch dringend mal zu reinigen,Staub und Dreck in Verteilungen verursacht Kurzschlüsse.
    Außerdem wenn man schon einen FI hat sollte man nicht hergehen und einen Teil der Sicherungen vor dem FI abgreifen.


    Da bei hängen der Taster Dauerlicht zu erwarten wäre würde ich einfach sagen das ASS Teil ist defekt.
    Austausch kann gegen einen Eltako TLZ 8plus erfolgen.
    Der kann auch die heute Vorgeschriebene Funktion der Ausschaltvorwarnung bereitstellen.
     
  20. #20 leerbua, 25.01.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.592
    Zustimmungen:
    1.095
    Auf diese pauschale Aussage stelle ich die ebenso pauschale FRAGE nach der QUELLE :roll:

    (nur so am Rande - es handelt sich um vier Taster)
     
Thema:

Licht im Treppenhaus

Die Seite wird geladen...

Licht im Treppenhaus - Ähnliche Themen

  1. Licht auf Dauer an - Problem mit Eltako EUD61M-UC

    Licht auf Dauer an - Problem mit Eltako EUD61M-UC: Hallo Elektrikforum-Gemeinde, bei uns ist ein Eltako EUD61M-UC verbaut und daran sind 4 verschieden Lichtkreise mit jeweils mehreren...
  2. Problem Licht Spiegelschrank

    Problem Licht Spiegelschrank: Hallo, ich versuche derzeit, unsere Halogenlampen am Spiegelschrank zu wechseln. Das Auswechseln hat geklappt (mit neu bestellten Lämpchen). Nur...
  3. Aquarium Licht 2 Modis

    Aquarium Licht 2 Modis: Hallo ich habe eine LED Aquarium Leuchte welche 2 Lichtmodis hat mit schalter zum umschalten. 1 Für alle Lichter an und 2 für nur Nachtlicht an....
  4. 3 Lichter, eines individuell schaltbar

    3 Lichter, eines individuell schaltbar: Hallo zusammen, ich wollte fragen ob folgendes möglich ist: 3 Lampen, alle mit einem Schalter A ein und ausschaltbar. Eine der drei Lampen (Lampe...
  5. Dunstabzugshaube - Kein Licht

    Dunstabzugshaube - Kein Licht: Guten Tag allerseits, gestern ist mir beim einschalten des Lichts der Dunstabzugshaube mit einem grellen Funken die Sicherung rausgeflogen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden