Licht spots an Doppelschlater anschließen?

Diskutiere Licht spots an Doppelschlater anschließen? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo an alle... ich möchte mir eine bar bauen mit lichtspots (6stück) es sind 2 pakete a 3 spots... meine erste frage: kann man licht...

  1. #1 kacyre85, 16.03.2011
    kacyre85

    kacyre85

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle... ich möchte mir eine bar bauen mit lichtspots (6stück) es sind 2 pakete a 3 spots...
    meine

    erste frage:
    kann man licht spots an einen doppelschalter anbringen? also das ein schlater eine normale lampe schaltet und der andere die spots?

    zweite frage:
    kann ich alle 6 darüber laufen lassen? also über einen der beiden schalter? oder muss ich für jede Packet (3 Stück) einen extra schlater haben?

    dritte frage:
    wenn das obere möglich ist... kann ich die 6 spots dimmen? aber die normale lampe schalten? gibt es einen dimmer wo auch ein normaler schlater dran ist? so das ich alles einzeln schlaten kann? also normale lampe an und aus.. und die 6 spots hoch und runter dimmen?

    ich hoffe ihr versteht was ich meine... ich hab kein plan von technik... das einzige was ich weiss ist das ich zu den spots einen passenden dimmer und ein passendes trafo brauche...

    ich danke euch schon mal im vorraus... sollten noch rückfragen aufkommen... stehe ich jeder zeit zur verfügung...

    lebe grüße Chantale
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Spot

    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Leider hast du vergessen uns die technischen Daten (alle die du hast ) der Spots mitzuteilen...
     
  4. #3 kacyre85, 16.03.2011
    kacyre85

    kacyre85

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    da nicht viel in der anleitung oder auf der packung steht... teile ich jetzt mal alles mit was meiner meinung nach nützlich sein könnte...
    also es sind 3X50 watt in einer Packung...
    schutzgrad IP20
    abgedeckte ausführung nach IEC529
    Schutzklasse 2 darf nicht an einen schutzleiter angeschlossen werden...
    Bezeichnung der Anschlussklemmen: L=Phase N=neutralleiter
    es dürfen keine "cool beam" leuchtmittel eingesetzt werden...

    lg chantale
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Also vermutlich Halogenstrahler ... Hochvolt? Wieso erwähnst du dann einen Trafo? Fassung?

    Existiert Platz in der Schalterdose für Verdrahtung/Relais? Wo ist die Schaltung verdrahtet, am Taster/Schalter, Abzweigdose, Verteiler? Von wo gedenkst du deinen Leuchtenanschluss abzugreifen? Sind zusätzliche Adern zwischen Schalter und Abzweigdose/Verteiler vorhanden? Könntest du ggf. mit einer Funk-Lösung leben?

    Zu deinen Fragen: Ja, es gibt Serienschalter, die 2 Leuchtenanschlüsse seperat schalten können.

    Nein, einen Dimmer mit zusätzlichem Schalter habe ich noch nie gesehen, man kann aber einen Doppeltaster mithilfe von Ferndimmern/Relais mit dieser Funktion ausstatten.

    Wie die Leuchten miteinander verbunden werden um als ganzes geschaltet zu werden ist abhängig von den Leuchten, möglich ist es immer irgendwie. 6 * 50W ? 300W sind auch dimmbar, es gibt aber einige Dimmer, die diese Last nicht bei jedem Lampentyp schaffen (induktive/kapazitive Verbraucher, NV-Halogen z.B.).
     
  6. #5 kacyre85, 17.03.2011
    kacyre85

    kacyre85

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    funk hört sich gut an... was ist denn daran anders ausser das es per funk geht?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    96
    Anders als die Drahtgebundene Installation? Die Komponenten sind i.d.R. teurer ...
     
  9. #7 Octavian1977, 19.03.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.889
    Zustimmungen:
    516
    300W ist ne ganz schöne Heizung.

    Schon mal mit LED Spots (je 3W) ausprobiert?
    Die entsprechen zwar nur etwa 35W Halogenspots aber das wird hell genug sein für einen Raum.
     
Thema:

Licht spots an Doppelschlater anschließen?

Die Seite wird geladen...

Licht spots an Doppelschlater anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Dimmer anschließen Altbau

    Dimmer anschließen Altbau: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, wie ich meinen Dimmer anschließen soll? Oben aus der dose kommen: 2x Schwarz 1x braun (Phase) Unten...
  2. Licht Schlafzimmer 2.10m

    Licht Schlafzimmer 2.10m: Ich habe ja schon lang kein Beitrag erstellt also dachte ich Mal ich höre mir eure Ideen an. Ich muss für verwandte ein "Ausbau" einer alten...
  3. Schutzleiter anschließen?

    Schutzleiter anschließen?: Hallo, kurze Frage. Muss bei dieser Lampe ein Schutzleiter angeschlossen werden? Vielen Dank Gruß Sascha
  4. 5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe

    5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe: Hallo liebes Forum, ich hab im Zuge einer Renovierung die Idee beschlossen, mir einen begehbaren Kleiderschrank zu zulegen. Gesagt getan, Decke...
  5. Licht in Garage per Torsteuerung oder Ausschalter steuern?

    Licht in Garage per Torsteuerung oder Ausschalter steuern?: Hallo zusammen, ich plane meine in Bau befindliche Garage und möchte gerne mehrere Lichter in der Garage schalten, wenn A) meine Torsteuerung es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden