Lichtschalter in Garage

Diskutiere Lichtschalter in Garage im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hi, habe in meiner Garage eine alte 3adrige Zuleitung Farben sind schwarz/grau/braun Daran ist das Garagentor und eine Lampe mit einem alten...

  1. interface31

    interface31

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe in meiner Garage eine alte 3adrige Zuleitung Farben sind schwarz/grau/braun
    Daran ist das Garagentor und eine Lampe mit einem alten Drehschalter montiert.
    Wollte nun davor einen übriggeblieben RCD Schalter montieren und noch eine weitere Lampe mit Schalter.
    Jetzt habe ich aber folgendes Problem sobald ich den neuen Schalter betätige knallt mir der LS Schalter im Haus durch, RCD nicht.
    Schalter ist ein Jung und mit der Phase verbunden.
    N/PE führen zur Lampe.

    Cu
    Q
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lichtschalter in Garage. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.550
    Zustimmungen:
    736
    Na ja, wenn man mit dem Schalter einen Kurzschluss verursacht, fliegt zum Glück der LSS. :eek:

    Bitte lass die Finger von der Installation, wenn dir noch nicht mal die Funktion eines Stromkreises bekannt ist.
     
  4. #3 benni565, 14.06.2019 um 23:51 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2019 um 00:01 Uhr
    benni565

    benni565

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Soll das ein Prank sein. So nach der Art : Wer verfällt als erster in Schnappatmung?
    Ernst kannst Du das ja wohl nicht meinen. Na ja, is scho spat heit.
    Spass beiseite, wenn "so etwas" in Deiner Garage ankommt, musst Du Dir schon ganz sicher sein, wie das ab HAK "aufgebaut" ist.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.873
    Zustimmungen:
    291
    .
    Oder wie man so schön treffend zitieren kann:

     
  6. Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    168
    @interface31
    Wenn es beim einschalten einen Kurzschluss gibt, dann ist dort garantiert was falsch angeschlossen worden.
    Wie ist denn das ganze überhaupt aufgebaut worden, Zuleitung zum Schalter und von dort aus zur Leuchte?
     
  7. interface31

    interface31

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Strippe-HH Danke für die brauchbare Rückmeldung.
    Vor dem Schalter sind 2x 2 Steckdosen sowie eine Kamera geschaltet mit Flutlicht.
    Das ganze funktioniert auch einwandfrei nur die Erweiterung mit Schalter ist nix.
    Es kommen nachdem Schalter 2 Röhren, werde diese mal prüfen ob da was nicht passt.
    Das ganze hat auch vor paar Monaten mal funktioniert nur war dort ein billiger 0815 verbaut und ich dachte daran liegt es.

    Cu
     
  8. benni565

    benni565

    Dabei seit:
    25.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hast Du schon mal drangedacht, das Ganze von jemanden in Augenschein nehmen zu lassen, der sich mit so etwas auskennt. Vielleicht gar den Elektriker Deines Vertrauens. Wenn schon - zu Deinem Glück und zur Sicherung vor Sachschaden - der LS "durchknallt", ist die Zeit für lebensgefährliche Experimente und kreatives, hobbymäßiges Klemmen ja mal sowas von vorbei!
     
  9. Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    168
    @interface31
    Um einen Kurzschluss in der Anlage zu verursachen kann einiges an Fehlern der Grund sein.
    Falsch angeschlossener Lichtschalter.
    Eingequetschte Leitungsader.
    Defekt in der Leuchte.
    und und und.....
     
  10. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.171
    Zustimmungen:
    436
    Die Farben sind wohl eher schwarz grau rot.
    Ich würde stark vermuten, daß hier kein N und kein PE vorliegt, sondern es sich noch um eine Installation mit klassischer Nullung von vor 1965 handelt.
    Bei dem Alter dieser Leitung sollte man diese mal ersetzen und vor allem an dieser nichts umbauen oder erweitern.
    Zudem kann ich nur meinen Vorrednern beipflichten, daß dies in die Hände einer Fachkraft gehört.
     
  11. interface31

    interface31

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So habe jetzt mal gemessen
    Ader Schwarz und grau 240v
    Schwarz rot 114v
    Grau rot 125v

    Habe mal die Zuleitung verfolgt diese läuft in eine Verteilerdose.
    Der alte Drehschalter für das Licht, kann da einer sagen wie dieser angeschlossen wird?

    Gruß
    Q
     
  12. kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    300
    Mit was wurde denn gemessen, mit einem ordentlichen 2-poligen Duspol?, mit dem würde man auch als Laie feststellen können, was der L oder der N ist.

    Und warum verwendet man im 3. Jahrtausend immer noch einen Drehschalter, aus Nostalgiegründen, anstatt sowas?:
     

    Anhänge:

    benni565 gefällt das.
  13. werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.550
    Zustimmungen:
    736
    Solange wir nicht wissen, wo deine 3-adrige Leitung hinführt; wie du deinen Schalter angeschlossen hast; wie du deine Steckdose angeschlossen hast, wie du deine Leuchte angeschlossen hast, sind keine verbindlichen Aussagen möglich.
    Ein Foto von dem Ganzen wäre hilfreich. Sonst kann ich nur Antwort #2 wiederholen.
     
    patois gefällt das.
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.873
    Zustimmungen:
    291
    Das Wort "Drehschalter" lässt einen an ein antikes Schaltgerät denken.
    Vielleicht sogar ein sogenannter Serienschalter, was die beim TE bestehende Verständnisproblematik erklären würde.
     
    kurtisane gefällt das.
  15. interface31

    interface31

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Mit einem Fluke Multimeter.
    Die Garage ist von meinem Opa und das war damals State of the Art der schwarze Drehschalter.
    Dieser ist mit rot/schwarz verkabelt.
    Werde mir morgen mal den Rest ansehen.

    Cu
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    300
    Multimeter kann gut sein, aber zum Basteln, auch für Laien, gehört ein guter 2-poliger Duspol, wie das Amen zum Gebet!
     
  18. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.171
    Zustimmungen:
    436
    DAs messergebins zeigt zunächst, daß hier erst mal nur Die Phase (schwarz) und höchst wahrscheinlich ein PEN (grau) vorhanden ist.
    Die rote Ader ist in dem gemessenen Fall nicht beschaltet, kann auch ein Schaltdraht sein und Schalter ist aus.

    Auf jeden Fall ist hier KEIN Schutzleiter vorhanden. klassische Nullung ist höchst wahrscheinlich.

    Eine Erweiterung dieses überalterten Anlagenteils ist nicht an zu raten.
    Ein FI funktioniert hier nicht.

    Fachmann beauftragen und Leitung ersetzen.
    Sollte dies nicht der einzige überalterte Anlagenteil sein ist eine generelle Sanierung dringend an zu raten.
     
Thema:

Lichtschalter in Garage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden