LOGO! Programm erstellen für Stempelmaschine

Diskutiere LOGO! Programm erstellen für Stempelmaschine im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, ich bin gerade dabei eine Stempelmaschine zu bauen. Diese wird mit Pneumatikzylindern bewegt und eine LOGO! soll die Ansteuerung der...

  1. #1 the_elk, 08.05.2006
    the_elk

    the_elk

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei eine Stempelmaschine zu bauen. Diese wird mit Pneumatikzylindern bewegt und eine LOGO! soll die Ansteuerung der Ventile (mit Federrückstellung) übernehmen.
    Ich bi nun soweit fertig und muss nun das Programm schreiben.
    Ich habe einen Wahlschalter, der zwischen Automatik und Handbetrieb wechseln kann. Für jeden Modus gibt es einen Eingang. der Handbetrieb wird dann noch über einen START-Taster gestartet.
    Wie programmiere ich das, dass nach dem Starten des Stempelvorgangs ein erneutes Starten erst nach Ablauf des gesamten Vorgangs möglich ist?

    Die Zylinder werden mit Reedkontakten überwacht. Wie kann ich die Abfolge der einzelnen Schritte programmieren.
    Hier mal noch der geplante ablauf:
    Stempel vor, runter (Tinte aufnehmen), hoch, nachhinten, nach rechts, vor, nach unten (auf Blatt stempeln), hoch, nach hinten, nach links. Danach soll ein neuer Stempelvorgang gestartet werden.
    Habt ihr Ideen?

    MfG
    the_elk

    edi: Verschoben nach Automatisierung...
     
  2. #2 friends-bs, 08.05.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Schon, aber schreib bitte erst mal für welchen Zweck du das Maschinchen baust. Wenn nämlich komerziell, dann nur gegen eine kleine Gebühr. :wink:

    Wenns für ne Diplomarbeit oder ähnlich ist hab ich in dieser Richtung immer mal Ideen. Hausaufgaben erledige ich natürlich auch nicht. Aber wie gesagt Ideen hab ich immer mal ganz gute.


    Aber erst mal Willkommen im Forum.
     
  3. #3 the_elk, 08.05.2006
    the_elk

    the_elk

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach ne Ausbildung zum Mechatroniker und am Wochenende ist bei uns Berufsinfomesse. Da kommen immer die Kinder, die von der Schule gezwungen werden Stempel von den Firmen zu holen. Deswegen haben wir nen Stempelautomat gebaut, der denen den Firmenstempel aufs Blatt haut. Hat absolut nichts mir Kommerz zu tun, ist viiiiiiiiieeeel langsamer als jedes Handstempeln.
    Logo hab ich bis jetzt nur in der Schule programmiert. Das war auch alles ganz einfach, leider zu einfach, sodass ich nicht wirklich viel dabei gelern habe.

    Gruß
    the_elk
     
  4. #4 friends-bs, 08.05.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Also, denn wäre ne kleine Handskizze, oder besser Fotos ganz hilfreich. Dann benötige ich noch deine Version des Logos, da ich alles in Vers. 5 zusammanbastele, die leider nicht mit den alten Modellen kompatibel ist.
     
  5. BoozE

    BoozE

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    naja eigentlich musst du ja nur einen Reedkontakt der erfasst wenn der zylinder wider in endstellung ( eingefahren ) ist, alle speicherglieder zurücksetzt.
     
  6. #6 the_elk, 08.05.2006
    the_elk

    the_elk

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So,
    hier mal ne grobe Skizze:
    http://rapidshare.de/files/19959316/Stempel.jpg.html

    die Grunsposition ist links, oben und hinten.

    Hier noch der Belegungsplan der Logo:

    I1 Automatikbetrieb (die Zahlen bei den Reeds
    I2 Handbetrieb bezeichnen die Achsen)
    I3 Starttaster
    I4 Reed 1 links
    I5 Reed 1 rechts
    I6 Reed 2 oben
    I7 Reed 2 unten
    I8 Reed 3 hinten
    I9 Reed 3 vorne

    Q1 Nicht belegt
    Q2 Zylinder 1
    Q3 Zylinder 2
    Q4 Zylinder 3
    Q5 Nicht belegt
    Q6 Nicht belegt
    Q7 Lampe Start (blinkt bei Betrieb)
    Q8 Lampe an Wahlschalter (leuchtet wenn
    Hand oder Auto
    gewählt ist)

    IM Automatikbetrieb soll der Stempelautomat nur vor, zurück, rechts, vor, zurück, links fahren und das die ganze Zeit, damit sich halt was bewegt.

    Im Handbetreib soll der Stempel vor, runter (Stempelfarbe aufnehmen), hoch, nach hinten, rechts, vor, nach unten (stempeln), hoch, zurück, links. Dann soll er für einen neuen Stempelvorgang bereit sein.
    Was mir heute starke Probleme gemacht hat war, dass wenn man wärend des vorgangs erneut Start gedrückt hat, hat der Automat gespunnen. Der Startknopf sollte also während des Stempelvorgangs deaktiviert sein.

    Die Logoversion dürfte die 4er Version sein.

    Gruß the_elk
     
  7. BoozE

    BoozE

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du mit gespunnen?

    warscheinlich kriegt ein RS glied ein setz und ein rücksetzsignal gleichzeitig.
     
  8. #8 the_elk, 08.05.2006
    the_elk

    the_elk

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Zylinder sind dann gefahren wie sie wollten, hat gar nichts mehr gestimmt.
    Außerdem hatte ich immer Probleme den Startknopf zu verrieglen und nach dem ersten Ablauf konnte keine zweiter mehr richtig gestartet werden, immer erst der übernächste lies sich starten. Ich habe mit Zählern gearbeittet, wo das mit dem Resettn wohl nicht geklappt hat.
    Das ganze soll wohl auch mir RS/SR-Gliedern zu lösen sein. Da hab ich aber leider nicht wirklich einen Plan, wie das nur mit RS/SR-Glieder funktionieren soll.
     
  9. BoozE

    BoozE

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wenn an ein normales r/s glied gleichzeitig ein signal angelegt wird follgt ein undefinierter zustand (der ausgang macht wass er will).

    dadurch , dass man einen der eingänge bevorzugt. wenn du reset bevorzugst kannst du normalerweise auch wieder reseten.

    hattest du dass noch nicht in der schule :?:
     
  10. #10 friends-bs, 08.05.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Da es sich um eine einfache Ablaufsteuerung zu handeln scheint, könntest du es mit einer Schrittkette realisieren.
     
  11. #11 the_elk, 08.05.2006
    the_elk

    the_elk

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Schrittkette hat mir heut auch schon jemand gesagt. Aber wie mach ich das, bzw. wie geh ich da vor?

    the_elk
     
Thema:

LOGO! Programm erstellen für Stempelmaschine

Die Seite wird geladen...

LOGO! Programm erstellen für Stempelmaschine - Ähnliche Themen

  1. LOGO-Programm

    LOGO-Programm: Ich brauche Hilfe. Da ich auf der LOGO nicht so fit bin und im Netz nicht sonderlich viel finde. Folgeschaltung mit zwei Timern die verändert...
  2. Logo!Comf. 6,1 erstellte Programme laufen auf Logo nicht.

    Logo!Comf. 6,1 erstellte Programme laufen auf Logo nicht.: Hallo ! Ich habe Probleme, meine mit Logo!SoftComfort 6.1 erstellen Programme (auf dem Logo zum laufen zu bringen. Die Datenübertragung vom PC...
  3. Logo! und Co-Programme hochladen

    Logo! und Co-Programme hochladen: Hallo an die fleisigen Moderatoren und allen anderen natürlich auch. Um ein SPS-Problem besser darzulegen, wäre es günstig das Programm(oder...
  4. neue LOGO 0BA6 mit Programmierkabel 0BA5 ?

    neue LOGO 0BA6 mit Programmierkabel 0BA5 ?: Hallo, ist die neue Logo 0BA6 mit dem Programmierkabel der 0BA5 programmierbar oder braucht man mal wieder ein neues Kabel? ( Würde mich bei...
  5. Siemens Logo Programm *bin neu*

    Siemens Logo Programm *bin neu*: Hallo Leute! Sry, wenn ich das hier falsch poste, aber brauche eure hilfe...brauche ein kleines programm für siemens logo für eine...