maximaler Strom fuer Gummikabel?

Diskutiere maximaler Strom fuer Gummikabel? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo, ich brauche ein 5 poliges Dreshtromkabel fuer eine grosse Kreissäge, die etwa 7 kW Leistung hat (ca 10A). Der Hersteller empfiehlt eine...

  1. emil17

    emil17

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich brauche ein 5 poliges Dreshtromkabel fuer eine grosse Kreissäge, die etwa 7 kW Leistung hat (ca 10A). Der Hersteller empfiehlt eine 16 A-Sicherung, was bei festen Installationen 2.5 mm2 Leitungsquerschnitt braucht. Braucht man für Verlängerungskabel (H07RN Gummikabel) auch 2.5, oder reichen 1.5 mm2 aus?
    Ist eine Preis- und Gewichtsfrage.
    Die Verlängerungskabel für 10A/230V haben ja auch nur 1mm2, obwohl man 1.5 installieren muss ...

    Besten Dank für eure Antwort!
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    103
    Ich würde H07RN-F 5G2,5 nehmen.

    Lutz
     
  4. #3 tomcat1968., 23.09.2006
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Es ist Vorschrift ein 2,5er für eine 16er Verlängerung zu nehmen!

    Gruß
    Thomas©
     
  5. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Na,
    erklär das mal dem "Handel"! :(
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Strombelastbarkeit Leitungen

    Es ist Vorschrift ein 2,5er für eine 16er Verlängerung zu nehmen!


    Hallo,

    wo steht das geschrieben ?

    Datenblättern verschiedener Hersteller belegen , das z.B H07RN-F 1,5 mm² bei zwei und dreiadriger Belastung und Verlegung an oder auf Flächen
    bis 16 A belastet werden darf....
    Beispiel :

    Tabelle Leitungen
     
  7. #6 matthias, 24.09.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    würde auch ein 2,5 nehmen! Aber warum nimmst ein Gummikabel !? Gerade wenns Preis und Gewichtsfrage ist?! Nimm halt ein Ölflex oder so was
     
  8. emil17

    emil17

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Gummikabel zum zweiten

    @matthias: das Kabel wird ziemlich strapaziert werden (beim Brennholz machen kann schon mal was deftiges drauffallen). Aber stimmt, Gummi muss es nicht unbedingt sein. Dafür hätte man dann vielleicht eines mit orangem oder gelbem statt schwarzem Mantel.
    Der viel einfachere Grund ist der, dass ich zufaellig gerade nicht Kabelfachmann bin und keine Ahnung habe, was die Dinger so kosten. Ich weiss nur, dass hochwertige Elektrowerkzeuge meistens mit Gummikabeln geliefert werden und dass es dort angenehm ist, dass diese so flexibel sind.
    Die diversen Antworten zum Querschnitt heissen wohl, man darf ausnahmsweise (d.h. es geht) aber schlau ist es nicht.
    Hierzu ne weitere, wohl auch theoretische Frage: Warum braucht es 5 Pole? Braucht es den Neutralleiter, wenn nur ein Drehstrommotor (entweder Stern oder Dreieck geschaltet) angeschlossen wird? Ist das nur wegen dem vorgeschalteten FI?

    Mit bestem Dank für Eure Antworten!
     
  9. tonil

    tonil

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
  10. Ferrit

    Ferrit

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Re: Gummikabel zum zweiten

    Moin,
    also CEE Verlängerungen mit lediglich 4 Adern herzustellen ist zwar für den Betrieb von Motoren ausreichend, aber sollte die Verlängerung mal für einen anderen Zweck benutzt werden. kann das schwere Folgen haben. Es könnte ja sein, dass der Verbraucher nicht mit den 3 Aussenleitern gleichmässig belastet wird, sondern das z.B. ein Verteiler von CEE auf Schuko angeschlossen wird. Werden dort dann Geräte, wenn möglich noch mit unterschiedlicher Leistung, angeschlossen findet evtl. eine Nullpunktverschiebung durch den fehlenden Neutralleiter statt und an den Schukogeräten können Spannungen bis zu 400V anliegen. Die wenigsten Geräte sehen über diese Betriebsspannung großzügig hinweg, sondern sind dann einfach hinweg.
     
  11. #10 Fachmann, 25.09.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Eine kleine Anmerkung noch zu 4-adrigen Drehstromverlängerungen.
    Herstellen kann man diese für besondere Zwecke sicherlich, es müssen dann aber auch 4-poilige CEE Stecker und Kupplungen verwendet werden. 5–poliger Stecker und 4 adrige Leitung geht natürlich nicht.
    Und auf Baustellen sind nach BGI 608 nur 5-polige Drehstromverlängerungen zugelassen.

    Gruß Fachmann
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Kurt M

    Kurt M

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    kommt mir gut bekannt vor. Vor 2 Wochen hab ich eine Wippsäge für Brennholz bekommen, und musste auch so ein Kabel kaufen.
    Alle Märkte hier in der Umgebung verkaufen nur Gummikabel mit 1,5qmm, und schreiben, dass diese bis 16A belastbar wären.
    In der Anleitung der Säge wird jedoch ein 2,5 qmm empfohlen. Da das Kabel auch 20m lang ist, hab ich dann Gummikabel 5x2,5qmm gekauft, die passenden Stecker und das ganze zusammengeschraubt.
    Das ganze Verlängerungskabel hat so ungefähr 65 Eur gekostet.
     
  14. #12 ulipascha, 26.09.2006
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    wenn die Wippsäge einen Schukostecker von Hause aus dran hat spricht eigentlich nichts gegen eine konfektionierte Leitung Gr. 3x1,5qmm
    bei www.Jaeger-Direkt.com auf Seite 201
    Art-Nr. 346.920 zum Netto-Preis von 27,50€, allerdings
    Katalog von Oktober.
    Selber machen macht Spaß :) und kostet :cry:

    habe noch einmal gelesen, wenn ich jetzt ganz falsch liege :oops: :oops:
    dann noch Art-Nr. 363.420 zum Netto-Preis von 44,40€
    Gr.5x2,5 mit CEE-Stecker / CEE-Kupplung 16A :)
     
Thema:

maximaler Strom fuer Gummikabel?

Die Seite wird geladen...

maximaler Strom fuer Gummikabel? - Ähnliche Themen

  1. Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln

    Strom auf ausgesteckten Bildschirmkabeln: Liebes Elektrikforum, als ersten Post hab ich (=totaler Elektro-Laie) gleich mal eine Frage: Folgendes Szenario: Ich hatte mein abseits...
  2. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  3. Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen

    Strom ausschließlich in Badezimmer nur teilweise ausgefallen: Hallo, letzte Nacht ereignete sich Mysteriöses bei mir: Ich war gerade am Hände Waschen als plötzlich das Licht im Badezimmer ausging. (habe diese...
  4. Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?

    Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?: Hallo, vor ein paar Wochen hatten wir einen Wasserschaden durch einen Rohrbruch. Das Rohr verläuft im selben Raum wie die Zählertafel, leider sind...
  5. Strom (Watt) begrenzen

    Strom (Watt) begrenzen: Hallo ihr Techniker Möchte für mein WoMo den anlaufstrom für eine Senseo begrenzen. Die Maschine zieht 1450 - 1500 W. Ich möchte, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden