mehrere FI´s

Diskutiere mehrere FI´s im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, hab da ein Problem/Frage. Muss in ner Kleingartenanlage FI`s austauschen; vorhanden sind IN=25/ IFN=0,5 A; in den Kleingartenhütten,...

  1. #1 der Timo, 25.10.2006
    der Timo

    der Timo

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab da ein Problem/Frage.

    Muss in ner Kleingartenanlage FI`s austauschen; vorhanden sind IN=25/ IFN=0,5 A; in den Kleingartenhütten, in der HV wo der Hauptzähler sitzt sind die Stromkreise auf gesamt 2 augeteilt, je Stromkreis( zu den Hütten) FI 40A/0,03A;
    Nun meine Frage; Da in der HV ja bereits ein FI vorhanden ist und in den Hütten auch einer verbaut werden soll muss ich ja selektive FI´s für die HV nehmen, oder?? und in den Hütten FI 40A/0,03A!
    Kann man evtl. auch die FI´s in der HV herausnehmen und dann LS Schalter einsetzen?? Möglich, erlaubt und wo stehts geschrieben?? Hab mich schon dusselig gelesen in den VDE Vorschriften, vielleicht auch (wegen zu viel dusseligleserei)überlesen.

    Ich hoffe ihr könnt mit meiner Fragestellung auch was anfangen :lol:


    Vielen Dank


    MfG


    derTimo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: mehrere FI´s. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 25.10.2006
    trekmann

    trekmann

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also wenn du die Zuleitungen mit eine Sicherunge schütz hast du Überlast und Kurzschlussschutz gegeben. Wenn du zusätlich die RCD´s in den Gärten tauschst gegen neue müsste das reichen. Es sei denn es hängt noch mehr auf dem allgemeinen RCD drauf. Beispielweise eine Gemeinschaftshaus oder etwas in der richtung. Wenn dem so ist muss dort natürlich auch einer rein. Selektivität darf man bei einem RCD nicht mit der einer gLgG Sicherung verwechseln. Bei einem RCD musst du Selektive RCD´s nehmen. Es reicht nicht einfach höhere Nennfehlerströme zu wählen.

    Schönen Tag noch

    Mfg MArcell
     
  4. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Vllt. wurden da FI's eingebaut, damitt da auch ein Schutz auf den Zuleitungen zu den Hütten ist, wenn da mal so ein Gärtner reinhackt.

    Ich würde selektive FI's in die HV setzen und in die Hütten normale.

    Verstehe ich dich richtig, das ind er HV nur FI's sind und keine Absicherung, falls ja MUSS diese erfolgen.
     
  5. #4 der Timo, 25.10.2006
    der Timo

    der Timo

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @ trekmann,

    das mit der selekt. und den Sicherungen bzw. FI ist mir bewusst, kam vielleicht falsch rüber, aber in den Hütten soll nun ein 40A/ 0,03A FI verbaut werden.
    wie Chriss schon geschrieben--> Zweifel wegen des "bhackens" der Leitung durch Gärtner, wobei ja eigentlich auch der Schutz durch Leitungsschutzschalter gegeben wäre, aber vorsicht ist hier bestimmt besser als Nachsicht.




    @ Chriss,

    oh sorry, vergessen zu erwähnen, in der HV sind NEOZED-Blöcke mit 35 A Absicherung, ist also vorhanden, HV ist wohl auch vor wenigen Monaten erst erstellt worden.
    Also mus ich in der HV die selektiven FI´s setzen, das ist gut, hatte dann wohl nen Gedankenfehler--> in die Hütten die selekt. FI´s einbauen zu wollen.

    Hatte mir wegen der Gärtner auch schon so manche gedanken gemacht, wird wohl somit das beste sein, dann dort die slekt. FI´s einzubauen. Man weiss ja nie, wenn der Gärtner denn mal zuhackt.

    MfG


    der Timo


    Vielen Dank für eure Bemühungen.
    Werd mich bei weiteren Fragen hier nochmal zu Wort melden.
     
  6. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Jo, 35A Neozeds sind dann mit dem 40A Fi schonmal okay.

    NAtürlich die selektiven in die HV, sonst währe ja immer der in der HV raus und alle hütten duster.
     
  7. #6 der Timo, 25.10.2006
    der Timo

    der Timo

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    :lol:


    das wär ganz schlecht!!!! :lol:
     
Thema:

mehrere FI´s

Die Seite wird geladen...

mehrere FI´s - Ähnliche Themen

  1. Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten

    Garagenbeleuchtung auf 2 FI aber nur 1x Schalten: Hallo, im Garagenneubau ( Garage+Werkstatt) möchte ich das Licht auf 2 FI s aufteilen. Gibt es eine Möglichkeit dann trotzdem das komplette...
  2. Dritten FI setzen "weil einer über ist"?

    Dritten FI setzen "weil einer über ist"?: Hallo zusammen, im Rahmen einer Renovierung wurden bei mir ein paar neue Sicherungen gesetzt. Dem aufmerksamen Elektriker ist dabei...
  3. Licht geht erst nach mehreren Minuten an?

    Licht geht erst nach mehreren Minuten an?: Hallo Leute! Ich schreibe hier, weil ich so gespannt auf eure Erklärungen zu unserem Phänomen bin. Denn ich habe keinerlei Idee, woher folgendes...
  4. Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter

    Verlängerungskabel mit Zwischenstecker und FI Schalter: Hallo liebe Kollegen, ich habe eine kleine "doofe" Frage. Habt ihr schon mal ein Verlängerungskabel gesehen (1fach) mit einem Zwischenstecker an...
  5. FI-Schalter vor einem Motor

    FI-Schalter vor einem Motor: Guten Abend, bring es eigentlich irgendetwas vor einem Starkstrommotor ein FI-Schalter zu verbauen? Schließlich hat ein Starkstrommotor keinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden