Schaltplan Bewegungsmelder+Lampe+ welcher Kabelquerschnitt

Diskutiere Schaltplan Bewegungsmelder+Lampe+ welcher Kabelquerschnitt im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte in meiner Halle, siehe Foto: - drei LED Lampen a 50 Watt - Bewegungsmelder am Hallentor - ohne zusätzlichen Taster etc...

  1. #1 laserdj, 24.02.2020
    laserdj

    laserdj

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte in meiner Halle, siehe Foto:

    - drei LED Lampen a 50 Watt
    - Bewegungsmelder am Hallentor
    - ohne zusätzlichen Taster etc

    Welchen Kabelquerschnitt sollte ich verwenden?
    Wie sieht die Schaltung/Kabelverlauf aus?

    Um bei den Entfernungen nicht mehrmals hin und her zu müssen, bitte Kabelsparende Tipps:)

    Zur Info:
    Ich bereite immer alle Leitungsinstallationen vor (Kabel ziehen, an Verbraucher anschliessen) etc
    Der Anschluss am Verteilerkasten übernimmt mein Elektriker.

    Ich möchte hier gute Vorarbeit leisten, da mein Elektriker immer froh ist nicht auf den Gerüsten in der kalten Halle zu arbeiten :)
     

    Anhänge:

  2. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    636
    Am Betriebsmittel anschließen wäre eigentlich auch eher Aufgabe des Elektrikers.
    Er muss da eigentlich eh zum Prüfen ran, aber naja...

    5x2,5 vom Verteiler über die Leuchten zum Tor Schleifen.
    Überall Abzweigkästen setzen wo ein Abgriff hinkommt.
    Dann sind genug Adern drin.
     
  3. #3 elektroblitzer, 24.02.2020
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    137
    Nach der Niederspannungsanschlussverordnung handelt es sich um eine Neuerrichtung die nur eine Firma die in das Installateursverzechnis eingetragen ist ausführen.
     
    patois gefällt das.
  4. #4 Octavian1977, 24.02.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.518
    Zustimmungen:
    1.458
    Welche Verlegeart?
    welche Absicherung?
    Netzimpedanz?
    verwendbarer Spannungsfall?
    Häufungsfaktor?
    Umgebungstemperatur?

    FI 30mA ist für den gesamten Stromkreis vor zu sehen

    Installation ist messteschnisch zu prüfen.
     
    schUk0 gefällt das.
  5. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.111
    Zustimmungen:
    966
    Es geht um 3 Leuchten a 50W....da ist die Verlegart der Leitung egal.

    Es geht um 3 Leuchten a 50W....was soll da grossartig abgesichert werden, LSS C10A und gut.

    Ja, gibt es sicher, ehmm..es geht um 3 Leuchten a 50W.

    Es geht um 3 Leuchten a 50W..das sind 150W....

    Es geht um 3 Leuchten a 50W...

    Warum? Halle. Nicht Wohnung. Netzform unbekannt...
     
    ego1, Www und Stromberger gefällt das.
  6. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    636
    Trotzdem gibt es Grundsätze der Leitungsdimensionierung.

    Mein Tipp war schon so gegeben, dass es selbst mit Berechnung bei 10A Absicherung noch passen sollte, trotzdem muss man es nicht ins Lächerliche ziehen, wenn fachgerechte Hinweise gegeben werden.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  7. #7 Stromberger, 24.02.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    605
    Mit 4x1,5 oder 5x1,5 (je nachdem, was gerade passend herumliegt) vom Verteiler zum Bewegungsmelder und von dort mit 3x1,5 zu den Leuchten müßte völlig auskömmlich sein, das Ganze natürlich im Stangenrohr.
    LSS B10A oder C10A (wieder, was gerade da ist bzw. im Verteiler ggf. eh noch in Reserve steckt). Glaube, dass Du das leicht hinbekommst. Bist Du Dir nicht sicher, verlege nur die Kabel und überlasse den Anschluss im Verteiler und an den Leuchten Deiner bewährten EFK.
     
  8. #8 Pumukel, 24.02.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.356
    Zustimmungen:
    2.052
    Hallo der Vorschlag mit 1 *2,5 mm² und mit Abzweigdosen wurde schon überlegt. Das ergibt die Kürzeste Leitungslänge . Zumal der Bewegungsmelder eh mit Minimum 4 Adern angefahren werden muss und 4*2,5mm² ist deutlich teurer als 5* 2,5mm² !
     
  9. #9 laserdj, 24.02.2020
    laserdj

    laserdj

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Hinweise.

    Für Hinweise die mich ängstlich machen wollen (elektroblitzer) nehme ich meine Stellung.
    Es geht um eine Halle und einfache Installationen......+ der Elektriker kommt ohnehin für den Anschluss an den Verteilerkasten + wirft ein Blick auf die Installationen.

    Kann ich es so verdrahten wir auf diesem Foto?
    Also: drei an den Bewegungsmelder ran + eine Rückleitung für die Schaltung an die Lampen

    Reicht 5*1,5 oder sollte ich 5*2,5 nehmen?
    Kaufen tu ich es sowieso + ich möchte auf Nummer sicher gehen. Bei der Leitungslänge hätte ich aus dem Bauch heraus 5*2,5 genommen.
     

    Anhänge:

  10. #10 Pumukel, 24.02.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.356
    Zustimmungen:
    2.052
    Warum ziehst du nicht gleich von der Verteilung bis zum Bewegungsmelder ein 5*2,5 mm² und setzt da einfach 3 Abzweigdosen rein. Von den Abzweigdosen kannst du deine Strahler dann auch mit 3 *1,5mm² verdrahten . Und ich mach jede Wette mit das du früher oder später da auch einen Schalter einbauen wirst, Um die Möglichkeit zu haben da Dauerlicht oder Automatik zu verwenden.
     
  11. #11 Stromberger, 24.02.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    605
    Ich sehe nicht den geringsten Grund, bei diesen Leistungen und Leitungslängen auf 2,5mm² zu gehen. Außer man möchte sich selber gerne Probleme machen, weil u.U. die Anschlußterminals im Melder/Lampen etwas "eng" für 2,5mm² sind.
    Kann mir ja gerne mal jemand vorrechnen, warum das aus elektrotechnischer Sicht für die gewünschte Installation als nötig erachtet wird. (Nein, der TE hat nichts davon geschrieben, dass er später mal nen Backofen dranhängen möchte!!)
    @laserdj: Du kannst das so verdrahten.
     
  12. #12 Leprechaun, 25.02.2020
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    204
    Abschaltbedingungen.

    Leprechaun
     
    Octavian1977 und schUk0 gefällt das.
  13. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    636
    Screenshot_20200225_055959.jpg
    2,5er wäre also selbst bei 10A noch etwas schmal.

    Es hat auch nie jemand gesagt, dass die Leitung direkt in doe Leuchten soll.
    Es wurde mehrfach empfohlen die Leuchten über Abzweigdosen von der Hauptleitung abzugreifen.
     
  14. #14 laserdj, 25.02.2020
    laserdj

    laserdj

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, für jede Lampe werde ich eine Abzweigdose installieren.
     
  15. #15 Octavian1977, 25.02.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.518
    Zustimmungen:
    1.458
    Vielleicht geht man das Ganze mal professionell an?
    Erst mal definieren welche Absicherung benötigt wird und dann die Leitung passend der genannten Bedingungen RICHTIG auswählen?

    Wenn der Elektriker das nachher anschließen soll wäre es Gut erst mal diesen zu fragen.
     
    schUk0 gefällt das.
  16. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.111
    Zustimmungen:
    966
    Wenn die Last bekannt ist (hier 3x50W =150W, bei 230A und cos Phi ~0,95) kann man den zu erwartenden Strom ja leicht ausrechnen. Damit ergibt sich der Spannungsfall und der Leitungsquerschnitt.Dann Absicherung passend zur Leitung wählen (der LSS hat die Leitung vor Überlast und Kurzschluss zu schützen, nicht den Spannungsfall zu begrenzen).
     
  17. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    636
    Falsch! Leistungsbedarf ermitteln, Überstromschutzeinrichtung auswählen, Leitung nach Nennstrom der ÜSS berechnen.

    In der Reihenfolge!
     
    Octavian1977 gefällt das.
  18. #18 Octavian1977, 25.02.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.518
    Zustimmungen:
    1.458
    Nebenbei ist auch der Einschaltstrom zu berücksichtigen bei der Auswahl der Sicherungsgröße und deren Charakteristik
    cosPhi von 0,95 ist bei vielen Leuchten leider nicht gegeben, das wäre auch zu prüfen.
     
  19. #19 Stromberger, 25.02.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    605

    Also wenn Du immer so rechnest..... [selbst zensiert]. :confused:
    Dann hast Du Dir oder Deinen Kunden ja immer schöne Kupferberge verbaut....

    Wo kommen denn die 200 in Deiner Formel her??? Es muss "2" heißen!!!

    Von daher ergibt sich auch nur ein Querschnitt von knapp 0,6mm².
    1,5 ist also mehr als ausreichend und B10A für diese 1,5 ebenfalls gut dimensioniert.
    Außerdem war von 40m die Rede, aber geschenkt.... und warum mit 2% Spannungsfall und nicht mit 3% nach DIN VDE gerechnet wurde, weißt auch nur Du alleine... deasaströs.
    Ich hoffe, der TE hat nicht auf solche "Künstler" seine Installation aufgebaut.
     
  20. #20 Stromberger, 25.02.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    605
    Wer es mit Formeln nicht so hat, kann auch einen Online-Rechner benutzen:
    Leitungsquerschnitt berechnen - Online Rechner und Formeln - ElectronicBase
    Doch Vorsicht!! Hier muss man den Strom selber ermitteln, das dürfte ja Einige auch schon nach den gezeigten "Leistungen" vor Probleme stellen...
    Wenn man die Daten des TE nimmt UND den zulässigen Spannungsfall ergibt sich sogar nur ca. 0,3mm².... aber es soll ja Frohnaturen geben, die da trotzdem 2,5mm² einbauen und meinen, das sei noch knapp.... :D
     
Thema:

Schaltplan Bewegungsmelder+Lampe+ welcher Kabelquerschnitt

Die Seite wird geladen...

Schaltplan Bewegungsmelder+Lampe+ welcher Kabelquerschnitt - Ähnliche Themen

  1. Siedle HTA 811-0 ersetzt eine HT 411 Probleme mit dem Schaltplan

    Siedle HTA 811-0 ersetzt eine HT 411 Probleme mit dem Schaltplan: Guten Tag, ich verstehe den Schaltplan nicht, weil der HT 411 bei mir anders verdrahtet war und ich noch einen externen Gong über die Tür hatte....
  2. Passenden Schalter zu verwirrendem Schaltplan

    Passenden Schalter zu verwirrendem Schaltplan: Hallo alle zusammen, vorneweg möchte ich sagen, dass ich nur Basiswissen über Schaltpläne und der Arbeit am Strom habe. Natürlich kenne ich die...
  3. Schaltplan und Leiterplatte für Ladegerät EBC22A

    Schaltplan und Leiterplatte für Ladegerät EBC22A: Habe meinem Nachbar ein Batterieladegerät Typ EBC22A 6/12/24V von der Fa. EUFAB GmbH repariert. Leiterplatte und Schaltplan habe ich mit EAGLE...
  4. LED Beleuchtung / Schaltplan

    LED Beleuchtung / Schaltplan: Guten Morgen! Da ich diese Nacht nicht schlafen konnte, hab ich die Zeit mal genutzt und ein bisschen theoretisch gebastelt. Vorneweg: Ich bin...
  5. Schaltplan

    Schaltplan: Ich dachte das Amperemeter wird in Reihe geschaltet, nicht parallel. Kann mir jemand diesbezüglich helfen. Wäre nett. Der Schaltkreis liegt vor. LG