Sicherung

Diskutiere Sicherung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ich hab mal ne Frage, ich bin Physikstudent (Theoretiker) und deshalb habe ich nicht sehr viel Ahnung von der Praxis. Wir wohnen in...

  1. #1 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    Hallo ich hab mal ne Frage,

    ich bin Physikstudent (Theoretiker) und deshalb habe ich nicht sehr viel Ahnung von der Praxis.

    Wir wohnen in einem alten Haus und deshalb sind sehr wenig getrennte Stromkreise vorhanden. Dies ist im Hobbykeller als ein Problem da wenn man z.B. die Kreissäge benutzt die Sicherung auslöst (16a) und somit ein großer Teil des Hauses kein Strom mehr hat.

    Die Sicherung im Hausanschlusskasten beträgt 3*80A
    nun habe ich vom Sicherungskasten in den Hobbykeller ein Kabel verlegt und dies mit 3*25A Schmelzsicherung (DIAZED) abgesichert. Nun möchte ich im Hobbykeller eine Perilex Steckdose 16A montieren. Nun zu meiner frage wenn ich im Keller Sicherungsautomaten der Charakteristik B 16 Verbaue sind diese dann "Selektiv" zu dir Schmelzsicherung mit 25A. In der Literatur fand ich den Faktor 1,6 *I somit würde ich bei 16A auf 25,6A kommen somit 600mA mehr. Nun meine Frage an Personen mit etwas mehr Praxiserfahrung ist dies dennoch aussrecihent oder wird im Störfall auch die 25A Schmelzsicherung auslösen?
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 05.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Mit der Absicherung passt das.

    Aber was ist mit einem FI :?: :?: :?:

    Neue Steckdosen müssen per FI geschützt werden :!:
     
  4. #3 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    Den brauche ich nicht.
    1. Gibt's im Ganzen haus keinen FI ( Altes 2/4 Draht System) und zweites sind die Geräte die ich da anschließen will zum teil so alt dass der FI nur noch am rausfliegen wäre.
     
  5. #4 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Ich will Dir ja nicht den Mut nehemn, aber eine Erweiterung der Anlage hat nach aktuellem Normstand zu erfolgen.
    Hier fehlt ein FI Schutzschalter mit max 30mA Fehlerstrom.
    Das System Diazed ist veraltet und sollte nicht mehr neu verbaut werden. Gescheiterweise wäre hier ein Neozed Lastrennschalter (Linocur) verbaut.
    Für Drehstromsteckdosen macht ein B Automat kaum Sinn, hier wären C automaten notwendig.
    Zum Schluß sind ensprechende Messungen durch zu führen für die man Messgeräte im Wert von ca 1500-2000€ benötigt, ich glaube kaum das Du diese hast.
    Die Dimensionierung der Leitungen wäre zu berechnen.
    Auch die Anschlüsse für den 25A Sicherungsblock sind fachgerecht aus zu führen, bei einer Absicherung von 80A wäre hier ein Mindestquerschnitt von geschätzt 25mm² notwendig.

    Ich kann Dir nur dringend von Deinem Vorhaben abraten dies als nicht Fachkraft selbst zu tätigen.
    Abgesehen davon, daß es Brandgefährlich wird, zahlt keine Versicherung einen entstandenen Schaden.
    Rechtlich gesehen ist das ein Verstoß gegen das Energiewirschaftsgesetzt.
    Spreche Dein Vorhaben mit einer Elektrofachkraft durch und kläre was Du selber machen kannst und wie die Inbetriebnahme erfolgen soll.
     
    tancr gefällt das.
  6. #5 werner_1, 05.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Brauchst du im Auto Sicherheitsgurte :?:

    Dann solltest du die Geräte schnellstens entsorgen und nicht Menschenleben aufs Spiel setzen.
    Das Alter der Geräte sagt nichts aus. Als ich bei mir vor über 30 Jahren einen 30mA FI in die z.T. 50 Jahre alte Installation eingebaut habe, flog nichts raus.
     
  7. #6 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    Das Problem mit dem Gerät ist wahrscheinlich dass das gerät so alt ist dass kein extra Schutzleiter vorhanden ist sondern dieser als PEN aus dem gerät kommt.

    Wie gesagt ich bin Student und meine Familie nicht sonderlich Reich ein neues Gerät könnten wir uns schlicht und endlich nicht leisten. Und ohne die Drehbank können wir unser Hobby nicht ausüben.
     
  8. #7 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Eine Anlage oder Anlagenteil ist IMMER nach den aktuell gültigen Normen und Richtlinen zu errichten.
    lediglich eine Reparatur ist nach den zum erstellungszeitpunkt gültigen Normen und Richtlinien durchzuführen.

    Sofern eine Änderung der Nutzung der Anlage erfolgt ist die Anlage gemäß den Aktuellen Normen an zu passen.

    Wenn Deine Anlagen den FI auslösen sind diese instand zu setzen.

    Man kann auch kein Auto ohne Bremsen in Verkehr bringen weil diese die Fahrt behindern könnten.
     
  9. #8 werner_1, 05.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Wenn jemand im Krankenhaus liegt oder schlimmer, könnt ihr das auch nicht mehr. :roll:

    Die Drehbank kann man - falls erforderlich - umverdrahten.
     
  10. #9 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    Erstmal vielen dank für die Antworten

    die Anlage habe ich schon vor ein paar Wochen angeschlossen nur hatte ich bisher keine zeit zu fragen wegen der Selektivität da ich universitär sehr beschäftigt war.

    Da sowieso eigentlich nur 3 Geräte angeschlossen werden sollen. Werde ich wenn ich zeit habe diese einfach fest also ohne eine Steckdose anschließen. So wie ich das gelesen habe kann man so den Fi umgehen.
     
  11. #10 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Wenn Du nur dich selbst gefährden würdest wär mir das ja egal, das ist Dein Problem.

    Strom verursacht allerdings Brände und spätestens dann gefährdest Du nicht nur Dich sondern auch Deine Nachbarn und natürlich auch das Leben der Feuerwehrleute die wegen Deiner Ignoranz in einem brennenden Haus herumlöschen müssen.

    Nebenbei gab es durchaus auch Fällen in denen ein Defekt in einem Haus den Nachbarn in der Badewanne nebenan durch Stromschlag getötet hat.
     
  12. #11 werner_1, 05.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Da kann man nur noch den Kopf schütteln. :shock:

    Du kannst auch mit deinem Auto ohne Bremsen auf einer privaten Rennstrecke 200km/h fahren; da brauchst du die StVZO auch nicht beachten. :roll:

    Wenn du weißt, dass deine Geräte nicht in Ordnung sind, ist es grob fahrlässig, die weiter zu betreiben und Wege zu suchen, die Vorschriften zu umgehen.
     
  13. #12 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    Also ich denke nicht dass das Geräät defekt ist.

    Ich weiss nicht wie alt es ist aber ich schätze schon vor 1940 und von dem her denke ich dass es einfach damals so normal war mit dem kombinierten PEN leiter.

    Denn als wir das Gerät bekommen haben hatte es so einen Flachen Drehstromstecker für den wir keine Dose mehr gefunden hatten. Dieser hatte auch nur 4 Pole.
     
  14. #13 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    nunja die STVo nicht aber Du mußt immer Maßnahmen ergreifen um andere zu schützen.
    Geht jemand über Deine Rennstrecke und du überfährst ihn weil du keine Bremsen hattest, ist das auch nicht mehr so einfach gesagt.
    Für die Rennstrecke langt vielleicht ein hoher Zaun und Warnschilder.

    Für das Haus würde das einer elektrischen Isolierung um das Haus, sowie einer Sprinkleranlage im Innenraum gleichkommen, wenn da nicht noch der Anschluß an das öffentliche Netz wäre.
     
  15. #14 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    Eins verstehe ich nicht
    was haben eigendlich alle leute gegen diese Diazed Sicherung.
    Ich mag die Neozed Sicherungen gar nicht weil man die mit den kleinen kappen immer so reinfriemeln muss.

    Ich Weiß die Diazed Brauchen mehr platz aber warum sollte man sie nicht mehr benutzen nur weil das System etwas älter ist.
     
  16. #15 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    erstens brauchen Sie mehr Platz und zweitens gibt es die nicht als Lasttrennschalter.
    Neozed an sich birgt das Problem der Überhitzung bei ungenügend eingeschraubten Kappen, bei Diazed ist das Problem geringer da die Kontaktfläche größer ist.

    Diazed bauen auch in der Höhe mehr auf und passen somit nicht in jeden Verteiler hinein.

    Des weitern gibt es bei Diazed auch keine Weiterentwickungen im Bezug auf Berührungsschutz, sondern immer noch nur die Teile die von unten offen sind.

    Neozed Sicherungslasttrennschalter ist state of the art.
     
  17. #16 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    na ja das mit dem Berührungsschutz
    man fasst j nicht mit dem Finger extra da voll rein
     
  18. #17 werner_1, 05.10.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.677
    Zustimmungen:
    1.493
    Auch der funktionierte mit einem FI. Bei uns (landwirtschaftlichher Betrieb) gab es damals nur solche Stecker und alles per FI.
    Wenn dort nur ein Drehstrommotor dran ist oder 380V (400V)-Geräte, dann braucht die Maschine keinen PEN (N), sondern nur einen PE.
     
  19. #18 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    das stimmt aber der N leiter wird für die Beleuchtung gebraucht
     
  20. #19 Octavian1977, 05.10.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Bei Arbeiten einer Fachkraft am Verteiler muß dieser ohne ausreichenden Berührungsschutz abgeschaltet werden.
    Das nervt denn dann gibt es auch keinen Strom aus einer Steckdose und sei es um Akkus zu laden.


    Eine Perilex Steckdose ist 5polig an zu schließen mit 3 Phasen N und PEN.
    Ein PEN in einer flexiblen Zuleitung ist auch vor 1973 nicht zulässig gewesen.

    Für Analgen die einen N benötigen aber keine passende Zuleitung haben gibt es entweder die passenden Zuleitungen zu kaufen oder man muß mit einem 400/230V Steuertrafo arbeiten.

    Es führt kein Weg dran vorbei der PEN ist in Neuanlagen unzulässig!
     
  21. #20 creativex, 05.10.2016
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    469
    ich werde sobald ich die nächsten Monate mal zeit habe den Schaltkasten der Drehmaschiene öffnen und nachschauen ob man den Schutzleiter einzeln führen kann.

    Danke erstmals wegen der Selektivität das war mir das wichtigste
     
Thema:

Sicherung

Die Seite wird geladen...

Sicherung - Ähnliche Themen

  1. Sicherung fliegt raus Durchlauferhitzer

    Sicherung fliegt raus Durchlauferhitzer: Hallo zusammen ☺️ Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen in der das Wasser mit einem Durchlauferhitzer erwärmt wird. Das Problem ist...
  2. LED haut Sicherung raus

    LED haut Sicherung raus: Hallo zusammen, Wie es scheint ist wohl auch ein Glühbirnenwechsel eine Herausforderung... Folgende Situation, ich habe hier eine Deckenlampe,...
  3. Spezielle Sicherung für USV

    Spezielle Sicherung für USV: Hallo! Da ich leider eher in der IT zuhause bin und mich mit Elektrik nicht besonders gut auskenne habe ich mir gedacht dass ihr mir hier evtl....
  4. Durchlauferhitzer Sicherung

    Durchlauferhitzer Sicherung: Liebe Leute, Ich wohne in einer Wohnung in einem Altbau. Im Bad ist ein Durchlauferhitzer von Siemens "electronic comfort" 24kW/27kW. Dieser ist...
  5. Sicherung Kabel für UV

    Sicherung Kabel für UV: Hallo, Ich habe bei einer Hausaufgabe ein Verständnisproblem. Hauptverteilung einer Montagehalle Ich soll zu einem Unterverteiler laut Aufgabe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden