Siedle Türsprechanlage kein Hören und kein Sprechen

Diskutiere Siedle Türsprechanlage kein Hören und kein Sprechen im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, in unserem Mietshaus funktioniert Sprechen&Hören bei der Siedle Türsprechanlage nicht mehr. Klingel und Türöffner funktionieren...

  1. #1 Theoretiker, 23.01.2018
    Theoretiker

    Theoretiker

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    in unserem Mietshaus funktioniert Sprechen&Hören bei der Siedle Türsprechanlage nicht mehr. Klingel und Türöffner funktionieren hingegen einwandfrei.
    Zur Info. Die Türsprechanlage hat mein Vater vor 16 Jahren eingebaut, sie hat ca. 13 Jahre einwandfrei funktioniert und seit ca. 3 Jahren herrscht das oben beschriebene Problem. Kurzfristig hatte mein Vater das damals mal wieder zum Laufen bekommen, aber die letzten zwei Jahre nicht mehr.
    Nach Schaltplan sind 5 Haustelefone vom Typ HTA711-01 sowie das TürLautsprechModul TLM 511 verbaut. Es müsste sich hierbei doch um ein 6+n-System handeln, oder?
    Da die Sprech- und Hörfunktion nicht geht, müsste der Fehler doch mit den Leitungen 9,12 und 11 zu tun haben. Bei meiner Recherche habe ich herausgefunden, dass diese drei Leitungen mit der DC-Spannung vom Netzteil gespeist werden.
    Nach Schaltplan meines Vaters, und auch nach Komptabilität für 6+n, müsste doch ein NG402 mit 8.3V DC verbaut sein?
    Was entdecke ich jetzt im Keller, ein NG602, welches auch brav seine 23.4V zwischen + und - ausgibt. Dabei ist NG602 doch für 1+n!?
    Seit dieser Entdeckung bin ich restlos verwirrt.
    Ist das jetzt das falsche Netzgerät?
    Und falls ja, ist dann durch die Überspannung wohl auch alle Endgeräte hin?
    Was nun?
    Im Voraus besten Dank für eure Hilfe
    Beste Grüße aus Karben
    Karsten Kreutz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 23.01.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    Anleitung erster Satz: "Netzgerät im Schalttafelgehäuse
    für die 1+n-Technik sowie zur Versorgung
    von Zusatzkomponenten."

    Hiermit ist dann wohl etliches kaputt gegangen.
     
  4. #3 Theoretiker, 24.01.2018
    Theoretiker

    Theoretiker

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.
    Ich entnehme deiner Antwort mal, dass die Komponenten HTA 711 und TLM511, wie ich schon vermutet hatte, 6+n-Technik sind.
    Dreifache Überspannung, dass mag keine Elektronik. Aber wie schon gesagt, Klingeln und Öffnen (hängt ja beides am 12V AC Kreis) geht noch.
    Weiß einer von euch, ob in den Haustelefonen selbst Elektronik sitzt. Außer Potis, einigen Kondensatoren, Lautsprecher und Mikro habe ich da noch nichts entdeckt. Also könnten die es doch theoretisch überlebt haben?
    Kann man das irgendwie testen?
    Um ein neues TürLautsprechModul TLM511 komme ich wohl nicht herum?! Habe da zwar ein altes im Keller gefunden, weiß aber nicht ob das noch lebt. Kann man das irgendwie testen?
    Ein NG402-02 habe ich bereits gestern bestellt.

    Wie gehe ich da jetzt am besten vor?
    Besten Dank im Voraus
    Karsten Kreutz
     
  5. #4 Octavian1977, 24.01.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    Erst mal baust Du den richtigen NG ein.

    Die Elektronik in den HTA ist nicht so sehr aufwendig, möglicherweise kann man da durch tauschen von Bauteilen was erreichen.
    Mikrophon und Lautsprecher sind sicher am ehesten beschädigt.
    Das Mikrophon für die Türmodule gibt es als Ersatzteil für ca 40€.

    Anhand der Klemmen im HTA kann man nachzählen, das es sich um ein 6+n System handelt.
    Die Telefone im 1+n System heißen HTS
     
  6. #5 Theoretiker, 25.01.2018
    Theoretiker

    Theoretiker

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnellen Antworten.
    Anhand der Klemmen im Handmodul kann ich also nachzählen ob es sich um ein 6+n oder ein 1+n System handelt.
    Bei wie vielen Klemmen wäre es welches System?
    Denn wie schon gesagt, ich bin mir nicht 100% sicher welches System denn nun verbaut ist.
    Auf den Geräten steht ja nichts drauf und optisch sind die HTA711 und HTS711 ja identisch.
    Beste Grüße
    Karsten Kreutz
     
  7. #6 Octavian1977, 25.01.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    Das 6+n System hat im HT natürlich mindestens mal Klemmen um 7 Drähte auf zu nehmen. Die Telefone heißen HT oder HTA

    Das 1+n System nur 2. Die Telefone heißen dann HTS
     
  8. #7 Theoretiker, 26.01.2018
    Theoretiker

    Theoretiker

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe gestern das neue Netzgerät NG402-02 eingebaut.
    außerdem habe ich zwei der fünf Haustelefone "geöffnet". Somit kann ich jetzt sicher sagen, es ist 6+n Technik, wobei interessanterweise beim ersten HTA711-01 8 Adern (9,12,I,b,(c&6.1),7,11,10) angeschlossen waren, wohingegen das zweite nur an 6 Adern (10 und b fehlen) hängt.
    Zum Funktionstest habe ich folgende Spannungen gemessen:
    1. Handapparat HTA-711-01:
    13.6V AC zwischen I und (c&6.1)
    3.4V DC zwischen 12(+) und 9(-) bei abgehobenem Hörer
    8.3 DC zwischen 12(+) und 9(-) bei aufgelegtem Hörer

    2. Handapparat HTA-711-01:
    13.6V AC zwischen I und (c&6.1)
    2.9V DC zwischen 12(+) und 9(-) bei abgehobenem Hörer
    3.5 DC zwischen 12(+) und 9(-) bei aufgelegtem Hörer

    Kann man da jetzt schon eine Aussage treffen oder benötigt Ihr dazu weitere Messwerte oder sagen die Messwerte eh nicht viel aus.
    Ich würde jetzt mal tippen das der 2. Handapparat wohl sicher hin ist, oder?
    Besten Dank für eure Hilfe im Voraus
    Karsten Kreutz
     
  9. #8 Octavian1977, 26.01.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    google mal nach dem Siedle Handbuch.
    Da findest Du alle Spannungen drin und auch Angaben zu Fehlern.
     
  10. #9 Theoretiker, 28.01.2018
    Theoretiker

    Theoretiker

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    Das 143-seitige Siedle-Handbuch, sowie alle auf Siedle.de auffindbaren Datenblätter zu meinen Komponenten hatte ich selbstverständlich schon lange vor meinem ersten Kommentar hier im Forum heruntergeladen.
    Auf Seite 5 habe ich auch den Außenschaltplan AS-2/51 b-1 gefunden (daher hatte ich ja überhaupt die Idee die Spannung zwischen den Klemmen 9 und 12 zu messen). Auch die möglichen Fehler auf den nächsten 2 Seiten habe ich mir durchgelesen, aber nicht passt wirklich zu meinem Problem (Klingeln&Türöffner geht, Sprechen&Hören nicht und das System war an Überspannung). Zu Messwertenanaylse steht dort gar nichts.
    Ich habe mittlerweile alle Messwerte aufgenommen und kann sagen, dass das NG402 seinen Dienst tut aber von den sonstigen 26 Messwerten (4 an jedem der 5 HTA711) und 3 am TLM511 nur einer ( +>9 am TLM ) stimmt.
    Zusammengefasst habe ich jetzt gemessen: (nur zu Info)
    HTA711: 9> 12 zwischen 2.8V und 4.6V (Hörer aufgelegt)
    HTA711: 9> 12 zwischen 2.6V und 3.1V (Hörer abgehoben)
    HTA711: 9> 11 zwischen 0.01V und 0.02V (Hörer aufgelegt)
    HTA711: 9> 11 zwischen 0.0V und 0.01V (Hörer abgehoben)
    Was ich jetzt brauche ist Praxiserfahrung!!
    Laufe ich Gefahr, dass wenn ich in diese (eventuell komplett ruinierte Anlage) ein neues TLM511 einsetzte, dass es mir dieses auch sofort wieder zerlegt??
    Sollte ich also besser vorher alle eventuell kaputten Haustelefone abklemmen??
    Da nur zwei von fünf HTA711 über Stecker angeschlossen sind, würde es für die anderen reichen die Klemmen 9,11 und 12 abzuklemmen?
    Wie gehe ich am besten vor?
    Tausend Dank für eure Hilfe.
    Karsten Kreutz
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    210
    Wenn man die "blumigen" Reden liest und sich dann die Messwerte ansieht,
    kann man eigentlich nur zu dem Schluß kommen,
    dass hier jemand (vielleicht ein Laie :wink: ) am Werk war.

    Nicht jeder, der glaubt er könnte messen, ist dann auch in der Lage die Messwerte richtig zu interpretieren.
    .
     
  12. #11 Theoretiker, 28.01.2018
    Theoretiker

    Theoretiker

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So eine Antwort kann auch nur von einem Laien kommen, denn wenn du selbst Ahnung von der Materie hättest, würdest du auf meine (extra fett markierten) Fragen antworten und nicht dummes Zeug reden.
    Wenn ich den vollen Durchblick hätte, hätte ich nicht diesen Beitrag eröffnet und das wohl einiges kaputt ist weiß ich auch.
    Ich bitte um Tipps für das weitere Vorgehen und nicht um Klug-scheißer, die, um sich selbst zu erhöhen, sich über die Vergangenheit lustig machen.
    Sollte jemand noch eine sinnhaltige Antwort auf Lager haben wäre ich Ihm sehr verbunden.

     
  13. Lothi

    Lothi

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    30
    Ich würde mal den Hörer-Lautsprecher (Klemme 9 und Klemme 11) und das Hörer-Mikrofon mit dem Ohmmeter (Multimeter -- Widerstands-Meßbereich) messen. Dazu wirst Du den Hörer öffnen müssen, denn im Mikrofonkreis ist noch ein kleiner Verstärker eingebaut. Dann würde ich versuchen, die Widerstandswerte von Lautsprecher und Mikrofon zu erfahren. Soviel ich weiß, hat der Lautsprecher so um die 50 Ohm.
    Wenn natürlich alle Lautsprecher und Mikrofone (und Verstärker) gestorben sind, lohnt eine Reparatur einzelner Komponenten wohl kaum.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    210
    Bist du irgendwo eingeschneit und greifst nun aus lauter Langeweile diesen uralten Thread wieder auf ?

    Wenn der Fragesteller in der Lage gewesen wäre deine Vorschläge zu befolgen, hätte er sicher nicht
    in einem Forum angefragt. Meines Erachtens ist der TE für die Untersuchung, die er da durchführen
    wollte, nicht qualifiziert genug. Er würde die Chose auch unter Ferndiagnose und Fern"steuerung" nicht
    auf die Reihe kriegen . . . :rolleyes:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lothi

    Lothi

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    30
    Oder einmal den TL 711 aus dem Keller auf die Werkbank legen und dazu ein Haustelefon. Als Spannungsquelle eine 9 Volt Blockbatterie nehmen. An die Batterie einen roten und einen blauen Draht anlöten. Und die Schaltung nach unten gezeigter Skizze anschliessen. Vielleicht hast Du ja Glück und ein Gerät funktioniert noch.
    HT u TL Messaufbau.jpg
    Oder mal den Lautsprecher im TL mit dem Ohmmeter messen. Dann mit dem eingebauten TL vergleichen.
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    210
    ? ... Du glaubst also wirklich, dass der TE, der am 23.01.2018 in diesem Thread seine Frage gestellt hat, immer noch auf eine Antwort wartet?

    Aber Anerkennung für deine Fleißarbeit (Schaltskizze) muss man dir schon zollen ! ;)
    .
     
Thema:

Siedle Türsprechanlage kein Hören und kein Sprechen

Die Seite wird geladen...

Siedle Türsprechanlage kein Hören und kein Sprechen - Ähnliche Themen

  1. Siedle Classic Türsprechanlage benötige Hilfe

    Siedle Classic Türsprechanlage benötige Hilfe: Hallo zusammen, kann mir jemand den link zum korrekten Verdrahtung Plan dieser Sidle Classic Türsprechanlage geben.. suche schon seit Tagen im...
  2. Siedle HTS 711 klingelt nicht

    Siedle HTS 711 klingelt nicht: Hallo, folgende Anlage: TLE 061-0, ZD 061-0, NG 602-0, 2 HT 711 Ruhespannung 1-7 bei allen HTS 18,0 V; beim Drücken Klingelknopf geht die...
  3. Siedler Sprechanlage zum Tapezieren abnehmen

    Siedler Sprechanlage zum Tapezieren abnehmen: Wie kann ich die Gegensprechanlage zum Tapezieren abnehmen??
  4. Siedle 1+n anschließen (CL-A; NG 602-01; HTS 811-0)

    Siedle 1+n anschließen (CL-A; NG 602-01; HTS 811-0): Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und starte gleich mit Problemen :(. Aber erstmal zu mir - ich bin 32 und komme aus Hessen. Habe vor 3...
  5. Siedle Freisprechtelefon BFS 850-02

    Siedle Freisprechtelefon BFS 850-02: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Habe zwei Freisprechtelefone BFS 850-02 die man stumm schalten kann. Leider lässt sich nur eines...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden