Steckdosenanschluss

Diskutiere Steckdosenanschluss im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Amateur an Profi: Kann mir jemand vielleicht für den abgebildeten Steckdosenanschluss (älter) eine passende Steckdose benennen?

  1. #1 FJansen, 04.02.2019
    FJansen

    FJansen

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Amateur an Profi: Kann mir jemand vielleicht für den abgebildeten Steckdosenanschluss (älter) eine passende Steckdose benennen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Steckdosenanschluss. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.860
    Zustimmungen:
    410
    Auweia, man beachte den blanken Kupferdraht !
     
  4. Richie

    Richie Guest

    Nach was sieht es den aus, sieht für mich nach Klassischer Nullung aus bei einer 2 Adrigen Steckdosenleitung.

    Ist heute Verboten und Bestandschutz gibt es auch nicht, sollte daher dringendst auf 3 Adern saniert werden, sollte das Objekt in Deutschland sein.
     
  5. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    436
    ...und die blanken Klemmen.... Schrecklich sowas.

    Das ist eine klassische Nullung in der Steckdose, normal sollte vom PE eine Brücke zum N liegen, hier vermutlich als langes, blankes Drahtende in der PE Klemme durchgeklemmt.
    Im Prinzip kann jeder handelsübliche Steckdoseneinsatz mit Rahmen als Ersatz verwendet werden, die Anschlüsse werden dann heutzutage aber üblicherweise Steckklemmen sein.
     
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    86
    Wobei die Klemmreihenfolge des PEN zwingend beachtet werden muss. Ein regelmäßiger E-Check bei solchen Anlagen ist ein Muss.
     
  7. #6 Octavian1977, 04.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.081
    Zustimmungen:
    650
    Wenn die Abdeckung fehlt ist die Steckdose gesamt zu ersetzen.
    Für diese alte System wird es erstens keine Abdeckungen mehr geben und zweiten ist es an zu raten, solch überalterte Dosen zu ersetzen.

    Die klassische Nullung der Dose zeit auch an, daß die gesamte Anlage DRINGEND zu sanieren wäre.
    dieses System weißt gravierende Mängel auf, das bereits seit 1973 nicht mehr so installiert werden darf.
     
  8. #7 ttwonder, 04.02.2019
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    212
    Könntst Du diese Aussage mal bitte belegen? Und bitte nicht so mit "ist gefährlich" oder "nicht Stand der Technik"! Sage doch bitte mal ganz konkret, warum die Anlage zum Zeitpunkt ihrer Errichtung nicht den damals gültigen Normen entsprochen hat oder welche aktuelle Norm das Umrüsten auf Dreileitersystem fordert!
     
  9. Richie

    Richie Guest

    Die Frage wurde bereits beantwortet !

     
  10. #9 Octavian1977, 04.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.081
    Zustimmungen:
    650
    Einen auch zum Errichtungszeitpunkt als Mangel zu bezeichnenten Fehler gibt es allerdings, die blanke PE Leitung ist auf der falschen Seite unter die Schraube geführt.
     
  11. #10 Octavian1977, 04.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.081
    Zustimmungen:
    650
    Mit dem Zitat wurde nicht gesagt, daß die Anlage umgebaut werden muß sondern nur, daß eine Neue Steckdose installiert werden muß.
    Dies ist eine Reparatur und die Neue Dose wird genau so klassich genullt angeschlossen.
     
    ttwonder gefällt das.
  12. #11 eFuchsi, 04.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    656
    Diesen Bügel hat man früher oft gesehen.
    Ob der jemals so erlaubt war, kann ich nicht sagen. Problem war eher, dass er den Tragering oftmals berührte.
     
  13. Richie

    Richie Guest

    Da es aber in Zukunft nicht ausgeschlossen sein wird, das weitere Fehler kommen, wird zur Sanierung angeraten !

    Klar bei reinen Tausch der Steckdose muss nicht kernsaniert werden, sofern es eine Mietwohnung ist würde ich mir langfristig was neueres suchen, da diese Buden meist auch noch anderen Mängel haben. Wenn es Eigentum ist kann man darüber nachdenken alles neu zu machen um es den Aktuellen Anforderungen anzupassen.
     
  14. #13 kaffeeruler, 04.02.2019
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Ganz sicher ? Ich bezweifle das der Gesetzgeber hier ein Produkt vorschreibt
     
  15. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    86
    Ja leider - ich hätte "halte ich für ein Muss" schreiben müssen.
     
  16. Richie

    Richie Guest

    Die Anlage wird den E-Check nicht überstehen, sofern er nach den Aktuellen Regeln der Technik gemacht wird, nicht nach den damaligen.

    Ein PEN Bruch den man nie ausschließen kann, bedeutet hier Lebensgefahr da dann Gehäuseteile unter Spannung stehen !
     
  17. #16 Pumukel, 04.02.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.009
    Zustimmungen:
    855
    Der Ersatz dieser Steckdose ist eine Instandhaltung und es gibt keine Nachrüstforderung seitens der aktuellen Normen. Ob diese Steckdose evl durch eine Steckdose mit Personenschutzadapter ersetzt wird ist eine Kostenfrage! Aber auch das ist nur ein Notbehelf . Nicht umsonst wird aktuell für die Steckdosen ein RCD gefordert.
     
  18. #17 Pumukel, 04.02.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.009
    Zustimmungen:
    855
    Richie da bist du gewaltig im Irtum! Auch diese Anlage wird den E-Chek bestehen, sofern sie die Forderungen zum Zeitpunkt der Errichtung erfüllt!
     
    ttwonder gefällt das.
  19. #18 ttwonder, 04.02.2019
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    212
    Stimmt. Trotzdem genießen alle Anlagen erst einmal Bestandsschutz.
     
  20. #19 eFuchsi, 04.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    656
    Es gibt keinen Bestandschutz in der Elektrotechnik.

    Es gibt nur eine Verpflichtung zur Nachrüstung, oder eben nicht.
     
    patois gefällt das.
  21. #20 Octavian1977, 04.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.081
    Zustimmungen:
    650
    leider.
    Die Pflicht zur Prüfung der Anlage in "Regelmäßigen" Abständen gibt die VDE 0105 an, da gibt es keine Ausnahmen für Private Häuser.
    Umgesetzt wird dies allerdings nicht, vermutlich auch deshalb weil in "regelmäßig" keine Zeit enthalten ist.
    (die Zeitbezeichung ist in der VDE etwas länger umschrieben als nur mit regelmäßig)

    Es stellt sich aber auch die frage ob eine solch alte Anlage nicht auf neue Anforderungen trifft, denn wenn muß die Altanlage angepasst werden.
    Ich wage es zu bezweifeln, daß vor 1973 jemand an PC und Co dachte die eine TN-C Anlage gar nicht gut vertragen.
     
Thema:

Steckdosenanschluss

Die Seite wird geladen...

Steckdosenanschluss - Ähnliche Themen

  1. alter, "toter" Steckdosenanschluss

    alter, "toter" Steckdosenanschluss: Hallo! Ich habe gestern in einem Mehrparteienhaus Bj,. 1960 einen alten Steckdosenanschluss gefunden, an dem keine Spannung ankommt; es ist...
  2. Schalter in welche Ader, wenn Steckdosenanschluß?

    Schalter in welche Ader, wenn Steckdosenanschluß?: Hallo alle! Mir ist grad etwas in den Sinn gekommen, als ich mir meine Hängelampe angeschaut habe, die direkt an eine Steckdose angeschlossen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden