Stromstoßschaltung / Stromstoßschalter ersetzen

Diskutiere Stromstoßschaltung / Stromstoßschalter ersetzen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo ihr lieben, habe gerade ausgelernt und bin Mechatroniker, also elektrisches Verständnis durchaus vorhanden. Doch irgendwie stehe ich total...

  1. #1 schubi939, 31.03.2011
    schubi939

    schubi939

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,
    habe gerade ausgelernt und bin Mechatroniker, also elektrisches Verständnis durchaus vorhanden.
    Doch irgendwie stehe ich total auf dem Schlauch. Ein Bekannter von mir hat seinen Stromstoßschalter abgeraucht, indem er einen Schalter dauerhaft gebrückt hat.
    Nun wollte ich den Schalter austauschen und habe auch einen neuen besorgt, doch komme ich nicht so recht zurecht.
    Der alte wurde nach der 3 Drahtmethode angeschlosen mit einer L-Brücke bei A1 und Schließerkontakt.
    Jedoch gibt es nun bei dem neuen diesen N-Anschluss unten links. Welche Drähte der vorhandenen Schaltung muss ich nun am neuen Stromstoßschalter anschließen?
    Bitte mit Erklärung.
    Danke!
    Bilder von Alt und neu im Anhang.
    http://schubionline.name/alt.jpeg
    http://schubionline.name/alt1.jpeg
    http://schubionline.name/neu.jpeg
     
  2. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    deine Bilderlinks gehen nicht...
     
  3. #3 schubi939, 31.03.2011
    schubi939

    schubi939

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe dies korrigiert, sie funktionieren jetzt.
    danke.
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    329
    Und du willst was von elektrik verstehen ... oO ...

    L (alt: a/2) an Klemme L
    Tastdraht (alt: b) an Klemme A1
    Lampendraht (alt: 4) an Klemme 3

    Überprüfe ob das neue Relais eine manuelle Umschaltung zwischen 3-Leiter und 4-Leiter-Anschluss besitzt - diese ist i.d.R. auf 4-Leiter eingestellt ab Werk.
     
  5. #5 schubi939, 31.03.2011
    schubi939

    schubi939

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schade, dass man gleich so angegangen wird.
    Ich habe Mechatronik mehr auf dem Steuer und Regelungstechnischen Teil gemacht.
    Habe das Relais genau so angeschlossen wie vorgeschlagen. Wüsste nur nicht, wo sich diese manuelle Umschaltung befinden soll, dachte deshalb, dass dies vll automatisch geschieht.
    Gruß und trotzdem Danke.
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    329
    Eine Aussage darüber, ob es eine manuelle Umschaltung oder eine automatische Erkennung gibt, lässt sich mangels Angabe deinerseits zu Hersteller und Typ oder erkenntlicher Angaben auf dem einseitigen Foto, nicht treffen.

    Aufgrund der Machart die sich anhand des Fotos vermuten lässt bezweifle ich auch, dass es sich um ein Relais handelt, dass mittels Elektronik einen Fehler wie den ursächlichen (festklemmender Taster) erkennt, anzeigt, und vor allem: aushält. Sollte dies so sein wärest du gut beraten zukünftig vor dem Erwerb weiterer Produkte dieser Art Beratung einzuholen um Dir selbst und deinen Bekannten auch eine funktionale anstelle einer billigen-irgendwie-Lösung präsentieren zu können.

    Ich habe indes eine Zeile bei meiner Auflistung vergessen:

    N-leiter (alt: -nicht vorhanden-) an Klemme N
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.221
    Zustimmungen:
    632
    Hallo T.Paul,

    deine Zweifel kann ich ohne weiteres nachvollziehen.

    Den gezeigten Bildern nach zu urteilen handelt es sich beim alten Gerät wohl kaum um einen Stromstoßschalter, sondern um ein Relais mit Nachlaufzeit.

    Da keine Angabe zu %ED zu sehen ist, kann man auch nicht sagen, ob das Relais die "Dauerbestromung" durch den hängenden Kontakt hätte verkraften müssen oder das Abfackeln vorauszusehen gewesen wäre.

    Wie ganz richtig erwähnt wurde, sollte man sich vor einem Neukauf beraten lassen, denn es ist auch beim neuen Gerät nicht zu erkennen, wieviel %ED zulässig sind.

    Ob das neue Gerät überhaupt eine Nachlaufzeit bietet, ist anhand des Bildes ebenfalls nicht zu erkennen.

    Greetz
    Patois
     
Thema:

Stromstoßschaltung / Stromstoßschalter ersetzen

Die Seite wird geladen...

Stromstoßschaltung / Stromstoßschalter ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Beschädigtes Kabel mit Flachstecker ersetzen

    Beschädigtes Kabel mit Flachstecker ersetzen: Hallo, das Netzkabel meines Kühlschranks ist in der Mitte beschädigt, daher würde ich es gerne tauschen. Es ist über solche Flachstecker (siehe...
  2. Gira Dimmer mit neuem LED-Dimmer ersetzen

    Gira Dimmer mit neuem LED-Dimmer ersetzen: Moin, ich habe im Moment einen Gera 0302 00 /I01 Drehdimmer mit Kreuzschaltung (Dimmer + zwei Schalter). Ich möchte nun den Dimmer mit einem Gira...
  3. Leuchstoff durch LED ersetzen

    Leuchstoff durch LED ersetzen: Hallo zusammen, ich bin in eine neue Wohnung gezogen und möchte in der Unterbauleuchte der Küche die Leuchtstoffröhre (Osram L 30W 827 Lumilux...
  4. Lichtschalter durch Sonoff 2 Gang ersetzen

    Lichtschalter durch Sonoff 2 Gang ersetzen: Wie im Titel bereits erwähnt, möchte ich einen Lichtschalter (Doppelwippe) gegen einen Sonoff Touch 2 Gang austauschen. Die vorhandene Verkabelung...
  5. Leuchtstoffröhre durch Schwarzlichtröhre ersetzen

    Leuchtstoffröhre durch Schwarzlichtröhre ersetzen: Ist es möglich an einer eingebauten Lampe einfach die normale Leuchtstoffröhre durch eine Schwarzlichtröhre zu ersetzen? Wenn ja auf was muss ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden