Tacho Drehzahlnadel beleuchten

Diskutiere Tacho Drehzahlnadel beleuchten im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Ich habe bis jetzt keinen gefunden der mir bei meinem Problem helfen konnte. Deshalb hoffe Ich hir im Forum hilfe zubekommen. Ich habe...

  1. #1 IMODIUM, 29.07.2007
    IMODIUM

    IMODIUM

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ich habe bis jetzt keinen gefunden der mir bei meinem Problem helfen konnte.
    Deshalb hoffe Ich hir im Forum hilfe zubekommen.
    Ich habe vor meine drehzahlnadel im Auto rot zubeleuchten, und zwar so das sie beim gasgeben rot wird.Sie soll im Standgas nicht leuchten, dann leicht ansteigen bis sie bei vollgas maximal leuchtet.Wie Ich es anklemmen muss weis Ich schon, das Problem ist nur wie Ich das schalten muss, denn im Standgas kommen 0,2 Volt an und bei Vollgas 7 Volt. Ich hoffe mir kann einer weiterhelfen oder Bauteile und Schaltplan posten. Es handelt sich um eine Rote 5mm LED. Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tacho Drehzahlnadel beleuchten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 drei_phasen_kaspar, 29.07.2007
    drei_phasen_kaspar

    drei_phasen_kaspar

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    LED's kann man doch nicht dimmen...
     
  4. #3 Matze001, 29.07.2007
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    naja wie mans nimmt ^^

    Die meisten schalten erst ab 0,7V durch... und dann leuchten sie, je nach Spannung, unterschiedlich hell ... was man nicht direkt als dimmen bezeichnen kann xD

    Ich weis nicht ob diese Sache sich realisieren lässt! Aber eins ist sicher! Bei 7V wird deine LED nur einmal kurz aufleuchten und dann nie wieder ^^

    MfG

    Marcel D.
     
  5. #4 drei_phasen_kaspar, 29.07.2007
    drei_phasen_kaspar

    drei_phasen_kaspar

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Wo kommen denn die her ?
     
  7. #6 IMODIUM, 29.07.2007
    IMODIUM

    IMODIUM

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    0,2V und 7V werden vom Steuergerät an den Tacho geschickt. Es sind nicht nur 0,2V und 7V sondern auch die restlichen Spannungen dazwischen. Durch diese bekommt die Nadel den Impuls für die jeweilige Drehzahl.
     
  8. #7 verstehwenig, 29.07.2007
    verstehwenig

    verstehwenig

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo IMODIUM
    die O,2 V musst Du in einen Strom umwandeln
    Die LED hat vermutlich Imax 20mA bei 2mA wird sie vermutlich schon leuchten also aus dem Spannungssignal 0,2V bis 7V ein Stromsignal von 2-20mA generieren und die LED wwird mit Steigender Drehzahl heller.
    Gruß tin
     
  9. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    zunächst muss erst einmal geklärt werden welchen Strom deine Steuereinheit aufbringen kann.
    Heisst also : Kann die Steuereinheit bei 7 V Ausgangsspannung z.B 15 ma liefern ?
    Erst wenn das geklärt ist , kann man über eine weitere Vorgehensweise reden .
    Außerdem müssen die Daten der LED bekannt sein.

    Wenn die Steuereinheit genug Strom liefern kann , sollte es mit einem einfachen Vorwiderstand möglich sein. Berauschend werden die Ergebnisse nach meiner Meinung jedoch nicht sein, glaube nicht das du den Helligkeitsunterschied der LED bei 6,5 oder z.B 6,8 Volt sehen wirst. Da wäre wohl eine LED Kaskade wirkungsvoller......
     
  10. #9 verstehwenig, 30.07.2007
    verstehwenig

    verstehwenig

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    eine LED lässtsich über die Spannung fast nicht regeln. Eine rote LED hat eine Durchlassspannung von ac. 2V der Wiserstand der LED ist nicht linearbei 2,4 V stirbt sie den Stromtod, Eine LED kannst Du nur über den Strom regeln. Die Versorgung für deine LED Treiber musst Du extra generien deine Signalquelle muss den Strom nicht liefern, die liefert nur das Spannungssignal. für deine Auswertung .

    Gruß tin
     
  11. #10 Homer S., 31.07.2007
    Homer S.

    Homer S.

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde das Signal (0,2V - 7V) auf eine Spannungsteiler geben, so das ich am Teiler eine Spannung von max 5V bekomme. Dann für die LED Steuerung einen kleinen Mikrocontroller (zB einen AT Tiny von Atmel). Das Spannungssignal gebe ich an den A/D-Wandler Eingang des Controllers, die LED steuer ich über eine PWM an einem Ausgang des Controllers. Durch den hochohmigen Eingang wird das Steuergerät nicht belastet. Falls die LED nicht zuviel Strom benötigt kann sie an den Controller direkt mit Vorwiderstand betrieben werden. Insgesamt ca. 8 Bauteile (incl. LED) für unter 5€.

    Gruß Andreas
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 IMODIUM, 03.08.2007
    IMODIUM

    IMODIUM

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ich habe mir eine Schaltung ausgedacht und würde nun gerne wissen ob dies funktionieren könnte.Ich habe 0,6V Dioden, eine 3V Diode und 10k widerstände oder einstellbare Widerstände verwendet.Ich danke für eure hilfe. Bei veränderungs Vorschläge einfach posten.
     
  14. #12 scout-cgn, 03.08.2007
    scout-cgn

    scout-cgn

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so ganz verstehe ich deine Schaltung zwar nicht, aber ich fürchte trotzdem, dass das so nicht funktionieren wird.
    Unklar ist mir, woran die "3V Diode" (Zenerdiode?) und der 10k-Ohm Widerstand unten angeschlossen werden soll.
    Auf jeden Fall ist die LED aber falschherum angeschlossen (vorrausgesetzt, 7V bedeutet +7V).
    Wie hier bereits mehrfach erwähnt wurde, lassen sich LEDs schlecht bis gar nicht über die Spannung dimmen. Ausserdem wäre ich sehr vorsichtig damit, das Steuergerät als Spannungsquelle für die LEDs zu benutzen. Im ungünstigsten Fall zerstörst du es damit oder die Werte werden verfälscht.

    Eine sehr gute und einfache Variante ist der Vorschlag von Andreas. Ein ATiny von Atmel kostet nur ein paar Cent, hat eingebaute Analog-Digital-Wandler und eine Hardware PWM. Beim Dimmen mittels PWM lässt du die LED "flackern". Das passiert allerdings so schnell, dass das Auge es als geringere Helligkeit wahrnimmt (mindestens etwa 100Hz). Die Helligkeit wird durch das Verhältnis von "LED an" zu "LED aus" bestimmt. Die Helligkeit lässt sich so von 0-100% linear regeln. Die Wahrnehmung des Auges ist nicht ganz linear, aber das wird für deine Anwendung keine Rolle spielen.
    Du brauchst hier nur einige wenige Bauteile um den Mikrocontroller herum (Spannungsteiler vor dem ADC-Eingang, Spannungsversorgung für den Controller und eventuell einen Transistor als simplen LED-Treiber).
    Die Software für den Controller besteht nur aus einigen wenigen Zeilen. Da könnte ich bei Bedarf auch gerne helfen.


    Gruß
    Dennis


    EDIT:
    So könnte das Ganze dann in etwa aussehen.
    [​IMG]
     
Thema:

Tacho Drehzahlnadel beleuchten

Die Seite wird geladen...

Tacho Drehzahlnadel beleuchten - Ähnliche Themen

  1. Halogen-Beleuchtung für ein Terrarium

    Halogen-Beleuchtung für ein Terrarium: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Beleuchtung meines Terrariums. Ich hab mich schon ein wenig informiert aber ich bin mir gerade nicht...
  2. Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung

    Netzteil bzw. Transformator für LED Beleuchtung: Schönen Guten Tag, Da ich absolut nicht sicher bin, versuche ich es einfach mal hier im Forum. Ich habe eine Bier-Zapfsäule aus Irland welche...
  3. Beleuchtung fürs Badezimmer gesucht

    Beleuchtung fürs Badezimmer gesucht: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Internetrecherche nach den richtigen Beleuchtungen, bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden. Ich ziehe...
  4. LED Dimmen - Blinken bei hoher Beleuchtung

    LED Dimmen - Blinken bei hoher Beleuchtung: Guten Tag an alle hier, ich habe eine herkömmliche Deckenleuchte in meinem Schlafzimmer. Als vor kurzem die Birne den Geist aufgegeben hatte, war...
  5. Beleuchtung an Garagentorantrieb

    Beleuchtung an Garagentorantrieb: Hallo! Ich habe mal eine Frage. Und zwar habe ich unter meinem Einfamilienhaus eine Tiefgarage für einen einzelnen PKW mit einem elektrisch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden