Verteilerkasten anschrauben !

Diskutiere Verteilerkasten anschrauben ! im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen ! Bin gerade beim hausbauen ! wollte wissen ob ich meinen verteiler mit Schrauben und dübeln anschrauben darf oder muß man ihn...

  1. #1 tomsayer, 20.01.2006
    tomsayer

    tomsayer

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen !
    Bin gerade beim hausbauen !
    wollte wissen ob ich meinen verteiler mit Schrauben und dübeln anschrauben darf oder muß man ihn mit gips befestigen ,meine ja das die schrauben leitend sind :oops:
     
  2. #2 wolli1982, 20.01.2006
    wolli1982

    wolli1982

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    nein keinproblem man darf dübel und schrauben verwenden! dübel sind doch aus plastik und die wände leiten auch keinen strom
    auserdem giebt es bei den meisten verteilungen noch abdeckkappen für schrauben!
     
  3. #3 friends-bs, 20.01.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Bei Verteilern der Schutzklasse II dürfen keine leitende Teile ausser den Leitungen aus dem Verteiler herausgeführt werden. Deshalb nur an den beiliegenden Mauerankern verdübeln. Bei einigen sind auch Befestigungen im Verteilerinneren vorgesehen, die müssen aber mit den beiliegenden Abdeckkappen verschlossen werden.
     
  4. #4 tomsayer, 20.01.2006
    tomsayer

    tomsayer

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich müsste es ja egal sein die schrauben sind ja mit pe verbunden !früher haben wir sie immer eingegipst !
     
  5. #5 friends-bs, 20.01.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Sobald du Schrauben ohne Abdeckung verwendest, änderst du die Schutzklasse des Verteilers.
     
  6. #6 wolli1982, 20.01.2006
    wolli1982

    wolli1982

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    eingipsen tut man heute auch noch sofern gewünscht aber hauptverteiler sind meist aufputz (also mit dübel und schrauben angebaut) ich persönlich benutze immer die abdeckkappen egal welche verteilung es ist sieht besser aus auserdem wie schon erwähnt die schutzklassen müssen eingehalten werden!
     
  7. #7 friends-bs, 21.01.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Mit dieser Aussage bin ich ganz und gar nicht Einverstanden!
     
  8. #8 matthias, 21.01.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    wieso?! bin also auch der Meinung dass Wände keinen Strom leiten. Ich habe zumindest noch nie eine "gewischt" bekommen nachdem ich im Keller die waschbetonwand angelangt habe!!!!!? :?:
     
  9. #9 schorre82, 21.01.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Wenn in den wänden feuchtigkeit ist leiten sie auch! Und eine gewisse restfeuchtigkeit ist immer vorhanden! Es kommt auch vor das du kriechströme hast die sich über das mauerwerk verschleppen!



    mfg schorre
     
  10. #10 friends-bs, 21.01.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Die haben wohl noch keinen Tapezierer oder Fliesenleger an der Wand kleben sehen? :wink:
     
  11. #11 schorre82, 21.01.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich auch so! :lol:
     
  12. #12 wolli1982, 21.01.2006
    wolli1982

    wolli1982

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    bei 230 Volt und der wiederstand der in der wand herscht wenn sie feucht ist oder in der tapete davon bekommt man nur eine gewischt leichtes kribbeln nicht mehr und wenn mehr passiert dann hat der Maler die Phase schon dierekt berürt!

    Mir ist das leider auch schon passiert!!
     
  13. #13 Heimwerker, 21.01.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ja, aber das kann nicht Sinn einer elektrischen Anlage sein !!
     
  14. SimonS

    SimonS

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ all!
    Auch trockene Wände leiten gut Strom! Komisch: Wenn es Leute an der Waschmaschine kribbelt oder sich nicht mehr das Licht anschalten trauen weil die Wand daherum so kribbelt ist das alles nicht so schlimm. Da wird halt die Waschmaschine beim Befüllen ausgesteckt und in der Garage bleibt es halt dunkel. Wenn aber eine Wasserleitung leckt dann wird sofort der Fachmann angerufen weil das Wasser alles kaputt macht. Der Strom ist da immer viel harmloser :roll:
    Schutzklasse II: Bei vielen Verteilern wird eine Befestigungsschiene aus Metall oder Kunststoff mitgeliefert. Diese kann man mit schönen dicken Schrauben befestigen. Die Schiene greift dann in eine Nut ein die im Gehäuse schon vorhanden ist. Somit sind keine Ausbrüche am Verteiler nötig und die Schutzklasse wird auch nicht "ausversehen" verändert/gemindert.
     
  15. #15 Heimwerker, 22.01.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da hast ja so Recht, jeder von und profis oder Möchte-gern_profis (zähle mich gern dazu) hat schonmal vor dem problem gestanden, dass es einigen am Arsch vorbei geht, ob die ANlage sicher ist oder den zum Zeitpunkt der Errichtung gültigenVorsschriften entspricht.. leider.. Ich weiß nicht, was noch alle passieren muss, damit das mal einigen Hausbesitzer, etc. einsehen, dass Fehler in einer elektrischen Anlage nicht nur Hab und Gut, aonbdern auch Menschenleben kosten können !!!!!

    Naja, wir sind irgendwie ziemlich OFF-TOPIC !

    Nochmal zum Verteiler: Ich würde immer das mitgelieferte Material montieren, egal, ob benötigt oder nicht..... Die guten Hersteller haben sicher alles dabei, bei meinem letzten Baumarktverteiler, ... naja reden wir nicht drüber :wink: .....

    mfg
    Heimwerker !
     
  16. JJ

    JJ

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Wände sind nicht als Isolation zu sehen! :evil:

    So müssen auch Schalterdosen putzbündig installiert werden!

    Geschraubt dürfen Verteiler nur werden, wenn der Hersteller dies gestattet.
    Und dann nur nach seinen Anleitungen.

    Stellt hier doch nicht solche Freibriefe aus! :x
    " klar kann man das schrauben "

    Die meisten Verteiler bieten mehrere Befestigungsmöglichkeiten.
    Aber nur diese sind auch erlaubt.

    Ich hoffe das ist hier alles nur ein Mißverständnis.
    Bitte Bitte Bitte etwas genauer beschreiben.
    Ich schon in Gedanken Laein Löcher in Schutzisolierte Verteiler bohren, um sie anzuschrauben. :wink:

    MFG
    JJ
     
Thema:

Verteilerkasten anschrauben !

Die Seite wird geladen...

Verteilerkasten anschrauben ! - Ähnliche Themen

  1. Welche Frontplatte für alten Verteilerkasten aus den 1970er-Jahren?

    Welche Frontplatte für alten Verteilerkasten aus den 1970er-Jahren?: Hallo Leute! In unserer Familie wird in den nächsten Monaten eine elektrische Anlage aus den 1970er-Jahren modernisiert und auf neueren Stand...
  2. Wallbox: zweiter Verteilerkasten notwendig?

    Wallbox: zweiter Verteilerkasten notwendig?: Guten Morgen liebe Community, eine kleine Frage. Für eine Wallbox, muss man einen extra Verteilerkasten anbringen? Man sieht auf dem Bild links...
  3. Verteilerkasten hat 2x380 volt 16 ampere Sicherungen

    Verteilerkasten hat 2x380 volt 16 ampere Sicherungen: Hallo, Ich bin grade dabei die Küche meiner Freundin einzurichten und musste erst feststellen, dass im Verteilerkasten für den Herd 2 mit je 380v...
  4. Ersatzteile für Siemens Verteilerkasten/Zählerschrank

    Ersatzteile für Siemens Verteilerkasten/Zählerschrank: Hallo Fans, könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Ich muss bei dem dem Zählerschrank (Foto) den Bereich unten rechts (insgesamt 450x250mm) zu einem...
  5. Steckdose im Verteilerkasten anschließen

    Steckdose im Verteilerkasten anschließen: Hallo liebe Forengemeinde, wir haben nun in unserem Haus einen neuen digitalen Stromzähler im Verteilerkasten montiert bekommen. Jetzt möchte ich...