Wie schaffe ich es aus alter Verteilung.....?

Diskutiere Wie schaffe ich es aus alter Verteilung.....? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen und einen schönen Samstagabend. Folgendes Problem, in altes Haus, ca. 70 oder mehr Jahre alt, soll eine Sauna installiert...

  1. hm

    hm

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen und einen schönen Samstagabend.

    Folgendes Problem,

    in altes Haus, ca. 70 oder mehr Jahre alt, soll eine Sauna installiert werden.

    Vom Hausanschlusskasten führt die Steigleitung in´s Erdgeschoß zum Drehstromzähler und dahinter wird ganz normal auf die Sicherungen verteilt.
    Die Anordnung und Belegung lässt keine zusätzliche Sicherung zu und hinter dem Zähler direkt ist auch keine Abnahme mehr möglich.

    Gibt es einen Tipp wie es trotzdem noch möglich wäre 3 Phasen hinter dem Zähler abzunehmen (keine Verteilerschiene vorhanden), ohne eine zusätzliche UV oder gar zusätzlichen Zähler installieren zu müssen?

    Hat jemand einen Tipp aus der Praxis?

    Freue mich über jede Anregung.

    Schön, wenn man jemanden hat, der einem hilft.

    Danke und noch ein schönes Wochenende.

    hm :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Nullvolt, 13.01.2007
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Wie wäre es mit einem Aufputzverteiler neben dem alten Verteiler?

    Wie stark ist eigentlich die Verbindungsleitung zwischen Zähler und UV?

    0V
     
  4. hm

    hm

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ist im Eingangsbereich, kommt aus optischen Gründen nicht in Betracht.

    6 Quadrat.

    hm
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.057
    Zustimmungen:
    346
    Sind noch die alten, breiten Sicherungsautomaten verbaut? Wenn diese gegen moderne ersetzt werden wird Platz frei! FI für die Sauna kann dann im Keller in ein AP gehäuse gepackt werden!

    ISt dies nicht der fall:
    Wenns ein Einfamielienhaus ist, neuen Zählersachrank im Keller montieren, dort die alte Leitung zum jetztigen Zählerschrank auflegen. Neue Zuleitung vom HAK in den neuen Zählerschrank . Zähler umhängen. Alten Zählerschrank entfernen und durch UP UV ersetzen. Alternativ nur Zählerverdrahtung fest durchverdrahten und Schrank sitzen lassen.
    Die Saunasicherungen + dazu nötigen FI kann dann im Verteilerfeld des neuen Schrankes sitzen!


    Das ganze verbessert die ganze Situation sicherlich auch unabhängig von der Saunainstallation!
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.364
    Zustimmungen:
    123
    Das ist Pesch, Du brauchst RCD.

    Lutz
     
  7. Marcel

    Marcel

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Aus optischen Gründen...mmhh...naja, die Zuleitung für die Sauna muss ja auch irgendwohin.
    Strom über WLAN geht ja noch nicht.
    Umgebaut werden muss definitiv etwas. Und wie schon gesagt wurde RCD (FI) ist Pflicht.
    Was oll denn die Sauna für eine Zuleitung bekommen ?.
    Bzw. Wie weit ist die Weg und was fürn Anshclußwert hat die ?
    Wenn das ganze Haus jetzt nur an 6qmm hängt, könnte es je nach anderen Abnehmern schon eng werden.
     
  8. hm

    hm

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Vorschläge, sind wirklich hilfreich.
    Werde die von ego 1 vorgeschlagene Lösung nehmen, da es so ganz sicher geht und dies sicher eine Verbesserung, "auch für die Saunainstallation", und insgesamt für die Elektroinstallation im Haus sein wird.
    hm :)
     
Thema:

Wie schaffe ich es aus alter Verteilung.....?

Die Seite wird geladen...

Wie schaffe ich es aus alter Verteilung.....? - Ähnliche Themen

  1. Altbau / Anbau Garage alter und neuer Potenzialausgleich

    Altbau / Anbau Garage alter und neuer Potenzialausgleich: Hallo zusammen, Unser Haus 1980 hat im Keller einen Potenzialausgleich, zumindest kommt aus dem Betonboden eine Anschlußfahne herraus, von der...
  2. Altes TCS Türtelefon durch neues TCS ISH3030-0140 ersetzten

    Altes TCS Türtelefon durch neues TCS ISH3030-0140 ersetzten: Hallo zusammen, Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen. Ich wohne in einem Mehrfamilienhauses und habe das Türtelefon ersetzt. Nun ist...
  3. Alte Haustürklingel anbinden

    Alte Haustürklingel anbinden: Ich habe eine sehr alte Haustürklingel, die über einen schlichten zweidrähtigen Taster an der Haustür betätigt werden kann. Leider überhöre ich...
  4. ein in AT typischer Verteiler

    ein in AT typischer Verteiler: Mein letztes Projekt fertiggestellt. Der Hauptverteiler im Haus meines Vermieters. [ATTACH]
  5. Alter Starkstrommotor richtig Neu verkabeln

    Alter Starkstrommotor richtig Neu verkabeln: Guten Abend zusammen ich bin neu hier steinig mich nicht gleich ich bin kein Elektriker würde aber gerne was dazu lernen. Ich habe mir eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden