230V - beide Anschlüsse unter Spannung

Diskutiere 230V - beide Anschlüsse unter Spannung im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Erst mal - eine Hallo in die Runde. Vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen: Ich hatte einen Boiler, der auch jahrlang...

  1. #1 glasmost, 19.11.2005
    glasmost

    glasmost

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal - eine Hallo in die Runde.

    Vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen:


    Ich hatte einen Boiler, der auch jahrlang problemlos seine Aufgabe getan hat, bis dann auf einmal ständig der FI-Schalter rausflog und sich nur wieder lösen ließ, nach dem die Sicherungen des Boilers getrennt wurden.
    Klarer Fall - Boiler hat Kurzschluss und wird durch einen neuen ersetzt. Neuer Boiler angeschlossen - funktioniert leider auch nicht (obwohl der FI nicht mehr löst) habe dann die beiden Anschlusskontakte gemessen, die leider beide - gemessen immer zw. Erde und 1x Anschlusskontakt Spannung haben und sich dann klar gegeneinander aufheben.

    Meine Frage: was kann das sein, und wie kann ich das Problem lösen - die Kabel sind unter Fliessen verlegt, die dann leider zuerst zerstört werden müssten, um an diese zu kommen, was ich gerne vermeiden würde...

    Sorry, dass es etwas lang geworden ist - vielleicht kann mir dennoch jemand einen Tipp geben, wie ich mein Problem lösen könnte.

    Danke schon mal im Voraus.

    [​IMG]
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    192
    Hallo,

    falls das keine Fake ist rate ich dir sofort die Stromversorgung zum Boiler zu unterbrechen und einen
    Fachmann zu Rate zu ziehen.
    Was man dort sieht ist.....gelinde ausgerückt.......
    garnicht vorschriftsmäßig.
    Ich sehe zwei " Drähte"...wo ist der Schutzleiter ?
    Mal ganz davon abgesehen das so eine " fliegende" Vedrahtung völlig daneben ist.
    Kurz und gut....dieser Anschluss ist Pfusch und ich werde nicht dazu beitragen das er( der Anschluss) wieder betriebsfähig gemacht wird.........
    Lass einen Fachmann ran....Lebensgefahr.....
     
  3. #3 Heimwerker, 19.11.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Erstmal Willkommen im FORUM!

    Hoffe, dass Bild zeigt nicht den jetzigen Anschluss? Pe nicht angeschlossen!

    Ich hoffe auch nicht, dass klassische Nullung vorleigt....

    Wenn der Fi ausgelöst hat, dann lag kein Kurzschluss, sondern ein Fehlerstrom vor!

    edit: war zu langsam :cry:
     
  4. #4 glasmost, 19.11.2005
    glasmost

    glasmost

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ist kein Fake!

    Der Boiler wurde so vom Vorbesitzer ohne Erdung(!) angeschlossen und so auch wohl jahrelang betrieben.
    Das mit dem Fachman werde ich gleich morgen erledigen ...mir wird die Sache auch zu heiß.

    Was heißt klassische Nullung?

    Sorry, fürs Dumm-Fragen
     
  5. #5 Heimwerker, 19.11.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    heißt, dass ein pen(kombinierter neutral- und schutzleiter voliegt, tn-c-netz), dieser könnte der graue auf dem bild sein.. oder ist ein roter draht vorhanden ?

    Bitte Strom ausschlaten und dann kannste ja mal schauen, aber bitte nicht wiedereinschalten, erst fachmann nachschauen lassen !
     
  6. #6 glasmost, 19.11.2005
    glasmost

    glasmost

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Strom ist abgeschaltet.

    Es sind nur diese beiden Drähte vorhanden, die unter Fliessen verlegt wurden und dessen Verlauf/Anschluss usw. somit unklar ist.

    Thx. für die schnelle Antwort.
     
  7. #7 Heimwerker, 19.11.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    aha..dachte ich mir.. dann wird der Elektriker eine vermutlichVerbindung von grau nach pe herstellen..
    ..nur so als Info..

    Naja falls du noch Lust hast, schreib mal, was der Fi für einen Auslösestrom hat: 0,5 ; 0,3 ; 0,1 oder 0,03A ?

    Na denn, berichte Montag mal, was draus geworden ist, und Morgen(Sonntag) haste halt kein warmes Wasser, besser als Stromunfall :roll: :? :x
     
Thema:

230V - beide Anschlüsse unter Spannung

Die Seite wird geladen...

230V - beide Anschlüsse unter Spannung - Ähnliche Themen

  1. Klingelerweiterung mittels Funksender + 230V~ Steckdose

    Klingelerweiterung mittels Funksender + 230V~ Steckdose: Hallo und guten Morgen, ich möchte wie im angehangenen Bild meine Klingel mit einem Funksender erweitern. Die aufgeführten Spannungen wurden...
  2. Anschluss 230V Lüfter mit Drehzahlregelung

    Anschluss 230V Lüfter mit Drehzahlregelung: Hallo, ich bin der Andre, aus dem Taunus. Softwareentwickler mit Studium Fernsehtechnik und elektronische Medien (Grundstudium Elektrotechnik)....
  3. S3 230v 3ch led strip controller

    S3 230v 3ch led strip controller: Hallo. Ich bin neu im Forum. Ich habe eine Frage. Würde mich freuen wenn mir jemand behilflich sein könnte. Ich habe ein led strip. Den wollte...
  4. Kondensator an 230V

    Kondensator an 230V: Hallole, wenn ich ein Relais an 230V anklemme und mit Spannung versorge, zieht das Relais an. Nach max 3 sec. muss das Relais aber wieder...
  5. Konverter 230V schaltet bei Last ab

    Konverter 230V schaltet bei Last ab: Hallo ich habe eine Sache ,wo ich nicht weiterkomme. Ich besitze seit einigen Jahren einen 12V > 230V Konverter, den ich für Lötarbeiten am...