400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator

Diskutiere 400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi! Ich bin neu und unerfahren, daher kein Elektriker. Schmetzschaltung und wie man das anschließt, hab ich mir über Tutorials beigebracht. Hab...

  1. #1 Elektroboy, 16.06.2018
    Elektroboy

    Elektroboy

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich bin neu und unerfahren, daher kein Elektriker. Schmetzschaltung und wie man das anschließt, hab ich mir über Tutorials beigebracht.
    Hab mir nen 500 Watt Drehstrommotor besorgt, den auf Schmetz umgerüstet. Also den Kondensator angeschlossen. Ich wusste der Kondensator lädt sich auf, doch wollt ich den Motor mal anschmeißen, ob er überhaupt läuft. Bloß ist mir aufgefallen, dass die Sicherheitsklemme des Motorgehäuses, das Kabel von Kondensator nicht hält, also vor einem "möglichen" Abreißen nicht gesichert ist. Der Aufbau war leider nur sehr provisorisch und alles ist nicht wie es im Endeffekt stehen soll. Ich möchte mir einen Tellerschleifer bauen.
    Und jetzt fühl ich mich so dumm, dass ich den Kondensator lose, ohne ihn zu erden angeschlossen habe, um mal kurz zu testen ob alles auch läuft. Total bescheurt! Jetzt muss das Teil doch entladen werden!!! Soll ich das Teil selber entladen oder einen Elektriker machen lassen? Ist das Entladen für mich überhaupt möglich? Besteht momentan eigentlich irgendeine Gefahr, wenn ich den Motor und Kondensator anfasse?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektroboy, 16.06.2018
    Elektroboy

    Elektroboy

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich lasse es einen Elektriker machen! Besser so als anders! Was hab ich mir bei dem Scheiß nur gedacht!
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    210
    .
    Hoffentlich haben dich die Tutorials auch darauf hingewiesen, dass der 0,5kW DS-Motor beim Betrieb in Steinmetz-Schaltung rund 1/3 seiner Leistung einbüßt !
    .
     
  5. #4 viktor12v, 17.06.2018
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    6
    Warum nimmt man nicht gleich einen 230 Volt Motor?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    210
    Naja, diese Frage kannst du dir doch selbst beantworten ...

    Bastler nehmen immer das, was sie gerade zur Hand haben!

    Also 500W, aber vermutlich nicht wissend wie viel Verluste bei Steinmetz-Schaltung auftreten,
    wodurch die Leistung dann u.U. für den gedachten Zweck nicht mehr ausreicht.

    Und wer weiß welche Dinge da angetrieben werden sollen ... ? ? ?
    .
     
  7. #6 werner_1, 17.06.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    586
    Einfach den Kondensator an den beiden Anschlüssen Kurzschließen. Aber wahrscheinlich hat sich der Kondensator inzwischen längst selbst entladen.:cool:
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    210
    .
    Schon ein recht merkwürdiger Vorschlag, der hier von einem "Fachmann" gemacht wird ...
    .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 werner_1, 17.06.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    586
    Und was ist daran merkwürdig?:cool:
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    210
    Man sollte nie und nimmer einem Laien empfehlen einen derartigen Kondensator durch Kurzschließen zu entladen ...
     
Thema:

400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator

Die Seite wird geladen...

400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator - Ähnliche Themen

  1. Motor Dahlanderschaltung Hohe Stromaufnahme

    Motor Dahlanderschaltung Hohe Stromaufnahme: Servus, Es geht um eine Eisensäge der Motor wird mit Dahlanderschaltung in 2 Drehzahlen geregelt 700/1400 U/min. ursprünglich kam ich zu der...
  2. Frage zu Schaltnetzteil

    Frage zu Schaltnetzteil: Hallo liebe User, im Rahmen meiner Abschlussarbeit muss ich mit einem RFID System arbeiten. Die Auswerteeinheit des RFID System arbeitet mit 24V...
  3. Schaltung Frage von E-Laie..

    Schaltung Frage von E-Laie..: Ein freundliches Hallo ins Forum, ich möchte als Hobbyprojekt einen Mechanismus bauen: Es gibt einen Taster (Ein 12 Volt Annäherungssensor (für...
  4. Mehrfachsteckdosen mit vielen Netzteilen

    Mehrfachsteckdosen mit vielen Netzteilen: Hallo, ich habe mal eine Frage die mich schon länger beschäftigt. Und zwar geht es um große Mehrfachsteckdosen mit 16 Abgängen oder mehr. Ich...
  5. Rolladen-Motor möglich?

    Rolladen-Motor möglich?: Hallo! Ich habe eine Frage zu meinem gekauften Haus. Bevor ich einen Elektriker beauftrage und der mich Fragend anschaut offenbare ich hier erst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden