400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator

Diskutiere 400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi! Ich bin neu und unerfahren, daher kein Elektriker. Schmetzschaltung und wie man das anschließt, hab ich mir über Tutorials beigebracht. Hab...

  1. #1 Elektroboy, 16.06.2018
    Elektroboy

    Elektroboy

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich bin neu und unerfahren, daher kein Elektriker. Schmetzschaltung und wie man das anschließt, hab ich mir über Tutorials beigebracht.
    Hab mir nen 500 Watt Drehstrommotor besorgt, den auf Schmetz umgerüstet. Also den Kondensator angeschlossen. Ich wusste der Kondensator lädt sich auf, doch wollt ich den Motor mal anschmeißen, ob er überhaupt läuft. Bloß ist mir aufgefallen, dass die Sicherheitsklemme des Motorgehäuses, das Kabel von Kondensator nicht hält, also vor einem "möglichen" Abreißen nicht gesichert ist. Der Aufbau war leider nur sehr provisorisch und alles ist nicht wie es im Endeffekt stehen soll. Ich möchte mir einen Tellerschleifer bauen.
    Und jetzt fühl ich mich so dumm, dass ich den Kondensator lose, ohne ihn zu erden angeschlossen habe, um mal kurz zu testen ob alles auch läuft. Total bescheurt! Jetzt muss das Teil doch entladen werden!!! Soll ich das Teil selber entladen oder einen Elektriker machen lassen? Ist das Entladen für mich überhaupt möglich? Besteht momentan eigentlich irgendeine Gefahr, wenn ich den Motor und Kondensator anfasse?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elektroboy, 16.06.2018
    Elektroboy

    Elektroboy

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich lasse es einen Elektriker machen! Besser so als anders! Was hab ich mir bei dem Scheiß nur gedacht!
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    .
    Hoffentlich haben dich die Tutorials auch darauf hingewiesen, dass der 0,5kW DS-Motor beim Betrieb in Steinmetz-Schaltung rund 1/3 seiner Leistung einbüßt !
    .
     
  5. #4 viktor12v, 17.06.2018
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    6
    Warum nimmt man nicht gleich einen 230 Volt Motor?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    Naja, diese Frage kannst du dir doch selbst beantworten ...

    Bastler nehmen immer das, was sie gerade zur Hand haben!

    Also 500W, aber vermutlich nicht wissend wie viel Verluste bei Steinmetz-Schaltung auftreten,
    wodurch die Leistung dann u.U. für den gedachten Zweck nicht mehr ausreicht.

    Und wer weiß welche Dinge da angetrieben werden sollen ... ? ? ?
    .
     
  7. #6 werner_1, 17.06.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    450
    Einfach den Kondensator an den beiden Anschlüssen Kurzschließen. Aber wahrscheinlich hat sich der Kondensator inzwischen längst selbst entladen.:cool:
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    .
    Schon ein recht merkwürdiger Vorschlag, der hier von einem "Fachmann" gemacht wird ...
    .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 werner_1, 17.06.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    450
    Und was ist daran merkwürdig?:cool:
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    9.783
    Zustimmungen:
    148
    Man sollte nie und nimmer einem Laien empfehlen einen derartigen Kondensator durch Kurzschließen zu entladen ...
     
Thema:

400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator

Die Seite wird geladen...

400V Motor in Schmetz geschaltet - Viele Fragen zum Kondensator - Ähnliche Themen

  1. Motor und Pumpe an 60Hz

    Motor und Pumpe an 60Hz: Servus Ich bin aktuell an einem Projekt für Japan. Für die Anlage wird vor Ort per Trafo 230/400V Spannung bereitgesellt. Es ist dann aber 60Hz,...
  2. Frage zum Anschlussbild Einbauherd

    Frage zum Anschlussbild Einbauherd: Hallo. Ich hab mir gerade meine neue Küche nach Einzug in die Wohnung aufgebaut, Einbauherd gekauft und bin nun wegen dem Anschluss irritiert. Für...
  3. Schaltplan für Seilwinden-Motor

    Schaltplan für Seilwinden-Motor: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit einem Seilwindenmotor, denn ich per App steuern möchte. Die ganze Automatisierung ist kein Problem für...
  4. Hypothetische Frage betreffend Absicherung speziell DLE 24KW

    Hypothetische Frage betreffend Absicherung speziell DLE 24KW: Eigentlich könnte es ja so einfach sein...……. DLE Typen 25A = 18KW 32A = 21KW 35A = 24KW* 40A = 27KW FI-LS Typen sind in fast allen Größen 4P...
  5. Leuchtstoff Frage

    Leuchtstoff Frage: hallo, haben in einem Zimmer eine Leuchtstoffröhren Lampe hängen mit zwei Röhren. Die leichten jetzt nicht mehr und an den Röhren liegt es nicht....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden