Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau

Diskutiere Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - Hallo allerseits, ich habe für eine Hütte im Neubau einen Ventilator gekauft. Dieser Lüfter hat: - Anlaufsteuerung - Nachlaufsteuerung -...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

LostH~Tommy

Beiträge
12
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #1
Hallo allerseits,

ich habe für eine Hütte im Neubau einen Ventilator gekauft. Dieser Lüfter hat:

- Anlaufsteuerung
- Nachlaufsteuerung
- thermisch geregelte Verschlussklappen

So ...

Alles funktioniert, bis auf die Verschlussklappen und die Nachlaufsteuerung.
Der Lüfter wird von 3 Phasen auf eine Phase geschalten (Neubau eben). Sprich aus dem Sicherungkasten kommt ein Kabel mit einmal SCHWARZ und einmal GELB/GRÜN. Der Lüfter selbst hat die Anschlüsse:

- L
- L1
- N

Wie auf folgendem Bild zu sehen, habe ich diesen angeschlossen:

http://www.christian-pixa.de/files/pics/luefteranschluss.jpg

Ich dächte eigentlich, dass alles richtig angeschlossen ist. Ich bin der Meinung, dass der GELB/GRÜNE in N umgewandelt wird. Und der SCHWARZE sich in L und L1 aufsplittet.
Laut der Firma, brauch der Lüfter für diese Nachlaufsteuerung eine extra Phase, das dürfte dann dieses L1 sein.

Dennoch stehe ich auf dem Schlauch, da der Lüfter nagelneu ist und somit von keinem Herstellerfehler ausgehe. Der vorherige Lüfter hatte die gleichen Eigenschaften und auch die gleichen Probleme. Da hies es aber, dass dieser zu alt sei und die neue Generation dies könne - deswegen habe ich ja einen neuen gekauft.

Nun die Frage an Euch Elektriker, habe ich denn was falsch gemacht?[/img]
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #2
Der Lüfter wird von 3 Phasen auf eine Phase geschalten (Neubau eben). Sprich aus dem Sicherungkasten kommt ein Kabel mit einmal SCHWARZ und einmal GELB/GRÜN.

Neubau und klassische Nullung schließen einander aus - du MUSST da schwarz, gelb-grün UND blau haben, ansonsten ist da was defekt. PE als N zu mißbrauchen, ist verboten und gefährlich. Also Elektriker kommen lassen! Und was meinst du mit "von 3 Phasen auf eine Phase geschalten"?

Alles funktioniert, bis auf die Verschlussklappen und die Nachlaufsteuerung.

Einer der beiden L-Anschlüsse am Ventilator ist geschaltet (üblicherweise parallel zum Deckenlicht), der andere bekommt (für die Nachlaufsteuerung) eine permanente Stromversorgung. Wenn die Nachlaufsteuerung nicht tut, hast du die Schaltleitung an den Stromversorgungsanschluß und die Stromversorgungsleitung an den Schaltanschluß gelegt.

Gruß Sevo
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #3
Ich habe aus dem Sicherungskasten kein SCHWARZ/GELBGRÜN/BLAU, dass Ding scheint noch aus der DDR zu sein und hat nur SCHWARZ und GElBGRÜN.

Die Steckdosen funktionieren ebenso nach diesem gleichen Muster. Schwarz auf Schwarz, Blau auf Gelb/Grün. Um die Steckdose anzuklemmen, habe ich also ein 3adriges Kabel mit dem Schwarz/GelbGrün verbunden, und zwar:

Schwarz auf Schwarz
Blau auf GelbGrün
GelbGrün auf Gelbgrün

Die komplette Hütte wurde so verkabelt, wat nun?
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #4
Autsch.

Ähm. bei dir kommen Schwarz und Gr/Ge aus der Wand?
Dann ist der Gr/Ge = PEN? nagut. Das heisst NICHT GUT. der Grün/gelbe sollte NIE die rolle eines N spielen! Sicher das da nicht irgendwo ein blauer reingerutscht/versteckt ist?

der Lüfter wird von 3 Phasen auf eine geschalten? Was? Wer? Wie? Warum? Was meinst du? *Bahnhof* *imWaldSteh*



Davon abgesehen, dass ich da einiges (sehr)merkwürdig finde, mal zu deiner Frage.

Wie um alles in der Welt soll das Ding nachlaufen, wenn du Ihm mit einem Schalter den _gesamten_ Strom wegnimmst???
Deshalb gibt es bei dem Ding L und L1. An einem liegt normalerweise immer spannung an [L1 ???] (gegen Neutralleiter), der andere wird geschalten. Dann kann das teil, nachdem du ausgeschaltet hast (L), noch nachlaufen (bekommt strom über den L1)

Andernfalls müsste der "Miefquirler" zumindest einen Akku, Batterie oder ähnliches haben. Ohne Strom wird da eher Sendepause sein. Egal wie neu.

Vergiss nicht, das Ganze vom Elektriker abnehmen zu lassen. Den letzten Beißen die Hunde.


LG
Toni.

(Ohne jede Verantwortung für Irgendwas auf mich zu nehmen.)
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #5
LostH~Tommy schrieb:
Ich habe aus dem Sicherungskasten kein SCHWARZ/GELBGRÜN/BLAU, dass Ding scheint noch aus der DDR zu sein und hat nur SCHWARZ und GElBGRÜN.

Gut, dann ist es ein TN-C-System. Das war in der DDR bis zum Schluss üblich, ist ok und kann bleiben. Nur von welchem Neubau sprichst Du dann? :shock:

Die Steckdosen funktionieren ebenso nach diesem gleichen Muster. Schwarz auf Schwarz, Blau auf Gelb/Grün. Um die Steckdose anzuklemmen, habe ich also ein 3adriges Kabel mit dem Schwarz/GelbGrün verbunden, und zwar:

Schwarz auf Schwarz
Blau auf GelbGrün
GelbGrün auf Gelbgrün

Die komplette Hütte wurde so verkabelt, wat nun?
Ja, wie gesagt, wenn aus DDR-Zeit. Dann ist das ok. Wurde das gestern so gemacht, dann ist das nicht ok und Du solltest den Verursacher zur Nachbesserung verpflichten.

0V
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #6
Ach und zu dem eigentlichen Problem:

Wenn Du am Ventilator natürlich nur L1 und PEN liegen hast, also nicht den geschalteten L' von der Lampe, kannst Du natürlich keinen Nachlaufsteuerung installieren, logo? :wink: :roll:

0V
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #7
Also soll heißen,

dass es nach DDR Schema richtig ist. Wie es gemalt habe?
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #8
dass es nach DDR Schema richtig ist. Wie es gemalt habe?

Nein. Wenn es ein DDR-Altbau wäre, ist die Nullung ok. Aber im Neubau fehlt dir der N-Leiter, und du solltest den schuldigen Verkäufern oder Handwerkern hinterher, solange es da noch Schadensersatz gibt - sonst bleibst du irgendwann auf den Kosten der Reparatur sitzen, denn ist das Haus jünger als von 1991, muß das repariert werden, bevor du vermieten darfst.

Was die Lüftersteuerung angeht: Wie gesagt, an einen der Anschlüsse (ich vermute L) muß ein ungeschalteter Außenleiter, an den anderen der geschaltete (vom Lichtschalter) - schaltest du beide oder vertauschst du sie, gibt es keine Nachlaufschaltung. Deiner Zeichnung nach sind ohnehin beide permanent angeschlossen, also läuft der Lüfter immer, und dann ist auch egal, ob die Nachlaufsteuerung funktioniert oder nicht, denn es kann kein Fall eintreten, in dem sie in Aktion tritt...

Gruß Sevo
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #9
Moment,

es ist DDR - Altbau. So wie der Sicherungskasten aussieht, ist da seit Jahrzehnten nichts gemacht wurde. Ich habe mir jetzt alle Steckdose angesehen, alle haben das gleiche Schema.

Also gehe ich davon aus, der Lüfter ist erstmal richtig angeschlossen, bis auf die Nachlaufsteuerung?
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #10
Moin!

Dann ist der Gr/Ge = PEN? nagut. Das heisst NICHT GUT.
Wieso ist das nicht gut? Sicherlich ist TN-C bis zur Steckdose nicht das gelbe vom Ei. Aber wo ist Dein Problem mit dem grün/gelben PEN? Ein PEN muß grün/gelb sein, mit blauer Markierung an den Enden zugegebenermaßen.

Gruß,
Christian
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #11
Was heisst das nun für mich?
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #12
Das heißt für Dich, dass der Anschluss so ok ist, aber eine Nachlaufsteuerung nicht möglich ist.

0V
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #13
Wenn du dennoch den Nachlauf haben willst, wirst du um weitere Arbeiten nicht herumkommen.
Möglich wären folgende Möglichkeiten:

-Austausch der alten Leitung gegen eine neue, wenn in Rohr, verlegt.
-Neue Leitung verlegen (z.B. in Kabelkanal)
-Einen Funkschalter verwenden.

Aber alles relativ kostspielig oer aufwändig.
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #14
Hi,

danke soweit so gut.

Natürlich möchte ich diese Nachlaufsteuerung haben. Die Frage ist also, wie bekomme ich da nen Außenleiter an den Sicherungskasten. Kennt sich denn jemand mit diesen alten DDR Sicherungskästen aus dem Altbau aus? Ich sehe dort ein blaues Kabel, ein einziges - jedoch wird dies sicherlich für den Herd genutzt, da dies in Richtung Boden geht - die anderen wurde alle nach oben verlegt.

Wenn ich da jetzt nen Außenleiter lege, muss da auch so nen 10A Sicherung rein? Wie die es damals in der DDR genutzt hatten?
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #15
Ups :shock: Was soll das jetzt mit dem Sicherungskasten? :roll: Wenn Du lediglich einen Lüfter an einen vorhandenen Beleuchtungsstromkreis anschließt, musst Du _nichts_ im Stromkreisverteiler (formerly known as Sicherungskasten) verändern!


Bist Du Dir wirklich sicher, dass Du überhaupt Änderungen an der Elektrik vornehmen solltest? Mir kommen allmählich die Zweifel.

0V
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #16
Gegenfrage, wo bekomme ich sonst den einen Außenleiter für L1 her?

Es kommt kein weiteres Kabel aus dem Sicherungskasten. Das Lichtkabel ist mit L und N verbunden, immo auch mit L1 (gesplittet). Nun sagt Ihr - ich bräuchte für die Nachlaufsteuerung, einen extra Außenleiter. Wo soll ich den denn herbeziehen?
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #17
Den fehlenden geschalteten L1 bekommst du vom Lichtschalter. Wenn da keiner ist, frage ich mich, wie du dir das mit der Nachlaufsteuerung überhaupt vorgestellt hast...

Gruß Sevo
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #18
An den Lichtschalter kommt man nicht ran, da müsste ich das Kabel Überputz legen und das will ich nicht.

Kann man denn ne Steckdose dafür anzapfen?
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #19
Nein. Wie schon mehrfach gesagt, du mußt das Ding schalten können - im Dauerlauf ist es vollkommen egal, ob die Nachlaufsteuerung überhaupt funktioniert...

Gruß Sevo

PS: Wenn du keine Schaltmöglichkeit für den Lüfter hast, ist das gewählte Modell untauglich. Dann solltest du ihn gegen einen über Feuchtigkeits- (Bad) oder Bewegungssensor (Klo) gesteuerten umtauschen.
 
  • Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau
  • #20
Wie kann ich es denn sonst machen, ohne diesen Lichtschalter? Das Ding wird über den Lichtschalter angemacht, das is klar . Und auch wieder ausgemacht, Nachlauf is da ja nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Anschluss eines Ventilators über Lichtkabel im Neubau

Ähnliche Themen

Vaillant Nachtspeicherofen anschließen

Thermostatanschluß für Vaillant Gasheizung

Ist das Brücken von 220V in der HAD zulässig? Wechselstrom 1x16A

Frage zur Verkabelung Bosch Raumthermostat II 230V

Zwei Lampen an einen Anschluss?

Zurück
Oben