Außenanlage am Vereinshaus

Diskutiere Außenanlage am Vereinshaus im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wir haben an unserem Vereinshaus (gemeinnütziger Verein) die Außenanlagen umgestaltet. Dabei sind auch Beleuchtungen eingebaut worden....

  1. #1 stefan_m, 27.02.2009
    stefan_m

    stefan_m

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben an unserem Vereinshaus (gemeinnütziger Verein) die Außenanlagen umgestaltet. Dabei sind auch Beleuchtungen eingebaut worden.
    Die Beleuchtungskörper sind aus Steinplatten geschnitten und eine Aussparung ist eingesägt für die eigentliche Lampe.
    Die kleinen Kunststoff Feuchtraumdosen, in denen die Kabel verdrahtet sind, werden ausgegossen.
    Die Rückwand des Steingehäuses ist eine Edelstahlplatte.

    Man hat also ein rechteckiges Steingehäuse mit einer Aussparung für die Lampe, Platz für die Feuchtraumdose und eine Rückwand aus Edelstahl.

    Dazu hab ich zwei Fragen.

    Müssen die Edelstahlplatten mit dem Erddraht verbunden werden?
    Muß bei einem Vereinshaus eine Abnahme erfolgen?

    Gruß Stefan 8)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Außenanlage am Vereinshaus. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.355
    Zustimmungen:
    119
    Zu wenig Info. Wie installiert? Welche Länge? Wie abgesichert?

    Nein.

    Wie bei jeder Anlage.

    Lutz
     
  4. #3 stefan_m, 27.02.2009
    stefan_m

    stefan_m

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lutz,

    ich hätte gerne ein Bild mit angehangen, aber das scheint wohl nicht möglich zu sein.

    Der Beleuchtungskörper besteht aus Stein. Die Vorderseite ist eine Steinplatte. Der Rand wurde aus dem selben Material geschnitten und angeklebt.
    Es entsteht ein rechteckiger Steinkörper der innen hohl ist.
    Die Erdkabel sind von innen eingeführt.
    Maße ca H 40, B 30, T 12

    In der Vorderseite ist ein Loch, in das die eigentliche Lampe eingebaut wird. Und wie gesagt, die Rückwand bildert eine Edelstahlplatte, die daran angeschraubt wird.

    Ansonsten weiß ich nicht, wie ich es erklären soll. Ich kann auch gerne ein Bild per Email schicken.

    Gruß Stefan 8)
     
  5. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ist die Edelstahlplatte zugleich Träger für die Lampenfassung oder nur der Verschlussdeckel? mfg sepp
     
  6. #5 stefan_m, 27.02.2009
    stefan_m

    stefan_m

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sepp,

    die Edelstahlplatte dient nur als Verschlussdeckel.

    Gruß Stefan 8)
     
Thema:

Außenanlage am Vereinshaus

Die Seite wird geladen...

Außenanlage am Vereinshaus - Ähnliche Themen

  1. HTA 411 Klingel von Aussenanlage ohne Funktion

    HTA 411 Klingel von Aussenanlage ohne Funktion: Hallo, ich habe folgendes problem und zwar wenn man draußen klingelt tut sich am HT nichts mehr, der etagenruf funktioniert. Aber irgendwie...
  2. Elektro-Aussenanlage erneuern

    Elektro-Aussenanlage erneuern: Hallo, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Tread gelandet? Ich möchte unsere Elektro-Aussenanlage erneuern d.h. Bewegungsmelder anbringen,...
  3. Aussenanlage?? Kompenastion??

    Aussenanlage?? Kompenastion??: hallo liebe elektrogemeinde, habe folgendes Problem: Möchte gerne eine Aussenanlage (handelt es sich um ein Schleppdach) installieren Meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden