Backofen mit 1,5mm²?

Diskutiere Backofen mit 1,5mm²? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leute, habe eine Dringende Frage. Folgendes Problem. Habe einen Backofen zum anschließen(ohne Kochfeld) Will es über Steckdose(230V)...

  1. #1 Bandit2, 02.02.2011
    Bandit2

    Bandit2

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, habe eine Dringende Frage.
    Folgendes Problem.
    Habe einen Backofen zum anschließen(ohne Kochfeld)
    Will es über Steckdose(230V) ansckließen.
    Jetzt ist die Steckdose bestimmt eine 3x 1,5mm² Leitung
    Kann ich also in die Steckdose eine 3x1,5mm² H07 RN-F Leitung stecken und am Ofen anschließen?
    Hoffe ihr könnt mir schnell helfen...danke
     
  2. Anzeige

  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wen der Backofen einen Lichtstromstecker bzw hat an diesen sich eindreipoliges Kabel angeschlossen ist hätte ich an sich keine Bedenken.Gib zur Sicherheit noch die weiteren Daten bekannt wie Stromaufnahme in Ampere - Watt bekannt. 3000 Watt wäre die Obergrenze für so etwas .mfg sepp
     
  4. #3 martin.84, 02.02.2011
    martin.84

    martin.84

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    hast du genauere Daten des Backofens z.B. welche Leistungsaufnahme der Ofen hat (Watt).

    Wenn ich mich nicht Irre dürfen 1,5mm² Leitungen nur noch bedingt mit 16A Sicherungen Abgesichert werden. Normalerweise eben die neuen B13er Automaten.

    Somit ergibt sich dann auch die maximale Belastung. Vorrausgesetzt an dem Stromkreis hängen nicht noch andere Verbraucher wie Kühlschrank usw.
     
  5. #4 Bandit2, 02.02.2011
    Bandit2

    Bandit2

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    also er hat 2,8 KW.Klappt dass mit 3x1,5mm² und einem B16 Automat?oder was für ein Automat dürfte es höchstens sein?
     
  6. #5 martin.84, 02.02.2011
    martin.84

    martin.84

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 Bandit2, 02.02.2011
    Bandit2

    Bandit2

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ok danke. aber ich dachte man kann einen B16 automat nehmen bis 3000 Watt
     
  8. #7 martin.84, 02.02.2011
    martin.84

    martin.84

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest in der Theorie bei einer kurzen Leitungslänge und einer B16er Sicherung sogar über 3kw anschließen nur dürfen kein anderer Verbraucher angeschlossen werden, Klemmstellen müssen vermieden/minimiert werden und wie schon erwähnt kurze Leitungslängen!

    Du bewegst dich mit einer 1,5mm² Ader auf jeden Fall am oberen Limit.
     
  9. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    hört sich so an als ob die Steckdose da schon da wäre. Warum also eine neue Leitung verlegen? Wobei die Steckdose dann schon separat abgesichert sein sollte...
     
  10. #9 Bandit2, 02.02.2011
    Bandit2

    Bandit2

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nein also um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen.
    Eine steckdose ist vorhanden.ich will jetzt den Autarken ofen mit der dose verbinden also stecker.
     
  11. #10 martin.84, 02.02.2011
    martin.84

    martin.84

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    einen Punkt habe ich total übersehen...

    ich denke nicht dass jede Schukosteckdose auf eine Dauerbelastung von 3kw ausgelegt ist ...
     
  12. #11 martin.84, 02.02.2011
    martin.84

    martin.84

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    eine Dose? Oder eine Schukosteckdose?
     
  13. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo keine bange alle angebotenen Verlängerungskabel mit 3x1,5mm² und einer Länge bis zu 25 m wird als Höchstlast ca 3000 Watt angegeben.Bei dir dürfte die Länge kaum ins Gewicht fallen.
    Alle Siemens Kleinherde 2 Platten , 1 Backrohr hatten ein 3x1,5 mm² Anschlußkabel mit Schuckostecker.
    mfg sepp
     
  14. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    es gibt genug Backöfen die an Schukosteckdosen betrieben werden (herstellerseitig)

    Hat die Steckdose denn eine eigene Sicherung? Oder hängt der Raum mit auf der Sicherung? Dann wäre das uU ungeschickt...

    Nimm ein Stück Kabel mit Schuko-Stecker und schließ den Ofen damit an (Aderendhülsen ned vergessen)
     
  15. #14 Octavian1977, 03.02.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.193
    Zustimmungen:
    939
    Wenn der Herd einen Stecker hat darfst Du ihn natürlich auch in eine Steckdose stecken und so betreiben.
    Wenn der Ofen sich dann allerdings eine Sicherung mit mehreren anderen Geräten teilen muß ist für die andern eben keine Reserve mehr da.
    Wenn dann halt noch der Kühlschrank anspringt der an der selben Sicherung hängt fliegt dann die Sicherung.
     
  16. #15 RW_Tunes, 05.02.2011
    RW_Tunes

    RW_Tunes

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    2800W Ist für eine Schukosteckdose und einen Leitungsquerschnitt überhaupt kein Problem!

    Es ist möglich bis zu einer Leitungslänge (Sicherung bis Steckdose) von 20m (1,5mm²) eine 16A Sicherung zu verwenden. Und die Steckdose bietet dir dann 3500W Max. an.

    Gruß :D
     
  17. float

    float

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Wo steht denn das?
     
  18. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.127
    Zustimmungen:
    309
    Schon allein des Spannungsfalls wegen können es maximal 18,1m sein...
     
  19. #18 spannung24, 06.02.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Nun ja ob in der Praxis die 2m mehr den Kohl fett machen :lol:
    Zuletzt habe ich mal sogar nur was von 15m gehört bei
    1,5qmm nun ja bei 20m sollte auf jeden Fall Schluss sein mit 16A notfalls halt 13A oder 10A einbauen
    dürfte in den meisten Fällen für ne Schuko auch reichen.Bei 13A hätten wir wohl was über 2900Watt dürfte noch hinkommen.
    Oder halt 2,5er legen was aber vielleicht nicht machbar
    ist oder im Kabelkanal...
     
  20. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.127
    Zustimmungen:
    309
    Die 18,1m sind schon oft daher garnicht nutzbar, da sie den 3% erlaubtem Spannungsfall ab Zähler entsprechen - wie du verlustfrei vom Zähler zum LSS kommst ist da noch völlig unbeachtet, daher MAXIMAL. In EFH mit Verteilung im Zählerschrank kommt das noch gerade eben hin - mit 15m Zuleitung vom Zähler zur UV im 4. stock eines MFH aber eben nicht mehr. Dann sinds ab da vielleicht noch 16m, oder weniger ...
     
  21. #20 ktmhorn, 06.02.2011
    ktmhorn

    ktmhorn

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    18 Meter mit 1,5 mach ich auf jeden Fall, ansonsten aber auch mit 2,5. Nur mit den 13A Automaten sehe ich gar keinen Sinn! Ich baue sie nicht ein und habe bisher auch noch keine UV gesehen in der ein solcher montiert war.
     
Thema:

Backofen mit 1,5mm²?

Die Seite wird geladen...

Backofen mit 1,5mm²? - Ähnliche Themen

  1. Backofen von Set autark nutzen?

    Backofen von Set autark nutzen?: Schönen guten Tag, bevor ich einen Elektriker unnütz ins Haus bestelle, möchte ich lieber vorab hier einmal nachfragen. Ich besitze derzeit das...
  2. Thermostat in Zanussi-Backofen

    Thermostat in Zanussi-Backofen: Hallo zusammen, wir haben einen Backofen von Zanussi, Modell ZOU 344X, der viel zu stark heizt. Es hat den Anschein, als würde er immer auf die...
  3. Backofen / ceranfeld anschließen : Whirlpool AKR 105/IX

    Backofen / ceranfeld anschließen : Whirlpool AKR 105/IX: Hallo, , ich bin grade dabei einen Backofen anzuschliessen, und bräuchte mal Eure Hilfe. Ich habe den Backofen von dem Küchenbesitzer...
  4. Anschluss Backofen

    Anschluss Backofen: Hallo, In meiner Küche wurde ein Herdanschluss mit 5x2,5mm² Kablel gelegt. Ich habe dort aber keinen Kraftstrom, sondern nur 3 separat zugeführte...
  5. Backofen 2 oder 3 Phasen

    Backofen 2 oder 3 Phasen: Hallo zusammen Spielt es generell vom Backofen her eine Rolle, ob ich ihn mit 2 oder 3 Phasen anschliesse? (Hat er mit 3 mehr Leistung, oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden