Beim einstecken eines Endverbrauchers löst immer der FI aus?

Diskutiere Beim einstecken eines Endverbrauchers löst immer der FI aus? im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo, ich hab ein älteres Haus angemietet und will es renovieren, aber wenn ich das Licht einschalte oder nur einen Radio in die Steckdose...
D

Deiter30

Beiträge
3
Hallo,
ich hab ein älteres Haus angemietet und will es renovieren, aber wenn ich das Licht einschalte oder nur einen Radio in die Steckdose stecke, löst der FI aus.
Was kann da sein?
:?:
lg
Deiter30
 
Hallo,

bist du sicher das es der FI und nicht der LSS
ist.
Hat dein Radio einen Stecker mit Schutzkontakt
oder nur einen 2 poligen " Europastecker" ?

Hat es irgendwann schon einmal funktioniert,
oder ging es noch nie..........?
 
der FI löst immer aus egal was ich einstecke...ob mit oder ohne schutzleiter....auch beim einschalten des Lichtes...es ist sicher der FI....ich hab den Vormieter gefragt und der sagte das er die FI abgeklemmt hat....ist doch wahnsinn....
 
FI richtig anklemmen

Hallo Dieter,

Stromkreise, welche nach dem FI-Schalter abgehen müssen auch entsprechend geklemmt sein. Heißt, der blaue muß an den N-Klemmblock des jeweiligen Fehlerstrom-Schutzschalters

Denke das ist bei dir falsch.. (Neutralleiter nicht richtig geklemmt)

Sieh mal klick hier nach, da hast du ein Bsp. mit Bild wie es NICHT richtig ist. Mit Erklärung :wink:
 
vielen Dank führ die schnellen Antworten....ich werde einen Elektriker beauftragen... :D :x

lg

Deiter30
 
Thema: Beim einstecken eines Endverbrauchers löst immer der FI aus?
Zurück
Oben