Beleuchtung über Lichtsensor (Dämmerungsschalter) schalten

Diskutiere Beleuchtung über Lichtsensor (Dämmerungsschalter) schalten im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag und danke im vor raus für ideen und tips. Ich habe ein Model gebaut,was als Nachtlicht funktionieren soll. Also sehr gering Leuchten...

  1. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag und danke im vor raus für ideen und tips.

    Ich habe ein Model gebaut,was als Nachtlicht funktionieren soll. Also sehr gering Leuchten soll und ohne von Steckdose sondern Batterien oda auch Akkumulatoren betrieben wird (maximal 12V dachte ich mir). Ich würde auch gern Fotovoltaik als Puffer übern Tag verwenden wollen. Jetzt meine frage, gibt es gibt es in dem bezug viel leicht eine Möglichkeit oder einer kann mir einen Bauplan entwickeln um dieses zu verwirklichen? Ich selber bin zwar technisch versiert aber da stoße ich ein bisschen an grenzen meines Wissens.

    MFG

    P.s.:Wer das Model vorher sehen mag,ich kann Bilder per E-mail senden.
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.901
    Zustimmungen:
    418
    Re: Beleuchtung über Lichtsensor (Dämmerungsschalter) schalt

    .
    Eine Möglichkeit wäre im Versandhandel einen Dämmerungsschalter zu erwerben ... :wink:
    .
     
  4. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das dacht ich mir schon.Hab auch einen bei Conrad gesehen, der gut war. Der hat ne Eingangsspannung von 12V-15V, aber würde gern einen Schaltplan haben wollen.

    Also mein vorhaben ist dass ich das Model (ist ein Stern) an die Decke hänge und dann halt alle Komponenten in eine darüber liegende Wolke oder so ähnlich baue, also die Akkus und auch den Dämmerungsschalter sowie halt Solarzellen als Puffer übern Tag für den Verbrauch für den Dämmerungsschalter, so das die Akkus länger halten und vielleicht ein bisschen geladen werden.

    Ich hoffe das macht es noch verständlicher.

    MFG
     
  5. #4 Octavian1977, 30.09.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Wenn das in einem geschlossenen Raum hängen soll wird es schwerlich möglich sein den Solarzellen genügend Energie zu entlocken um das Licht zu betreiben.
     
  6. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hauptsächlich soll nur der Verbrauch vom Dämmerungsschalter gepuffert werden. Und der von Conrad.de hat nur 46mA, sowas sollte man auch im Innenraum puffern können,oder?
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.901
    Zustimmungen:
    418
    Re: Beleuchtung über Lichtsensor (Dämmerungsschalter) schalt

    .
    Da Octavian1977 meines Erachtens vollkommen recht hat, wird celtic auf sein "technisch versiert sein" zurückgreifen müssen.

    Er wird eine "Spiegelstrecke" aufbauen müssen, um das Sonnenlicht ins Innere des Raumes zur Solarzelle leiten zu können. Davon profitiert dann auch der Lichtsensor, da er dadurch besser zwischen Tag und Nacht unterscheiden kann.

    Wegen der Energiebereitstellung wäre vielleicht auch von Interesse, wie das Modell "Nachtlicht" eigentlich Licht erzeugen soll?

    Da muss der "technisch versierte" celtic wohl nochmals heftig Nachdenken :wink:
    .
     
  8. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde ja eure tips zwar gut und werd das mit den Solarzellen überdenken, aber ich würde mich freuen wenn ihr mal Respekt aufweis oder zumindest euch zurückhaltet mit den Andeutungen. Und wenn das witzig sein sollte...warte...warte...warte...haha

    Dieses Projekt ist mir wichtig und ne Art Meisterstück für mich selber. Ich wende mich nicht umsonst an ein Forum für Elektrik. Ich wollte Tips hören und vielleicht auch Gründe,warum das nicht gehen soll! Und auch Änderungsideen was besser sein könnte. Dieses Nachtlicht soll ja auch eine weile halten.
    Und Dämmerungsschalter kann man regeln!

    Aber ich bedank mich trotzdem für eure Tips.

    MFG
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.901
    Zustimmungen:
    418
    :lol:

    Na, dann hoffe mal, dass andere "Respekt" aufbringen ...
    .
     
  10. #9 werner_1, 01.10.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    Kommentare kamen ja schon genug.

    Aber was ist denn deine konkrete Frage?

    Hast du schon den Akku?
    Hast du schon die Leuchten?
    Hast du schon ein Ladegerät?
    Das muss alles aufeinander abgestimmt werden.
    Wie lange soll die Beleuchtung leuchten?
    Welche Leistung haben die Lampen?
     
  11. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ob das zu Verwirklichen ist eine 12V Lampe die über Akkus (Akkus hab ich noch keine richtige Idee den es gibt ja mit hoher mA/h aber diese haben kaum Kapazität,wäre da auch offen auf Vorschläge) oder auch Batterien zu betreiben,die eingeschaltet wird durch ein Dämmerungsschalter(Verbraucht 12V und ca 20-50mA).
    Ich dachte mir vielleicht Solarzellen (hab bei Conrad welche gefunden die 5V und 80mA erzeugen, wenn die in reihe geschalten werden würde ich ja 15V und eine Leistung von 240mA maximal abdecken bei direktem Sonneneinfall) zu nutzen um den verbrauch vom Dämmerungsschalter zu puffern.
    Ich weis zumindest das die Solarzellen im Innenraum nicht volle Leistung bringen,doch ich weis halt nicht ob ein geringer Lichteinfall zumindest ein teil des Verbrauchs dann Brückt.
    Als Lichtquelle habe ich mir eine LED-Chip für einen G4 Sockel vorgestellt,die 12V und 1-1,5W benötigt.

    Wenn das möglich wäre würde ich gerne eine Veranschaulichung (Schaltplan) vielleicht dazu haben.

    Klar das sowas kompliziert ist. Ich wäre so dankbar da mal aufgeklärt zu werden.

    MFG


    Ps.:Alle habe gesagt "Das es nicht geht", bis Es einer gemacht hat!
     
  12. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt per Email bekommen die ne gute Idee beinhaltet aber mir zum Schluss noch nicht den gewünschten Effekt bringt.
    Der Inhalt bezog sich drum das ich vielleicht einen Dämmerungsschalter nehmen sollte der weniger Spannung nimmt.

    Meine Antwort:

    Die Idee ist wunderbar,doch ich finde nirgends einen Dämmerungsschalter mit weniger Spannungsversorgung.
    Wie ich auch schon nachgelesen habe und gefunden habe gibt es auch 5V/80mA Solarzellen die nicht so groß sind.will ja nur die Leistung des Dämmerungsschalters so gut wie möglich brücken.
    Ich wäre echt sehr dankbar wenn du mir einen link zusenden könntest von einem Schalter der weniger Spannung brauch.
    Die Akkus soll es nicht unbedingt laden, den das Projekt soll im Innenraum stehen/hängen.

    Um genau zu Erklären,ich habe aus Holz einen Stern gebaut der von einer Decke hängen soll. Um den zu beleuchten ohne ewig Kabel zu legen (sehe halt
    doof aus) wollte ich den mit Akkus oder Batterien betreiben und eine Art Aufhängung konstruieren wo die Elektrik rein kommt, die Größe dafür wird
    angepasst nach der Elektrik die rein muss. Die Kosten und der Aufwand sind egal, den das ist ein Geschenk für ein mir sehr wichtiges Kind. Es soll als
    Nachtlicht dienen und ihr immer Mut zusprechen, halt ein Stern nur für sie!


    MFG und ich danke für diese Unterstützung

    Ps.:Warum ich den Begriff technisch versiert nutze, Ich habe Informationselektroniker gelernt und habe da lang nix mehr drin gemacht. Bin jetzt Service Techniker und tausch nur noch Platinen!

    BITTE,wenn einer ne Email sendet,schreibt mir eure mit drunter. Ich will ja euch auch antworten. Wenn ihr mir schon helfen wollt und auch danke sagen.


    Und um darauf zurück zu kommen, ich rede nicht über Respekt gegen über mir,das ist mir egal. Gegen über der Idee und dem Projekt das wäre einfach toll.
     
  13. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    139
    Vergiß doch bitte nun endlich die Solarzelle im Innenraum!

    Das wird nie und nimmer funktionieren weil die erforderliche energiereiche Sonnenstrahlung fehlt!

    Nur mal nebenbei:
    Die Sonne bringt im Freien je nach Sonnenstand so ca. 700W / m² und damit bekommt man mit diesen Garten-Solarlämpchen (3*3cm Solarfläche) gerade mal eine kleine LED für eine halbe Nacht zum Leuchten.

    In der Wohnung hast Du vielleicht 1/100 el dieser Energie, wenn überhaupt und auch nur wenn die Sonne scheint...

    Was soll passieren wenn 2 Wochen bedeckt ist?
    Dein Solarertrag wird bei exakt 0 liegen!

    Ciao
    Stefan
     
  14. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das is doch mal ne Antwort die ich nachvollziehen kann!

    Danke Stefan

    Also dann ohne Solarzelle!Gespeichert
     
  15. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also da ich jetzt eine gute Idee von einem zugesandt bekommen habe und ich die echt toll finde,werde ich das mal in Angriff nehmen und vielleicht einer eine Idee wo ich sowas her bekomme oder realisieren könnte.

    Die Idee ist das Model nicht mit einem Dämmerungsschalter zu versehen sondern über Funk durch eine Digitaluhr zu schalten.
    Ich danke dem Ideenanreger recht herzlich!

    MFG
     
  16. #15 werner_1, 03.10.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.633
    Zustimmungen:
    1.067
    Dann frag doch mal den "Ideenanreger", denn nur der und du wissen, was er vorgeschlagen hat.
     
  17. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Die Idee ist das Model nicht mit einem Dämmerungsschalter zu versehen sondern über Funk durch eine Digitaluhr zu schalten.
     
  18. #17 leerbua, 04.10.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.502
    Zustimmungen:
    633
    Verfasst am: 02.10.2013 00:17
    Ja, ich habe registriert daß das Thema Solarzelle(n) gestorben ist. Allerdings sollte der TE auf einen groben Fehler in obigem part verwiesen werden.
    Bei Reihenschaltung von Spannungspuellen steigt nicht die Spannung und Strom!
    dto ist die Leistung nicht in mA anzugeben.
     
  19. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Danke für den Hinweis, hab mich da echt total verschrieben. Das war dumm. Wenn dann hätte ich es in Reihe aufbauen müssen um die Spannung abzudecken aba die Stromstärke wäre die selbe geblieben.
    Danke nochmals!

    Das wurde jetzt eh alles geändert...Werde das mit dem Dämmerungsschalter auch sein lassen und mich darauf konzentrieren das die Beleuchtung über Funk eingeschalten wird.
     
  20. #19 leerbua, 04.10.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.502
    Zustimmungen:
    633
    Also mir drängt sich der Eindruck auf daß das ganze bisher eher "unausgegoren" ist.

    Auch Funk und Digitaluhr benötigt Energie! und zusätzliche Komponenten.

    Einfachlösung z. B. batteriebetriebene Schaltuhr die direkt im "Sternen / Wolkenhimmel" verbaut wird.
    beispielhaft http://www.conrad.de/ce/de/product/8446 ... haltzeiten

    Funkzeitschaltuhr extern, benötigt noch Empfänger (weitere Kosten)
    beispielhaft http://www.elv.de/elv-fs20-zeitschaltuh ... usatz.html
    zusätzlich:
    http://www.elv.de/elv-fs20-ue1-2-1-kana ... elais.html
    und
    http://www.elv.de/relais-1-x-um-12v-17a ... -f-ce.html

    und weil ich gerade beim suchen bin :lol:
    die Super oversized Lösung, aber dir ist ja nichts zu teuer hast du geschrieben ;-)
    kombinierst du das ganze (Equipement ist ja vorhanden - s. o.) mit
    http://www.elv.de/fs20-sd-funk-daemmeru ... usatz.html
     
  21. celtic

    celtic

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Also um dir ne Antwort drauf zu geben, Ja es ist noch unausgereift.
    Deswegen bin ich ja für Vorschläge offen.

    Das mit der Digitaluhr ist schon geil,aber werde das ehr kürzen in eine Funkfernbedienung mit Empfänger und dazu ein Zeitrelais das nach einer halben Stunde abschaltet. Zum schonen der Batterien oder Akkus.

    MFG
     
Thema:

Beleuchtung über Lichtsensor (Dämmerungsschalter) schalten

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung über Lichtsensor (Dämmerungsschalter) schalten - Ähnliche Themen

  1. LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht

    LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht: Hallo liebe Gemeinde, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur hat der Vermieter 4 LED Spots...
  2. Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel

    Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel: Hallo. Wie würdet ihr einen Schütz schalten? Ich suche eine Lösung zum Schalten eines Schütz. Es muss von Handy aus möglich sein, die Aktion...
  3. 2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?)

    2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?): Hallo, als Neuling, der schon ein paar Tage mitliest, möchte ich mich erstmal für die interessanten Erklärungen und Tipps in diesem Forum...
  4. Schalter umbauen auf Taster

    Schalter umbauen auf Taster: Hallo, nachdem ich hier schon viel gelesen habe, hab ich nun eine Frage: Ich möchte einen Schalter zu einem Taster umbauen. Auf dem Taster sind...
  5. Dämmerungsschalter

    Dämmerungsschalter: Hallo, Wie ist das mit einem Dämmerungsschalter, wenn der mehrere Lampen aus verschiedenen FI kreisen schalten soll, wie würde hier eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden