Darf man die Leitungen mit Quersnitt 1,0 qmm verlegen?

Diskutiere Darf man die Leitungen mit Quersnitt 1,0 qmm verlegen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Beim Neubau will ich das Licht+Rollladen und Steckdosen getrennt absichern. Für Licht und Rollladen braucht man jede Menge Kabel, was nicht...

  1. Rodion

    Rodion

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beim Neubau will ich das Licht+Rollladen und Steckdosen getrennt absichern.

    Für Licht und Rollladen braucht man jede Menge Kabel, was nicht immer in ein Leerohr passt. Für ein Zimmer mit 2 Leuchten und 2 Rollladen macht es schon bis zu 8 Leitungen in einem Rohr. Wenn man 2 Zimmer zusammen absichert, dann es ist schon über 10 Adern.

    Darf man fürs Licht 1,0 qmm Leitungen nehmen und dann entsprechend mit 10A absichern? Technisch spricht ja nichts dagegen. In VDE 0298 fängt die Belastungstabelle mit 1,5 qmm an, steht aber nirgendwo, dass es nicht dünner sein darf.
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.780
    Zustimmungen:
    94
    Hallo,
    der Mindestquerschnitt nach VDE für feste Verlegung ist 1,5mm². Auch wenn nur mit 1 A Abgesichert ...
     
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.780
    Zustimmungen:
    94
  5. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    3x3=9. Wie rechnest Du?

    Lutz
     
  6. #5 kurtisane, 20.08.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.110
    Zustimmungen:
    415
    Falscher Kabelquerschnitt o. Geiz ist geil!

    Normal verlegt man je Sicherung ein eigenes Rohr für je 3x1,5qmm, beim Herd verlegt man eine Leitung für 3 Sicherungen mit 5x2,5qmm.

    Ausserdem muss man nicht unbedingt jedes Rollo extra absichern, es genügt wenn man das pro Raum gemeinsam macht, verbrauchen immer nur für einige Minuten je Motor vielleicht um die 150 Watt.

    Alles andere ist murks u. falsch geplant!
     
  7. Rodion

    Rodion

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    > 3x3=9. Wie rechnest Du?

    Null,
    Schutzleitung,
    L1 für Lampe 1
    L2 für Lampe 2
    L3, L4 für Rollladen 1.
    L5, L6 für Rollladen 2.

    = 8

    :)
     
  8. #7 kurtisane, 20.08.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.110
    Zustimmungen:
    415
    Falscher gehts nimmer!

    Hallo!

    Bitte lass die Finger davon!

    Du schreibst von "Extra Absichern", aber dann nicht für alle Zusammen nur "einen Neutralleiter"!
     
  9. Rodion

    Rodion

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    2kurtisane:
    Man darf zwei Zimmer zusammen absichern. Alles was zusammen abgesichert ist, braucht nur einen
    Null-Leiter. Deine Panik verstehe ich nicht.

    2s-p-s:
    Vielen Dank für eine fachliche und glasklare Antwort. Dann muss ich doch ein paar Rohre mehr verlegen.
     
  10. #9 kurtisane, 20.08.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.110
    Zustimmungen:
    415
    Ja, mach Du willst!
     
  11. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    [Klug-scheiss]Neutralleiter nicht Nulleiter [/Klug-scheiss]
     
  12. Slezer

    Slezer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hä? Du willst z.b. ein 12x1,0 in Raum "A" legen und dann einen abzweigkasten und von da an alles verteilen und im Verteiler dann sepreate Sicherungen einbauen?

    z.b:

    1 = N
    2 = Licht1 Raum A
    3 = Licht2 Raum A
    4 = Rolladen1 Raum A
    5 = Rolladen2 Raum A
    6 = Steckdosen Raum A
    7 = Licht1 Raum B
    8 = Licht2 Raum B
    9 = Rolladen1 Raum B
    10 = Rolladen2 Raum B
    11 = Steckdosen Raum B
    12 = PE

    Und dann im Verteiler 10 Sicherungen einbauen?
     
  13. Rodion

    Rodion

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Licht und Rollladen will ich über KNX ansteuern, deswegen wird zu jeder Lampe und zu jedem Rollladenkasten vom Schrank eine separate L-Leitung gelegt.

    Ich will die Anzahl von Kreisen reduzieren und das Licht und Rolladen im ganzen Haus über zwei Automaten absichern und nicht einen pro Zimmer.

    Jeder Kreis bekommt natürlich eigenen Neutralleiter (und eigenen Schutzleiter).

    Die Steckdosen werden klassisch verlegt. Separat abgesichert und (fast) jedes Zimmer bekommt eigenen Kreis.
     
  14. #13 Octavian1977, 20.08.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    KNX gibt es auch dezentral.
    eine Verlegung von jeder gescahlteten Einheit in den nächsten Verteiler ist sehr aufwendig und völlig unnötig und teuer.
    Nur die Busleitung muß man dann noch durch alle Dosen schleifen, aber ja auch nicht unbedingt sternförmig sondern Ringförmig, oder Baumartig.
     
  15. Slezer

    Slezer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Aber kein geschlossener Ring :)
     
  16. #15 kurtisane, 20.08.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.110
    Zustimmungen:
    415
    Es muss nicht immer gleich KNX sein!

    Hallo!

    Hier mal ein Beispiel wie es andere machen.

    [​IMG]
     
  17. #16 Octavian1977, 20.08.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Geschlossener Ring ist so ziemlich das Einzige was man bei EIB nicht darf.
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.886
    Zustimmungen:
    294
    Es spricht überhaupt nichts dagegen, die KNX-Geräte zentral zu installieren. Gerade im EFH, wo kein Platz für dezentrale Geräte in den Räumen ist(anders als im Büro, wo es Zwischendecken/Doppelböden gibt.) Das ist für die Störungsbehebung wesentlich bequemer als irgendwelche dezentralen Aktoren aus Rolladenkästen zu angeln.

    Der Verkabelungsaufwand ist natürlich etwas grösser.
     
  19. #18 kurtisane, 20.08.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.110
    Zustimmungen:
    415
    Sparen am falschen Ende!

    Nur sollte für KNX u. Co. dann auch genügend Leerrohre vorgesehen werden.
    Darum setzt sich diese Technik dann nachträglich gar nie mehr so recht durch.

    Und für eine gute Leerverrohrung sind die Kosten in einem Neubau vernachlässigbar im Vergleich zu den Heizung- u. Santäreinrichtungen, also ein Klax!
     
  20. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.780
    Zustimmungen:
    94
    Hallo,
    in einem Rohr darf nur ein Stromkreis als Einzelader verlegt werden.
    Es ist möglich einen Drehstromkreis in 3 Wechselstromkreise aufzuteilen. Dafür sind Bedingungen wie zum Beispiel gleichzeitige Abschaltung der aktiven Leiter einzuhalten.

    Wurde in vielen Foren so geschrieben, finde die Quelle aber nicht.
    http://forum.electronicwerkstatt.de/php ... 7_bs0.html
    Edit
    Andere Quelle
    Wenn alle Leiter gegen die höchst vorkommende Nennspannung isoliert sind nach VDE 0100-520 mehrere Stromkreise in einem Rohr zulässig.

    Hat wer die Norm zum nachschlagen

    Auf jeden Fall sind die belasteten Adern zu berücksichtigen. So ist die Strombelastbarkeit geringer.
     
  21. #20 audi-raser, 21.08.2012
    audi-raser

    audi-raser

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss keine Einzeladern in ein Leerrohr einziehen, es ist sehr wohl auch erlaubt eine NYM-Leitung einzuziehen.

    mfg audi-raser
     
Thema:

Darf man die Leitungen mit Quersnitt 1,0 qmm verlegen?

Die Seite wird geladen...

Darf man die Leitungen mit Quersnitt 1,0 qmm verlegen? - Ähnliche Themen

  1. Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen)

    Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen): Moin, Bei unseren Rentnerparadies müssen ein paar Außensteckdosen getauscht werden eigentlich keine Sache wenn es nicht Alu Leitungen wären. Da...
  2. Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung

    Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung: Hallo liebes Forum, da ich bei der Sufu nicht fündig geworden bin und es unterschiedliche aussagen gibt, möchte ich um eure Hilfe bitten. Unsere...
  3. Wer darf was? Rechtliche Grundlagen

    Wer darf was? Rechtliche Grundlagen: Hallo, in einem anderen Forum gab es eine Umfangreiche durch wenig Fachwissen getrübte Diskussion darüber wer an der Hauselektrik herumschrauben...
  4. wenn es eine 20kV Leitung "zerreist"

    wenn es eine 20kV Leitung "zerreist": Gestern Abend, Alarmierung meiner Feuerwehr zu einem Stromgebrechen. Am Freisingerberg gab es eine kleine Explosion. Zuerst wurde ein...
  5. Alle Leitungen zum Verteilerkasten verlängern

    Alle Leitungen zum Verteilerkasten verlängern: Hallo zusammen, bei mir wurde vor einigen Wochen eine Photovoltaik-Anlage installiert. Aus diesem Grund musste der Verteilerkasten (vorher gab es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden