Elektrischer Türöffner bekommt keinen Strom bei Minustemperaturen

Diskutiere Elektrischer Türöffner bekommt keinen Strom bei Minustemperaturen im Forum Haustechnik im Bereich DIVERSES - Wir haben seit ca. 3 Jahren ein neues Gartentürchen, welches elektrisch geöffnet wird. Nun wurde bereits das 4. Schloß eingebaut, weil bei...
D

Dagmar

Beiträge
1
Wir haben seit ca. 3 Jahren ein neues Gartentürchen, welches elektrisch geöffnet wird. Nun wurde bereits das 4. Schloß eingebaut, weil bei Minustemperaturen kein Summgeräusch mehr am Türchen ankommt und es sich deshalb auch nicht öffnet. Um auszuschließen, dass das Schloß defekt ist, wurde es mehrfach von der Fachfirma erneuert. Bei Plustemperaturen alles wunderbar, bei Minustemperaturen funktioniert das Schloß nur hin und wieder, wird es wieder warm, ist alles wieder bestens.
Mechanisch ist alles in Ordnung, nur kommt kein Strom am Türschloß an? Wir haben sowohl innen an der Haustür einen Drücker zum Öffnen, als auch im Garten direkt neben dem Türchen. Beide Drücker funktionieren bei Minustemperaturen nicht. Aber eben nur manchmal.
Laut Fachfirma ist das Schloß speziell für den Außenbereich und auch in sich selbst rundum abgedichtet. Es kann also keine Feuchtigkeit eindringen.
Bin am Verzweifeln, wer hat hier eine Idee und kann helfen? Bin gespannt und bedanke mich schon vorab für alle Ideen und Anregungen.
 
Eventuell ein Kabel Bruch im Außenbereich wodurch sich die zwei enden so stark zusammenziehen das kein kontakt mehr herrscht.
 
Wir haben seit ca. 3 Jahren ein neues Gartentürchen, welches elektrisch geöffnet wird. Nun wurde bereits das 4. Schloß eingebau
Bitte mehr Informationen..Typ des Schlosses, Typ der Drücker, Typ der "Stromversorgung...
 
Heißluftfön zur Hand? Falls ja, mach mal nacheinander alles vorsichtig warm, bis es wieder funktioniert.
 
Mechanisch ist alles in Ordnung, nur kommt kein Strom am Türschloß an?
Und das wurde auch gemessen? Oder ist das eine Vermutung?
Wenn tatsächlich kein "Strom ankommt", dürfte klar sein, warum er nicht summt. Warum man (die Fachfirma) dann den Türöffner tauscht, anstatt die eigentliche Ursache zu suchen, ist mir ein Rätsel.

Darum vermute ich, die Behauptung "es kommt kein Strom an" ist eine reine Vermutung, und der 4-malige Öffnertausch ein einziges planloses Vorgehen der Fachfirma.

Wenn das wieder auftritt, müsste jemand am Türöffner mal messen, ob tatsächlich "kein Strom ankommt", und sich dann Klemmstelle für Klemmstelle vorarbeiten, bis man die Fehlerstelle findet.
 
Was ist gemeint mit Schloss, das Schloss an sich, oder der Summer ( Elektrischer Türöffner) Wenn der Summer mal geölt wurde, was man nicht machen sollte, kann es sein das das Öl verharzt ist und bei Kälte so starr ist, das die Mechanik im Summer nicht mehr funktioniert. Strom kommt an, aber der Stössel im Summer der durch einen Elektromagneten bewegt wird sitzt fest. Wird es warm wird das verharzte Öl dünnflüssiger und der Stössel ist wieder gängig.
 
Thema: Elektrischer Türöffner bekommt keinen Strom bei Minustemperaturen
Zurück
Oben