Elektroinstallation, Wandauslass, Abzweigdose, Zugentlastung

Diskutiere Elektroinstallation, Wandauslass, Abzweigdose, Zugentlastung im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich benötige eine Idee wie man folgendes sinvoll ausführen/umsetzen kann: - Kabel für Steckdosen, Lichtschlter, Lautsprecher,...

  1. Lumi01

    Lumi01

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich benötige eine Idee wie man folgendes sinvoll ausführen/umsetzen kann:

    - Kabel für Steckdosen, Lichtschlter, Lautsprecher, Netzwerk usw. werden im vorliegenden Fall in in die Wand versenkte Leerrohre verlegt

    - die Verlegung der Leerrohre erfolgt ausschließlich senkrecht und in den in der DIN empfohlenen Installationszonen

    - in der Wagerechten erfolgt die Verlegung/Kabelführung in Gitterrinnen die in der zum jeweiligen Raum gehörenen Zwischendecke befindet

    Fragestellung:
    - wie kann man den Übergang von der Senkrechten zur Wagerechten sinvoll ausführen ?

    - ich denke da an Abzweigdosen oder irgendwelche Kabelauslässe
    - die Abzweigdosen die mir geläufig sind besitzen keine für mich erkennbare Möglichkeit soetwas wie eine Zugentlastung anzubauen
    - mir ist schon klar das so eine Zugentlastung bei fest verlegten starren Kabeln nun nicht gerade notwendig/gefordert ist.
    - Ich würde jedoch trotzdem gerne in jeder der noch zu installierenden Abzweigdosen eine industriell hergestellte Zugentlastung verwenden

    Gruß
    Lumi01
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    162
    Verstehe jetzt das Problem nicht: Zugentlastung einfach über Kabelbinder an der Gitterinne sicherstellwen, Dosen an der Rinne feststrapsen.
     
  4. Lumi01

    Lumi01

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Abzweigdosen mit Zugentlastung, woher bekommen

    @ ego1,

    na ich plane eigentlich alle Abzweigdosen die ich vor dem Bau der abgehängten Decke setze als UP Dose in die Wand zu setzen.

    Meine Frage ist. Ob es Abzweigdosen mit Zugentlastung gibt und wo ich die her bekomme.

    Gruß
    Lumi01
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    162
    Die Hersteller produzieren in der Regel nur Produkte, die der Markt verlangt/einsetzt.

    Da dies bei dir eindeutig nicht der Fall ist, gibt es auch kein Produkt dafür. Frage also: Warum möchtest du dir die Hose mit der Kneifzange zumachen?
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.213
    Zustimmungen:
    91
    Re: Elektroinstallation, Wandauslass, Abzweigdose, Zugentlas

    Im Bogen.

    Quark, weder noch. Einfach den Bogen runterführen und an beiden Enden befestigen.

    Lutz
     
  7. #6 Matze001, 22.02.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Zur not kannst du Herdanschlussdosen verwenden, diese weisen eine Zugentlastung auf.

    MfG

    Marcel
     
  8. #7 kaffeeruler, 22.02.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Re: Abzweigdosen mit Zugentlastung, woher bekommen

    Das wäre aber dumm, denn wie willst du die Dosen verschließen wenn du diese UP setzt und AP über kabelbahnen Leitungen in die Dose einführen willst ?

    Setz AP dosen, haben auch mehr Platz und als Zugentlastung hauste dann einfach ne Nagelschelle in die Wand. Deckel kann mann auch aufschrauben und somit ist der berührungsschutz gegeben. Die Leerrohre lässte etwas länger und kannst diese dann bis an die Bahn ziehen
     
  9. Lumi01

    Lumi01

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell ist es ja nicht schlecht oben an der Wand mit einem kleinen 90° Bogenstück mit dem Leerrohr aus der Wand zu kommen.

    Von dort aus könnte man ja freifliegend bis zu einer Aufputzverteilerdose gehen die man zur Not per Kabelbinder an der an der Wand-Deckenkante im Raum umlaufenden Gitterrinne anbringt.

    Wer hat Verbesserungsideen?

    Wer hat einen Tip zur Wahl eines Gitterrinnenherstellers/Models ?

    Die benötigte Gitterrinne brauch nur etwa 5 Kabel für 230 V iund 5 Kabel für Netzwerk/Lautsprecherkabel/Niederspannung aufnehmen können. Sozusagen wäre ein System mit einem Trennsteg eigentlich nicht schlecht.

    Gruß
    Lumi01
     
  10. #9 friends-bs, 22.02.2009
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Warum eigentlich die teueren Gitterrinnen in der Decke verbauen. Es gibt Kabelklammern in nahezu allen Größen aus Kunststoff oder Metall.
     
  11. Lumi01

    Lumi01

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @ friends-bs,

    Kabelklammern habe ich nicht ergoogeln können. Was ich gefunden habe sind Sammelhalter, Leitungshalter und Kabelbügel.

    Diese müsste ich ja auch recht dicht setzen. Sagen wir mal in einem Abstand von 30 cm.

    Die die ich gefunden habe waren alle aus Plastik. Aus Metall habe ich keine ergoogeln können.

    Gruß
    Lumi01
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.441
    Zustimmungen:
    162
    Was genau möchtest du denn da Installieren?

    Und warum plant das nicht jemand der da mehr erfahrung hat? Irgendwie habe ich das gefühl du machst dir Gedanken über Dinge die der ausführende locker aus dem Ärmel schaukeln könnte. Wesentlich relevantere Planungsdetails bleiben darüber meistens unerledigt.
     
  14. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    sammelhalter u.ä. aus metall gibts zB von OBO
     
Thema:

Elektroinstallation, Wandauslass, Abzweigdose, Zugentlastung

Die Seite wird geladen...

Elektroinstallation, Wandauslass, Abzweigdose, Zugentlastung - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Zugentlastung für Aufputzdose

    Empfehlung Zugentlastung für Aufputzdose: Hallo, ich plane zwei Aufputzdosen anzubringen. Es handelt sich beide Male um eine Gira-Aufputzdose 2-Fach und dazu 2 Gira Schuko Steckdosen....
  2. Historische Elektroinstallation

    Historische Elektroinstallation: Guten Abend! Ich bin heute auf eine offensichtlich sehr alte Elektroverteilung gestoßen. Aufgebaut mit alten Porzellansicherungen (selbst nach...
  3. Elektroinstallation durch Elektrofachbetrieb

    Elektroinstallation durch Elektrofachbetrieb: Hallo, darf eigentlich jeder Elektrofachbetrieb die Elektroinstalltion in einem EFH durchführen oder nur die eingetragenen Elektro-Installateure...
  4. Dürfte ein staatlich geprüfter Elektrotechniker Elektroinstallationen vornehmen?

    Dürfte ein staatlich geprüfter Elektrotechniker Elektroinstallationen vornehmen?: Ich diskutiere gerade mit einem Kollegen darüber und so richtig klar sind wir uns nicht: Angenommen jemand hat eine Elektroausbildung, aber halt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden