Elero Rollladenmotor mit Einstellgerät einstellen

Diskutiere Elero Rollladenmotor mit Einstellgerät einstellen im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Driitter Versuch. Habe eine Frage mit einem Link und Bildern erstellt. Aber dieses Forum verbietet mit Links zu senden da ich noch keine 10...

  1. CASSK

    CASSK

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Driitter Versuch. Habe eine Frage mit einem Link und Bildern erstellt. Aber dieses Forum verbietet mit Links zu senden da ich noch keine 10 Beiträge geschrieben habe. Also habe ich den Link gelöscht und trotzdem kam die
    Fehlermeldung. Also musste ich die ganze Frage löschen und noch einmal von vorne anfangen. Bilder folgen im nächsten Beitrag weil ich nicht wieder von vorne anfangen möchte.


    Hallo zusammen,

    habe bei Elero angerufen und gefragt ob sie denn Motoren haben die das Einstellgerät für die Rollladenendpunkte nicht benötigen.

    Antwort : Ja, und zwar dieser : Elero VariEco+ M20 Mechanischer Rohrmotor | 20Nm | mit
    Schnelleinstellung | RevoLine M

    Also bestellt und heute eingebaut.

    Nun sehe ich aber in der Beschreibung das eben doch dieses Monatgegerät gebraucht wird um die Endpunkte einzustellen. :-(

    An dem Motor befinden sich zwei Stellschrauben - und +

    Ich habe es nun geschafft die untere Endlage zu finden. Aber die obere lässt sich nicht einstellen. Der Motor läuft weiter wenn ich den Rollladen hochfahre.

    Daraufhin habe ich dann noch einmal bei Elero angerufen und ihnen mitgeteilt was ich für einen Motor habe und gefragt ob dieses Einstellgerät das richtige ist :


    Elero sagte ja !

    Also bestellt und zu meiner Verwunderung festgestellt das die Leitungen die aus dem Wandschalter kommen nicht wie am Elero-Einstellgerät Schwarz,Braun,Blau und grün/gelb sind sondern Schwarz,Braun,Braun,Grau ???

    Die habe ich dann mit dem Elero-Schalter verbunden was mir als Laie einigermaßen sinnvoll erschien. ( Siehe Bild )

    Als ich dann das Einstellgerät mit der Taste Oben bediente fuhr der Rollladen nach unten. Ich dachte mir dann nach einer Zeit das ich vielleicht einfach mal die stromführenden Leitungen die aus der Wand kommen direkt mit dem Einstellgerät verbinde. Funktionierte natürlich auch nicht. Ich probierte solange rum bis mir das Einstellgerät um die Ohren flog und nun platt ist.



    Kann es sen das das Einstellgerät das falsche für diesen Motor ist den ich habe ? Es gibt nämlich 2 von Elero, das alte das ist das :


    Und das neue Gerät was ich hatte :


    Was habe ich falsch gemacht ? Und warum haben die Kabel die aus der Wandkommen nicht dieselben Farben ?

    Ein Techniker von Elero sagte mir das ich eigentlich nur etwas überbrücken muss und gar kein Gerät brauche.
    Ich bin aber kein Elektriker ?

    Jeder Rollladenmotor für 30 € lässt sich einfacher einstellen als die von Elero. Ist echt ein sch..... System.

    Was ratet Ihr mir ?

    Vielen Dank für Eure Mühe im vorraus.

    Grüße
     
  2. #2 CASSK, 06.06.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2020
    CASSK

    CASSK

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Aha geklappt :

    Hier nun das Bild von dem Einstellgerät was man mir von Elero empfohlen hat image_23395_8501_1.jpg
    Und hier meine Installation

    IMG_4326.JPG IMG_4328.JPG

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen ?
     
  3. CASSK

    CASSK

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    So sieht das alte Einstellgerät von Elero aus :

    einstellkabel-fuer-elero-rohrmotoren-mit-umschalter-fuer-funkbetrieb-120052-1.jpg
     
  4. #4 Pumukel, 06.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.231
    Zustimmungen:
    1.511
    Wer sich in der Elektroinstallation auf Farben verlässt, ist verlassen. Wichtig ist die Funktion der Ader und nicht deren Farbe. Das für bestimmte Funktionen dann auch bestimmte Farben vorgeschrieben sind zb darf die Gelb/Grüne Ader nur Als Schutzleiter (PE) verwendet werden steht auf einem anderem Blatt. Und um die Funktion und den Aufbau einer Anlage zu verstehen gibt es Schaltpläne und die solltest du schon auch lesen können. Mit deinem Probieren ohne Sachverstand zahlst du eben dann Lehrgeld.
     
    patois gefällt das.
  5. #5 Pumukel, 06.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.231
    Zustimmungen:
    1.511
    Das Einstellgerät von Elro liefert genau die Anschlüsse für den Motor und zwar Schutzleiter PE , N und auf und ab .
    Das was du da angeschlossen hast ist absoluter Murks . also steht der Fehler eindeutig vor der Wand ! An dem Jalousieschalter liegen auch normal nur L und auf und Ab an der Schutzleiter und der N-leiter gehen direkt zum Motor . Dieses Einstellgerät wird direkt am Motor angeschlossen und mit dem Schukostecker das Rollo versorgt !
     
  6. #6 werner_1, 06.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    1.671
    Entweder eine Fachkraft bestellen oder als erstes ermitteln, welche von den br, gr und zw Adern zum Motor führen.

    Dann kommen hier weitere Infos.

    PS: Dein Einstellgerät ist zum direkten Anschluss an den Motor vorgesehen - nicht zum Anschluss an deine vorhandene Installation.
     
  7. #7 werner_1, 06.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.050
    Zustimmungen:
    1.671
    Hast du auch einen normalen Rollladenschalter, der in die Dose kommt?
    Dann kommen beide br an die Klemme L und sw und gr an die Pfeile (Vermutung).
     
  8. #8 kurtisane, 06.06.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    584
    Der braune Draht an der Testschalter-Zuleitung am Gn/Ge-Schutzleiter-Anschluss, hat dort normal sicher nichts zu suchen.
    Vermutlich geht der Schutzleiter bereits auf unbekannten Umwegen direkt zum Rollomotor.
     
  9. #9 Pumukel, 06.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.231
    Zustimmungen:
    1.511
    N und PE gehen direkt zum Motor an dem Schalter liegt da nur L + AUF +AB an Dumm nur wenn dann der L auf dem Schalter durchgeklemmt wird.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.037
    Zustimmungen:
    704
    Und dann liegt Spannung an einem Stift des Schukosteckers an! Bravo!
     
  11. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.465
    Zustimmungen:
    676
    Der Held der Arbeit hat es doch jetzt schon geschafft, einen liebevoll geflochtenen braunen Leiter (vermutlich die Phase von seiner darunterliegenden Steckdose!) an den gr/ge Schutzleiteranschluss seines Bediengeraetes anzuschliessen...das kann man nur noch schwerlich toppen.
     
  12. #12 CASSK, 06.06.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2020
    CASSK

    CASSK

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst einmal Danke für die Antworten, und ja ich weiß das der Fehler vor der Wand stand.

    Allerdings sagte mir der Techniker von Elero das ich die Drähte die aus dem Schalter also aus der Wand kommen farblich so anschließen muss wie die Farben am Gerät. Wie soll ich als Laie das hinbekommen wenn die Farben unterschiedlich sind.

    Ich hatte übrigens mal eine Fachkraft hier weil der Rollladenmotor nach einem Hagelschaden und Austausch des Rollos neu eingestellt werden musste. Er brauchte 1 Stunde um klar zu kommen. Das war ein Elektriker.



    Pumukel : Ja habe gemerkt das man sich auf Farben nicht verlassen kann und eben Lehrgeld bezahlt.

    Werner : Ich denke schon das ich einen normalen Rollladenschalter habe : Ist von JUNG

    Die Leitungen kommen aus der Wand wo die Steckdose ist und verteilen sich dann nach oben zu den zwei Rollladenschaltern und dann weiter nach oben zum Lichtschalter. Es hängt also alles an einer Leitung würde ich alls Laie sagen.

    img_4330.jpg

    Ausgebaut sieht er so aus :

    IMG_4325.JPG

    Du schreibst beide braune kommen an L ? Am Schalter sind sie auf L ja, aber an dem Stecker vom Elerogerät gibt es kein L ? Nur N und so ein Tannenbaumzeichen ?

    Pumukel : Was meinst Du damit ?
    Dumm nur wenn dann der L auf dem Schalter durchgeklemmt wird.
     
  13. #13 kurtisane, 06.06.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    584
    Hallo TE!

    Das was Du da hast, der ELERO-Testschalter ist ja normal nur für Rolladen-Monteure, welche an den bereits montieren Elektrischen Rollo`s oder Markisen bereits die Endschalter einstellen wollen, obwohl auf der Baustelle selber noch nichts "fertig verkabelt" ist u. wurde.
    Die verwenden die Nächsbeste Steckdose u. klemmen die bereits vorhandenen Rollo-Kabel an dem Einstellgerät so an, wie es sich gehört, der N in Blau, Auf u. Ab meistens in Braun u. Schwarz sowie den Schutzleiter in Gn/Ge.
    Normal hättest Du nur die 2 Drähte für Auf u. Ab vom bereits vorhandenen Schalter anklemmen müssen.
     
  14. #14 Pumukel, 06.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.231
    Zustimmungen:
    1.511
    Genau das was ich gesagt habe an deinem Schalter kommen nur Auf , Ab und der L an, der geht zuerst auf die Steckdose von dort auf den L am Rolladenschalter und weiter zum Lichtschalter ! Der N und Der Schutzleiter das Zeichen mit dem Tannenbaum geht direkt zum Motor . Und das Einstellgerät ersetzt den bauseitigen Anschluss für den Motor ! Deshalb hat der auch einen Schukostecker ! Da du direkt unter dem Rolladenschalter eine Schukosteckdose hast kommt der Schukostecker darein , die beiden braunen Leiter werden direkt miteinander verbunden Und Schwarz dann an die Klemme mit dem Pfeil nach unten (weil zu) und die Graue Ader an den Anschluß Pfeil nach oben (weil auf ) . N und PE bleiben dann frei ! Mit den Tasten hoch und runter kannst du dann den Motor auch fahren . Der Rest zur Einstellung steht in der Bedienungsanleitung zu dem Einstellteil !
     
  15. CASSK

    CASSK

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kurtisane

    Also nur das schwarze Kabel und graue Kabel vom Schalter abklemmen und in auf und ab vom Elerogerät anschließen ? Kann ich dann die zwei braunen Kabel im Schalter der Wand lassen oder muss ich die entfernen ?
     
  16. #16 Pumukel, 06.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.231
    Zustimmungen:
    1.511
    Die beiden braunen Adern kannst du auch im Schalter der Wand auf L lassen !
     
  17. #17 kurtisane, 06.06.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    584
    Nur lt. Beitrag #1 gibt am Rohr-Motor angeblich 2 Schrauben, welche mit "- u. +" bezeichnet sind, also hat der Motor "Mechanische Endschalter" aber keine "Elektronische Abschaltung", also kann u. muss man Zwangsläufig am Rohrmotor im Rollokasten dann selber die Endstellung dort "einstellen"!
     
  18. CASSK

    CASSK

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ok, wenn ich Euch also richtig verstanden habe kommt das schwarze Kabel in Pfeil nach unten vom Elerostecker und das graue Kabel in Pfeil nach oben des Elerosteckers. Die beiden braunen Kabel lasse ich im Wandschalter stecken.

    Ich habe noch eine Frage zu Werners Bemerkung : Er schrieb : Aber die obere lässt sich nicht einstellen.
    Doch. Du musst nur weit genug drehen. Das ist eine "Vielgang"-Schraube; nicht nur 360°.

    Ich habe bei solchen Vielgangschrauben immer Angst das ich die irgendwann überdrehe.

    Frage 1 : Kann ich die Schraube überdrehen ?

    Frage 2 : Brauche ich dann vielleicht gar kein Gerät um die Endpunkte zu finden ?

    Und eine vielleicht überflüssige Frage : Warum braucht man überhaupt so ein Gerät :rolleyes: ?

    Motoren für 35 € sind da einfacher einzustellen.
     
  19. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    7.037
    Zustimmungen:
    704
    Und dann muß noch der Stecker richtig herum in der Dose stecken....
     
  20. #20 kurtisane, 06.06.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    584
    Es gibt div. Rollo-Motoren mit Elektronischer Endabschaltung, dafür gibt es dann die Speichertaste am Elero-Handwerker-Taster.

    Und nach Möglichkeit am idneten "L u. N" der Steckdose wie die Rollomotoren, aber sowas misst man eben vorher mit einem 2-poligen Duspol heraus!
     
Thema:

Elero Rollladenmotor mit Einstellgerät einstellen

Die Seite wird geladen...

Elero Rollladenmotor mit Einstellgerät einstellen - Ähnliche Themen

  1. Tausch Rollladenmotor

    Tausch Rollladenmotor: Moin Zusammen. Mein alter Account "achim666" funzt nicht mehr,...deshalb unter neuem Account wieder dabei. Mein Problem,...einer meiner...
  2. Schalter zum PC einstellen

    Schalter zum PC einstellen: Ich wollte zu meinem PC einen Schalter hinzufügen welcher geschlossen sein muss um Ihn zu starten. Nun weiss ich nicht genau, was ich alles...
  3. Aderendhülsenzange einstellen

    Aderendhülsenzange einstellen: Hallo zusammen, ich habe eine Aderendhülsenzange von Preciva: (kann leider noch keinen Link posten) Seit ein paar Wochen verpresst sie kleinere...
  4. 3 oder 4 Adriges Kabel von den Rollladenmotoren

    3 oder 4 Adriges Kabel von den Rollladenmotoren: Hallo Experten, ich habe folgendes Problem. Bei meinen Fenstern sind Roma Alu Rollläden verbaut. (Einbau 16.12.2019) Soweit so gut, nur kommt...
  5. Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen

    Dimmbare LED-Leuchte dauerhaft dimmen und Farbtemperatur einstellen: Hallo zusammen, ich habe eine neue, dimmbare LED-Deckenleuchte mit Fernbedienung. Laut Auskunft des Herstellers würden die letzten Einstellungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden