Energiesparlampe(n) defekt

Diskutiere Energiesparlampe(n) defekt im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich bin so langsam ratlos: Wir haben in unserem Esszimmer eine Deckenlampe die bisher mit einer Energiesparlampe bestückt war....

  1. micha

    micha

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin so langsam ratlos: Wir haben in unserem Esszimmer eine Deckenlampe die bisher mit einer Energiesparlampe bestückt war.
    Vor ca. zwei Wochen nun begann diese zu "spinnen". Meistens ging sie an, aber nach einigen Minuten dann wieder aus. Irgendwann ging sie dann gar nicht mehr an. Gut, defekt dachte ich (auch geprüft, war also wirklich defekt) obwohl sie erst ca. ein halbes Jahr alt war. Habe also eine andere Energiesparlampe reingedreht, auch diese ging nicht (ob diese jedoch schon vorher defekt war kann ich nicht sagen, glaube ich aber nicht). Als Zwischenlösung drehte ich eine normale Glühlampe in die Fassung und diese hat einwandfrei funktioniert. Da ich ja aber eine Energiesparlampe nutzen wollte, kaufte ich ein paar Tage später eine Neue, drehte diese in die Fassung und sie hat funktioniert - ein Mal! Danach war sie wieder defekt (in einer anderen Lampe geprüft).
    Mit normalen Glühlampen funktioniert die Lampe, es ist auch keine Elektronik in dieser und im Schalter auch keine Glimmlampe.
    Woran könnte das liegen? Ich weiß echt nicht mehr weiter.....
    Danke für jeden Tip!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Energiesparlampe(n) defekt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Yamashita, 02.02.2005
    Yamashita

    Yamashita

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Einen Dimmer hast Du aber nicht zufällig davorgeschaltet?
     
  4. micha

    micha

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Yamashita,

    nein, ein Dimmer war nicht davor.
    Habe inzwischen eine neue Energiesparlampe und einen neuen Schalter gekauft und es funktioniert!
    Ich nehme an der Schalter war irgendwie defekt und hat vielleicht "gefunkt" oder so (als Laie stelle ich mir das so wie einen Zündfunken einer Zündkerze vor) und hat damit meine Energiesparlampen kaputt gemacht. Na ja, egal, jetzt funktioniert's wieder, das ist die Hauptsache!
     
Thema:

Energiesparlampe(n) defekt

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampe(n) defekt - Ähnliche Themen

  1. Siedle TLE 511-01 Lautsprecher defekt

    Siedle TLE 511-01 Lautsprecher defekt: Hallo zusammen, Bei uns im Haus funktioniert leider der Siedle-Lautsprecher des Moduls TLE 511-01 (geschätzt 40 Jahre alt) nicht mehr. An den drei...
  2. Schwingschleifer Einhell RT-OS 30 - defekt

    Schwingschleifer Einhell RT-OS 30 - defekt: Hallo, mein o.g. Schwingschleifer (mit elektronischer Drehzahl) machte bereits seit längerer Zeit Probleme, indem sich während des Betriebs immer...
  3. DysonDC25 Allergy Bürste defekt

    DysonDC25 Allergy Bürste defekt: Guten Tag, ich hab mich soeben angemeldet um vielleicht hier Hilfe zu finden. ich hab seit bestimmt 8 Jahren den Staubsauger Dyson DC 25. seit...
  4. N-Überlastung

    N-Überlastung: Hallo, warum gibt es in diesem Fall keine N-Überlastung. Der Elektriker wollte (oder konnte) es mir nicht erklären. [IMG]
  5. Indoor Whirlpool defekt

    Indoor Whirlpool defekt: Hallo Zusammen, mein Noname Whirlpool ist defekt. Er summt leise vor sich hin aber die Bedientafel macht keinen mux mehr. Egal auf welchen Taster...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden