Energiesparlampe(n) defekt

Diskutiere Energiesparlampe(n) defekt im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich bin so langsam ratlos: Wir haben in unserem Esszimmer eine Deckenlampe die bisher mit einer Energiesparlampe bestückt war....

  1. micha

    micha

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin so langsam ratlos: Wir haben in unserem Esszimmer eine Deckenlampe die bisher mit einer Energiesparlampe bestückt war.
    Vor ca. zwei Wochen nun begann diese zu "spinnen". Meistens ging sie an, aber nach einigen Minuten dann wieder aus. Irgendwann ging sie dann gar nicht mehr an. Gut, defekt dachte ich (auch geprüft, war also wirklich defekt) obwohl sie erst ca. ein halbes Jahr alt war. Habe also eine andere Energiesparlampe reingedreht, auch diese ging nicht (ob diese jedoch schon vorher defekt war kann ich nicht sagen, glaube ich aber nicht). Als Zwischenlösung drehte ich eine normale Glühlampe in die Fassung und diese hat einwandfrei funktioniert. Da ich ja aber eine Energiesparlampe nutzen wollte, kaufte ich ein paar Tage später eine Neue, drehte diese in die Fassung und sie hat funktioniert - ein Mal! Danach war sie wieder defekt (in einer anderen Lampe geprüft).
    Mit normalen Glühlampen funktioniert die Lampe, es ist auch keine Elektronik in dieser und im Schalter auch keine Glimmlampe.
    Woran könnte das liegen? Ich weiß echt nicht mehr weiter.....
    Danke für jeden Tip!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Die helfen Dir sicherlich weiter.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Yamashita, 02.02.2005
    Yamashita

    Yamashita

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Einen Dimmer hast Du aber nicht zufällig davorgeschaltet?
     
  4. micha

    micha

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Yamashita,

    nein, ein Dimmer war nicht davor.
    Habe inzwischen eine neue Energiesparlampe und einen neuen Schalter gekauft und es funktioniert!
    Ich nehme an der Schalter war irgendwie defekt und hat vielleicht "gefunkt" oder so (als Laie stelle ich mir das so wie einen Zündfunken einer Zündkerze vor) und hat damit meine Energiesparlampen kaputt gemacht. Na ja, egal, jetzt funktioniert's wieder, das ist die Hauptsache!
     
Thema:

Energiesparlampe(n) defekt

Die Seite wird geladen...

Energiesparlampe(n) defekt - Ähnliche Themen

  1. N kleiner als Phase

    N kleiner als Phase: Moin, hab heute bei nem Kumpel nachträglich 1 Sicherung gesetzt und dabei ist mir aufgefallen das der n nach dem fi 10mm2 ist und l1-l3 nach dem...
  2. Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter, 3x1-polig+N

    Fehlerstrom-Leitungsschutzschalter, 3x1-polig+N: Hallo, jemand möchte bei einer alten Kleinverteilung einen FI nachrüsten, aber auf keinen Fall den Kasten rausgestemmt haben. Also wenig, bis gar...
  3. Schalter defekt?

    Schalter defekt?: Hallo, ich bin absoluter Neuling. Ich habe hier eine LED-Beleuchtung fürs Aquarium. 15 Reihen weiße LED's und 2 Reihen in blau. Die weißen...
  4. Hilfe Schalter defekt oder wo liegt der Fehler?

    Hilfe Schalter defekt oder wo liegt der Fehler?: Hallo ich habe eine neue Lampe angebracht. Der Schalter mit Kontrollleuchte leuchtet beim Einschalten jedoch keine Spannung am Ausgang. Ich habe...
  5. Deckenlampe mit L und N an Decke mit L, L, PEN anschließen

    Deckenlampe mit L und N an Decke mit L, L, PEN anschließen: Folgendes Szenario: Aus der Decke kommen 3 Leitungen: braun, braun, grün/gelb. Vorher war ein Schalter mit zwei Wippen. Linke Wippe hat ein L...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden