Flache Steckdosen

Diskutiere Flache Steckdosen im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi! Ich habe folgendes Problem: In meiner Kueche befindet sich eine Dose, aus der zum einen die Draehte (6 Stueck) fuer eine Steckdose...

  1. #1 Lemonhead, 17.02.2006
    Lemonhead

    Lemonhead

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe folgendes Problem: In meiner Kueche befindet sich eine Dose, aus der zum einen die Draehte (6 Stueck) fuer eine Steckdose rauskommen und zum anderen die Draehte zum Ofen weitergehen, d.h. es ist ohnehin schon mal wenig Platz in der Dose. Dazu kommt noch, dass es sich um Draehte handelt, die fuer den Anschluss des Ofens geeignet sind (2,5mm Durchmesser, wenn ich mich nicht irre). Ich habe bis jetzt 3 Modelle von Steckdosen versucht, anzuschliessen. Erfolglos, weil ich die Steckdose einfach nicht in die Dose an der Wand hineingebracht hab. Deswegen jetzt meine Frage: Gibt es im Elektrofachhandel Steckdosen, die nicht so wie die Baumaerkten erhaeltlichen Steckdosen weniger tief in die Dose an der Wand versenkt werden muessen (z.B. weil die Fuehrung fuer den Stecker nicht so tief in die Steckdose reicht).

    Waer super, wenn mir jemand weiterhelfen kann, ich moechte eigentlich nicht wegen einer Steckdose einen Elektriker kommen lassen (ich habe ja schliesslich sowas wie Heimwerkerstolz :)).
     
  2. Anzeige

  3. #2 Hektik-Elektrik, 17.02.2006
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Fachmann, 17.02.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lemonhead,

    wenn an der Stelle eine „normale“ Unterputzdose eingesetzt ist, wird es sicher recht schwierig da eine Steckdose vernünftig einzusetzen. (Nicht nur für einen Heimwerker, auch die Profis können nicht zaubern). Ob es Steckdosen mit geringerer Einbautiefe gibt, kann ich dir nicht sagen, ich kenne keine. Der Profielektriker wird dir sicher sagen, da muss eine Unterputzdose eingesetzt werden die eine andere Bautiefe hat. Vielleicht ist das wirklich die einzige Möglichkeit?

    Und ich glaube schon, das es gerade dich (als Heimwerker) etwas angeht.

    Gruß Fachmann
     
  5. #4 Hemapri, 17.02.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Ich sehe hier ein ganz anderes Problem.
    Zum ersten und gravierendsten: Was machen die ganzen Adern in einer Gerätedose? Da dürfen nur adern eines einzigen Stromkreises drin sein. Murks, Sabotage, Verboten :!: :shock:
    Zum anderen: Wieso sind da sechs Adern für eine Steckdose da? Irgendwas ist doch da oberfaul.
    Wenn solcher verbotener murks gemacht wird, braucht man sich nicht zu wundern, wenn da keine Einsätze reingehen. Ich persönlich würde es nicht verantworten, da noch was reinzubauen. Das soll der ausbaden, der es verzapft hat, sprich der Zustand gehört abgeändet! Hat das ein Elektriker gemacht? Ist der noch greifbar?

    MfG
     
  6. #5 Lemonhead, 17.02.2006
    Lemonhead

    Lemonhead

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
     
  7. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Wieso nicht?

    In meinen Wohnzimmer gibt es fast nur Gerätedosen mit 6 Adern, die alle an eine Steckdose angeschlossen sind. Drei dienen als Zuleitung, die drei anderen führen zur nächsten Steckdose.

    Grüsse

    Marsu
     
  8. #7 matthias, 17.02.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sehe da kein Problem?! Es werden ja bei den Steckdosen sowieso immer 2 Adern der selben "Farbe" zusammengeklemmet!!! Und wenns bloß so ne 42mm tiefe Dose ist, wirds halt ein Drama bis die richtig drin hast, wobei dass schon zu machen sein sollte! Ein Elektriker bekommt das mit Sicherheit hin!
     
  9. Moise

    Moise

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    mein Tipp,du nimmst ne 2fach oder 3fach Steckdose ,die steht zwAR etwas raus,aber dafür hast hinter Platz genug
     
  10. #9 matthias, 18.02.2006
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    genau das wird das problem sein!!! Denn dass wird ja in einer Küche nicht erwünscht sein (bzw. vielleicht auch gar nicht erlaubt sein?!
     
  11. #10 schorre82, 18.02.2006
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich mal ne flache dose habe und eine tiefe brauche nehm ich mir meinen dorenvertiefungssatz(Meisel und Hammer) und mach sie dann tiefer!


    Jetzt schreien gleich alle murks, pfusch und soweiter! Aber manchmal geht es einfach nicht anders!



    mfg schorre
     
  12. #11 Heimwerker, 18.02.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    genau ! :p

    Die Schutzart der Dose wird verletzt und die Wand ist auch nicht als Isolierung zu sehen.
     
  13. #12 Mithras, 18.02.2006
    Mithras

    Mithras

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    nimm dir den Bohrhammer,stell ihn auf Meiseln, meissel alles raus und setz ne tiefere ein... musst du halt nachher so schön beigipsen und so... aber hey, alles geht nunmal nicht *g

    Und falls du ne zusätzliche Isolierung brauchst... kennst du Gießharz? ist ideal dafür... benutz ich auch immer wenn ich irgendwo keine vernüftige Isolierung anbringen kann... ausgießen und gut is.
     
  14. #13 Hemapri, 18.02.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Schon klar. Ich wollte ja nur wissen, ob das so ist und ob die zweiten drei Adern wirklich zum gleichen Stromkreis gehören, was ja logischerweise so ist, wenn es sich um die weiterführende Leitung handelt. Was ich mit Murks gemeint habe, ist die Tatsache, dass da Adern für irgendeinen "Ofen" durch die Dose gehen. Das darf nicht sein :!:

    MfG
     
  15. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Warum hast Du das dann nicht als Frage formuliert, sondern gleich auf Murks, Sabotage, Verboten abgestellt?

    Grüsse

    Marsu
     
Thema:

Flache Steckdosen

Die Seite wird geladen...

Flache Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen

    Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und werde in diesem Zuge die E-Installation teilweise modernisieren. Da es ein Arbeitsraum...
  2. Steckdose sicher stilllegen?

    Steckdose sicher stilllegen?: Hallo, ich bin neu im Forum und habe eine aktuelle Frage. Ich plane ne Trockenbauwand als Lärmschutzwand (3cm Abstand zur alten Wand, dann...
  3. Kreuzschaltung u. Steckdose

    Kreuzschaltung u. Steckdose: Hallo ihr, Ist es möglich bei einer Kreuzschaltung im Schlafzimmer , Eine Steckdose mit Anzuklemmen. ? Schlafzimmer rein ist ein Schalter , und...
  4. Funkschalter und "Umbau" Steckdose

    Funkschalter und "Umbau" Steckdose: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem in unserer neuen Mietwohnung: Unser Bad hat kein Deckenlicht, was mich stört und ich gerne ändern...
  5. Steckdosen über Aktor und direkt

    Steckdosen über Aktor und direkt: Hallo alle zusammen, ich habe vor eine KNX installation zu installieren. Nun überlege ich gerade wie ich die Sicherung am Besten setze. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden