Funklichtschaltung durch Funkmelder

Diskutiere Funklichtschaltung durch Funkmelder im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Liebes Elektrikforum, ich hoffe das ich hier in dem Unterforum richtig bin. Ich habe vor, das wenn über meinen Funkmeldeempfänger ein...

  1. #1 ST-Freak, 03.08.2016
    ST-Freak

    ST-Freak

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebes Elektrikforum,

    ich hoffe das ich hier in dem Unterforum richtig bin.

    Ich habe vor, das wenn über meinen Funkmeldeempfänger ein Alarm eingeht, mein Licht im Zimmer an geht. Nun ist die Frage, wie und mit welchen Bauteilen ich dies realisieren kann.

    Folgende Informationen kann ich euch dazu schon geben:

    Der Funkmeldeempfänger ist Nachts in einer Ladestation wobei ich folgendes aus der Anleitung entnehmen konnte:

    http://www.funkhandel.com/mediafiles//Sonstiges/Bedienungsanleitung/bda-lgra.pdf

    Über die DIN-Buchse auf der Gehäuserückseite können Sie zusätzliche Alarmierungsgeräte anschließen. Der potentialfreie Relaiskontakt schließt bei
    Eingang einer neuen Meldung für ca.10 Sekunden. Zusätzlich stellt Ihnen die DIN-Buchse je nach eingelöteter Brücke eine Dauergleichspannung U=3 bis 8V mit I
    max=100 mA, oder eine stabilisierte Spannung U=3 V mit I max=25 mA zur Verfügung.

    Mein Kumpel hat eine Schaltung von einem Elektriker eingebaut bekommen, welche dann einen Funklichtschalter ansteuert, das Licht geht dann nach 5min wieder automatisch aus.

    Wie kann ich dies realisieren ? Ich habe viele Foren etc. durchsucht aber nicht wirklich was passendes gefunden.

    Vielen Lieben dank schonmal im Voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 03.08.2016
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.364
    Zustimmungen:
    497
    Mit dem Potentialfreien Ausgang kannst du einen Treppenlichtschalter zb TLZ61NP-230 V+UC parallel zu deinem Lichtschalter anschließen und damit das Licht einschalten. Aber Achtung der Relaiskontakt darf nur 60 V schalten. Deshalb wirst du da auch noch eine Spannung zwischen 8 und 15 V als Steuerspannung benötigen. Dazu reicht ein einfacher Klingeltrafo. Selbstverständlich benötigst du da auch noch eine 2 adrige Steuerleitung zum TLZ!!!
     
  4. #3 ST-Freak, 03.08.2016
    ST-Freak

    ST-Freak

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal Pumukel für die Info.

    Das heißt also ich kann ohne eine Kabelverbindung zum TLZ nichts schalten ?
    Hätte es am liebsten so, das das Signal via Funk zum Lichtschalter geht.

    Wenn ich die TLZ Methode anwende, wird doch folgendermaßen verdrahtet:

    Vom Relaisausgang zwei Kabel (Schließer) zum TLZ auf +A1 und -A2 legen ?
    Wie wird der Schalter bzw. das TLZ zwischen den Lichtschalter dann verdrahtet ?

    Liebe Grüße
     
  5. #4 werner_1, 03.08.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    801
    Dann bräuchtest du an deinem Alarmempfänger noch einen Sender und am Lichtschalter noch einen Empfänger.

    Nein. Dazwischen benötigst du noch eine Spannungsquelle (schrieb schon Pumukel).
    Den potentialfreien Kontakt des TLZ parallel zum Lichtschalter anschließen.
     
  6. #5 ST-Freak, 04.08.2016
    ST-Freak

    ST-Freak

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 Octavian1977, 04.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.496
    Zustimmungen:
    475
    Das ist alles nicht ganz so einfach.
    Ich vermute Du willst eine Deckenleuchte damit einschalten.
    Dar TLZ muß an einer Stelle sitzen, an der er einen Neutralleiter hat, und auch den Schaltdraht der Lampe.
    Dazu gilt es zu überlegen wie der normale Schalter dann noch funktionieren soll.

    Da hier auch an 230V gearbeitet werden muß empfehle ich Dir dringend das Ganze durch eine Fachkraft umsetzen zu lassen.
     
  8. #7 ST-Freak, 04.08.2016
    ST-Freak

    ST-Freak

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Somit ist es also nicht möglich via Funk und Via Handtaster die Deckenleuchte anzuschalten ?
    Dann muss ich wohl zur teuren Lösung greifen und einen Elektriker kommen lassen (150€ Materialkosten + Lohnkosten)

    Vielen Dank euch allen.
    Werde bei Neuigkeiten mal berichten.
     
  9. #8 Octavian1977, 04.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.496
    Zustimmungen:
    475
    Wenn Du nicht Steckerfertige Teile verwendest (z.B. eine Nachttischleuchte über eine schaltbare Funksteckdose)
    mußt Du an der Niederspannung arbeiten und dies ist aus guten Grund nur Elektrofachkräften gestattet.
     
  10. #9 Pumukel, 04.08.2016
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.364
    Zustimmungen:
    497
    Spätestens in der Abzweigdose sind L, N und Lampendraht vom Schalter kommend vorhanden. Ohne etwas Aufwand geht es nun mal nicht. Der TLZ sorgt dafür das dein Licht eben für die eingestellte Zeit leuchtet, nachdem es über A1 und A2 angesteuert wurde. Bei einer tiefen Schalterdose passt der TLZ unter den Lichtschalter. da liegen L und Lampendraht mit Sicherheit an, fehlt nur der N ! Alternative ist die Verwendung eines kleinen Aufputzgehäuses und der Anschluss an der Abzweigdose. Da brauchst du aber ein TLZ 12-8 plus und die Steuerspannung wird an C1 und C2 angelegt!
     
  11. #10 Octavian1977, 05.08.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.496
    Zustimmungen:
    475
    Auch das wäre eine Arbeit an der Niederspannung und bedarf einer Elektrofachkraft.
     
  12. #11 ST-Freak, 08.08.2016
    ST-Freak

    ST-Freak

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geht es jetzt nur darum das das nur eine Elektrofachkraft darf oder um mein eigentliches Thema ?

    Ich mache auch alles mögliche nebenbei an Auto von Bremsen bis Motor auseinander bauen und habe keinen KFZ-Meister.

    Kann ich denn mit dem genannten TLZ 12-8 auch ein Fubksignal empfangen ?
     
  13. #12 leerbua, 08.08.2016
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    466
    NEIN
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.288
    Zustimmungen:
    332
    Man kann (tiefe Schalterdose vorausgesetzt) auch einen
    ELTAKO TLZ61NP-8..230V UC
    einsetzen. Dieser hat einen zusätzlichen 8-230V eingang. Von dort brauchst du dann nur 2 Adern Telefonleitung zu deinem Gerät. Das kann ja wohl 8V zur verfügung stellen.
     
  16. #14 ST-Freak, 12.08.2016
    ST-Freak

    ST-Freak

    Dabei seit:
    03.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    Habe nun folgendes gemacht:

    Den Intertechno ITL1000 neben den Schalter gesetzt.

    An den 5-Pol Ausgang von der Ladestation des Meldeempfängers habe ich einen Stecker eingesteckt welche an den Schließerkontakt geht.
    Diese zwei Leitungen gehen an die Einschalten-Taste von dem Minisender Intertechno ITK200 (wurde verlötet)

    Hat alles sofort beim ersten Mal funktioniert.

    Danke trotzdem für eure Hilfe.
     
Thema:

Funklichtschaltung durch Funkmelder

Die Seite wird geladen...

Funklichtschaltung durch Funkmelder - Ähnliche Themen

  1. Funklichtschalter Gira

    Funklichtschalter Gira: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und habe folgendes Problem: Im Wohnungsflur sind 4 Lichtschalter verbaut, davon 1 Kreuzschalter. Einen der...
  2. 2 Funklichtschalter sollen 2 Deckenlampen zugleich einschalt

    2 Funklichtschalter sollen 2 Deckenlampen zugleich einschalt: Hallo liebe Gemeinde, Wir haben unsere Wohnung renoviert und vergrößert. Dadurch wurden 2 kleine Küchen zu einer großen umgebaut. Nun besteht...
  3. Funklichtschalter anschließen

    Funklichtschalter anschließen: Hallo, Habe ein Problem und finde keine Lösung. Im Wohnzimmer sind zwei Deckenlampen. Neben der Tür sind zwei Lichtschalter.Da wir jetzt...
  4. Wie Funklichtschalter anschließen?

    Wie Funklichtschalter anschließen?: Hallo, ich habe einen Funkeinbauschalter mit folgenden Anschlüssen. L Eingang (Phase Spannungsversorgung) L Ausgang (Phase Verbraucher) N...
  5. Funklichtschalter ?????????????????????????????

    Funklichtschalter ?????????????????????????????: HILFEEE Habe eigentlich eine einfache Frage und zwar: " Kann man für jede Deckenleuchte einen Funklichtschalter verwenden? Und wenn JA dann WIE...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden