Heißdraht / Styrodurschneider selber bauen...

Diskutiere Heißdraht / Styrodurschneider selber bauen... im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallöchen. :D Ich möchte mir nen Heißdraht zum Styrodurschneiden bauen. Nur fehlt mir ein bisschen Wissen in der Elektrik. Also ich...

  1. #1 bwc_koppi, 19.05.2008
    bwc_koppi

    bwc_koppi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen. :D

    Ich möchte mir nen Heißdraht zum Styrodurschneiden bauen. Nur fehlt mir ein bisschen Wissen in der Elektrik.

    Also ich brauche einen Widerstandsdraht den ich auf 300-400 Grad durch den hohen Widerstand erhitzen muss.
    Üblich ist beispielsweise folgender Draht: http://www.mercateo.com/p/102-429023(2d)BP/WIDERSTANDSDRAHT_10_OHM_5_Meter_.html
    Der hat 10 Ohm je Meter oder
    http://www.mercateo.com/p/102-429909(2d)BP/WIDERSTANDSDRAHT_5_OHM_UNISOLIERT_5_m_.html mit 5 Ohm je Meter.

    Der Draht an der Maschine ist ca 30 cm lang. Also hat mein Schneidedraht (ich gehe mal von 10 Ohm je Meter aus) genau 3 Ohm.


    Jetzt sind meine Überlegungen R = U / I ....

    Nun kommen meine Sicherheitsgedanken. Ich habe gelesen, dass bei 15 mA noch gesundheitlich unbeschadet sein sollen.
    3 Ohm = U / 0,015A .... U = 0,045 Volt.

    Irgendwie ist hier mein Punkt angelangt wo ich wenigstens erkenne, dass ich einen Fehler mache Irgendwie haut das alles von den Größenordnungen nicht hin...




    1. Bitte helft mir bei meinen Fehlern ...
    2. Wie bekomme ich raus auf welche Temperatur sich der Draht aufhitzt ?
    3. Wie baue ich das dann aus welchen Teilen zusammen? Ist es ratsam den Strom aus AA-Batterien zu ziehen ? Oder geht bei der Größenordnung nur noch Steckdosenstrom ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 volker1930, 19.05.2008
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bwc_koppi,

    beide Aussagen sind richtig. Nur ist entscheidend, wolang der Strom fließt.
    15 mA durch den menschlichen Körper sind zumindest grenzwertig.
    Bei 10 A durch die Anschlußschnur der Waschmaschine sind selbst im Bad unbedenklich.

    Wenn Du den Heizdraht aus einer potentialfreien Stromquelle (z.B. Trenntrafo) betreibst, kannst Du ihn (von der Temperatur abgesehen) bedenkenlos anfassen. Denn einen Stromkreis vom Heizdraht über Deinen Körper kann es nicht geben.

    Gruß Volker
     
  4. #3 bwc_koppi, 19.05.2008
    bwc_koppi

    bwc_koppi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Nachbar ist Elektriker (in Rente)... Er hilft mir dabei das ganze zusammen zu bauen... Nur möchte ich ihn nicht mit der Planung belästigen.

    Wie könnte ich das selbst bauen (möglichst billig) mit Trafo, Sicherung, Ein-Aus-Schalter und irgendwie einem Drehregler.

    Kann mir jemand bei einem Schaltplan+Bezeichnung der Teile helfen ?

    Gibt es einen guten Internetshop wo ich das bestellen kann ?


    Schonmal danke im vorraus
     
  5. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Heißdraht / Styrodurschneider selber bauen

    Hallo _koppi Bei E Bay werden solch Geräte angeboten anhand der angeführten Daten kanst du dir ein Bild davon machen welchen Trafo du benötigst und wie hoch der angegeben Trafospannung der Widerstand sein muss/ darf.Ich hoffe es hilft dir weiter.

    in 6 Leistungsklassen:Fertiggeräte
    (1) 24 Volt - 60 Watt - = 2.4A = 10 Ohm 179€
    (Schnitthöhen bis ca. 6 cm)

    (2) 24 Volt - 105 Watt - =4.3A 5.5Ohm 199€
    (Schnitthöhen bis ca. 10 cm)

    (3) 24 Volt - 120 Watt - = 5A = 4.8 Ohm 204€
    (Schnitthöhen bis ca. 14 cm)

    (4) 24 Volt - 150 Watt - = 6 A = 4 Ohm 209€
    (Schnitthöhen bis ca. 18 cm)
    Demnach benötigst du bei einer Schnitthöhe von 18 cm einen Trafo mit 24 Volt -6A -150 Watt einen Widerstandsdraht mit 4Ohm .das ganze ist aber nicht ganz richtig verwendest du mähmlich einen Draht mit 4 Ohm welcher 30 cm lang ist dann wird dieser zu wenig heiß .er darf dann bei 18 cm nur 4 Ohm haben. Hoffentlich habe ich das verstäbndklich erkärt ,ganz sicher bin ich mir nicht. mit Batt. geht das auf keinen fall eher mit einer 12 Volt autobatt.(Akku)dan müsste eben der Widerstandsdraht niederohmiger als angegeben sein .mfgsepp
     
  6. #5 bwc_koppi, 20.05.2008
    bwc_koppi

    bwc_koppi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    180 Euro das billigste ? Oh das liegt ein bisschen über dem Vorgestellten...
    Ein neuer Heißdraht kostet ja nur 100 Euro...

    Das muss doch auch möglich sein aus Einzelteilen was zu basteln..
     
  7. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Styroporschn.

    Sicher deshalb habe ich nach Geräten gesucht welchen Trafo du benöigst.Kauf dir einen Widerstandsdraht und schließ diesen an eine Autobatt. an dann siehst du gleich ob er sofort aufblitzt (durchbrennt) kaum warm wird, oder das ganze richtig fuktioniert. Bei Verwendung eines Trafos hast du ja von mir die Ohmischen Werte welcher der Draht haben Soll. mfg sepp
    Ps ein Taster ist bei so etwas alledings inbesondere im Versuchsstadium empfpehlenswert /nötig!!!weil du in Bezug auf Drahtlänge Versuche machen musst bis dieser die richtige Temp. erreicht/hat.
     
  8. #7 bwc_koppi, 20.05.2008
    bwc_koppi

    bwc_koppi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und was ist wenn mein Draht genau 30cm sein soll ?

    Die Länge+Temperatur+spezifische Widerstand ist ja vorgegeben. Nun muss ich Spannung und Stromstärke so wählen, dass es passt... Nur wie berechne ich sowas?
     
  9. #8 volker1930, 20.05.2008
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bwc_koppi,

    zu dem Heizdraht muß es doch irgendwelche Hersteller-Infos/Datenblätter geben.
    Ansonsten probieren/messen. Bei der Messung ist zu beachten, daß der 20°C-Wert erheblich vom 400°C-Wert abweichen wird.

    Gruß Volker
     
  10. #9 scout-cgn, 20.05.2008
    scout-cgn

    scout-cgn

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    so ganz einfach ist die Berechnung nicht. Die im Draht umgesetzte Leistung lässt sich einfach berechnen (P=U^2/R), jedoch muss auch die Wärmeabgabe durch Konvektion und Strahlung berücksichtigt werden. Einzige Vereinfachung ist hier, dass sich der Widerstand des (Konstantan-)Drahtes nicht nennenswert mit der Temperatur verändert.
    Ich setze mich heute Abend mal hin und versuche das durchzurechnen (muss jetzt los zur E-Technik Vorlesung).
     
  11. #10 volker1930, 20.05.2008
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    allein mit dem spez. Widerstand wird es nicht getan sein. Da müssen weitere Angaben (Datenblatt) her. Schließlich soll der Heizdraht nicht zur Schmelzsicherung mutieren, aber auch hinreichend heiß werden.

    Sind keine Angaben erhältlich, bleibt nur Probieren:
    Ein kurzes Teststück Heizdraht an eine änderbare (kräftige) Spannungsquelle, Spannung/Strom bei ausreichender Schneidfunktion ermitteln und auf die Endlänge interpolieren.

    Wobei ich bei 100€ allein für den Heizdraht und 80€ für den Rest (Mechanik, Elektrik, knoff how) noch als Schnäppchen empfinde.

    Gruß Volker
     
  12. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Styropurschneider

    styroporschneider heizdraht bei google eingeben
     
  13. #12 bwc_koppi, 22.05.2008
    bwc_koppi

    bwc_koppi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Re: Styropurschneider

    bekomm ich ergebnisse raus die 1. zu teuer und 2. nicht perfekt in ihrer ausführung sind...


    kann mir denn keiner weiterhelfen mit kleinen bauteilen die ich (+nachbar der elektriker ist) selbst zusammen löte ?
     
  14. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Re: Styropurschneider

    ein bekannter hat sich einen styroporschneider für große dämmplatten aus einem elektrodenschweißgerät und einem stück draht selber gebastelt. funktioniert wohl relativ gut
     
  15. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Styroporschneider

    Hallo bwc_koppi eine genaue Berechnung kann dir kaum jemand liefern da müsst ihr beide etwas experimentieren ein Schweissgerät ? wenns dieses eine Auftaubereich hat könnte dies eher passen oder wie ich dir schonn vorgeschlagen habe eine Autobatt.oder ein Batterieladegerät sind als Stromquelle durchaus brauchbar .Als Heizdraht ginge auch eine Gittarresaite hat schon jemand gemeint ob der Draht zu hochohmig ist erkennst du ja problemlos wen dieser zu wenig warm wird /höhere Spannung oder kürzeren Draht nehmen. Wenn dein Freund Elektriker war und nicht gerade sein ganzes Leben in Robauten Dosen eingegipst hat müsstet ihr so etaws zusammmennbringen mfg sepp
     
Thema:

Heißdraht / Styrodurschneider selber bauen...

Die Seite wird geladen...

Heißdraht / Styrodurschneider selber bauen... - Ähnliche Themen

  1. Leistungsschutzschalter selber tauschen? ("B" zu "K")?

    Leistungsschutzschalter selber tauschen? ("B" zu "K")?: Hallo hier, unseren Elt- Installationsschrank hat ein sehr kompetenter, freundlicher und preiswerter Elektromeister installiert, welcher leider...
  2. Doppel H-Brücke mit Mosfets selber bauen

    Doppel H-Brücke mit Mosfets selber bauen: Guten Tag, für ein Projekt bräuchte ich die Hilfe von Profis. Hoffentlich bin ich hier richtig. :) Ich will mit einem Arduino (Nano Board...
  3. Audio Einbaubuchsen verbinden (Adapter selber bauen) ?

    Audio Einbaubuchsen verbinden (Adapter selber bauen) ?: Hey ich würde mir gerne eine kleine AudioBox bauen und bräuchte da hilfe da ich leider 0 also wirklich so überhaupt keine Ahnung von dieser...
  4. Pfusch am Bau-Wer darf was genau ?

    Pfusch am Bau-Wer darf was genau ?: Hallo liebes Forum :) Es geht hierbei um die Frag wer nach Aktueller Lage der DIN/VDE/BG --noch Elektroinstallationen in Gebäuden durchführen...
  5. LED Lampe über USB mit möglichst guter Wärmestrahlung / Selber bauen

    LED Lampe über USB mit möglichst guter Wärmestrahlung / Selber bauen: moin, hier mein Problem: jetzt wo die kalte Jahreszeit ansteht und man trotzdem viel mit dem Handy unterwegs ist, drängt sich mir zunehmend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden