Kabelart für Verlegung 12V im Erdreich

Diskutiere Kabelart für Verlegung 12V im Erdreich im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Für ein paar Pollerlampen an der Beeteinfassung möchte ich Kabel verlegen. Es handelt sich um 12V DC (LED-Lampen 3W). Was nimmt man da am...

  1. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    221
    Für ein paar Pollerlampen an der Beeteinfassung möchte ich Kabel verlegen.

    Es handelt sich um 12V DC (LED-Lampen 3W).

    Was nimmt man da am besten, ein Teil der Leitung liegt in der Erde, ein Teil in der Sonne...

    Ciao
    Stefan
     
  2. #2 werner_1, 18.10.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.373
    Zustimmungen:
    1.800
    Hallo Stefan,
    ich weiß ja nicht wie lang deine Leitung ist und wieviel Leuchten du dran hast, deshalb kann ich nichts zum Querschnitt sagen. Ich würde NYY 3x nn nehmen.
     
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.248
    Zustimmungen:
    364
    Bei 12V geht natürlich auch NYY-O 2x ... NYY-J 3x hätte den Vorteil bei einem evtl. Austauscht auch für 230V nutzbar zu sein.
     
  4. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    221
    NYY-O usw. ist mir einfach zu "oversized" und zu starr!

    Die Leuchten haben zusammen 5W bei 12V und es handelt sich um ca. 10m Gesamtlänge der Leitung!

    Kann man da nicht einfache Lampenleitung 2*0.75mm² verbuddeln?
    Mir geht es um den sicherheitstechnischen Aspekt, wenn die Leitung dann "morsch" wird kann man sie ja auswechseln...

    Ciao
    Stefan
     
  5. #5 kaffeeruler, 19.10.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    32
    ÖLFLEX® CLASSIC 110 BLACK 0,6/1 kV , gibt es als 2x0,75mm² und darf in die Erde
     
  6. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    221
    Hallo kaffeeruler,

    prima, herzlichen Dank!
    Das ist ganz genau was ich suche, "erdtauglich", und flexibel...

    Ciao
    Stefan
     
  7. #7 Moorkate, 21.10.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Meinst du nicht das bei 12V 0,75mm² etwas dünn ist? Du hast ja automatisch einen höheren Strom, auch bei LED wenn da mehrere dranhängen.
    Bei 12V braucht man ja keine Vorgaben einhalten und unter der Erde verrottet Kunststoff nicht, nur die Stellen die Sonnenkontakt haben, müssen mittels Schutzrohr oder Schrumpfschlauch geschützt werden.

    Ich habe seinerzeit vor ~20 Jahren für meine Gartenbeleuchtung 2x6mm² Lautsprecherkabel eingegraben - da passiert nichts!

    mfG
     
  8. #8 Moorkate, 21.10.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Meinst du nicht das bei 12V 0,75mm² etwas dünn ist? Du hast ja automatisch einen höheren Strom, auch bei LED wenn da mehrere dranhängen.
    Bei 12V braucht man ja keine Vorgaben einhalten und unter der Erde verrottet Kunststoff nicht, nur die Stellen die Sonnenkontakt haben, müssen mittels Schutzrohr oder Schrumpfschlauch geschützt werden.

    Ich habe seinerzeit vor ~20 Jahren für meine Gartenbeleuchtung 2x6mm² Lautsprecherkabel eingegraben - da passiert nichts!

    mfG
     
  9. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    221
    Ich schrieb oben daß meine Leuchten in Summe 5W haben, das macht 0,41A bei 12V, da sind 0.75mm² richtig "überdimensioniert"!

    Ciao
    Stefan
     
  10. #10 Octavian1977, 22.10.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.527
    Zustimmungen:
    1.149
    Lautsprecherleitung verbuddeln, tolle Idee.

    Du machst nur so nen Pfusch oder?

    Den Ableitstrom aufgrund aufgelöster Isolierung oder Eindringen von Wasser bekommt man natürlich nach dem Trafo nicht mit, wegen galvanischer Trennung. Das ist trotzdem grober Pfusch auch wenn aufgrund der niedrigen Spannung ausnahmsweise mal keine Gefahr davon ausgeht.
     
Thema:

Kabelart für Verlegung 12V im Erdreich

Die Seite wird geladen...

Kabelart für Verlegung 12V im Erdreich - Ähnliche Themen

  1. Stromkabel unter Dachterrasse verlegen, welches Material?

    Stromkabel unter Dachterrasse verlegen, welches Material?: Guten Morgen liebe Leute, Nachdem ich nun immer wieder gerne dieses Forum als Informationsquelle genutzt habe, wollte ich nun eine kleine Frage...
  2. 12V DC Funkschalter

    12V DC Funkschalter: Hallo, ich brauche mal Rat von Fachleuten: Ich suche ein kleines 12V Funkrelais, welches bistabil arbeitet und min. 10 -15A Strom verträgt....
  3. Spannung von 24V auf 12V auf 5V reduzieren

    Spannung von 24V auf 12V auf 5V reduzieren: Hallo zusammen, ich habe in meinem Terrarium einen Regel- und Steuerkreis für die Parameter Luftfeuchtigkeit und Temperatur gebaut, der mit Hilfe...
  4. Verlegen eines Lichtschalter

    Verlegen eines Lichtschalter: Hallo, Wir haben ein Haus gekauft und renovieren. In einem Flur sollen 3 Lichtschalter installiert werden. 2 funktionieren einwandfrei, der 3...
  5. Stromkabel zur Garage verlegen

    Stromkabel zur Garage verlegen: Hallo, Ich habe einen Nachbar mit seiner Garage der von seinem Wohnhaus 60 Meter Entfernung ein Stromkabel an einem Eisen Gelände ( Parkplatz) her...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden