KVG durch EVG ersetzen?

Diskutiere KVG durch EVG ersetzen? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Wer nicht fragt bleibt dumm, also frage ich lieber mal: 1) Ich habe eine 5W UVC Lampe mit G23 Anschluss 2) Da im Sockel der Lampe bereits der...

  1. ijohn

    ijohn

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wer nicht fragt bleibt dumm, also frage ich lieber mal:

    1) Ich habe eine 5W UVC Lampe mit G23 Anschluss
    2) Da im Sockel der Lampe bereits der Kondensator ist, müsste ich ein ur ur altes konventionelles Vorschaltjerät (KGV) betreiben. (Eigentlich nicht mehr zu kaufen. Außer bei epaj.
    3) Ich will aber ein aktuelles, verlustarmes, sparsames und schonendes EVG nehmen.

    Ich könne mir erstes eins kaufen oder zweitens und billigstens ein EVG einer 5W Energiesparlampe (aus dem Lampensockel) umlöten.

    Darf man das ohne das Lampenleben zu verkürzen??
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.904
    Zustimmungen:
    577
    Na, auf die Antworten darf man gespannt sein . . .
     
  4. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.299
    Zustimmungen:
    590
    Es gibt verlustarme Vorschaltgeraete - VVG (von diversen Herstellern, Vossloh Schwabe, Tridonic).
    Es gibt auch EVG speziell fuer diese Art Leuchtmittel, z.B. das Osram Vorschaltgerät QT-ECO 1x4-16/220-240 S (Für Dulux S/E, D/E, T5, T8)

    Deine Idee mit Umloeten eines EVG aus einem Sockel einer ESL wuerde ich vor diesem Hintergrund als Schwachsinn abtun.
     
  5. #4 Pumukel, 18.04.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    1.398
    Du darfst in Deutschland alles . Nur eines nicht dich bei einer Straftat erwischen lassen. Ob Dein Vorhaben sinnvoll ist steht auf einem anderem Blatt und ein EVG ist nicht unbedingt schonender als ein KVG !
     
  6. #5 ijohn, 18.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2020
    ijohn

    ijohn

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Der Schwachsinn funktioniert aber. Ich bin mir nur nicht sicher ob die Lampe damit überlastet wird und frühzeitig stirbt. Dazu lässt man die "inneren" Verbindungsdrähte weg und schließt nur die Äußeren dran. Ich kann hier keinen Schwachsinn erkennen.

    Wegen den vielen Bezeichnungen habe ich nichts passendes gefunden Aber S ist genau das Richtige für G23 und billig auch noch. Ich kann mir die Bastelei wahrscheinlich ersparen.
     
  7. #6 Octavian1977, 18.04.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Für G23 gibt es keine EVGs!
    EVGs benötigen Leuchtmittel ohne Starter und alle 4 Anschlüsse des Leuchtmittels.
    Einzige Sinnvolle alternative wäre den G23 gegen die vierpolige version zu ersetzen und dann auch ein passendes Leuchtmittel sowie EVG zu kaufen.
    vielleicht könnte der Sockel 2G7 in die Leuchte passen.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    592
    Im Socker wird wohl der Starter sein. Und bei einem EVG brauchst du 4 Kontakte am Sockel
     
  9. ijohn

    ijohn

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Zum Glück hat die Leuchtmittel nur 3,29€ gekostet. Das KVG verbraucht selbst 5Watt und wird rund 60 Grad heiß. Das ist nicht gut, denn ich will die Leuchte mit Rohrventilator zur Luftsterilisation in einem stehenden 100er PVC-Rohr einbauen. In Zeiten von Corona kann man nicht vorsichtig genug sein.

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, muß ich eine Leuchte mit anderem Sockel kaufen, der vier Anschlüsse hat. Dann kann ich jedes EVG benutzen das für 5W+ gemacht ist?
     
  10. ijohn

    ijohn

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte (zusätzlich) den G23-Sockel vorsichtig öffnen, den Starter abklemmen und die vermutlich vier Anschlussdrähte freilegen. Diese verbinde ich dann nicht fachgerecht mit dem EVG einer Energiesparlampe.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    592
    Die KVG brauchen zwar etwas mehr Leistung, dafür halten sie praktisch ewig. Die EVG kaufst du alle 10 Jahre neu und damit ist die Einsparung wieder weg. So ist das heute überall und vom zusätzlichen Elektronikschrott will ich da gar nicht sprechen.
     
  12. ijohn

    ijohn

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Meine sparsam gewählte 5 Watt UVC-Neon-Birne verbaucht dann aber 10 Watt und wiegt viel und ist nicht EU-Konform. Bin aber sehr auf Konformität bedacht.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.904
    Zustimmungen:
    577
    Warum ?
     
  14. ijohn

    ijohn

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal etwas visuelles. Sagt manchmel mehr als tausend Worte. Von Links nach Rechts: G23-Lampe ohne Starter; Der abgezwickte Starter; EVG aus Energiesparlampe. Das alles liegt auf einem KVG.
     

    Anhänge:

  15. #14 Pumukel, 19.04.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    1.398
    Das in einer G23 ESL der Starter verbaut ist ist für uns nichts neues. Noch mal zwischen Leuchtstoffröhren und auch deiner UVC -Leuchte und Neonleuchten besteht ein kleiner aber feiner Unterschied obwohl beide zu den Gasentladungsleuchten gehören!
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    592
    Nö, nur der Leuchtstoff ist anders oder fehlt komplett je nach der Art der UV Strahlung.
     
  17. ijohn

    ijohn

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das sind zumindest mal die Längen der "Funkenstrecken" durch ein Gas wie Neon, Xenon oder Krypton, die jeweils andere Halte- und Zündspannungen benötigen um zu fließen. Falls ein EVG nicht auf das Leuchtmittel abgestimmt ist und davon zuviel liefert, geht der Lampe bald das Licht aus.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    592
    Sowohl Leuchtstoff als auch UV Lampen haben keine Edelgase sondern Quecksilber. Die Lampen sind wie gesagt bis auf den Leuchtstoff am Glaskolben identisch
     
  19. #18 Pumukel, 19.04.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    1.398
    Falsch jede Gasentladelampe hat eine Zünd und eine Brennspannung. Beide sind aber nur vom Füllgas abhängig! Und betreibst du eine Gasendladungslampe ohne Strombegrenzung steigt der Strom bis hin zum Kurzschluss! So und ob die Gasendladungslampe nun UV oder sichtbares Licht abgibt hängt vom Leuchtstoff ab. Bei einer Neoonröhre hast du aber keinen Leuchtstoff und das Füllgas Neon bestimmt die Farbe Rot ! Andere Edelgase liefern da andere Farben . Und bei den UV -Lampen und Leuchtstofflampen hast du da C02 als Füllgas mit einem sehr geringem Anteil an Quecksilber und die liefern nun mal UV -Licht das durch die Leuchtstoffe im innerem der Röhre in sichtbares Licht gewandelt wird . Aus diesem Grund wegen der Leuchtstoffschicht werden die auch Leuchtstoffröhren genannt und nicht Neoenröhre!
    Das Quecksilber in den Röhren senkt nur die Zündspannung!
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    592
    Das Füllgas ist verdünnte Luft mit verdampftem Quecksilber in beiden Leuchten. Und das hat mit einer Neonröhre nichts gemein. Es geht in beiden Fällen um Leuchtstofflampen.
     
  21. #20 Stromberger, 19.04.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    149
    Es erübrigt sich mit Pumukel zu diskutieren. Er will auf Teufel-komm-raus Recht behalten und wenn er Dir dazu auch noch Geschichtchen erzählen und abschweifen kann (ob stimmig, oder nicht, sei dahingestellt, wenn er ins Schwadronieren kommt, eher nicht) ist er glücklich. Ursprungsthema oder ob es dem TE hilft, völlig egal.
     
Thema:

KVG durch EVG ersetzen?

Die Seite wird geladen...

KVG durch EVG ersetzen? - Ähnliche Themen

  1. Leuchstoff durch LED ersetzen

    Leuchstoff durch LED ersetzen: Hallo zusammen, ich bin in eine neue Wohnung gezogen und möchte in der Unterbauleuchte der Küche die Leuchtstoffröhre (Osram L 30W 827 Lumilux...
  2. EVG an Bewegungsmelder

    EVG an Bewegungsmelder: Hallo Leute, ich brauche eure Hilfe. In unserer Tiefgarage sind 14 Leuchtstofflampen a'80Watt ( EVG's ) am folgenden Bewegungsmelder...
  3. Lichtschalter durch Sonoff 2 Gang ersetzen

    Lichtschalter durch Sonoff 2 Gang ersetzen: Wie im Titel bereits erwähnt, möchte ich einen Lichtschalter (Doppelwippe) gegen einen Sonoff Touch 2 Gang austauschen. Die vorhandene Verkabelung...
  4. Leuchtstoffröhre durch Schwarzlichtröhre ersetzen

    Leuchtstoffröhre durch Schwarzlichtröhre ersetzen: Ist es möglich an einer eingebauten Lampe einfach die normale Leuchtstoffröhre durch eine Schwarzlichtröhre zu ersetzen? Wenn ja auf was muss ich...
  5. 26 Jahre alte Siedle ersetzen

    26 Jahre alte Siedle ersetzen: Hallo zusammen, zur Situation: EFH BJ 1994 mit Siedle HT 611 im EG und im 1.OG und Siedle 511 an der Haustüre mit einem großen Taster....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden