LED-Trafo Leistung

Diskutiere LED-Trafo Leistung im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Abend zusammen, ich habe vor kurzem eine Debatte angestoßen ( LED-Treiber für lange Sekundärleitung ) bei der es darum ging, dass ich...

  1. #1 Siggi_66, 27.09.2018
    Siggi_66

    Siggi_66

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich habe vor kurzem eine Debatte angestoßen ( LED-Treiber für lange Sekundärleitung ) bei der es darum ging, dass ich 12V-LEDs über eine Strecke von 5m mit Spannung versorgen muss. Nach dem Thread und vorheriger Recherche denke ich, die beste Wahl ist ein klassischer konventioneller Trafo mit 12VAC.

    Das wichtigste noch einmal zusammengefasst:
    -5 LEDs, weiteste Distanz Trafo - letzte LED ~5m
    -jeweils 3W also 15W insgesamt
    -LEDs natürlich für 12VAC ausgelegt

    nun möchte ich den Trafo kaufen und wollte einmal anfragen welche Leistung der Trafo optimalerweise aufweisen sollte. Gewöhnliche LED-Treiber werden mit bis zu 30% größer ausgewählt, allerdings steigt bei einem konventionellen Trafo dann wiederum die Spannung an, was du einer erhöhten Verlustleistung an der LED führen wird (sollte dem nicht so sein, bitte ich diese Aussage zu entschuldigen ;) ). Die 30% allerdings würden zu einem 20W Trafo führen, welche leicht erhältlich sind.

    Deshalb meine Frage, welche Leistung würdet ihr für diesen Fall wählen?
    Diverse Seiten im Internet gibt es für die Auswahl des Trafos, allerdings beziehen sich diese nie auf 12VAC mit einem konventionellen Trafo.


    Vielen Dank und einen Schönen Abend,

    Siggi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LED-Trafo Leistung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 28.09.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.187
    Zustimmungen:
    936
    Ich würde überhaupt keine 12VAC-LEDs verwenden, sondern nur 230VAC-LEDs. Dann hast du nur 1x die Verluste.
     
  4. #3 DerMartin, 28.09.2018
    DerMartin

    DerMartin

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    16
    Ich versteh das ganze Problem nicht, gib bei Google einfach LED Trafo ein..und da kommen dann ganz viele schöne Trafos...dann nimmste ein mit 20W und gut ist. Und 12 vac wären für die LEDs nicht so gut, das sind 12vdc, bedeutet gleichstrom nur so am Rande...

    Mfg
     
    patois gefällt das.
  5. #4 leerbua, 28.09.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.301
    Zustimmungen:
    554
  6. #5 Siggi_66, 28.09.2018
    Siggi_66

    Siggi_66

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldungen

    In meinem vorherigen Post hatten wir das bereits diskutiert, dass ich gerne auf 12V und nicht auf 230V setzen möchte.

    Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor. Ich möchte 12VAC und nicht DC haben, da ich eine Leitungslänge über 2m habe und dies mit den Gleichstromtrafos in der Regel nicht so einfach möglich ist. Die LEDs die ich einbauen möchte sind spezielle 12VAC LEDs.

    Hier wird direkt empfohlen den Trafo größer auszuwählen damit bei späterer Leistungssteigerung kein neuer Trafo notwendig ist. Bei einem konventionellen führt dies in meinen Augen dazu, dass dieser eine höhere Ausgangsspannung hat, welche als Verlustwärme in der LED abgegeben wird, oder sehe ich das falsch?

    Grüße
    Siggi
     
  7. #6 werner_1, 30.09.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.187
    Zustimmungen:
    936
    Ob AC oder DC, das ist für die Leitungslänge so ziehmlich egal. Im Gegenteil: Bei AC hast du zusätzlich noch einen Blindstromanteil.
     
  8. #7 Siggi_66, 30.09.2018
    Siggi_66

    Siggi_66

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt natürlich, aber die DC-Treiber sind immer nur für max. 2m ausgelegt, deshalb landet man bei der 12V-Variante i.d.R. bei AC mit konventionellen Trafos.
     
  9. #8 werner_1, 30.09.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.187
    Zustimmungen:
    936
    Es gibt auch Konstantstromtreiber mit DC. Da spielt die Leitungslänge in weiten Berecien keine Rolle. Der Treiber gleicht das aus.
     
  10. #9 Siggi_66, 30.09.2018
    Siggi_66

    Siggi_66

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, allerdings hatten wir diese Diskussion bereits im oben genannten Thread. Ich möchte einen fertigen Leitungssatz verwenden, sodass diese Variante leider nicht in Frage kommt. Dennoch Dankeschön.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.562
    Zustimmungen:
    376
    Das ist wie gesagt Unsinn und bezieht sich auf Tronictrafos aus dem Halogenzeitalter.
    Du kannst beispielsweise sowas nehmen
    LED-Schaltnetzteil QUATPOWER LN 12V20W, 12 V-, 20 W online kaufen | Pollin.de
    oder falls es in die Verteilung soll auch sowas
    Hutschienen-Schaltnetzteil MEANWELL DR-15-5, 5V-/2,4A
     
  12. #11 Siggi_66, 01.10.2018
    Siggi_66

    Siggi_66

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, dann werde ich wohl so etwas nehmen.

    Ich habe mich dennoch mal nach den Konstantstrom-LEDs umgeschaut und hierzu ein paar Fragen (wollte kein neuen Thread aufmachen):

    1) Werden hierfür spezielle LEDs benötigt, da die Vorwiderstände entfallen? Hierzu konnte ich vorerst nix finden.
    2) Viele Treiber und auch die zu kaufenden Leitungssätze haben JST-Stecker, wie erfolgt der Anschluss der JST-Stecker auf die GU5,3 Fassung? Hierfür finde ich keine Adapter

    Einen schönen Abend wünsche ich,
    Siggi
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.562
    Zustimmungen:
    376
    Hab noch keine Konstantstrom LED gesehen, die in so einen GU Sockel passt.
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.507
    Zustimmungen:
    371
    .
    Der Transistor-LED- und der FET-Konstantstromzweipol - BJT JFET BF245 BF545 BF256 J113 PN4393

    Scrolle auf der erscheinenden Seite herunter bis zum Abschnitt
    Der FET-Konstantstromzweipol

    Allgemein: Für Otto-Normalverbraucher ist es wichtig zu verstehen,
    dass eine LED auf anderen physikalischen Prinzipien beruht als
    die uns in Fleisch und Blut übergegengene Funktionsweise einer "Glühlampe".

    Anmerkung: Statt eines FET kann man natürlich auch aus anderen diskreten Bauelementen,
    wie zum Beispiel Transistoren, eine strombegrenzende Schaltung für die LED-Pille aufbauen.
    Hilfreich dürfte auch sein, wenn man sich die Kennlinie der LED im Kennlinienfeld anschaut,
    oder sogar ein Tutorial zur grafischen Bestimmung des Arbeitspunktes der Led durcharbeitet.
    Für die "Old Man" aus der Amateurfunker-Szene ist der Umgang mit Kennlinienfeldern und
    der Bestimmung des Arbeitswiderstandes (einer Röhre) eine leichte Übung, allen anderen,
    die keine Elektroniker-Ausbildung besitzen, fällt das Umdenken für "das Leben mit LED"
    erfahrungsgemäß mehr oder weniger schwer.


    ( Soviel wollte ich eigentlich garnicht zu diesem Thema schreiben ) ;)
    .
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.562
    Zustimmungen:
    376
    Ohne das ganze angesehen zu haben, keine der heutigen Hochleistungs LEDs betreibt man mit einem ohmschen Vorwiderstand oder einer linearen Konstantstromquelle. Ganz einfach wegen der Effizienz. Einzig in LED Strips macht man das noch. Dort wird 1/4 der zugeführten Leistung in Vorwiderständen verheizt. Ansonsten nimmt man heut Step Up oder Step Down Wandler mit Konstantstromausgang, die mit einer kleinen Induktivität und hoher Frequenz arbeiten.
     
  16. #15 Siggi_66, 03.10.2018
    Siggi_66

    Siggi_66

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten. Da ich schon lange nicht mehr als Elektriker praktiziere, sind die LEDs komplett an mir vorbei gegangen... Zur folgenden Antwort habe ich noch eine Frage:
    Welche Fassungen werden stattdessen verwendet? Ich finde leider keine Konstantstrom-LEDs. Wenn ich diese per Suchmaschine suche, finde ich lediglich Informationen zu diesen sowie deren Netzteile (Treiber).

    Siggi
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.562
    Zustimmungen:
    376
  18. #17 Siggi_66, 05.10.2018
    Siggi_66

    Siggi_66

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Achso, deshalb...

    Vielen Dank dafür,
    Siggi
     
Thema:

LED-Trafo Leistung

Die Seite wird geladen...

LED-Trafo Leistung - Ähnliche Themen

  1. LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?

    LED-Deckenlampe fachgerecht installieren? Konstruktionsfehler?: Hallo zusammen, ich habe eine LED-Deckenlampe in 120cm Länge. Wollte sie nun installieren, nur ist es bei der Lampe irgendwie nicht möglich, sie...
  2. LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten

    LEDs mit Dämmerungs- und Bewegungssensor schalten: Guten Abend, ich würde gerne meinen Hauseingangsbereich mit LEDs ausleuchten, welche bei Dämmerung mit 30% leuchten und wenn der Bewegungsmelder...
  3. LED Strips trennen und verlöten

    LED Strips trennen und verlöten: Hallöchen, habe vor mir im Flur ca. 7,3 Meter 2 Pin uni LED 5050 Streifen als leuchtende Sockelleiste zu verlegen. Meine Frage hierzu: Da die LED...
  4. merkwürdigen Verhalten der LEDs - Teil 2

    merkwürdigen Verhalten der LEDs - Teil 2: Hallo Zusammen! nun zu einem weiterem Kapitel der LED in unserem Haus... Ich hoffe, daß Ihr mir auch hier so gut helfen könnt ;) wir haben in...
  5. Alte Lampe durch LED Lampe ersetzen - welches Kabel gehört wohin?

    Alte Lampe durch LED Lampe ersetzen - welches Kabel gehört wohin?: Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich habe eine Frage zum Anschließen einer Lampe. Es handelt sich um eine LED Lampe, die ich gern anstelle der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden