Leitungs-/Elektroplan Einfamilienhaus erstellen!

Diskutiere Leitungs-/Elektroplan Einfamilienhaus erstellen! im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, sagt mal gibt es irgendwo Leitungspläne oder Musterelektropläne für ein 2etagiges Einfamilienhaus? Muss demnächst eine Elektroinstallation...

  1. #1 ronnystritzke, 11.04.2012
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, sagt mal gibt es irgendwo Leitungspläne oder Musterelektropläne für ein 2etagiges Einfamilienhaus?
    Muss demnächst eine Elektroinstallation in einem Einfamilienhaus machen aber weiß noch nicht genau wie ich das mit der Leitungsverlegung mache. Schalter, Steckdosen, Lichtauslässe hab ich schon in den Grundriss eingezeichnet aber weiter bin ich noch nicht gekommen.
    Möchte es so gestalten das in beiden Etagen ein einzelner Elektroverteiler ist, reicht dann von unten nach oben ein 5x6mm² Kabel? Bekommt das Kabel unten dann eine 32A Absicherung?

    mfg ronny
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    114
    Warum Du der sowie es aussieht keine Ahnung hat?

    Lutz
     
  4. #3 79616363, 11.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    @elo22

    Jetzt erklär ihm doch wenigstens, warum das gleich mit ner Schnapsidee los geht - Nein, die zwei Unterverteilungen sind's nicht, aber der Querschnitt der Zuleitung ;-)

    @ronnystritzke

    Aber mal ehrlich, bist Du Elektrofachkraft oder hast wenigstens richtig Ahnung?

    Soll jetzt net bös sein, aber scheinbar fehlen ein paar Grundlagen. Solang Du nur planen willst, dann helfen wir gern.
    Anschließen und prüfen lässt Du das dann aber bitte von nem Eli. Es kann viel falsch gemacht werden!

    Hilfreich wär z.B. auch, wenn Du mal den Grundriss einscanst und dort schon deine Ideen rein malst ...

    Viele Grüße,

    Uli
     
  5. #4 ronnystritzke, 11.04.2012
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    also das geht ja nun schon wieder gut los, plan hab ich jetzt nicht dabei, kann ich aber gern mal hochladen, kann man es auf dem computer bearbeiten? hab ihn nur auf 9 a4 seiten ausgedruckt und dann eingezeichnet.
    Bin vom Beruf Elektroniker, sprich Erfahrungen im Bereich Elektrotechnik usw habe ich schon, habe auch schon alte E-Installationen erneuert und kleine Bungalows neu installiert. Aber ein komplettes Einfamilienhaus eben noch nicht, aber irgendwann fängt ja jeder mal an, bin ja auch erst 25.

    Mit den beiden Verteilungskästen find ich aber eigentlich eine Prima Sache, den fliegt mal oben im Kinderzimmer oder so ne Sicherung muss man nicht erst runter rennen und den LS wieder einschalten, nur mal so als Gedanke...

    Mfg ronny
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.535
    Zustimmungen:
    120
    Einer meiner liebsten Sätze in letzter Zeit: Es gibt keine dem Querschnitt fest zugeordnete Absicherung! Woher sollen wir wissen, ob das Ding durch ne gedämmte Wand gezogen wird? Solche Sachen kannst nur du wissen, wenn es es baust und anhand dessen hat so etwas ausgewählt zu werden ...

    Beispiel 1: Gebündelt 2 Leitungen (weil von der HV 2 weggehen für 2 UV) durch eine isolierte Wand bei 25°C Umgebungstemperatur benötigst du aufgrund der max. thermischen Belastbarkeit einen Querschnitt von 10mm² CU für ein 3phasiges 400V-System mit 35A Nennstrom cos Phi = 1.

    Beispiel 2: Ungebündelt verlegt auf Beton geschellt reicht Dir hierfür 4mm² CU.

    Beispiel 3: Gebündelt, 2 Leitungen, in Kabelkanal auf der Wand benötigst du 6mm² CU.

    Beispiel wie 3 jedoch bei einer Länge von 18m anstelle 8m benötigst bzw. wäre es ratsam 10mm² CU zu nehmen um den Spannungsfall bis zum Verteiler gering genug zu halten um von hier aus praktikable Leitungslängen verlegen zu können ohne den Querschnitt für alle hieran angeschlossenen Stromkreise erhöhen zu müssen.

    Und jetzt noch ein Extrem: 13 Leitungen, gebündelt an Tragseil im Installationsschacht neben Heizungsrohren und der Warmwasserversorgung und einer angenommenen Umgebungstemperatur von 50°C und einem 20% Anteil OS bei Cos Phi = 0,8 bedarf es 35mm² CU ... sowas habe ich auch schon verlegen müssen für 32A CEE-Dosen im Gewerbebau (Nein, es gab keine Ausweichmöglichkeit, der Planer hat auch geflucht).
     
  7. #6 79616363, 11.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nu ja, ich muss ihn etwas entschuldigen. Wie ja nun allgemein bekannt sein dürfte, bin ich eigentlich Informatiker und hatte (damals in den 80ern an der Uni) zwangsläufig auch was mit Elektronik zu tun.
    Da dachte ich auch noch, dass dann die Elektrik wohl ein Klacks ist. Zumal ich ich von meinem angedachten Ex-Schwiegerdad vorbelastet war ...

    Denkste, die viel später erfolgte Fortbildung belehrte mich eines Besseren - So einfach ist's nämlich doch nicht!

    Nein, wir sind kein arrogantes Pack, wir lassen nur ungern jemand ins Messer rennen.

    Also würd ich vorschlagen wir fangen nochmal neu an und Du guckst, dass wir den Grundriss und die nötigen Informationen kriegen - Dann wird das auch was ...

    Viele Grüße,

    Uli und die Luxusmausen
     
  8. #7 ronnystritzke, 11.04.2012
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    na so klingt das doch viel freundlicher;) da bin ich ja ein wenig beruhigt...
    Also der Bau wird kein Fertigteilbunker sondern ein Massivhaus, aus welchem Stein weiß ich jetzt noch nicht, ich werd auf jedenfall versuchen die Verbindung zwischen den beiden Verteilungen mit Leerrohren zu verbinden, vielleicht gibt es ja auch ein etwas breiteren Kanal für unter Putz?

    Kucke morgen mal nach dem Plan, wenn nicht muss ich alle einzelnen Blätter mal einscannen, gibt es nicht ein Programm mit dem man PDF Dateien bearbeiten kann?


    Mfg ronny
     
  9. #8 79616363, 11.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm ja, Programme zum Bearbeiten von PDFs gibt es schon - Ich nehm halt Acrobat Professional. Es gibt wohl auch freie Programme, aber da bin ich nie recht zufrieden.

    PDF ist hier im Forum eh blöd (was ich sehr bedaure) - DA muss man halt den Umweg über ein Bild gehen - Na ja, Speicherplatz spart das ja nicht wirklich ;-)
    Soll mir aber egal sein ...

    Aber gut was soll's. Wenn's nur Kleinigkeiten sind und Du eh über ein Bild gehst, dann kannste ja auch mit Greenshot ( http://www.getgreenshot.org ) drin rum malen - Das kostet nix.

    Und ja, ein Kabelschacht ist immer ne gute Idee, wie Du den realisierst soll der Architekt (in Absprache mit dem Statiker) verraten.

    Was dann die Betonbauer und Maurer draus machen ist deren Sache.

    Jedenfalls ist es prima, dass Du an solche Sachen gleich denkst. Das erleichtert hinterher sehr viel!
    Beim Schaumstoff müssen ja Betonbauer z.B. beim Gießen in der Schalung nur nen Schaumblock reinhauen.

    Viele Grüße,

    Uli und die Obernasen
     
  10. #9 ronnystritzke, 12.04.2012
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hat den hier schon jmd mal ein Plan erstellt und kann den vorab schonmal einstellen? damit ich mal gucken kann wie das aussieht?
    hab bis jetzt nirgends so etwas gesehen...


    mfg ronny
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.501
    Zustimmungen:
    371
    Gibt es, ist aber schweineteuer!

    Heißt ADOBE

    bitte nicht verwechseln mit Adobe-READER, der kann nur LESEN !
     
  12. #11 79616363, 12.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    @ronnystritzke

    Der Plan muss ja nicht superschön werden, es langt ja schon wenn man ungefähr sieht wie Du dir das vorstellst.
    Ich mal da auch nur Skizzen und verwend noch nicht mal die genormten Zeichen, weil man die bei ner geringeren Bildschirmauflösung so schlecht erkennen kann - Hauptsache man sieht mal worum's geht.

    Erst fängt man mal mit dem Grundriss an und malt rein, was man wo gerne hätte. Danach malt man sich die einzelnen Wände auf und plant die Leitungsführung ...

    Viele Grüße,

    Uli

    Mal ein schlampiges Beispiel:

    [​IMG]
     
  13. #12 ronnystritzke, 12.04.2012
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    leider ist der Plan den ich schon gezeichnet habe beim kumpel, dem das Objekt gehören wird, hier erstmal die Originalen Pläne ohne E-Plan


    mfg ronny

    PS: Vielleicht schaff ich es heut Nacht mal was zu zeichnen...
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. #13 79616363, 12.04.2012
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ja damit kann man doch schon mal was anfangen - Wär echt schön, wenn man solche Pläne immer hätte und nicht bei Adam und Eva anfangen müsste!

    Jetzt malste halt noch rein, wo Du dir was vorstellst und dann kann man anfangen ...

    Viele Grüße,

    Uli
     
  15. #14 ronnystritzke, 13.04.2012
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    so hier mal meine Planung, bin gespannt was ihr sagt.


    mfg ronny
    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier mal die Liste für die Materialien:

    Flur unten: 2 Bewegungsmelder
    2 Lampenauslässe
    7 Steckdosen
    1 Telefon
    1 Ausschalter für Außenbeleuchtung

    Bad unten 2 getrennte Lichtschalter
    2 getrennte Lampenauslässe
    3 Steckdosen

    Gäste 1 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    1 TV
    7 Steckdosen

    Wohnen/Essen 5 Lichtschalter
    2 Lampenauslässe
    11 Steckdosen
    1 TV

    Küche 6 Lichtschalter
    4 Lampenauslässe
    1 Herdanschluß
    16 Steckdosen
    1 TV

    HWR 2 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    1 Waschmaschine
    1 Trockner/Gefriertruhe
    7 Steckdosen
    Hauptverteilung

    Windfang 4 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    1 Steckdose

    Geräte 1 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    5 Steckdosen

    Garage 3 Lichtschalter
    4 Lampenauslässe
    10 Steckdosen
    1 Kraftsteckdose


    Treppenaufgang 1 Lichtschalter
    2 Lampenauslässe

    Flur oben 1 Lichtschalter
    2 Bewegungsmelder
    2 Lampenauslässe
    4 Steckdosen
    1 Telefon

    Bad oben 2 Lichtschalter
    2 Lampenauslässe
    3 Steckdosen

    Schlafzimmer 3 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    7 Steckdosen
    1 TV

    Ankleide 1 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    2 Steckdosen

    Abstellkammer 1 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    1 Steckdose
    Unterverteilung

    Kind 1 2 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    9 Steckdosen
    1 TV
    1 Telefon

    Kind 2 2 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    9 Steckdosen
    1 TV
    1 Telefon

    Kind 3 2 Lichtschalter
    1 Lampenauslass
    9 Steckdosen
    1 TV
    1 Telefon


    Gesamt Wechselschalter 27
    Ausschalter 11
    Steckdosen 111
    Kraftsteckdosen 16A 1
    Telefondosen 6
    Antennendose 7
     
  16. #15 kurtisane, 13.04.2012
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.065
    Zustimmungen:
    409
    Und EDV Dosen gibt es nicht?
    Oder TFE, FP-Zugangskontrolle oder Rollläden u.v.a.m.

    Aber ich würde auch mal den Eli kontaktieren der das ganze mal abnehmen u. verantworten muss!
     
  17. #16 Warmgewalzter, 13.04.2012
    Warmgewalzter

    Warmgewalzter

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
  18. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    ich installiere ja eigentlich auch ganz gerne grosszügig. Aber 111 Steckdosen?????

    Kommt mir mehr als grosszügig vor.
     
  19. #18 ronnystritzke, 13.04.2012
    ronnystritzke

    ronnystritzke

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo, telefondosen sind doch in mehrerer Zimmern vermerkt. Wozu brauch ich EDV Dosen? Es geht doch meist alles über W-Lan


    mfg ronny
     
  20. #19 Warmgewalzter, 13.04.2012
    Warmgewalzter

    Warmgewalzter

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Oder Repeater die machen es auch wenn das Wlan zu schwach ist.
     
  21. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.918
    Zustimmungen:
    128
    Dann setz "allgemeine Netzwerkdosen" die dann am Patchfeld wahlweise Telefon, Netzwerk, Haussteuerung, ... sonstwas werden können...
    Oder willst Du später netzwerkfähigen Geräten, die kein eingebautes Wlan haben, je einen Wlan-/Ethernet-Konverter (z.B. Netgear) mit zugehörigem Steckernetzteil verpassen?

    Ich denke da so z.B. an Videostreaming usw. oder Internetradio.

    Ciao
    Stefan
     
Thema:

Leitungs-/Elektroplan Einfamilienhaus erstellen!

Die Seite wird geladen...

Leitungs-/Elektroplan Einfamilienhaus erstellen! - Ähnliche Themen

  1. Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung

    Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung: Hallo liebes Forum, da ich bei der Sufu nicht fündig geworden bin und es unterschiedliche aussagen gibt, möchte ich um eure Hilfe bitten. Unsere...
  2. wenn es eine 20kV Leitung "zerreist"

    wenn es eine 20kV Leitung "zerreist": Gestern Abend, Alarmierung meiner Feuerwehr zu einem Stromgebrechen. Am Freisingerberg gab es eine kleine Explosion. Zuerst wurde ein...
  3. Alle Leitungen zum Verteilerkasten verlängern

    Alle Leitungen zum Verteilerkasten verlängern: Hallo zusammen, bei mir wurde vor einigen Wochen eine Photovoltaik-Anlage installiert. Aus diesem Grund musste der Verteilerkasten (vorher gab es...
  4. NYM Leitung - Adern schwarz angelaufen (Grünspan)

    NYM Leitung - Adern schwarz angelaufen (Grünspan): Hallo Zusammen, folgendes Problem: Ich habe eine Zuleitung in NYM 5x16 und diese wollte ich anklemmen. Dabei ist mir aufgefallen das bei zwei...
  5. Leitungen beim verlegen markieren

    Leitungen beim verlegen markieren: Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet und wollte fragen, ob ihr einen Trick habt Leitungen zu markieren. Wir sind dabei Kabel zu ziehen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden