Licht über Pi steuern

Diskutiere Licht über Pi steuern im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebe Comm, ich bin neu hier :D also erstmal ein freundliches Hallo nochmal :P ALso zu meinem anliegen: ich will das Licht meiner...

  1. senar

    senar

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Comm,

    ich bin neu hier :D also erstmal ein freundliches Hallo nochmal :p

    ALso zu meinem anliegen:

    ich will das Licht meiner Wohnung über meinen Pi steuern lassen. Das habe ich mir so gedacht: Der Lichtschalter wird über den Pi überwacht, sich der Zustand (offen od. geschlossen) ändert. Solbald ersich geändert hat soll er den Zustand der Lampe auch ändern (ob an oder aus)

    Jetzt kommt der grund warum ich das ganze mache:
    Ich will über mein Handy dem Pi sagen, jetzt Licht an oder aus (je nachdem welcher zustand die Lampe hat)

    Aber wie realisiere ich das am besten auf bezug das der Pi das Licht an und aus bekommt? Ich kann nämlich keine 230V über den Pi selber, sprich ich bräuchte noch ein Stromschalter, aber da habe ich bisher eher weniger ahnung mit der Verdrahtung... könntet ihr mir da weiterhelfen?
     
  2. sb

    sb

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Abgesehen davon dass deine Idee Unsinn ist und du nicht einmal mehr eine manuelle Schaltmöglichkeit hast? Du brauchst ein Relais. (Und eine Taschenlampe sowie eine Augenbinde je nachdem was der Zustand des Lichts ist nachdem dein Raspi crasht/WLAN weg ist/whatever :)
     
  3. senar

    senar

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    und wieso wäre das schwachsinn?

    ich habe ja noch ne manuelle schaltmöglichkeit über den Lichtschalter

    wie meinst du das, das der pi dann crashen würde?
     
  4. sb

    sb

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Dann hab ich dich missverstanden und ersetze das "Unsinn" durch "Spielerei", sorry :).

    Der Aufbau wird dadurch aber etwas komplexer, mindestens eine Wechselschaltung mit Schalter und Relais - damit könnte der Raspi toggeln (aber nicht wissen ob an oder aus ist, dafür bräuchte es dann noch ein extra Signal)
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.155
    Zustimmungen:
    329
    Ich habe und verstehe das allerdings auch immer noch so, dass der Schalter nur noch ein Signal für den RasPi bereitstellen soll, was die manuelle Schaltung ohne RasPi unmöglich macht.
     
  6. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Ich gehe jetzt mal nur auf diesen Part ein:
    Das kannst du per Funk machen.
    Es gibt zahlreiche Funkschalter auf dem Markt, von Garagentoröffner über Funksteckdose bis WLAN Aktoren.

    Dein Pi braucht nur das kleine Senderchen zu schalten.
     
  7. #7 Octavian1977, 17.11.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.732
    Zustimmungen:
    1.018
    Erst mal wären hier Kenntnisse er Elektrischen Installationstechnik notwendig.
    Ein Laie darf her auf keinen Fall an 230V basteln.
    Das ist Brand gefährlich.
     
  8. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Überhauptnicht!
    Eine Funksteckdose einstecken oder eine WLAN-Steckdose per Funk zu schalten bedarf keinerlei Voraussetzungen.
    Von Basteln war überhaupt keine Rede!
     
  9. #9 Octavian1977, 17.11.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.732
    Zustimmungen:
    1.018
    Er will aber ja das Licht, daß zur zeit über Schalter bedient wird nun anders steuern.
    Da hilft kein Steckdosengerät.

    Dazu wird entweder Anfällig Funktechnik oder einige neue Leitungen benötigt.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß die Anzahl der Stromunfälle und Brände auf Grund der zunehmenden Bastelleien für solche Spielereien massiv zunehmen wird.
     
  10. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Was du alles aus der Ferne schon zu wissen vorgibst...

    Du brauchst keine Angst haben, niemand nimmt dir die Wurst vom Brot.
     
  11. senar

    senar

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ich hab elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten daher darf ich das...

    also soll ich das alles dann über funk machen? Sprich an den Pi ein sender ran und an das relais und "gut" ist als über ein Kabel?
     
  12. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Yep, ich würde einen Garagentoröffner nehmen. Die kosten fast nichts (beim Chinesen) und da hast du mehrere Handsender.
    Einen davon nimmst du um ihn über den Pi anzusteuern.
    Mit einem anderen kannst du parallel auch manuell das Licht ein- und ausschalten.
    Auf diese Weise steuere ich z.B. die Beleuchtung in meinem Wintergarten.
    Du brauchst dann aber einen der auch eine Art Stromstossfunktion hat. Wie etwa eine Funksteckdose.
    Einmal drücken ein, nochmal drücken aus.
     
  13. senar

    senar

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also würde dieser relai passen:

    https://www.conrad.de/de/printrelais-5- ... 07434.html

    aber jetzt ist mir noch eingefallen, ich müsse die 230V/AC in ca. 12V/DC(od. was der öffner eben braucht) verwandeln, damit der "Garagentoröffner" mir nicht um die Ohrenfliegt wenn ich da 230V AC anlege. könntet ihr mir was empfehlen?
    ein Garagentoröffner und eine Idee, wie ich das "billig" lösen könnte
     
  14. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Was willst du denn mit diesem Relais?

    Wenn du einen Garagentoröffner nimmst, dann braucht der noch zusätzlich eine eigene Stromversorgung.

    So wie du deine Fragen stellst, bist du damit überfordert.

    Deshalb nimmst du besser eine Funksteckdose.

    Den Sender steuertst du mit dem Pi und die Steckdose liefert dir schon fertig verdrahtet die gewünschten 230V.
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    13.182
    Zustimmungen:
    628
    Das sieht der Fragesteller aber ganz anders, denn

    Na dann mal gute Verrichtung ...
    .
     
Thema:

Licht über Pi steuern

Die Seite wird geladen...

Licht über Pi steuern - Ähnliche Themen

  1. Licht auf Dauer an - Problem mit Eltako EUD61M-UC

    Licht auf Dauer an - Problem mit Eltako EUD61M-UC: Hallo Elektrikforum-Gemeinde, bei uns ist ein Eltako EUD61M-UC verbaut und daran sind 4 verschieden Lichtkreise mit jeweils mehreren...
  2. Problem Licht Spiegelschrank

    Problem Licht Spiegelschrank: Hallo, ich versuche derzeit, unsere Halogenlampen am Spiegelschrank zu wechseln. Das Auswechseln hat geklappt (mit neu bestellten Lämpchen). Nur...
  3. Aquarium Licht 2 Modis

    Aquarium Licht 2 Modis: Hallo ich habe eine LED Aquarium Leuchte welche 2 Lichtmodis hat mit schalter zum umschalten. 1 Für alle Lichter an und 2 für nur Nachtlicht an....
  4. 3 Lichter, eines individuell schaltbar

    3 Lichter, eines individuell schaltbar: Hallo zusammen, ich wollte fragen ob folgendes möglich ist: 3 Lampen, alle mit einem Schalter A ein und ausschaltbar. Eine der drei Lampen (Lampe...
  5. Dunstabzugshaube - Kein Licht

    Dunstabzugshaube - Kein Licht: Guten Tag allerseits, gestern ist mir beim einschalten des Lichts der Dunstabzugshaube mit einem grellen Funken die Sicherung rausgeflogen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden