Licht und Schalter inkl. Kreuzschalter nicht Sternförmig sondern in Reihe

Diskutiere Licht und Schalter inkl. Kreuzschalter nicht Sternförmig sondern in Reihe im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo zusammen, ich habe bei einem Freund beim wegtragen des Bauschutts geholfen und habe im Flur folgenden Kabelverlauf gesehen: Er will mit...
S

Stando

Beiträge
201
Hallo zusammen,

ich habe bei einem Freund beim wegtragen des Bauschutts geholfen und habe im Flur folgenden Kabelverlauf gesehen:
forum.png

  1. Er will mit S1, S3 und S4 das Licht 1 und 2 schalten
  2. Mit S0 und S2 will er Licht 3 schalten.
  3. Zuleitung liegt bei der Doppeldose S0/S1.

Das würde doch niemals funktionieren oder hat sich da der "Kabelverleger" irgendwas dabei gedacht, wo ich auf die schnelle nicht verstehe.
 
Kommt auf die Anzahl der verlegten Adern an.

Sicher dass die Leitungsführung zwischen den Schaltern über den Leuchten Auslass geht?
 
Interessant danke. Müsste ich nach den Osterferien mal beobachten, wie das gelöst wird.
Auch wenn er auf den Schalter S2 verzichten würde, würde das mit dem Wechsel/Kreuzschalter für den Flurbereich nicht klappen, da (wenn ich es richtig im Kopf habe) ja sonst immer zwischen L1 und L2 gewechselt wird, sobald einer der Tasten S1, S3 oder S4 gedrückt wird.
 
wenn er auf S2 verzichtet, geht es sich aus, solange keine Steckdose bei S3 oder S4 ist, und er also den Dauer-L nicht durchschleifen muss.

Und die Leitungsführung ist tatsächlich DURCH die Leuchtenauslässe?
 
Es sind keine Steckdosen an den Stellen geplant. Die Steckdosen haben eine eigene Leitung. Das heißt, er müsste auf S2 verzichten. Ich würde mir trotzdem die Variante mit dem Stromstoßschalter überlegen (aus Interesse, wie man sowas lösen könnte).

Und die Leitungsführung ist tatsächlich DURCH die Leuchtenauslässe?
Ja, und das ist auch niemanden aufgefallen. Für mich wäre das ein No-Go, wenn man an den Leuchten irgendwelche Kabel weiterschleifen muss (wenn es die Leuchte überhaupt vom Platz her hergibt und man das überhaupt darf).
 
Also keine Leuchtenauslassdosen, sondern da stehe einfach 2 5pol. Leitungen aus der Wand/Decke
 
Ja, und das ist auch niemanden aufgefallen. Für mich wäre das ein No-Go, wenn man an den Leuchten irgendwelche Kabel weiterschleifen muss (wenn es die Leuchte überhaupt vom Platz her hergibt und man das überhaupt darf).
Wird in Neubauten aber oft so gemacht. Dort ist an der Decke eine Dose, darin findet sich Platz für die Klemmen!
 
Wird in Neubauten aber oft so gemacht. Dort ist an der Decke eine Dose, darin findet sich Platz für die Klemmen!
Wurde und wird bei uns nie so gemacht. Das ist der allerletzte Mist, Dosen über dem Kopf zu verdrahten.
 
Hab den Sinn auch noch nicht ganz verstanden, aber schon öfter so vorgefunden.
 
Na ja, in Leuchten erfolgen auch Leitungsverbindungen; allerdings ist da selten Platz für 12(13) Adern und den entsprechenden Klemmen.
 
Das funktioniert mit 5*1,5mm² auch als Stromstoßschaltung nicht . Dafür fehlen dir immer Adern. L+N+PE +TA1+ La1(LA2) + Ta2+LA3 sind Minimum
 
Zuletzt bearbeitet:
Das funktioniert mit 5*1,5mm² auch als Stromstoßschaltung nicht . Dafür fehlen dir immer Adern. L+N+PE +TA1+ La1(LA2) + Ta2+LA3 sind Minimum
Einen L braucht es nicht unbedingt. Man kann auch mit N tasten. Man benörigt aber zwei Tastleitungen und zwei Leitungen für die Leuchten, dazu noch N und PE. Das macht mindestens 6 Adern. Wer hat den Unsinn installiert? Da muß man sich doch vorher mal Gedanken darüber gemacht haben? Darüber hinaus muß es ja noch eine Zuleitung geben. Der Strom kommt ja nicht aus dem luftleeren Raum.
 
Thema: Licht und Schalter inkl. Kreuzschalter nicht Sternförmig sondern in Reihe
Zurück
Oben