LOGO! Jalousiensteuerung

Diskutiere LOGO! Jalousiensteuerung im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; :D Hallo Forum, ich möchte mit einer LOGO! meine 5 Jalousien steuern. Je 2 Jalousien sollen über einen Doppeltaster(4Schließer), sowie die 5te...

  1. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    :D Hallo Forum,

    ich möchte mit einer LOGO! meine 5 Jalousien steuern.
    Je 2 Jalousien sollen über einen Doppeltaster(4Schließer), sowie die 5te über einen Einzeltaster
    angesteuert werden. Desweiteren möchte ich über einen Masterschalter alle 5 Jalousien gleichzeitig AUF bzw. AB steuern können.

    Wäre super, wenn jemand so was mit einer LOGO! schon mal realisiert hat und mir Tips zum Aufbau der Steuerung geben könnte.

    VIELEN DANK schon jetzt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LOGO! Jalousiensteuerung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BoozE

    BoozE

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du hast ja nur 3 Eingänge,

    häng einfach an jeden eingang das hin war du haben willst.

    da sie ja nicht in irgent einer beziehung zueinander stehen sollte das eigentlich kein problem sein.

    gruss Booze.
     
  4. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Booze, Hallo Forum

    Die Eingänge sind nicht mein Problem, ich möchte eine saubere, sichere Schaltung aufbauen.
    Die Jalousien-Motore sind jeweils mit Kondensator.

    Alle Motore sollen einzeln ansteuerbar sein.
    Auserdem möchte ich über einen Zentralen Taster (AB+AUF) alle Motore bzw. die Jalousien, egal in welcher Position die Jalousien sich momentan befinden
    AB oder AUF steuern können.
    Wird der Zentralschalter aufgerufen, sollen die anderen Schalter "ohne Funktion" bleiben, bis die Endstellung erreicht ist.

    Also:
    Taster "AB" Jalousie runterfahren.
    Taster"AUF" ist während dieser Zeit ohne Funktion (schneller Wechsel von AUF+AB würde den Motor beschädigen, oder?).

    Nochmaliges Taster "AB" - Jalousie "STOP".
    Für Taster"AUF" gilt ähnliche Funktionsweise.

    javascript:emoticon(':roll:')
    Rolling EyesFrage:
    Wie wird die Lamellenverstellung geschaltet??
    Jalousie "AB" - "STOP" Jalousie "AUF" -STOP?

    Wer hat so etwas schon mal programmiert oder kennt ein Schaltungsbeispiel für die LOGO!, oder wer kann mir weiter helfen?

    Bitte keine Vorschläge mit S5, S7 oder EIB.

    javascript:emoticon(':cry:')
    Crying or Very sad Habe leider bei Siemens dazu nichts gefunden, nur Rolladensteuerung.

    DANKE für Euere Mithilfe!!


    :cry: :lol:
     
  5. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    damit der AUF-Taster erst funktioniert, wenn Jalousien in Endstellung sind, brauchst du Endschalter an den Jalousien.

    Ich denke mal Jalousienmotoren sind dafür ausgelegt.
    ABER KEINE GARANTIE!!!

    MfG
    Anger
     
  6. #5 friends-bs, 12.05.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur Endschalter, sondern auch die Rückmeldung dieser zur Logo! Oder getrennte Taster für auf und ab verwenden.
     
  7. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anger,

    warum brauche ich Endschalter?

    Mit der LOGO! kannst du Merker, Ein- und Ausgänge abfragen.

    MfG
    Kater
     
  8. Tobi84

    Tobi84

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    die Endschalter schalten die Jalousiemotoren ab und zwar an der "Endposition". Davon sollte man zwei haben, einen für AUF und einen für AB. Das wäre meiner Meinung nach Sinnvoll und wenn ich ehrlich bin kenn ich das nicht anders*grübel*

    Grüsse
    Tobi84
     
  9. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte keine zusätzliche Hardware verbauen,
    wenn die LOGO! das über ihr Programm lösen kann.
    (Abfrage der Merker,Abfrage Ein-Ausgänge usw.)

    Ist hier kein LOGO! Spezialist??


    Danke für Euere Antworten

    Gruß
    Kater
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    5

    Damit die LOGO weiss, "wann sie aufhören muss " die
    Jalousien nach oben bzw nach unten zu fahren....

    Die Endschalter unterbrechen den Motorstrom der Jalousie und können ( wenn der Endschalter dazu geeignet ist) eine Rückmeldung an einen Eingang der LOGO
    geben, das die Bewegung der Jalousie nun beendet ist.

    Oder woher sollte die LOGO sonst wissen , wann die Jalousie oben bzw unten ist ?
    Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten -z.B Wegmesssysteme....aber das ist dann noch aufwendiger( komplizierter ).....
     
  11. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    haben Jalousien nicht schon vom Hersteller die Endschalter drin, oder muss mann die zusätzlich installieren. Wenn ja,wo kriegt man die.

    DANKE
    Kater
     
  12. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    5

    Hallo,

    ich denke du hast die Jalousien schon da, kannst du nicht feststellen ob Endschalter drin sind ?
    Welche genaue Typenbezeichnung haben denn deine Jalousien ?
     
  13. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Zusatz:
    Als Schalter kommen Taster mit 4 Schließer zu Einsatz.
    In der Unterlage vom Hersteller meiner Jalousien (sind noch nicht geliefert).

    Die Bedienung (heben und senken, sowie Lamellenverstellung) erfolgt mittels Schalter und einem, in der Oberschiene einge-
    bautem, Wechselstrom Motor 230 V, inklusive eingebautem Thermoschutzschalter und Steckerkupplung von Hirschmann.

    Der Motor wird an der oberen und an der unteren Endlage werkseitig eingestellt. Der Antrieb ist komplett verkabelt mit Kondensator, Motorzuührungskabel 0,5 m, mit angegossener Hirschmann-Steckerkupplung. Alle Motoren mit VDE- und Funk-Schutzzeichen.

    TYPE EL-80 (Reflexa)
     
  14. #13 friends-bs, 14.05.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Bei deiner Vorgabe zur Steuerung mittels einem Taster für AUF-AB, ist es unumgänglich die jeweilige Endposition der Jalusie dem Logo aufzuschalten.
    Ein Logo ist eine kleine SPS, und somit dumm wie Brot. Woher soll das wissen in welcher Position sich die Jalusie im Moment befindet? Besonders nach Stromausfall!
     
  15. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Muss die LOGO überhaupt wissen, wo die Jalousien sich genau befindet?
    Der Hersteller schreibt:

    Der Motor wird an der oberen und an der unteren Endlage werkseitig eingestellt.

    Sind damit nicht die Endschalter gemeint?

    Dann habe ich doch immer auf derselben Klemme "Auf" bzw. "AB".

    Ist die Jalousie unten, kann ich den Taster"AB" betätigen, die Jalousie wird unten bleiben-

    ist die Jalousie nur halb geschlossen, wird sie bis zum Endschalter runterfahren-oder mache ich da einen Denkfehler?

    Danke für die Mitarbeit - tue mich echt ein wenig schwer mit dieser Herausforderung.
     
  16. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    wenn die Endschalter schon drin sind ist es ok.
    Dann kannst du ja für jede Hub und Senkbewegung einen Ausgang der LOGO nutzen der die Betriebsspannung über jeweils ein Relais auf den Antrieb schaltet........,also wenn du 5 Ausgänge (Relais) für Heben und 5 Ausgänge (Relais ) für Senken nimmst , bist du am flexibelsten.......natürlich kannst du auch Ausgänge zusammenfassen....
     
  17. Kater

    Kater

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AH, wir kommen der Sache langsam näher.

    Die Ausgänge zusammenfassen -

    Kann oder darf ich über einen externen Schütz alle Jalousien "AB oder "AUF steuern. Könnte mir dadurch einige Ausgänge bei der LOGO sparen oder benötige ich zusätzlich noch Trennrelais??

    Bitte bedenken - Kondensatormotore!
     
  18. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    5
    Trennrelais sind nach meiner Meinung nötig ,
    ( es können aber z.B zwei " Hochfahren" Relais über einen Ausgang geschalten werden-wenn der Ausgang das verkraften kann )
    außerdem muss der Fahrbefehl (Ausgang ) so lange anstehen bis alle Antriebe sicher oben bzw unten sind...
     
  19. #18 Gunsenum, 14.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    hmm..... warum brauch ich für die LOGO Endschalter? Wenn ich ein "AB" Signal gebe, dann laufen doch alle Jalousien abwärts, wenn sie unten angekommen sind, dann schalten die Motore selbstständig ab, die Endschalter sind doch schon in den Antrieben integriert, kenne keine Jalousien die keine Endschalter haben.
    Ob die LOGO jetzt noch Stundenlang ein "AB" Siganl herausgibt ist doch wurscht, die Motore wurden doch abgeschaltet.
    Für "AUF" dito .... direkte Umschaltung von "AUF" und "AB" ist auch kein Problem.
    Jetzt kann ich noch einen Eingang der Logo dafür nutzen um eine "STOP" Funktion zu realisieren, und alles ist gut.
    Sicher sollten wegen den Kondensatoren in den Antrieben, die Motore durch Gruppenrelais getrennt werden, und Fertig ist die Sache.
     
  20. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    5
    Nein ,

    wenn nämlich stundenlang der Ab-Befehl aktiv ist , was passiert dann wenn man es sich anders überlegt und kurzfristig wieder Auf steuern will....
    dann sind evtl beide Ausgänge aktiv ....und das wird murks.....
     
  21. #20 Gunsenum, 14.05.2006
    Gunsenum

    Gunsenum

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Nichts !!!

    Das "AUF" Signal geht doch zur LOGO auf einen Eingang, und sicher, davon geh ich mal aus, wird der "AB" Ausgang dann auf 0 gesetzt ;-)
    Generell muss Hartwareseitig eine Verriegelung zwischen "Auf" und "Ab" realisiert werden.
    Ist in der Industrie bei SPS Steuerungen auch nicht anders.
     
Thema:

LOGO! Jalousiensteuerung

Die Seite wird geladen...

LOGO! Jalousiensteuerung - Ähnliche Themen

  1. Siemens Logo maximale Eingangsfrequenz f. Zähler

    Siemens Logo maximale Eingangsfrequenz f. Zähler: Servus! Ich bin gerade dabei, eine alte Autohebebühne mit neuer Steuerung zu versehen, weil die alte defekt war. Dabei hatte die alte Steuerung...
  2. LOGO! Stuerung für 2 Förderbänder

    LOGO! Stuerung für 2 Förderbänder: Moin mein Name ist Maximilian bin 18 Jahre alt und brauch mal eben Hilfe bei dem Programmieren mit der LOGO Software! Ich entschuldige mich...
  3. LOGO! Stuerung für 2 Förderbänder

    LOGO! Stuerung für 2 Förderbänder: Moin mein Name ist Maximilian bin 18 Jahre alt und brauch mal eben Hilfe bei dem Programmieren mit der LOGO Software! Ich entschuldige mich...
  4. Eltako LRW12D-UC Siemens Logo

    Eltako LRW12D-UC Siemens Logo: Hallo! ICh wollte für meine Jalousiesteuerung mit Windsensor und Eltako LRW12D-UC über eine Siemens Logo (8 230 RCE - 6ED1052-1FB00-0BA8)...
  5. Siemens LOGO 8

    Siemens LOGO 8: Hallo! Ich habe mal eine Frage an die LOGO Experten. Brauche ich zwangsläufig das USB PC-Kabel 0ba6 zur Übertragung von Schaltprogrammen von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden