LS-Lampen EVG mit Notlichmodul in TG

Diskutiere LS-Lampen EVG mit Notlichmodul in TG im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo leute, bin zur zeit dabei eine Tiefgarage zu installieren. Bin(20) seit ca. 1 jahr ausgelernt und das ist somit das erste mal das ich...

  1. #1 Onkel-Chris, 29.04.2007
    Onkel-Chris

    Onkel-Chris

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute,

    bin zur zeit dabei eine Tiefgarage zu installieren. Bin(20) seit ca. 1 jahr ausgelernt und das ist somit das erste mal das ich sowas(TG) installiere.
    Ich habe 2 Lampen Gruppen mit je 2 Leuchstoffleuchten mit EVG und einem Pfrommer Notlichmodul mit Akkus in der Leuchte.
    Nun habe ich pro Gruppe ein 5x1,5 NYM als Zuleitung vom Elektroraum. Die Tiefgarage soll in naher Zukunft auch noch erweitert werden deshalb hat sie 2 Zuleitungen. Das Pfrommer Modul braucht einmal den eigentlichen Lampendraht vom Zeit-Relais dann Pe,N und Dauerphase.
    Nach ein bischen hirnen bin ich drauf gekommen das der Lampendraht und die Dauerphase die selbe Phase sein müssen.
    Falls es passiert das nur eine phase ausfällt kapiert sonst das modul ja net das es umschalten muss. Wenn nur die phase vom lampendraht wegfällt. also sollte beides die selbe phase sein.. sprich L1,L2 oder L3.
    Dauerphase auch zum dauerhaften Laden der Akkus.
    :idea:

    Das waren meine überlegungen bis dato. Bitte darum mich zu korrigieren falls etwas falsch ist.

    Nun zur Aufteilung der Drähte.
    PE und N ist klar
    Nun brauche ich ja meinen Lampendraht und die Dauerphase. Da ich aber 2 Lampen habe und die TG auch noch erweitert werden soll müsste ich ja 1 Polig absichern und nicht 3 Polig wie mein chef geplant hatte. Sonst reicht mein 5x mal nicht, da ich sonst 3 Geschaltene hätte und 3 dauerphasen.
    Falls das oben von mir gedachte stimmt mit dem Phasenausfall. nun denke ich also die sache 1 polig aufbauen 1x dauerphase 1x geschalten und darüber werden alle leuchten in der gruppe geschalten und versorgt. Hätte dann sogar 1 draht übrig.

    Möchte noch meine bedenken bestätigen. Die Zuleitung ist ein 5x1,5 NYM im Kuba Rohr verlegt worden unter anweisung meines chefs. Nun ist die Leitungslänge aber zu späterem zeitpunkt(TG erweiterung) locker über 17m. Müsste sie dann nicht als 2,5² ausgeführt werden?!

    Zwischen Tür und Angel meinte mein Chef auch das die Notlichmodule folgende sachen brauch.
    1x Dauerphase wie oben von mir beschrieben
    1x geschaltener Lampendraht vom Zeitrelais
    1x Tasterdraht <- mir will da nicht in kopf was er damit in der Leuchte will?! Vielleicht weiss ich da nur nicht richtig bescheid. Evntl. weiss hier jemand was er meinen könnte.


    So freue mich schon auf antworten. Ist jetzt nicht Lebenswichtig aber ich hab Spaß daran das zu Lösen :)

    mfg chris :wink:
     
  2. Anzeige

  3. #2 tomcat1968., 29.04.2007
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Schaltet das Notlicht sich nur bei Stomausfall ein, oder auch wenn die Hauptbeleuchtung aus ist, damit man dann nicht vor die Ecke rennt?
    Tasterdraht, hört sich an, als ob man das Licht auch noch als Durchgangsbeleuchtung (wie im Treppenhaus) nutzen kann, wenn die Einschaltzeit nicht aktiv ist.
     
  4. #3 Onkel-Chris, 29.04.2007
    Onkel-Chris

    Onkel-Chris

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Soll nur bei Stromausfall angehen.
    Tasterdraht schaltet doch das Relais da brauch ich doch net extra den Tasterdraht noch in der Lampe. Und wie meinst das und wie funktioniert das?!
     
  5. #4 Octavian1977, 30.04.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.184
    Zustimmungen:
    541
    Deine Ausführung verwirrt mich etwas.

    zunächst mal bekommt die leuchte mit Notlichtfunktion einen geschalteten Draht damit sie An geht wenn der Schalter umgelegt wird.(Normalbeleuchtung)
    zusätzlich bekommt sie DauerPhase. das heißt einen ungeschalteten L. Wenn nun mal der Strom ausfällt merkt das die Leuchte da die Dauerphase wegfällt.
    Dauerphase heißt aber nicht, daß diese keine Sicheurng hat!

    mit der Notbeleuchtung mußt Du auch eine Beleuchtungsstärke von mindestens 1 lux erreichen.

    für eine maximallänge von 17m hast Du welchen Spannungsfall bedacht? wieviel Spannungsfall gibt es schon bis zur Anschlußstelle des Kabels?
     
  6. #5 Onkel-Chris, 01.05.2007
    Onkel-Chris

    Onkel-Chris

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ja das diese Dauerphase abgesichert wird war klar. Habe mich wohl nicht richtig ausgedrückt.
    Ansonsten ist es richtig wie du es geschrieben hast.
    Ich meinte mit 1polig nur das ich jetzt auf dem Kabel kein Drehstrom betreibe wo ich dann 3 polig mit 10A absichern müsste.
    Die sache habe ich mittlerweile schon mal verdrahtet.
    Geschalten vom Relais und mein Dauer L. Nun ist halt mein Braunen draht übrig, da wir den grauen immer als geschaltenen nehmen und braun als Tasterdraht.

    Denke das wird so passen.
    ----------

    Spannungsfall habe ich nicht gemessen. Zählerplatz ist noch nicht fertig, Zähler ist beantragt.
    Ich habe mal gelernt das man, wenn das Kabel länger als 17m ist, einen querschnitt größer nehmen muss.
    Deshalb habe ich da meine bedenken angemeldet und wollte das eigentlich nur bestätigt haben bzw. mich korrigiert haben wenn ich das falsch in erinnerung habe.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tomcat1968., 01.05.2007
    tomcat1968.

    tomcat1968.

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    So kenne ich die Notbeleuchtung:
    Normaler 230V Anschluß.......bei Spannungsausfall, schaltet die Notbel. auf Akkuberieb um.
    Dann gibt es natürlich verschiedene Ausführungen.
    Mit Leuchtstoffröhre.
    Mit Glühlampen (extra Glühlampen für normal, und extra Glühlampe für Akkubetrieb)
     
  9. #7 Onkel-Chris, 12.05.2007
    Onkel-Chris

    Onkel-Chris

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    sodelle,

    anlage läuft nun und das ganze sieht wie folgt aus:

    2 Lampen Gruppen mit je 2 1x58W EVG Leuchten mit Pfrommer Notlicht-Modul. 1 Leuchtmittel. Umschaltung bei Dauer,-Ladephase Ausfall.
    (Anschluss in der Lampe PE,N,L,L1 geschaltete
    Phasen von einem Schütz für beide Lampengruppen, näheres weiter unten.)

    Sonst normal schaltbar mit Zeitrelais Legrand.
    Abgesichert hab ich Beide Kreise mit je einem B10 1 Poligen LS-Schalter.
    Mein Zeitrelais, geschaltet durch die Taster in der TG, schaltet dann einen 20A Schütz der beide Lampengruppen Anspricht.

    Mein Netzfreischalter 3 polig, abgesichert mit 3 polig B10A, schaltet auf Akkubetrieb um, über einen weiteren 20A schütz, sobald eine von 3 phasen fehlt. Somit kann es beim Ausfall einer Phase nicht dazu kommen das eine Lampengruppe auf Akku läuft und eine noch normal funktioniert.

    Alle Funktionen geprüft, gemessen und für gut befunden.
     
Thema:

LS-Lampen EVG mit Notlichmodul in TG

Die Seite wird geladen...

LS-Lampen EVG mit Notlichmodul in TG - Ähnliche Themen

  1. Fahrradampel-lampe

    Fahrradampel-lampe: Hey zusammen.. Ich hbae diese alte fahrradampel und würde sie gerne ganz einfach als dekolampe benutzen. Dafür reicht es mir sie per stecker ein...
  2. Lampe mit gleichen Kabeln

    Lampe mit gleichen Kabeln: Hi an alle, Ich habe mir eine Lampe gekauft die zwei gleiche Kabel hat, eins davon hat einen weißen Streifen an der Seite. Wo muss ich die...
  3. Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts

    Anschluss einer LED-Lampe scheitert an der Größe des Querschnitts: Liebe Team-Mitglieder, ich möchte meine alte Deckenleuchte gegen eine LED-Lampe (Ledvance Planon Round) austauschen. Nachdem ich die alte Lampe...
  4. UV erweitern von 12 auf 14 LS-Schalter?

    UV erweitern von 12 auf 14 LS-Schalter?: bitte nicht gleich in der Luft zerreißen, das ist mein erster Beitrag hier ;) folgendes Szenario: Mehrfamilienhaus (12 Parteien, BJ 1985), Zähler...
  5. LS hinter LS? Geht das?

    LS hinter LS? Geht das?: Hallo, ich bin nicht direkt vom Fach, würde das aber gerne vorher verstehen können. Keine Sorge, wenn das gehen sollte, kommt ein Fachmann an die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden