Motorschutzschalter u. Motorschutzrelais?

Diskutiere Motorschutzschalter u. Motorschutzrelais? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leute, ich habe da mal wieder eine Frage: Auf welchen Wert stelle ich ein Motorschutzschalter und ein Motorschutzrelais ein, wenn sie...

  1. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    ich habe da mal wieder eine Frage:

    Auf welchen Wert stelle ich ein Motorschutzschalter und ein Motorschutzrelais ein, wenn sie jeweils nach dem Schütz eingebaut sind?
     
  2. Anzeige

  3. #2 littelboytom, 17.12.2006
    littelboytom

    littelboytom

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Motorschutzschalter

    Tach

    Auf welchen Wert stelle ich ein Motorschutzschalter und ein Motorschutzrelais ein, wenn sie jeweils nach dem Schütz eingebaut sind?

    Was macht es für einen Sinn einen Motorschutzschalter (PKZM) hinter einem Schütz einzubauen?

    Normalerweise stellt man diese auf den Nennstrom des Motors ein.

    Bei Stern-Dreieck-Anlauf und einem Motorschutzrelais im Stern und Dreieck-Pfad hinter dem jeweiligen Schütz, dann dementsprechend weniger. Wobei ich diese Variante bisher nur aus der damaligen Schulzeit kenne.

    Gruß Tom
     
  4. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Es geht mir nur um die Theorie!

    Nehmen wir eine einfache Dreieckschaltung (ohne Sternanlauf)!

    Jetzt baue ich ein Motorschutzrelais nach dem Schütz ein und meine, dass dann der Einstellwert 0,58 * In ist oder?

    Und dann bau ich ein Motorschutzschalter nach dem Netzschütz ein. Muss ich den dann auch 0,58 * In einstellen?

    Das dachte ich zumindest immer, nur jetzt bin ich verunsichert.

    Ach noch was: Ist es egal, welche Schaltungsart des Motors ich habe oder ist es von der Verkettung abhängig!
     
  5. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, wie komm ich nur manchmal auf so komische Sachen? Jetzt weiß ich es, glaube ich:

    Sowohl Motorschutzschalter, als auch Motorschutzrelais werden, egal ob vor dem Schütz oder nach dem Schütz, auf Motornennstrom eingestellt. Dabei ist es gleich, ob ich eine reine Sternschaltung, Dreieckschaltung oder Wendeschützschaltung habe.

    Habe ich aber eine Stern-Dreieck-Schaltung, dann wird der jeweilige Motorschutz (sowohl Motorschutzrelais, als auch Motorschutzschalter) auf den Motornennstrom * 0,58, sprich auf den Strangstrom eingestellt, wenn der Motorschutz nach dem Netzschütz eingebaut ist.


    Ist das so korrekt?
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Verkettung

    Hallo,

    man kann sich das relativ einfach merken.
    1.
    Die vorhandene Netzspannung ( 400 V ) und die Motorspannung müssen übereinstimmen.

    2. auf dem Motor sind meist 2 Spannungen , 2 Ströme und 2 " Verschaltungsarten" zu finden. Diese stehen immer im Zusammenhang.
    Beispiel : 230/ 400 V 8,7/5 A Dreieck/Stern
    Was gehört nun zusammen ?

    Alles was links vom Bindestrich steht ist eine " Zuordnung " -nämlich die für 230 V.
    Also 230 V ; 8,7 A und Dreieck gehören zusammen.

    Alles was rechts vom Bindestrich steht ist eine " Zuordnung " -nämlich die für 400 V.
    Also 400V ; 5 A ;Stern

    Oben haben wir gesagt , Netzspannung und Motorspannung müssen übereinstimmen.

    In unserem Beispiel also 400 V

    Das heisst , das der Motor bei 400 V einen Strom von 5A aufnimmt und in STERN geschalten werden muss.

    Motorschutzschalter oder Motorschutzrelais stellen wir nun auf diese 5A ein.....

    Das war´s...



    richtig
     
  7. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke edi!

    Also dann nur bei Stern-Dreieck-Schaltung auf 0,58 mal Motornennstrom, wenn nach dem Netzschütz verbaut?

    (Sorry, ich nerv, ich weiß)
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Schaltungsbuch Moeller

    Hallo,

    ja.......

    [​IMG]


    Quelle: Moeller Schaltungsbuch
     
  9. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön!

    Wenn ich mir jetzt das Sternschütz Q13 wegdenke, sprich eine reine Dreieckschaltung habe und dass Motorschutzrelais F2 an Position A verbaue, dann muss ich es doch auch auf 0,58 mal Nennstrom einstellen oder?

    Irgendwie schnall ich das doch nicht so ganz.
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Stern oder Dreieck

    Hallo,

    ein reine Dreieckschaltung würde ohne Q13 und ohne Q15 erfolgen , weil die Dreieckschaltung durch kleine Metallbrücken direkt am Motor vorgenommen werden würde.
    Dann müsste der Motorschutz wieder auf " normalen " Nennstrom eingestellt werden.

    Man hat also nur ein Schütz weil die Verkettung direkt am Motor erfolgt.

    Gleiches gilt auch für eine reine Sternschaltung
     
  11. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt! :oops:

    Würde man theoretisch F2 wegnehmen und Q1 an dieser Stelle einbauen, dann ist es auch auf 0,58 mal Nennstrom einzustellen stimmts (Stern-Dreick-Schaltung)?

    Letzte Frage, versprochen! :(
     
  12. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Stern Dreieck

    Nein ,

    du hast es noch nicht verstanden.
    Ich suche mal was raus , um es besser erklären zu können.....
     
  13. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke, dass du dir die Mühe machst!
     
  14. #13 candela, 17.12.2006
    candela

    candela

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0

    Ich bilde mir ein, mal was von Motornennstrom * 1,05 gelesen zu haben.
     
  15. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab jetzt mal das Bild von dir bearbeitet.

    [​IMG]

    Ich hab jetzt den Motorschutzschalter von Position B auf A gepackt. Auf welchen Wert muss es eingestellt werden?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Einstellung

    Hallo,

    ach so meinst du das...

    0,58 x I nenn
     
  18. Mike21

    Mike21

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir vielmals! Jetzt hab ichs wohl verstanden!
     
Thema:

Motorschutzschalter u. Motorschutzrelais?

Die Seite wird geladen...

Motorschutzschalter u. Motorschutzrelais? - Ähnliche Themen

  1. Drehstromzähler xtm1250 s-u Anschluss

    Drehstromzähler xtm1250 s-u Anschluss: Hallo liebe Gemeinde Ich bin neu hier und würde auch gerne gleich mit einer Frage starten. Ich habe den Drehstromzähler xtm1250 s-u erworben. Laut...
  2. Motorschutzschalter

    Motorschutzschalter: Hallo, mich hat ma Kollege ne interessante Frage gestellt, ist es möglich vor einem Frequenzumrichter ein Motorschutzschalter einzubauen, oder...
  3. Was beduetet U-OUT | Kompatibilität <250V und <400V

    Was beduetet U-OUT | Kompatibilität <250V und <400V: Hallo zusammen, ich bin absoluter Elektronoob und kann bei Google leider keine Information finden die ich verstehe. Bei mir im Keller ist as...
  4. Richtigen Motorschutzschalter auswählen

    Richtigen Motorschutzschalter auswählen: Hallo zusammen Wie kann ich anhand eines Motor Typenschild einen entsprechenden Motorschutzschalter auswählen. Auf was sollte man da alles achten...
  5. Reihenfolge Motorschutzschalter und RCD

    Reihenfolge Motorschutzschalter und RCD: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Reihenfolge von Motorschutzschalter und RCD. Eine alte Abwasserpumensteuerung muß instandgesetzt werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden