Neonröhre Anschlußbezeichnung Mp R S - was kommt wo dran??

Diskutiere Neonröhre Anschlußbezeichnung Mp R S - was kommt wo dran?? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ich habe eine alte große Neonlampe mit mehreren 50cm Röhren. Diese Lampe wollte ich mal testweise anschließen. Wenn sie funktioniert, darf...

  1. #1 Michael aus Köln, 04.12.2011
    Michael aus Köln

    Michael aus Köln

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe eine alte große Neonlampe mit mehreren 50cm Röhren. Diese Lampe wollte ich mal testweise anschließen. Wenn sie funktioniert, darf sie die Werkstatt erleuchten.

    Aber leider hat sie ganz seltsame Klemmenbezeichnungen an der Hauptanschlußklemme:

    Dort gibt es drei Anschlußoptionen mit den Klemmenbezeichnungen:

    Mp und R und S, dazu noch eine Blechklemme für einen Erdungsanschluß am Metallgehäuse.

    Wie muß ich diese Lampe an unser 220 Volt Netz verkabeln?

    Das Foto unten zeigt die Lampe, und oben links einen Detailauschnitt der Anschlußklemme.

    Möglicherweise hat sie die Option, dass man sie mit zwei Plusleitungen versieht, um sie ganz oder nur halb einzuschalten (dass also nur die Hälfte der Röhren brennt)?

    Danke, Michael aus Köln

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Bezeichnung "Mp" steht für Mittelpunktleiter (Neutralleiter), "R" und "S" für zwei Außenleiter.

    Die Anlage sieht sehr alt aus, diese Beizeichnung der Anschlussklemmen ist seit Anfang der 70er-Jahre nicht mehr üblich.

    Die Kompensationskondensatoren (wenn es welche gibt) könnten sogar PCB-haltig sein.

    Ich würde das Ding über die Schadstoffsammlung entsorgen, es lohnt sich nicht das Ganze auf heutigen Stand umzubauen.
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    294
    Was soll man denn da umbauen? Neue Röhren und Starter, und gut ist? R und S brücken, kommt dann an L der Zuleitung. Mp an N und den Schutzleiter auf den Blechwiunkel. Einen Kompensationskondensator gibt es offensichtlich nicht, der Haltewinkel ist unbelegt.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.521
    Zustimmungen:
    371
    . . . . . . . . . . .?

    Na, ich weiß nicht, ob dat jut jeht.

    Greetz
    Paois
     
  6. #5 Michael aus Köln, 05.12.2011
    Michael aus Köln

    Michael aus Köln

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So wäre es dann richtig?

    Hallo

    Danke für die schnelle Reaktion.


    Ich habe mal noch ein Foto eingestellt.

    Es zeigt rechts die Anschlußvariante die hier vorgeschlagen wird. Ist das so korrekt?


    Links sind noch Details einzelner Bauteile zu erkennen. Ist da irgendwas erkennbar, was schadstofftechnisch problematisch sein könnte?


    Wenn es um Schadstoffbelastung geht: Ist das nur ein Thema bei der Entsorgung der Lampe, oder wenn eine Röhre zerspringt?
    Oder gibt es eine Belastung während des normalen Betriebs?


    Sollte mir an dem Teil eine Röhre kaputt gehen? Bekomme ich problemlos eine passende Ersatzröhre, oder müßte man teuere Spezailröhren nehmen, oder evtl. technische Umbauten machen, damit andere Röhren passen??


    Danke

    Michael aus Köln

    [​IMG]
     
  7. #6 Michael aus Köln, 05.12.2011
    Michael aus Köln

    Michael aus Köln

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    noch ein Bild

    Sorry

    habe das falsche Bild erwischt. Dies hier zeigt den möglichen Anschluß:

    Michael aus Köln


    [​IMG]
     
  8. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    44
    Das Ganze sieht aus wie 2x Tandemschaltung für die unteren 4 Röhren. Hatten früher 2x20W, heute 18W bei gleicher Länge. Die oberere Röhre ist wohl in Standardschaltung.

    Du kannst demnach wohl normale aktuelle 18W Röhren verwenden.

    Gruß
    Jürgen
     
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.883
    Zustimmungen:
    294
    Ja, genau so hat es für meinen Geschmack auszusehen Was Patois im Magen liegt, weiss ich nicht, vielleicht übersehe ich was?

    In die Schadstoffsammlung müssen natürlich nur die Leuchtstofflampen, bzw. am besten da abgeben, wo du die neuen kaufst. Bei den Startern auf die angegebene Wattage achten bzw. Duo oder Single.
     
  10. #9 Michael aus Köln, 10.12.2011
    Michael aus Köln

    Michael aus Köln

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Rückmeldung

    Hallo

    Habe die LAmoe gestestet:


    Anschlußß Null an Mp und Phase an R bringt das zwei Röhren leuchten.

    Anschlußß Null an Mp und Phase an S, bringt garnichts.

    Anschlußß Null an Mp und Phase an R und S bringt, wieder die zwei Röhren zum Leuchten.

    Ich nehme an, dass auf dem zweiten Kreis ein Vorschaltgerät defekt ist. Starter und Röhren habe ich getauscht, bringt auch nichts. Alle Röhren sind funktionsfähig.

    Habe jetzt keine Lust mich länger mit dieser alten Lampe zu plagen.

    Deshalb habe ich die Röhren und Starter rausgenommen und den Rest entsorgt. So bringt sie kostenlose Ersatzröhren für meine einfachen 50iger Neonlampen und dann soll es gut sein.

    Danke

    THEMA GESCHLOSSEN

    Ne schöne Jrooß

    Michael
     
  11. #10 Octavian1977, 12.12.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.409
    Zustimmungen:
    573
    Entsorg die Röhren und Starter gleich mit.
    Das sind doch noch die uralten 20W Röhren.

    Da gibt es heute 18W Röhren mit mehr Licht, zudem mit EVG und weniger Verlust.

    Die alten Röhren sollte man auch nicht in aktuellen Leuchten verwenden da die Vorschaltgeräte nicht dazu passen.
     
Thema:

Neonröhre Anschlußbezeichnung Mp R S - was kommt wo dran??

Die Seite wird geladen...

Neonröhre Anschlußbezeichnung Mp R S - was kommt wo dran?? - Ähnliche Themen

  1. VEFK-unverhofft kommt oft...

    VEFK-unverhofft kommt oft...: Hallo an das Forum, Ich bin neu hier, deshalb möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Elektrotechnikermeister, 34Jahre alt und arbeite seit 1Jahr...
  2. Gira S-Komfort Kompatibilität

    Gira S-Komfort Kompatibilität: Moin, weiß nicht, ob ich hier im richtigen Unterforum bin. Also. Ich habe in der Wohnung überall Gira S-Komfort Schalter und Dosen. Nun ist es...
  3. Aus TN-S wird TN-C, aber warum?

    Aus TN-S wird TN-C, aber warum?: Hallo, neulich war ich in einem 20 Jahre alten Haus, das ein Bekannter gekauft hat. Das Haus wird saniert und er wollte wissen, ob dieses und...
  4. Drehstromzähler xtm1250 s-u Anschluss

    Drehstromzähler xtm1250 s-u Anschluss: Hallo liebe Gemeinde Ich bin neu hier und würde auch gerne gleich mit einer Frage starten. Ich habe den Drehstromzähler xtm1250 s-u erworben. Laut...
  5. Produktwarnung PRCD-S+

    Produktwarnung PRCD-S+: Es wurde schon im anderen Forum darüber berichtet. Ich denke es sollte auch hier eingestellt werden. Produktwarnung PRCD-S+ - PC ELECTRIC
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden