neue Elektronische Zähler

Diskutiere neue Elektronische Zähler im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Wer kennt sich mit den elektronischen Zählern aus? oder kann mir einer ein paar Fragen beantworten? Meine Frage lautet bezüglich der neuen...

  1. #1 Elektroschwein, 03.04.2011
    Elektroschwein

    Elektroschwein

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wer kennt sich mit den elektronischen Zählern aus? oder kann mir einer ein paar Fragen beantworten?
    Meine Frage lautet bezüglich der neuen elektronischen Zählers, ob die Zähler sich merken, wann sie am Netz waren, oder wie oft der Strom weg war. Shocked :shock:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: neue Elektronische Zähler. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Du solltest deine Fragen erst einmal stellen ...
     
  4. #3 Elektroschwein, 03.04.2011
    Elektroschwein

    Elektroschwein

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry bin neu im Forum und weiss noch nicht genau wie alles geht.
     
  5. #4 Elektroschwein, 03.04.2011
    Elektroschwein

    Elektroschwein

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage lautet bezüglich der neuen elektronischen Zählers, ob die Zähler sich merken, wann sie am Netz waren, oder wie oft der Strom weg war. :shock:
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Dir mir bekannten Modelle führen darüber kein detailliertes Protokoll - es ist aber m.W. Möglich über die Kommunikationsschnittstelle einen Logger anzuschließen, der diese Werte protokolliert. Da wir zur Fehlerdiagnose einen Netzanalysator einsetzen, der so etwas aufzeichnet, habe ich von dieser Möglichkeit aber noch keinen praktischen Gebrauch gemacht.
     
  7. #6 Elektroschwein, 03.04.2011
    Elektroschwein

    Elektroschwein

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Fall wo das EVU behauptet, dass ein Kunde den Strom absichtlich abgeschaltet hat um den Zähler umzuklemmen. Die Plombe soll angeblich noch drann sein. :shock:
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Ohne ein MUC verlassen keine Daten den eHz. Desweiteren muss es für das EVU weitere Verdachtsmomente geben als eine Unterbrechung der Stromversorgung, schließlich dürfen viele eingetragene Installateure im Zuge Ihrer Arbeit hier auch schalten, wenn es die Arbeit erfordert.
     
  9. #8 Elektroschwein, 03.04.2011
    Elektroschwein

    Elektroschwein

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also kann ich ihn erleichtern und ihn sagen, das das EVU ihm das garnicht so einfach nachweisen kann.
    Wie machen die dass denn wenn die Plombe weg ist oder einen Verdacht haben können sie dann den Zähler tauschen und den ausgebauten Zähler dann überprüfen und so die Abschaltung so auslegen, als wenn er jedesmal betrogen hat.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Das EVU muss vor allem erst einmal Vor-Ort sein, wenn kein MUC existiert. Die Zähler sammeln natürlich Daten, u.a. auch die zu versendenden Daten, diese werden zyklisch über das MUC gesendet und nicht Live - folglich ist ein kürzerer Zeitraum durchaus noch im Speicher des eHZ. Dort müsste sich dann eine Meldung zum Falschanschluss finden, da eHZ dies erkennen. Womöglich werden diese Meldungen auch länger aufbewahrt als die Verbrauchsdaten - der interne Speicher ist aber begrenzt ...

    Wenn dein Kunde dadurch aber Nervös wird ist die Frage, ob der Kunde nicht evtl. doch versucht hat zu manipulieren!? Denn wer sich keiner Schuld bewusst ist wird eher Aggressiv als Nervös was nun geschehen wird.
     
  11. #10 Elektroschwein, 03.04.2011
    Elektroschwein

    Elektroschwein

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn er wirklich manipuliert hat dann werden die ihm dass schon nachweisen. Dann hat er aber auch selber Schuld.
    Jetzt mal nur für mein Verständniss. Wie kann denn ein Zähler einen falschanschluss erkennen?
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Spannung, Drehfeld, Stromflußrichtung ...
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Elektroschwein, 03.04.2011
    Elektroschwein

    Elektroschwein

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich nicht ganz. Das drehfeld bleibt doch bestehen und Spannung liegt doch an. Wie kann er denn das dann messen? Wenn ich mir dass vorstelle, dann geht das doch auch nicht wenn keine Spannung anliegt.
    Kannst Du mir das erklären, dass ist mir ein bisschen kompliziert.
     
  15. #13 spannung24, 04.04.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Das ganze kommt mir echt seltsam vor davon habe ich noch nie gehört deffinitiv kann bei den neuen SLS
    selbst die 80ig Jährige Oma die Anlage an und ausschalten wie es ihr beliebt nicht umsonst wurden
    die Dinger in den TAB aufgenommen da sie "laienbedienbar" sein sollen.
    Irgendwas stimmt nicht wenn die EVU so misstrauisch sind, was sie oft nicht sind ich habe erlebt das selbst die neuen EHZ an uralten Tafel angeschraubt wurden und das auch nichtmal fehlende Plomben wie es in Altanlagen vorkommt mokiert wurden.
    Ich vermute mal das er wahrscheinlich wesentlich weniger Strom verbraucht hat als sonst vielleicht
    er vorher auch mal nicht bezahlt hat und man ihn abgeklemmt hat und er trotzdem "saft" in seiner Wohnung hatte weil er sich trotzdem wieder aufgeklemmt hat.
     
Thema:

neue Elektronische Zähler

Die Seite wird geladen...

neue Elektronische Zähler - Ähnliche Themen

  1. Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung

    Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung: Servus, habe vor paar Tagen mal wieder mit einem Elektrodenschweißgerät bis 140 Ampere versucht zu schweißen. Im Keller habe ich angefangen und...
  2. neue Elektroflachheizung suchen

    neue Elektroflachheizung suchen: mein Name ist Ulla - wir - mein Mann und ich - älteres Ehepaar - beheizen unsere Altbauwohnung (70 qm) mit ATERNO Elektroflachheizungen Im...
  3. Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet)

    Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet): Hallo! Ich weiß, das Thema hat es hier schon öfter gegeben, jedoch nicht in dieser Variante. Und ich werde natürlich keine Elektroarbeiten selber...
  4. Kaffeemaschine mit elektronischen Elementen funktioniert nicht mit Gen.

    Kaffeemaschine mit elektronischen Elementen funktioniert nicht mit Gen.: Wenn ich einen meiner drei Generatoren am Laufen habe funktioniert die Kaffeemaschine nicht. Diese Kaffeemaschine hat elektronische Schaltungen,...
  5. Schaden am Zähler

    Schaden am Zähler: Bei Bauarbeiten ist das Gehäuse des Zählers beschedigt worden, der Zähler funktioniert noch OK, das Gehäuse ist aber zerfallen. Was tun und was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden