Pumpensteuerung mittels logo!

Diskutiere Pumpensteuerung mittels logo! im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Also ich soll eine SPS Steuerung erstellen die folgendes beinhaltet Ansteuerung von 2 Pumpen die nicht gleichzeitig laufen dürfen sondern jeweils...

  1. #1 Schwibatech, 03.06.2020
    Schwibatech

    Schwibatech

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich soll eine SPS Steuerung erstellen die folgendes beinhaltet Ansteuerung von 2 Pumpen die nicht gleichzeitig laufen dürfen sondern jeweils nur einzeln als Impulsgeber hab ich 2 Schwimmerschalter (Öffner/Schliesser) .
    Meine letzten SPS Schritte hab ich glaube ich 1998 während der Ausbildung in der Schule gemacht ist also schon ein halbes Leben her.....
    Die Schwimmerschalter hängen an 2 Sauglanzen die jeweils in einem Behälter Stecken daran angeschlossen 2 Pumpen beide Pumpen dürfen nicht zusammen laufen wäre also quasy ein negiertes UND glied ist der eine Behälter leer und der Kontakt wird dadurch betätigt soll die erste Pumpe ausgehen und Pumpe2 anlaufen und weiter Dosieren . Wird Behälter 1 (leer) getauscht soll trotzdem P2 weiter laufen bis Behälter leer und dann wieder P1......
    Brauche ich nun 2 oder 4 Eingänge für die Schwimmerschalter oder bin ich grad komplett auf dem Holzweg????

    MFG Schwibatech :)
     
  2. #2 Pumukel, 03.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    2.267
    Wenn du 2 Schwimmerschalter hast dann brauchst du auch nur 2 Eingänge ! Der Schwimmer liefert dir eh nur ein digitales Signal und zwar Voll oder Leer ! Dabei spielt es gar keine Rolle ob du da den Öffner oder den Schließer verwendest . Öffner und Schließer des Schwimmers gleichzeitig abzufragen wäre nur Erforderlich wenn da zb auch Drahtbruch mit erfasst werden soll. Denn es können nicht beide den gleichen Zustand melden . (zb Öffner offen und Schließer offen ) Die Ansteuerung der Pumpen ist mit einem Logischen Gatter allein aber so nicht realisierbar. Denn der Behälter wo die Pumpe läuft wird dir als Voll vom Schwimmer gemeldet und der andere Behälter dann nach dem Auffüllen auch!
    Früher hat man solche Probleme auch ohne SPS gelöst mit simplen Relais gegenseitig verriegelt und mit Selbsthaltung über den Schwimmer .
     
  3. #3 werner_1, 03.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.797
    Zustimmungen:
    2.457
    Na ja, für jeden Geber benötigst du einen Eingang; alles andere machst du in der Kleinsteuerung. Hinzu kommen noch Eingänge z.B. für eine man. Bedienung; Hilfskontakte von LSS und Überstromrelais; evtl. Temp.-Kontakte der Pumpen; Rückmeldungen der Schütze usw.

    Welche Leistung haben denn die Pumpen?

    Evtl. sollen auch die Geberkontakte auf Antivalenz überwacht werden?
     
  4. #4 Schwibatech, 03.06.2020
    Schwibatech

    Schwibatech

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liege ich wenigstens mit dem NAND glied richtig ??
     
  5. #5 werner_1, 03.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.797
    Zustimmungen:
    2.457
    Um eine Steuerung für 2 Pumpen aufzubauen gibt es 1000 Wege. Was soll da die Frage nach einem NAND? :eek:
    Außerdem braucht es mehr an Beschreibung/Forderung als 2 Sätze in einem Forum.
     
  6. #6 Stromberger, 03.06.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    717
    Sollte man sich dazu nicht erst einmal eine Art Wahrheitstabelle aufstellen, wo sämtliche Zustände der Geber und daraus resultierende Aktionen oder Zustände der Komponenten ersichtlich sind? Und DANN anfangen, dieses in welcher Art auch immer zu programmieren?
     
  7. #7 werner_1, 03.06.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.797
    Zustimmungen:
    2.457
    Richtig. Wobei eine Wahrheitstabelle allein, viel zu wenig sein kann. Hinzu kommen ggf. Start- und Stopp-Programme; Fehlerbehandlungs-Logiken u.a.
     
    Stromberger gefällt das.
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.016
    Selten so gelacht wie über diesen gesamten Thread !
     
  9. #9 Pumukel, 03.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    2.267
    Nein schau dir die Wahheitstabelle von einem Nand an !
    Hier mal in Klappertechnik . Sind beim Einschalten beide Behälter voll entscheidet das schnellere Relais welche Pumpe zuerst läuft . Bei der Logo kannst du in diesem Fall vorgeben welche Pumpe dann laufen soll . In Klappertechnik würde da ein Anzug verzögertes Relais in einem Zweig den Vorrang erzwingen.
    In der Zeichnung ist Behälter 1 Voll und Behälter 2 Leer . Deshalb läuft da Pumpe 1 an und bleibt an bis dieser Leer ist, dann ist aber Behälter 2 Voll und Pumpe 2 läuft bis der Leer ist . Motorschutz und andere Spielereien habe ich weg gelassen . So und da K1 angezogen ist kann K2 nicht anziehen !
    Klappertechnik.GIF
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    902
    Bei der Logo gehst du von jedem Eingang auf je ein And.Flanke. das Bauteil erzeugt einen Impuls aus dem Eingangssignal. von den 2 Andflanke Ausgängen gehst du auf Set Und Reset eines Stromstoßrelais Vom Ausgang desselben einmal direkt auf Ausgang Q1 und zum 2. auf ein Not-Glied und von diesem auf Q2.
    Beim Stromstoßrelais würde ich dann noch das Häkchen für Remanenz setzen.
    Je nachdem, ob dein Schwimmer Öffner oder Schließer ist, musst du dann gegebenenfalls den Eingang vom Andflanke Baustein noch negieren (Doppelklick und es erscheint dort ein Punkt am Eingang)
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    902
    Sieht dann so aus
    LOGO!Soft Comfort  - Schaltplan1.jpg
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    902
    Und das könnte man daraus machen
    Behälterwechsel.jpg
     

    Anhänge:

    Stromberger gefällt das.
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.016
    WOW ! :cool:

    Welch ein Aufwand, wo es eine einfache Klappertechnik-Schaltung à la Beitrag #9 doch auch getan hätte !
    .
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    902
    Tut sie nicht. Wenn du den Strom zuschaltest und beide Behälter sind voll klappern die Schütze.
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.016
    .
    Naja, daher auch die Bezeichnung "Klappertechnik" :D
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    902
    Kannst auch in Klappertechnik bauen. Dann brauchst du aber auch 2 Wischrelais und etwas anderen Kram kommst da auf den gleichen Preis und hast keine Anzeige wie im 2. Logo Beispiel. Dort hast du eine Anzeige Behälter 1 oder 2 leer mit gelber Hintergrundbeleuchtung und wenn beide leer sind, schalten beide Pumpen ab ab und du hast die Anzeige mit roter Hintergrundbeleuchtung Mit den 2 freien Ausgängen kannst du auch noch Kontrolleuchten schalten. Mit Remanenz fängt nach dem Ausschalten oder Spannungsausfall nach Spannungswiederkehr auch die pumpe wieder an, die zuletzt lief.
    Willst du sowas mit Klappertechnik machen, brauchst du ein Bistabiles Relais. Ich kenne ja die pumpe nicht, aber auch Motorschutzfehler wenn vorhanden kann man anzeigen lassen. usw.
     
  17. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    239
    Das mit der Hintergrundbeleuchtung würde ich allerdings weglassen, denn ein Blick in die LOGO-Daten verrät dass das Display dann nach spätestens einem Jahr nicht mehr leuchtet...

    Ciao
    Stefan
     
  18. #18 Octavian1977, 04.06.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.426
    Zustimmungen:
    1.611
    Aus welchen LOGO-Daten schliest Du das?
    Mit ist ein solches Manko bis jetzt nicht bekannt.
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    15.270
    Zustimmungen:
    1.016
    :eek:
    . . . . Finde ich immer "entzückend", wenn die Leute sagen "habe ich noch nie gesehen" oder "mir ist ein solches Manko nicht bekannt".
     
  20. #20 Octavian1977, 04.06.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    27.426
    Zustimmungen:
    1.611
    Ist es mir auch nicht deswegen interessiert mich auch die Quelle des Wissens.
    Herstellerangabe?
    Eigene Erfahrungen?
    Allgemein bekannter Fehler?
    ...?
     
Thema:

Pumpensteuerung mittels logo!

Die Seite wird geladen...

Pumpensteuerung mittels logo! - Ähnliche Themen

  1. Automatische Pumpensteuerung

    Automatische Pumpensteuerung: Hallo liebe Elektroniker Gemeinde, mir wurde von meiner Firma aufgetragen, eine Automatische Kühlwasserpumpensteuerung mit der Option für...
  2. Pumpensteuerung Schütz dauerhaft angezogen

    Pumpensteuerung Schütz dauerhaft angezogen: Hallo! Ich habe in meinem Keller einen Hebeschacht mit einer Schmutzwasserpumpe. Ich möchte mir eine Niveauüberwachung einbauen. Wenn der...
  3. Pumpensteuerung

    Pumpensteuerung: Hallo, habe ein kleines Hebewerk im Keller das Schmutzwasser in die Kanalisation pumpt. Möchte mit 2 Pumpen und 3 Schwimmschalter 2S1 bis 2S3...
  4. Lastabwurfrelais - Pumpensteuerung

    Lastabwurfrelais - Pumpensteuerung: Ich benötige Unterstützung für die Pumpensteuerung für Haus- und Regenentwässerung : Situation 1 Pumpe P1 (230V, P1/P2 = 0,9/0,6 kW) mit...
  5. wahl des richtigen Schütz, Pumpensteuerung

    wahl des richtigen Schütz, Pumpensteuerung: Guten Tag zusammen es gilt eine Pumpensteuerung zu realisieren und ich hoffe hier Tipps zur Materialwahl zu bekommen. Situation: Ein...